Reto Wittwer - Präsident und CEO geht in den Ruhestand. Foto ©Kempinski

Eine Veränderung jagt die nächste. Nachdem Duncon O´Rourke die Kempinski Hotels verlässt, um neue Karriereoptionen zu verfolgen, wird Marcus van der Wal zum neuen Chief Operating Officer. Markus Semer wird erfreulicherweise zum Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden befördert. Die größte Neuigkeit hält Reto Wittwer bereit.

Reto Wittwer gab seinen Nachfolger bekannt
Kempinski Hotels gab bekannt, dass Reto Wittwer, Präsident und CEO seit 1995, seine Funktion aufgibt und auf seinen Nachfolger, Alejandro Bernabé, überträgt. Am 29. Oktober 2014 wurde Alejandro Bernabé zum neuen Vorstandsvorsitzenden von Kempinski Hotels ernannt. Mit einer über vier Jahrzehnte langen Karriere gehörte Reto Wittwer zu den dienstältesten CEO´s der Hotelindustrie. Wer Reto Wittwer persönlich kennt, weiß wieviel er bewegt hat. Ein Mann, der für die Branche gelebt und diese geprägt hat.  

Über Reto Wittwer:
Wittwer, Schweizer Staatsangehöriger, ist viel gereist und sammelte in fast allen operativen Hotelbereichen Erfahrungen, bevor er erstmals CEO wurde. Er hatte eine klare Vision: Ausbau des Kempinskis-Portfolio und die Weiterenwticklung der Marke. Er führte eine Wende herbei, in dem sich Kempinski Hotels auf das Management von Luxushotels konzentrierte. Er katapultierte Kempinski an die Spitze der Lusxushotellerie und erreichte ein unglaubliches Wachstum. Bei 21 bestehenden Hotels, begann die Expansion. Gegenwärtig zählen 73 Hotels zur Kempinksi Gruppe. Weitere 35 Hotels befinden sich aktuell in der Entstehung bzw. Entwicklungsphase. Auch wenn sich die Zahlen enorm wirken, war Reto Wittwer immer ein gesundes Wachstum wichtig. Ein Wachstum, bei dem es noch möglich ist, die interne und externe Kommunikation ausreichend zu führen.   

Alejandro Bernabé tritt die Nachfolge an
Bei Kempinski wird der junge Nachwuchs als »Young Talents« bezeichnet. Alejandro Bernabé ist eines dieser Talente von Kempinski Hotels. Er wurde an seine Aufgaben und der zunehmenden Verantwortung über Jahre herangeführt. Als Absolvent des Hotel Institute Montreux in der Schweiz hat Bernabé einen Bachelor in Betriebswirtschaft von der Universität Massachusetts (USA) und einen MBA der Reims Management School in Frankreich. Bernabé begann seine Karriere im Bereich Food & Beverage, einem Kernschwerpunkt von Kempinski Hotels. Er arbeitete bereits auf der ganzen Welt: Schweiz, Südafrika, Frankreich und Sri Lanka. 1998 startete er als »Pre-Opening Food & Beverage Manager« im Kempinski Hotel Plaza in Jakarta zu Kempinski. Weitere Stationen in St. Petersburg, Istanbul, Spanien, Malta, Kuwait, Dubai, Bangkok und Jordanien folgten. Bernabé blickt auf eine Bilderbuch-Karriere zurück. Durch seine Zielstrebigkeit, wurde der Vorstand der Kempinksi Gruppe immer wieder auf ihn aufmerksam. 

Michael D. Selby, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Kempinski AG, kommentiert den Wechsel
»Es ist nun fast zwei Jahrzehnte her, dass die Aktionäre von Kempinski Reto Wittwer baten, sich langfristig zu binden und uns bei der Umsetzung unserer gemeinsamen Vision zu unterstützen. Er steuerte die Gruppe durch etliche Herausforderungen hindurch, bei denen Mitbewerber scheiterten. Kempinski meisterte die Wirtschaftskrise dank des Unternehmensmodells aus reinen Managementverträgen für Hotels im Kempinski-Portfolio. Reto Wittwer trug maßgeblich dazu bei, Kempinski Hotels zu dem erfolgreichen Unternehmen und der angesehenen Marke zu machen, die wir heute sind. Der Aufsichtsrat dankt Reto Wittwer dafür, dass er einen so großen Teil seiner Karriere der Gruppe gewidmet hat. Wir hoffen, dass er uns trotz seines verdienten Ruhestands auch in seiner neuen Rolle als Präsident Emeritus weiterhin eng verbunden bleibt.«

Die aktuellen Vorstandsmitglieder der Kempinski AG
Alejandro Bernabé (CEO), Markus Semer (Stellvertretender CEO), Marcus van der Wal (Chief Operating Officer) und Colin Lubbe (Chief Financial Officer).

www.kempinski.com

(von Alexandra Gorsche)

 

Mehr zum Thema

  • Juan Amador unterschrieb im Kempinski Hotel Gravenbruch / Foto: PR
    29.04.2013
    Kempinski Hotel Gravenbruch holt Juan Amador
    Der Drei-Sterne-Koch soll vor den Toren Frankfurts das »Sra Bua«-Konzept umsetzen.
  • foto-Kempinski Hotel Cathedral Square
    10.09.2012
    Kempinski eröffnet erstes Haus in Litauen
    Das Kempinski Hotel Cathedral Square in der Altstadt von Vilnius
  • Impressionen vom neuen Kempinski Das Tirol in der Bilderstrecke ...
    19.12.2011
    Kempinski eröffnet »Das Tirol« in Kitzbühel
    Die Gamsstadt ist um eine Luxusherberge reicher. Wo einst das Royal Spa Kitzbühel beheimatet war, zog nun der internationale Konzern ein.
  • Mehr zum Thema

    News

    »Shiki«-Mitarbeiter bedanken sich bei Chef Joji Hattori

    Dafür hat das 36-köpfige Team gute Gründe: Nicht nur kein einziger Mitarbeiter wurde entlassen, im »Shiki« wurden sogar Köche und Kellner eingestellt....

    Advertorial
    News

    Ecolab übernimmt Schweizer vanBaerle

    Das Hygiene-Unternehmen vanBaerle zählt nun zum weltweit führenden Anbieter in den Bereichen Wasser-, Hygiene- und Energietechnologien sowie den...

    News

    »Gastro Circle« als positiver Blick in die Zukunft

    Unter dem Motto »Neue Perspektiven« sprachen beim ersten digitalen »Gastro Circle« mehr als 90 Talkgäste zu über 1.400 virtuellen Teilnehmern über...

    News

    Für Zuhause: Grossauer-Küche genießen und Gutes tun

    Die Abholung ist am 22. und 23. Dezember 2020 in Graz möglich, bis 21. Dezember kann bestellt werden. Der Reinerlös geht an Licht ins Dunkel.

    News

    Christkind’l Kistl von Young Talent Krabath gewinnen!

    Regionalität, Handwerk und kulinarische Schmankerln – das alles ist im Etztoler Original Christkindl-Kistl vereint. Bis zum 22. Dezember 2020 eine von...

    Advertorial
    News

    Umsatzbringer Kaffee: Qualität entscheidet

    PROFI sprach mit Annette Göbel und Emanuel Miedl über Qualität, ­Markenpräsenz, Firmen-DNA und die Entscheidung für Siebtrieger oder Vollautomat.

    Advertorial
    News

    Plastik bis aufs Maximum reduzieren

    Damn Plastic hat ein Konzept entwickelt, das zukunftsorientiert und langfristig ist. Es geht darum, gute Alternativen zu Kunststoff und ähnlichen...

    Advertorial
    News

    Interview: Stylefaktor Küchengerät

    Im Talk sagt Nicole Thiery, Market Leader für Haushaltskleingeräte von KitchenAid in der DACH-Region, Design sei bei Küchengeräten wichtiger denn je.

    News

    Lohberger: Das beste Netzwerk

    Lohberger kämpft jeden Tag mit allen Möglichkeiten, der Gastronomie zu helfen, diese Zeit zu überstehen. PROFI sprach mit den Geschäftsführern Peter...

    News

    Leasing statt Kauf

    Von der Großküche über den Fuhrpark bis zur Kaffeemaschine: Leasing- und Mietmodelle gewinnen gerade jetzt in der Branche zunehmend an Bedeutung....

    News

    Traumberuf & Ausbildung

    Süßer Traumberuf – bitterer ­Beigeschmack. Das Handwerk des Konditors ist gefragt wie schon lange nicht mehr. Die Branche wird neu belebt, die...

    News

    Im Spiel mit den Aromen: Gewürz-Sommelier

    Die Vielfalt an Gewürzen ist groß, ihre Verwendungsmöglichkeiten enorm. Frank Stüber und Thomas Vilgis erläuteren die Vorteile der Ausbildung zum...

    News

    Gewinnspiel: Exklusive Weinfass-Kunst

    Edles Holz, funkelnder Weinstein und elegante Fassdauben – das sind die Zutaten für das Kunsthandwerk namens »BarrelArt«. Perfekt für die Fine...

    Advertorial
    News

    Ein »Make-over« in ungewissen Zeiten

    Das »Schlosshotel Hohenhaus«: kontinuerlicher Wandlungsprozess – auch während der Corona-Krise.

    News

    Elverfeld über Zukunftschancen für Konditoren

    Der ausgebildete Konditor und jetzige 3-Sterne-Koch Sven Elverfeld sieht für Konditoren großes Potenzial in der Gastronomie.

    News

    Die Reserven starten bei Zantho durch

    Die Reservefamilie von Zantho wächst weiter: Erstmals gibt es eine Pinot Noir, Merlot und Cuvée Reserve aus Zweigelt, Cabernet Sauvignon und Merlot...

    Advertorial
    News

    Fachberufsschule Warmbad Villach goes Erasmus+

    Digitalisierung – ein Thema für Schulen, das gerade in Zeiten von Covid-19 aktueller denn je ist. Damit setzt sich auch das Erasmus-Projekt »Digital...

    Advertorial
    News

    Diem: effizientes Weingartenmanagement

    Am Puls der Zeit zu sein, ist eine Herausforderung, der sich das Weingut Diem verschrieben hat. Weiterentwicklung sowie kontinuierliche Fortbildung...

    Advertorial
    News

    Top Kaffeeproduzenten

    Klein, fair, anders. Gerade im Hospitality-Bereich ist es nicht verkehrt, den Kaffeelieferanten persönlich zu kennen. PROFI setzt auf einen Blend aus...

    News

    On Fire: Rezepte von Norbert Niederkofler

    Feuer, Rauch und der Mythos der glühenden Kohlen. Norbert Niederkofler zeigt in seinem Werk »Cook the Mountain« ein Leben mit der Natur. Dabei hat er...