Riedel präsentiert neues Glas für Grünen Veltliner

© Riedel

© Riedel

Meistens liegt der Fokus beim Weingenuss mehr auf dem Inhalt als auf dem Glas selbst. So wie sich die Weinbearbeitung über die Jahre entwickelt hat und moderne Kellertechnik State of the Art sind, wurde aber auch das Weinglas über die Jahre zu einem High-Tech-Produkt.

Eine der bekanntesten und innovativsten Betriebe auf diesem Gebiet ist die Firma Riedel.  Das Familienunternehmen in der elften Generation verbindet Tradition und Moderne wie kaum ein Anderes. Der Spagat zwischen der traditionellen, aber gleichzeitig teuren Produktion in der Glashütte zu Kufstein und der Wettbewerbsfähigkeit konnte nur mit Innovation und dem Streben nach Perfektion sowie einer weltweiten Präsenz in 130 Ländern geschafft werden. Die handgemachten Gläser aus Österreich werden fast ausschließlich in den asiatischen Raum exportiert, die maschinelle Produktion erfolgt in Deutschland. In Zukunft will sich aber Geschäftsführer Maximilian J. Riedel wieder mehr auf den Heimatmarkt konzentrieren.

© Riedel

© Riedel

Welches Glas passt zum Wein?

Auf der Suche nach dem perfekten Grünen Veltliner Glas lud Riedel rund 40 Top-Winzer zu einem Workshop in das Weinkompetenzzentrum der Weinbauschule Krems ein. Die Location konnte kaum besser gewählt werden, denn hier in einer der renommiertesten Grüner Veltliner Regionen trifft Moderne und Wissenschaft auf langjährige Tradition. Inspiriert durch Spitzenwinzer Willi Bründlmayer, der sich schon des Längeren für größere Weißweingläser einsetzt, brachte Maximilian J. Riedel neben zwölf unterschiedlichsten Gläsern aus dem Sortiment zwei Prototypen, die sich vom Riedel Grüner Veltliner Glas stark abhoben, zur Verkostung mit. Diese setzte sich aus fünf Flights zusammen, wobei pro Durchgang immer drei Gläser – bestimmt durch die Winzerjury – ausschieden.

Um eine Präferenz  von einem Wein und einem Glas auszuschließen wurde nach jedem Flight der Wein gewechselt und verdeckt eingeschenkt. Anfänglich fiel die Auswahl der zu eliminierenden Gläser durch die Anwesenheit von Rotweingläsern leichter. Mit Fortdauer des Tastings wurde die Selektion schwieriger, jedoch konnten sich zwei Favoriten etablieren. Die am Ende verbleibenden Gläser waren beides Prototypen, die über Jahre hinweg konstruiert und verfeinert wurden, um den Grünen Veltliner perfekt zu unterstützen. Dies unterstreicht die Firmenphilosophie von Riedel, die das Glas als Werkzeug und Botschafter des Weins sieht.

Sieben Jahre Entwicklung

© Riedel

Zur großen Überraschung aller Beteiligten stimmten alle drei getrennt voneinander agierenden Kostgruppen fast ident ab und krönten das neue Grüne Veltliner Glas von Riedel zum Sieger der Verkostung. Dieses Glas wurde über sieben Jahre lang geplant und löst nun das von Seniorchef Georg Riedel konstruierte Grüner Veltliner Glas ab. Es unterscheidet sich nicht nur in der Größe, sondern auch in der Optik. Zudem besitzt es auch eine große Bodenplatte. Durch das größere Volumen trifft der Wein mit einer veränderten Geschwindigkeit auf den Gaumen wodurch er den Geschmack unterstützt. Nicht erwünschte bittere Töne werden dadurch geglättet, fruchtige und mineralische Noten unterstützt. Wie auch schon in der Performance Serie erkennt man das neue Grüne Veltliner Glas an der rauen Optik. Im Inneren des Glases befinden sich Rillen – damit wird der Tastsinn nicht beeinträchtigt und die Oberfläche vergrößert, damit es dem Wein ermöglicht wird, sich zu öffnen und sein volles Aroma zu entfalten.

Es ist Maximilian Josef Riedel einmal mehr geglückt, alle technischen Faktoren zu optimieren und ein perfektes Glas für die österreichische Paraderebsorte zu produzieren. Selbst im Marketing werden neue Akzente gesetzt. So ziert nicht mehr das vertraute Rot sondern ein frisches, junges Grün die neue Linie. In Zukunft jedoch entscheidet die wohl strengste Kostjury ob sich die Arbeit der letzten sieben Jahre ausgezahlt hat: die Konsumenten.

Maximilian Riedel hat unterdessen schon neue Pläne. Er denkt an einen Workshop für Riesling Gläser – im nächsten Jahr. Die Suche geht weiter...

www.riedel.com

Mehr zum Thema

News

Naturweine: Die Ruhe nach dem Sturm

Natur, Orange, Amphore: Alternativ produzierte Weine boomen. Auch in den deutschsprachigen Ländern setzen immer mehr gestandene Winzer auf die »neuen«...

News

Die Sieger der Falstaff Soave Trophy 2018

Der Tenuta di Corte Ciacobbe – Soave Superiore Vigneto Runcata der Familie Dal Cero belegt Platz eins und holt sich die Soave Throphy 2018.

News

Was ist dran an der Histamin-Hysterie?

Übelkeit, Migräne, rinnender Nase und Hautrötungen – Das Spektrum der Symptome einer Histaminintoleranz ist breit. Doch was ist dran am Histamin?

News

World Champions: F.X. Pichler

Franz Xaver Pichler hat Österreich in der internationalen Weinszene bekannt gemacht. Sein Sohn Lucas tut das heute mit der gleichen familientypischen...

News

Italien: »Volcanic Wines« von Nord bis Süd

Am Ätna auf Sizilien wurden die ersten zehn Jahre der »Volcanic Wines« zelebriert. Diese Weine verbindet der vulkanische Boden und eine ausgeprägte...

News

Lageder: Ein Weingut – Drei Geschwister

Helena Lageder, die jüngste Tochter der Lageders, tritt wie bereits ihre zwei älteren Geschwister ins Familienweingut ein.

News

Gewinnspiel: Reunion setzt neue Maßstäbe für Blaufränkisch

Die beiden in Kooperation zwischen Gerhard Kracher und dem Winzerkeller Neckenmarkt vinifizierten Ausnahmeweine aus der Lage Hochberg sind von...

Advertorial
News

Kremstal DAC Rieden-Cup: Stoffige Eleganz

Das Kremstal ist Herkunft großer Grüner Veltliner und Rieslinge. Die Cupsieger kommen diesmal vom Weingut Salomon Undhof und vom Weingut Franz...

News

Umfrage: Die Lieblingsgetränke der Österreicher

Kaffee, Bier, Wein, Wasser... Welches ist ihr Lieblingsgetränk? Worauf könnten Sie gar nicht verzichten? Stimmen Sie mit!

News

Champagne: außergewöhnliche Weinlese 2018

Die heißen Temperaturen und sonnigen Tage des Sommers haben sich bezahlt gemacht: Die diesjährige Weinlese in der Champagne verspricht beste Qualität....

News

Die Wachau ist auf dem Weg zum DAC-Status

Die Winzer haben sich auf eine dreistufige Qualitätspyramide geeinigt und wollen ihre Stil-Bezeichnungen Steinfeder, Federspiel und Smaragd...

News

Die Sieger der Falstaff Burgunder Trophy 2018

Sieger der Burgunder Trophy 2018 sind unter anderem Günter und Regina Triebaumer, Georg Prieler und Andreas ­Gsellmann. Alle weiteren Sieger finden...

News

Domäne Wachau: Produktionsstätten für die Zukunft

Das größte bisherige Projekt der Domäne Wachau ist vollendet und wurde gebührend gefeiert.

News

100 Parker-Punkte für Gewürztraminer »Epokale 2009«

Erstmals konnte ein Südtiroler Wein die Höchstwertung in Robert Parker’s Wine Advocate erzielen. Zuvor hatte schon Falstaff den Wein sehr hoch...

News

Kaiserlichen Wein aus Schönbrunn ersteigern

Wer gerne einen imperialen Tropfen genießen möchte, kann derzeit eine rare Köstlichkeit aus Trauben aus dem Schönbrunner Schlosspark erwerben.

News

Genussfahrt zur Gerolsteiner Quelle

Mit österreichischen Spitzengastronomen durch das Ahrtal nach Gerolstein und über die Mosel wieder nach Hause – mit vielen genussvollen Stationen.

News

Neuheit im Hause Riedel: Veritas Sauvignon Blanc Glas

Die neue Glasform »Riedel Veritas Sauvignon Blanc« überzeugt alle Kritiker und besteht die härteste Prüfung in Workshops mit Winzern aus Österreich...

Advertorial
News

Perfektes Prickeln: Das Riedel Superleggero Champagner-WEINglas

Handgefertigt und mundgeblasen bietet dieses Glas für Blanc de Blancs, Cava, Champagne, Franciacorta, Prosecco, Sekt und Sparkling Wine vollendeten...

Advertorial
News

Neue Kollektion: Riedel Sommeliers White Nights

Riedel präsentiert eine neue Kollektion im Sortiment von handgemachten Sommeliers-Gläsern: Sommeliers White Nights.

Advertorial
News

Der Riesling macht das Glas

Welche Glasform bringt moderne Rieslinge am besten zur Geltung? Maximilian J. Riedel ist dieser Frage in Deutschland nachgegangen.

Advertorial