Richtiges Englisch für die Hotellerie

Missverständnisse und Informationslücken entstehen durch falsche Übersetzungen.

© rawpixel / unsplash

Missverständnisse und Informationslücken entstehen durch falsche Übersetzungen.

Missverständnisse und Informationslücken entstehen durch falsche Übersetzungen.

© rawpixel / unsplash

Englisch ist jene Sprache, die die Welt spricht und liest, um sich im Ausland zu informieren, zu buchen, bestellen, orientieren und zu beschweren. Wie viele Hotelbetriebe beschäftigen Native-Speaker an der Rezeption, im Back-Office oder im Marketing? Wie viele Agenturen, Tourismusverbände und Beratungsfirmen haben Englisch-Native-Speaker in ihren Reihen? 

»Es geht um den gesamthaften Blick«, bringt Roger Lord, Englisch-Berater für Hotellerie und Gastronomie, ein. Der gebürtige Brite weiß, dass es nicht reicht, die deutsche Website Wort für Wort ins Englische zu übersetzen. »Drei von zehn Gästen sind auf Englischangewiesen, um den Hotelaufenthalt 
zu genießen. Wir müssen den Umgang mit ausländischen Gästen so intuitiv, logisch und natürlich gestalten, dass sie keine Berührungsängste haben und das Angebot des Hotels in vollem Maße genießen können.« 

Die Tücken liegen im Detail – Eine richtige Übersetzung ist für Gäste aus aller Welt wichtig.
Die Tücken liegen im Detail – Eine richtige Übersetzung ist für Gäste aus aller Welt wichtig.

© manan cchabra / unsplash

Die Tücken liegen im Detail

Die Analyse eines Hotels sollte alles von der Website über Broschüren, Schilder, Infomappen, Sicherheitshinweise, Serienbriefe und Speisekarten bis hin zum Personal erfassen. Denn oft fehlen englische Übersetzungen auf den Schildern und Hinweisen, den Speisekarten und Infomappen und auch die Preise werden meist nur auf Deutsch angeführt. Serienmails und -briefe werden auf Deutsch verfasst und das Personal ist nicht immer in der Lage, die erwünschte Auskunft zu geben.

Auch werden Websites und Broschüren meist nicht korrekt übersetzt. Für die Speisekarte ist es wichtig, die österreichischen Speisen zu kennen und der englischen Sprache auf Native-Speaker-Niveau mächtig zu sein. »Übersetzungen können nie perfekt sein, müssen aber dem Gast das Gericht näherbringen«, empfiehlt Lord. Jeder Gast, egal woher er kommt, zahlt den gleichen Preis und darf dafür den gleichen Service erwarten. Die englische Sprache ist für Gäste aus aller Welt wichtig. Wenn die Website besser informiert und emotionalisiert und der englische Content besser an spezifische Zielgruppen angepasst wird, werden mehr Gäste in den Betrieb kommen. 

Über Roger Lord

 Roger Lord ist als Coach, Übersetzter und Berater tätig.

Foto beigestellt

Der gebürtige Brite, der seit mehr als 25 Jahren in Österreich lebt, ist als Coach, Übersetzer und Berater tätig. Er erstellt detaillierte Problemanalysen und maßgeschneiderte Lösungen, um die Qualität 
in Sachen englischer Sprache im ganzen Betrieb nachhaltig und auch zu einem finanzierbaren Preis zu optimieren.

Jeder Gast zahlt den gleichen Preis und darf den gleichen Service erwarten.
Jeder Gast zahlt den gleichen Preis und darf den gleichen Service erwarten.

© Aldo de la Paz / unsplash

Fünf Tipps für gute Übersetzungen

  1. Lassen Sie alle Texte für den gesamten Hotelbedarf, also Broschüren, Website, Schilder, Speisekarten etc., professionell übersetzen.
  2. Ergänzen Sie auf Hinweisschildern, Sicherheitsinformationen und Hinweisen im Hotel die korrekte englische Bezeichnung.
  3. Vergewissern Sie sich, dass Ihre externen Presse-, Werbe- und Internetagenturen eine Qualitätsinstanz bei der Übersetzung haben.
  4. Speichern Sie alle übersetzten Dateien korrekt mit _DE und _EN in einem Jahres-Folder für eine umfassende Übersicht ab: Speisekarten, Briefe, Webtexte etc.
  5. Achten Sie auf die korrekte Verwendung von Begriffen wie »Spa« oder »Wellness« –  diese werden oft durcheinander gebracht.

Profi-Übersetzung für Ihre Speisekarte

  • Salzburger Nocken = Freshly-baked Salzburg meringue
  • Topfenknödel = Sweet curd cheese dumplings in breadcrumbs
  • Käse-Spätzle mit Zwiebeln = Cheesy pan-fried wheat drops with crispy-fried onions

Und nicht vergessen, Ihre Preise richtig anzugeben!
EN: € 10.90 und nicht DE: € 10,90.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Profi Magazin 06/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • 20.12.2018
    Was wurde aus No-Shows, »Adults only« und Co?
    »Das geht gar nicht« und »Das wird sich nie ändern« sind Sätze, bei denen man sich leicht vertun kann. Welche Branchen-Tabus gelten noch,...
  • 13.01.2019
    Emily Harman: Geballte Weinkompetenz im Talk
    Sie gilt als eine der besten Sommelières Englands und hat aus ihrem Hobby 2015 ihre eigene Consulting Agentur »VinaLupa« gemacht. Heute...
  • 28.11.2018
    Die neuesten Farbtrends
    Alles in grau-beige, nur um jedem zu gefallen? Das war gestern. Heute reüssiert, wer Profil zeigt. Farben sind der erste – und einfachste –...
  • 10.01.2019
    Hauslimonaden sorgen für Nachfrage
    Wer Limonaden selbst herstellen will, braucht zuerst eine Idee und dann eine solide Basis, die sich beliebig weiterverarbeiten lässt. PROFI...
  • 14.11.2018
    Hausbier als Erfolgsrezept
    Schon mal darüber nachgedacht, den individuellen Charakter Ihres Lokals in ein Bierglas zu füllen? Der richtige Zeitpunkt, Ihr eigenes Bier...

Mehr zum Thema

News

»B&B Hotels« übernimmt Hotel in Graz

»B&B Hotels« übernimmt zum 1. August 2019 ein bereits bestehendes Hotel in der Nähe des Grazer Hauptbahnhofs.

News

Trendalert: Baumhäuser

Weg aus der Stadt, rein in die Natur: Das ist das Motto vieler neuer Hotel- und Hospitality-Projekte, die als autarke Wohn­einheiten quer über den...

News

Hotel »Pierer«: größte Investition seit Bestehen

Mit Innovationsgeist und Zielstrebigkeit wurden in den vergangenen Jahren rund 20 Millionen Euro investiert, wobei der letzte Umbau der größte war und...

Advertorial
News

Erstes Falkensteiner 5-* Familienhotel im Montafon

Mit einem Investitionsvolumen von 30 Millionen Euro soll ein Haus mit 130 Zimmern errichtet werden, in der Region werden 100 neue Arbeitsplätze...

News

Das »Dorfhotel Fasching« feierte Wiedereröffnung

Zum Eröffnungsfest kamen mehr als 300 geladene Gäste. 10 Millionen Euro wurden in den Betrieb investiert, der fortan mit einem Infinity-Außenpool...

News

»Wiesenhof«: Gastgeber mit Tradition

Ein vielfältiges Angebot und beste Servicequalität setzen gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter voraus. Darum gehört das Team zu den...

Advertorial
News

Genießen, Erholen und Wohlfühlen nach Wahl

Hervorragende Genuss-Kulinarik in den schönsten Regionen und vielfältigsten Urlaubsdomizilen.

Advertorial
News

Toni Mörwald geht unter die Romantiker

Das von Mörwald betriebene Hotel auf Schloss Grafenegg samt prämierter Gastronomie gehört nun zu den 20 Romantik Hotels in Österreich.

News

Ihre Villa mit Butlerservice

Meine Villa, mein Badesee, mein Butler – willkommen auf den österreichischen Malediven!

Advertorial
News

NEU! Die schönsten Hotels. Die besten Deals.

Die Falstaff Hotel Collection präsentiert ab sofort die schönsten Hotels rund um den Globus und Sie können gewinnen.

Advertorial
News

Lifestyle Concierges machen die Nächtigung zum Erlebnis

Ein Concierge im Hotel ist ja per se nichts Neues. Immer mehr spitzen ihren Service jetzt zu und engagieren Lifestyle Concierges.

News

»Chesa Valisa« macht Natur greifbar

Im Wandel der Zeit: Das erfolgreiche Familienunternehmen befindet sich bereits in der 14. Generation.

Advertorial
News

360° Pool Position: Im Quellenhof Leutasch

Verwöhnt mit allerlei Aktivität, gelockt vom süßen Nichtstun. Das ist Ihr Sommer in Tirol.

Advertorial
News

Neustifters kauften »Hotel Veltlin«

Poysdorf: Die bekannte Winzerfamilie hat das insolvente Hotel übernommen und feiert Mitte April die Wiedereröffnung.

News

»Aiola Living«: Das neue Boutiquehotel in Graz

Gäste aus aller Welt können seit Ende Jänner nur eine Gehminute vom Grazer Rathaus einchecken. Impressionen aus dem Hotel.

News

Teuerste Hotelsuite der Welt in Las Vegas

FOTOS: 100.000 Dollar kostet die Übernachtung in der ehemaligen Suite des »Playboy«-Gründers Hugh Hefner im »Palms Casino Resort«.

News

Die besten Instagram Hotels der Welt

FOTOS: Zehn Falstaff-Tipps für Hotels mit ausgeprägter »Instagrammability«. Für 40 Prozent der jungen Erwachsenen ist das bei der Wahl der Destination...

News

»Kaiserhof Wien« ist romantischstes Hotel

Die Leser der weltweit aktiven Reise-Plattform Tripadvisor haben das Wiener Hotel auf den ersten Platz der romantischsten Hotels Österreichs gewählt.

News

Hotel »Bayerischer Hof«: Eine Welt für sich

Das vielfach ausgezeichnete Traditionsunternehmen, im Zentrum der Altstadt in München, ist auf der Suche nach neuen Teammitgliedern. Unter anderem...

Advertorial
News

Klimawandel und Tourismus

Der Hitze entfliehen, dem Schnee hinterherfahren – was der Klimawandel aus Sommer- und Wintertourismus macht.