Das Jahr 2010 war ein besonderes für die Weingärten der Domäne Wachau. Lange Nebelvormittage trugen zur Förderung der Botrytis bei und der Winter sorgte für Tiefsttemperaturen - ideale Bedingungen, um die Trauben für hochkonzentierte Prädikatsweine zu lesen. So wandte man sich zu Beginn des Winters den letzten Rieslingstrauben am Kellerberg zu, unter denen sowohl gesunde als auch von Botrytis befallene Beeren in ausgewählten Parzellen für zwei fantastische Weine reiften. An den letzten Herbsttagen wurde damit begonnen, die Netze zu entfernen, die vor Vogelfraß schützten, und die botrytisbefallenen Trauben zu selektieren und einzuholen. Minimale Mengen wurden sanft gepresst und ergaben hochkonzentrierte und ölige Moste. Um für Präzision und Eleganz im Endstadium des Süßweins garantieren zu können, mischte man auch eine kleine Menge an gesunden Trauben unter die befallenen. Der Grundstein für eine herausragende Trockenbeerenauslese war gelegt.

Das Weingut mit dem barocken Kellerschlössel (hinten links) ist umgeben von Weinbergen.
Das Weingut mit dem barocken Kellerschlössel (hinten links) ist umgeben von Weinbergen.


Das Weingut mit dem barocken Kellerschlössel (hinten links) ist umgeben von Weinbergen.

Spitzenweine mit Tradition
Doch nicht erst seit der Trockenbeerenauslese 2010 kennt und schätzt man die Weine der Domäne Wachau. Bereits im Mittelalter existierte die Domäne Wachau in Dürnstein als kirchliches Weingut. Der Bau der barocken Kelleranlagen, die bis zum heutigen Tag ideale Voraussetzungen für die Lagerung von Weinen mit jahrzehntelangem Reifepotenzial liefern, folgte Ende des 17. Jahrhunderts. Seit jeher leistet auch die Natur ihren Beitrag zum Entstehen großer Weine: Im Gebiet des an der Donau gelegenen Weinguts spielen Klima, Wind und Boden optimal zusammen, um komplexe und individuelle Weine mit ausgeprägtem Terroir-Charakter heranwachsen zu lassen. Zu den besten Weißweingütern der Welt zu zählen, ist das Ziel der Domäne Wachau. Den Weg dorthin hat das Weingut mit seinen Weinen der berühmten Einzellagen der Wachau bereits erfolgreich eingeschlagen. Ob Singerriedel, Achleiten, Loibenberg oder Kellerberg, der Hausberg der Domäne Wachau - als einziges Weingut der Wachau bietet die Domäne Weine aus allen namhaften Rieden der Weinregion an.

Mit Vielschichtigkeit und Eleganz an die Spitze
Zurück zur Entstehungsgeschichte eines dieser

Riesling TBA Kellerberg 2010
Riesling TBA Kellerberg 2010

Spitzenweine: Während sich Anfang Dezember bei minus 15 Grad Celsius Pflücker aufmachten, um die letzten kerngesunden Rieslingbeeren für den Eiswein einzusammeln, wurde die Trockenbeerenauslese ihrem Gärungsprozess überlassen. Das zu Ende gegärte Produkt, das durch die Botrytis zusätzlich bereichert wird, überzeugt optisch wie auch aromatisch: Sowohl beim Betrachten der goldenen Flüssigkeit im Glas als auch beim Trinkgenuss überkommt einen das Gefühl, mit etwas Außerordentlichem konfrontiert zu sein. Süße wird hier durch Säure gepuffert, Leichtigkeit mit Substanz gefüllt, neben kandiertem Steinobst schmeckt man Honig und die Mangofrucht wird durch feine Kräuter ergänzt. Tiefe, Vielschichtigkeit, Konzentration und Eleganz sind die Schlagworte zum Riesling TBA Kellerberg 2010 der Domäne Wachau, womit auch der Falstaff überzeugt werden konnte. Mit 98 Falstaff Punkten erreichete das Meisterwerk vom Kellerberg 2010 mehr Punkte als jede andere Trockenbeerenauslese Österreichs. Zu ganzen 96 Punkten brachte es auch der Eiswein. Ob solo oder in Gesellschaft, den ausgezeicheten Riesling wird man lange Zeit genießen können, denn die Essenzen leben und entwickeln sich noch über die nächsten 30 Jahre.



Domäne Wachau
Dürnstein 107
3601 Dürnstein
T: +43 (0)2711 371
office@domaene-wachau.at

www.domaene-wachau.at


(Advertorial)

Mehr zum Thema

News

Die besten Weine für den Sommer 2021

Der Sommer ist die hellste, fröhlichste und sinnlichste aller Jahreszeiten – ein ausgesucht gutes Glas Wein verleiht dieser sommerlichen Lebenfreude...

News

Ana Paula Bartolucci im Falstaff-Talk

Die Chandon-Kellermeisterin spricht im Interview über den neuen Sommerdrink Chandon Garden Spritz, den Weinbau in Argentinien und kulinarische...

News

Tessin: Italien auf schweizerisch

Das Tessin ist der mediterranste aller Schweizer Kantone. Mit seinen Spitzenwinzern, einem breiten kulinarischen Angebot und vielen Top-Hotels ist er...

News

World Champions: Familie Henschke

Ihre Vorfahren mussten die deutsche Heimat aus religiösen Gründen verlassen. In Australien fand die Familie Henschke im Weinbau das Glück. Ihr Shiraz...

News

Kultformat: Winzer machen sich für Doppler-Comeback stark

Unter dem Motto #wemakethedopplergreatagain haben sich 16 Winzerinnen und Winzer zusammengetan, um den guten alten Doppelliter als Flaschenformat...

News

Die Top 10 Weinhotels der Welt

Wohin in den Urlaub, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

News

Perrier-Jouët präsentiert Belle Epoque 2013

Die traditionsreiche Maison hat kürzlich einen weiteren exklusiven Jahrgang ihrer legendären Qualität vorgestellt, die limitiert auch in Österreich...

News

Die Sieger der Rosé Trophy Schweiz 2021

Sommer-Zeit ist Rosé-Zeit: Wir haben die besten Schweizer Winzer unter die Lupe genommen. Als Sieger der Falstaff-Trophy gehen Michael Broger, Weingut...

News

Trauer um KommR Gerd A. Hoffmann

Der erfolgreiche Messeveranstalter und VieVinum-Mitbegründer verstarb am 9. Juli nach längerer Krankheit.

News

Weinbau in den Alpen: Die Berge im Glas

Mitten in den Alpen entstehen einige der spannendsten Weine Europas. Häufig noch unentdeckt, denn viele Gebiete in den Alpen sind auf der...

News

Bollinger: Champagner und feine Kulinarik im »Park Hyatt Vienna«

Das »Park Hyatt Vienna« und KATE & KON sind zurück und sorgen mit »The Bolligarden« gemeinsam für prickelnde Flower Power in der Wiener Innenstadt.

News

Landessieger 2021: Die besten Weine der Steiermark

Neben dem Weingut Frauwallner, das zum »Weingut des Jahres« gekürt wurde freuen sich die Sieger in 18 Kategorien über ihre Titel.

News

Domäne Wachau jetzt neu bei Lidl

Außergewöhnliche Weine aus meisterhaftem Handwerk sind das Markenzeichen der Domäne Wachau. Die herrlichen Tropfen sind nun auch im Sortiment von Lidl...

Advertorial
News

Pulker's Heuriger hat die beste Küche

Mit seinem Schweinsbraten als »Signature Dish« hat sich Bernd Pulker bereits einen Namen gemacht – im Rahmen der Falstaff Heurigen Trophy 2021 geht er...

News

Heurigen: Wieninger am Nussberg hat beste Aussicht

Im diesjährigen Heurigen- & Buschenschankguide geht die Sonderauszeichnung für die schönste Aussicht an die »Buschenschank Wieninger am Nussberg«.

News

Buschenschank Tschermonegg für besten Wein ausgezeichnet

Makelloser Sauvignon und vielversprechende PIWI-Sorten verschafften der Buschenschank Tschermonegg die Sonderauszeichnung »Bester Wein« bei der...

News

Neueröffnung des Jahres: Weinwirtschaft Lassl

Wir gratulieren der »Weinwirtschaft Lassl« zum Sondersieg in der Kategorie »Neueröffnung des Jahres« bei der Falstaff Heurigen Trophy 2021.

News

Die Vielfalt des Alto Piemonte

Im Rahmen des Taste Alto Piemonte 2021 hat Falstaff Italien Redakteur Simon Staffler versucht sich ein Bild von diesem überraschend spannenden Gebiet...