Gabriele und Robert Huth bauten ihr ­Gasto-Imperium seit 2001 ­stetig weiter aus. Jüngstes Projekt: das »huth Stadtgasthaus« / Foto beigestellt
Gabriele und Robert Huth bauten ihr ­Gasto-Imperium seit 2001 ­stetig weiter aus. Jüngstes Projekt: das »huth Stadtgasthaus« / Foto beigestellt

Alles, bloß kein Schnickschnack. Robert Huth ist ein Gastronom, der bei seinen Lokalen auf klare Konzepte setzt. Nur nicht gezwungen anders sein wollen, so sein Credo. Böse Zunge bezeichnen seine Linie als Mainstream. Doch der funktioniert besser als gedacht: Seit er 2001 sein erstes Innenstadtlokal in Wien eröffnete, sind fünf weitere Lokale dazugekommen. Heute führt er neben dem gutbürgerlichen Wirtshaus »huth« in der Schellinggasse auch das vis-à-vis liegende »huth Grill House da max« sowie geich daneben das »huth da moritz«. Damit hat er das Kunststück geschafft, eine Gasse gastronomisch zu beleben, ohne sich dabei selbst Konkurrenz zu machen.

»huth Grill House da max«: alles unter einem Hut(h) / Foto beigestellt
»huth Grill House da max«: alles unter einem Hut(h) / Foto beigestellt


»huth Grill House da max«: alles unter einem Hut(h) / Foto beigestellt

Ihm und seiner Frau Gabriele gehören aber auch das »huth im Haus der Musik« (sperrt Ende März zu) und als jüngster Neuzugang das »huth Stadtgasthaus« in der Weihburggasse. Wieder ein schnörkelloses Lokal, diesmal mit klassischer Wiener Küche. Ein Restaurant aber fällt aus dem Rahmen. Es ist das einzige, das Huth nicht im Namen trägt: die Pizzeria »Eatalico« in der Praterstraße. Kurios, dass es einst als »Experiment« eröffnet wurde, denn heute ist es eines der erfolgreichsten Lokale des gesamten Huth-Imperiums.

BILDERSTRECKE: Die besten Restaurants Österreichs, Neueinsteiger und Aufsteiger

BILDERSTRECKE: Die Kategorie-Sieger
(Die Reihung ergibt sich aus der Gesamtpunktezahl. Bei ­Gleichstand ­entscheidet noch zusätzlich die Küchenwertung.)

Konstantin Filippou ist »Neueinsteiger des Jahres«
Margarethe und Heinz Reitbauer für Lebenswerk geehrt
»Sommelier des Jahres«: Alexander Koblinger

 

© Falstaff Verlag
© Falstaff Verlag

FALSTAFF RESTAURANTGUIDE 2014

Die neue Ausgabe von Österreichs einzigem Publikumsrestaurantführer von Gourmets, für Gourmets!

Rund 1500 Betriebe – beschrieben und bewertet von Österreichs führender Feinschmecker-Community, dem Falstaff Gourmetclub. Folgen Sie den Empfehlungen von  17.000 Gourmets zur kulinarischen Landkarte Österreichs. Von den Top-Adressen des Landes bis hin zu den großen Namen der regionalen Küche – mit neuen Geheimtipps! So vielfältig und abwechslungsreich wie die österreichische Küche – ein kurzweiliges und informatives Lesevergnügen.

Jetzt online bestellen!

 

 

Text von Marlene Auer
Aus Falstaff Nr. 02/2014

Mehr zum Thema

  • Die Österreich-Sieger (v. l.): Alfred Hudler (Vöslauer) mit Thomas Dorfer (»Landhaus Bacher«), Birgit Reitbauer (»Steirereck«), Andreas Döllerer (»Döllerer«), Heinz Reitbauer (»Steirereck«) und Falstaff-Herausgeber Wolfgang Rosam / © APA/OTS
    20.03.2014
    Restaurantguide 2014: Die besten Chefs
    220.000 Votings für mehr als 1500 Betriebe: »Döllerer«, »Landhaus Bacher« und »Steirereck« sind Österreich-Sieger. Plus alle wichtigen...
  • Im Bild: Restaurant »Triad« – gemeinsam mit dem »Mesnerhaus« Sieger in der Kategorie »Klassisch/Traditionell« / Foto beigestell
    20.03.2014
    Falstaff Restaurantguide 2014: Die Kategorie-Sieger
    Die besten Restaurants des Landes in den Kategorien »Luxus/High End«, »Klassisch/Traditionell«, »Ethno/International« und »Modern/Kreativ«.
  • Bekannt für seinen puristischen Stil: Konstantin Filippou / Foto beigestellt
    20.03.2014
    Konstantin Filippou ist »Neueinsteiger des Jahres«
    Er bringt Pep in Wiens Restaurantszene und landete mit seinem neuen Gourmettempel einen Volltreffer.
  • Margarethe und Heinz Reitbauer, Träger des
    20.03.2014
    Margarethe und Heinz Reitbauer für Lebenswerk geehrt
    Von der Kegelbahn zum Gourmettempel: Das Gastronomen-Paar landete mit dem »Steirereck« einen sagenhaften Erfolg.
  • Koblinger legte eine atemberaubende Karriere hin; derzeit ist er im Restaurant-Hotel von Rudi und Karl Obauer im salzbur­­gischen Werfen tätig. Seine Weinempfehlungen sind oft überraschend – aber im ­Ergebnis stets effektiv. / © Wild Bild
    20.03.2014
    »Sommelier des Jahres«: Alexander Koblinger
    Meister der feinen Töne: Seit zehn Jahren ist er für den Keller des Spitzenrestaurants der Brüder Obauer verantwortlich.
  • Mehr zum Thema

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Seidl

    Stammgäste schätzen die stets hochanständige Küche und die regelmäßig zele­brierten Weinmenüs von Franz Seidl.

    News

    FRAG DEN KNIGGE! Danke für die Einladung!

    Gute Gäste warten nicht auf die Karte, sie schreiben selbst eine: Danke für die Einladung. Es war uns ein Fest!

    News

    Reportage: Auf Trüffelsuche im Piemont

    Ein Millionengeschäft in Nahaufnahme: Falstaff begleitete im Piemont einen Trüffelsucher und seine Hunde auf der Jagd nach der »Duftenden Diva«.

    News

    Top 10: Essen nach Mitternacht in Wien

    Es muss nicht immer Würstelstand, Kebab oder Burger sein – wir zeigen, welche Top 10 Locations auch noch zu später Stunde zum Dinieren einladen.

    News

    »Lokvogel«: Neues »taubenkobel«-Pop-Up in Wien

    Barbara Eselböck und Alain Weissgerber bespielen von 16. November bis 23. Dezember eine alte Remise in Wien Meidling.

    News

    Top 10: Rezepte mit Kürbis

    Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

    News

    Das Palais Coburg lädt zum Halloween-Dinner

    Die letzten Tage des Sommers sind gezählt und bald steht das gruseligste Fest des Jahres, Halloween, bevor. Passend dazu: Das »All Hallow’s Eve Dinner...

    Advertorial
    News

    Restaurant »Veranda« lädt zum Trüffel-Genuss

    Beim siebten Genussabend im Restaurant »Veranda« dreht sich alles um den »Mozart der Pilze«: Küchenchef Jeremy Ilian serviert edle Trüffelkreationen...

    Advertorial
    News

    Bachls Restaurant der Woche: Sky Restaurant

    Nach langer Zeit der kulinarischen Blässe ist im »Sky Restaurant« ein Neustart zu vermelden.

    News

    Severin Cortis Küchenzettel: Dem Spinat Kraft geben

    Warum wir wieder mehr auf die Oma hören sollten, statt ständig den neuesten Food-Trends hinterherzukochen. Und warum Spinat zwar nicht stark, aber...

    News

    Die Kaffee-Vorlieben der Österreicher

    Trends und Entwicklungen der heimischen Kaffee-Kultur. Warum Kaffee-Experten auf ESE-Pads schwören und Genuss im Vordergrund steht.

    News

    Wolfgang Rosam ist »Botschafter des Kaffees«

    Der Falstaff-Herausgeber wurde vom österreichischen Kaffeeverband zum Ehrenbotschafter ernannt. PLUS: Die Kaffee-Vorlieben der Österreicher.

    News

    »Le Burger« übernimmt »Café Bar Bloom«

    Rochade in der Wiener Innenstadt: An prominenter Adresse in der Rotenturmstraße gibt es ab Ende Dezember Premiumburger auf zwei Ebenen.

    News

    Mit Kunst gegrillt und rundum gelungen

    Ein außergewöhnlicher Standort geführt von besonderen Menschen: einem Team mit »Lust auf mehr«, der Redaktion des Schweizer Magazins »Transhelvetica«...

    Advertorial
    News

    Einblick in die neue Kaffeewelt

    Morgens eine Tasse, um wach zu werden – das war einmal. Heute ist unser Lieblingsgetränk ein Lifestyle-Produkt, und viele Gewissheiten von früher sind...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: The Glass Garden

    Nach dem Umbau erstrahlt das Restaurant nun mit der 54 Tonnen schweren Glaskuppel in neuem Glanz. Markus Mayr steht weiterhin am Herd und das ist gut...

    News

    Rezeptstrecke: »Mahl-Zeit« – Kochen mit Kaffee

    Wer sagt, dass Kaffee sich nicht fürs Kochen eignet, dem beweisen die Starköche Stefan Heilemann, Juan Amador und Daniel Achilles das Gegenteil.

    News

    Florian Lintner neuer Chefkoch im »Schlosspark Mauerbach«

    Der erst 25-jährige »Shooting Star der Gastroszene« folgt Top-Koch Robert Letz nach, der zuvor sechs Jahre lang die kulinarischen Geschicke des Hauses...

    News

    »Das ist Präzisionsarbeit, das ist Exzellenz«

    Im Falstaff-Exklusivinterview verrät »Grand Chef« Pierre Gagnaire, was gute Köche ausmacht, wie er mit Erfolgsdruck umgeht und was er von dem Begriff...

    News

    Genuss-Tipps für Innsbruck

    Bei einem Kurztrip in die Alpen-Metropole wird schnell klar: Die Tiroler Bundeshauptstadt hat abseits von Speckknödel und G’röstl eine spannende...