Riedel präsentiert neues Glas für Grünen Veltliner

© Riedel

© Riedel

Meistens liegt der Fokus beim Weingenuss mehr auf dem Inhalt als auf dem Glas selbst. So wie sich die Weinbearbeitung über die Jahre entwickelt hat und moderne Kellertechnik State of the Art sind, wurde aber auch das Weinglas über die Jahre zu einem High-Tech-Produkt.

Eine der bekanntesten und innovativsten Betriebe auf diesem Gebiet ist die Firma Riedel.  Das Familienunternehmen in der elften Generation verbindet Tradition und Moderne wie kaum ein Anderes. Der Spagat zwischen der traditionellen, aber gleichzeitig teuren Produktion in der Glashütte zu Kufstein und der Wettbewerbsfähigkeit konnte nur mit Innovation und dem Streben nach Perfektion sowie einer weltweiten Präsenz in 130 Ländern geschafft werden. Die handgemachten Gläser aus Österreich werden fast ausschließlich in den asiatischen Raum exportiert, die maschinelle Produktion erfolgt in Deutschland. In Zukunft will sich aber Geschäftsführer Maximilian J. Riedel wieder mehr auf den Heimatmarkt konzentrieren.

© Riedel

© Riedel

Welches Glas passt zum Wein?

Auf der Suche nach dem perfekten Grünen Veltliner Glas lud Riedel rund 40 Top-Winzer zu einem Workshop in das Weinkompetenzzentrum der Weinbauschule Krems ein. Die Location konnte kaum besser gewählt werden, denn hier in einer der renommiertesten Grüner Veltliner Regionen trifft Moderne und Wissenschaft auf langjährige Tradition. Inspiriert durch Spitzenwinzer Willi Bründlmayer, der sich schon des Längeren für größere Weißweingläser einsetzt, brachte Maximilian J. Riedel neben zwölf unterschiedlichsten Gläsern aus dem Sortiment zwei Prototypen, die sich vom Riedel Grüner Veltliner Glas stark abhoben, zur Verkostung mit. Diese setzte sich aus fünf Flights zusammen, wobei pro Durchgang immer drei Gläser – bestimmt durch die Winzerjury – ausschieden.

Um eine Präferenz  von einem Wein und einem Glas auszuschließen wurde nach jedem Flight der Wein gewechselt und verdeckt eingeschenkt. Anfänglich fiel die Auswahl der zu eliminierenden Gläser durch die Anwesenheit von Rotweingläsern leichter. Mit Fortdauer des Tastings wurde die Selektion schwieriger, jedoch konnten sich zwei Favoriten etablieren. Die am Ende verbleibenden Gläser waren beides Prototypen, die über Jahre hinweg konstruiert und verfeinert wurden, um den Grünen Veltliner perfekt zu unterstützen. Dies unterstreicht die Firmenphilosophie von Riedel, die das Glas als Werkzeug und Botschafter des Weins sieht.

Sieben Jahre Entwicklung

© Riedel

Zur großen Überraschung aller Beteiligten stimmten alle drei getrennt voneinander agierenden Kostgruppen fast ident ab und krönten das neue Grüne Veltliner Glas von Riedel zum Sieger der Verkostung. Dieses Glas wurde über sieben Jahre lang geplant und löst nun das von Seniorchef Georg Riedel konstruierte Grüner Veltliner Glas ab. Es unterscheidet sich nicht nur in der Größe, sondern auch in der Optik. Zudem besitzt es auch eine große Bodenplatte. Durch das größere Volumen trifft der Wein mit einer veränderten Geschwindigkeit auf den Gaumen wodurch er den Geschmack unterstützt. Nicht erwünschte bittere Töne werden dadurch geglättet, fruchtige und mineralische Noten unterstützt. Wie auch schon in der Performance Serie erkennt man das neue Grüne Veltliner Glas an der rauen Optik. Im Inneren des Glases befinden sich Rillen – damit wird der Tastsinn nicht beeinträchtigt und die Oberfläche vergrößert, damit es dem Wein ermöglicht wird, sich zu öffnen und sein volles Aroma zu entfalten.

Es ist Maximilian Josef Riedel einmal mehr geglückt, alle technischen Faktoren zu optimieren und ein perfektes Glas für die österreichische Paraderebsorte zu produzieren. Selbst im Marketing werden neue Akzente gesetzt. So ziert nicht mehr das vertraute Rot sondern ein frisches, junges Grün die neue Linie. In Zukunft jedoch entscheidet die wohl strengste Kostjury ob sich die Arbeit der letzten sieben Jahre ausgezahlt hat: die Konsumenten.

Maximilian Riedel hat unterdessen schon neue Pläne. Er denkt an einen Workshop für Riesling Gläser – im nächsten Jahr. Die Suche geht weiter...

www.riedel.com

Mehr zum Thema

News

Falstaff on Tour: der neue Ford Ranger im Weinberg-Test

Über (Wein)Stock und Stein: Falstaff hat den neuen Ford Ranger gemeinsam mit Matthias Pitra und Steve Breitzke vom »MAST Weinbistro« getestet. Die...

Advertorial
News

Die besten Sommerweine 2018

Laue Nächte, blaue Stunden. Sommerliche Temperaturen verlangen nach erfrischenden Weinen für Poolside und Terrasse. Falstaff hat die besten für Sie...

News

Winzer des Jahres 2018: Philipp Grassl im Portrait

Philipp Grassl aus Carnuntum erzeugt stoffige, langlebige Rotweine und finessenreiche Weiße aus besten Lagen, beispielsweise Bärnreiser und...

News

See-Lage: Weine aus europäischen Seen-Regionen

An den europäischen Seen lässt es sich nicht nur entspannt Urlaub machen. Sie bringen auch zauberhafte Weine hervor. Wir stellen einige dieser...

News

Bordeaux Subskription 2017 auf finewineshop.com

Ein Jahrgang der den Winzern viel abverlangt hat und vor allem für seine teilweise verheerenden Frühjahrsfröste bekannt ist.

Advertorial
News

20 Jahre Domaine de Baronarques

Philippe Sereys de Rothschild freut sich, mit dem Jubiläum seines Weingutes die neue Fasshalle einweihen zu können.

News

Falstaff Selektion: Exklusive Weinpakete bestellen!

Proseccogenuss auf höchstem Niveau: Mit der Falstaff-Selektion erhalten Sie die besten Weine ­bequem nach Hause geliefert. Mit Preisvorteil für...

News

Falstaff Weinguide 2018/2019: Die besten Weingüter

Im Standardwerk für Wein finden Sie über 3600 Weine aus Österreich mit Beschreibungen und Bewertungen. Mit dem Weingut Anita und Hans Nittnaus gibt es...

News

Kampaniens Geschichten: Campania Stories 2018

Unter dem Motto »Campania Stories« gab es vor kurzem in Kampanien viele Geschichten und viele autochthone Rebsorten zu hören und zu verkosten.

News

Drei neue DAC-Gebiete in der Steiermark

Mit dem neuen Herkunftssystem werden Südsteiermark DAC, Vulkanland Steiermark DAC und Weststeiermark DAC etabliert.

News

Vino Gross: Grenzgänger mit Tiefgang

Die Winzerfamilie Gross vinifiziert sowohl in der Südsteiermark als auch in Slowenien Spitzen-Weine mit besonderem Charakter.

Advertorial
News

100 Falstaff-Punkte für Batonnage

Als das Falstaff-Magazin erstmals für einen österreichischen Rotwein die 100 Punkten vergab, war dieses Faktum sogar den nationalen Großmedien von ORF...

News

Riviera-Weine: Ein wohlgehütetes Geheimnis

Wer an die Côte d’Azur denkt, denkt an Pastis und Rosé aus der Provence. Doch unweit der Riviera wachsen auch ausgezeichnete Weißweine.

News

Hermann Hammer 1952 – 2018

Der bekannte Ruster Winzer Hermann Hammer ist im 66. Lebensjahr überraschend verstorben.

News

Der Collio ist tot, es lebe der Collio

In Görz stellten sich Ende Mai jene großen Weißweine dem Publikum vor, die in den 1990er Jahren das Friaul in der Welt bekannt gemacht haben. Wie...

News

Weingut Christ räumt beim Wiener Weinpreis ab

Mit gleich fünf Landessiegern sorgte der Jedlersdorfer Spitzenwinzer Rainer Christ für eine kleine Sensation. Alle Kategoriesieger der...

News

Neuheit im Hause Riedel: Veritas Sauvignon Blanc Glas

Die neue Glasform »Riedel Veritas Sauvignon Blanc« überzeugt alle Kritiker und besteht die härteste Prüfung in Workshops mit Winzern aus Österreich...

Advertorial
News

Perfektes Prickeln: Das Riedel Superleggero Champagner-WEINglas

Handgefertigt und mundgeblasen bietet dieses Glas für Blanc de Blancs, Cava, Champagne, Franciacorta, Prosecco, Sekt und Sparkling Wine vollendeten...

Advertorial
News

Neue Kollektion: Riedel Sommeliers White Nights

Riedel präsentiert eine neue Kollektion im Sortiment von handgemachten Sommeliers-Gläsern: Sommeliers White Nights.

Advertorial
News

Der Riesling macht das Glas

Welche Glasform bringt moderne Rieslinge am besten zur Geltung? Maximilian J. Riedel ist dieser Frage in Deutschland nachgegangen.

Advertorial