Eine Veränderung jagt die nächste. Nachdem Duncon O´Rourke die Kempinski Hotels verlässt, um neue Karriereoptionen zu verfolgen, wird Marcus van der Wal zum neuen Chief Operating Officer. Markus Semer wird erfreulicherweise zum Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden befördert. Die größte Neuigkeit hält Reto Wittwer bereit.

Reto Wittwer gab seinen Nachfolger bekannt
Kempinski Hotels gab bekannt, dass Reto Wittwer, Präsident und CEO seit 1995, seine Funktion aufgibt und auf seinen Nachfolger, Alejandro Bernabé, überträgt. Am 29. Oktober 2014 wurde Alejandro Bernabé zum neuen Vorstandsvorsitzenden von Kempinski Hotels ernannt. Mit einer über vier Jahrzehnte langen Karriere gehörte Reto Wittwer zu den dienstältesten CEO´s der Hotelindustrie. Wer Reto Wittwer persönlich kennt, weiß wieviel er bewegt hat. Ein Mann, der für die Branche gelebt und diese geprägt hat.  

Über Reto Wittwer:
Wittwer, Schweizer Staatsangehöriger, ist viel gereist und sammelte in fast allen operativen Hotelbereichen Erfahrungen, bevor er erstmals CEO wurde. Er hatte eine klare Vision: Ausbau des Kempinskis-Portfolio und die Weiterenwticklung der Marke. Er führte eine Wende herbei, in dem sich Kempinski Hotels auf das Management von Luxushotels konzentrierte. Er katapultierte Kempinski an die Spitze der Lusxushotellerie und erreichte ein unglaubliches Wachstum. Bei 21 bestehenden Hotels, begann die Expansion. Gegenwärtig zählen 73 Hotels zur Kempinksi Gruppe. Weitere 35 Hotels befinden sich aktuell in der Entstehung bzw. Entwicklungsphase. Auch wenn sich die Zahlen enorm wirken, war Reto Wittwer immer ein gesundes Wachstum wichtig. Ein Wachstum, bei dem es noch möglich ist, die interne und externe Kommunikation ausreichend zu führen.   

Alejandro Bernabé tritt die Nachfolge an
Bei Kempinski wird der junge Nachwuchs als »Young Talents« bezeichnet. Alejandro Bernabé ist eines dieser Talente von Kempinski Hotels. Er wurde an seine Aufgaben und der zunehmenden Verantwortung über Jahre herangeführt. Als Absolvent des Hotel Institute Montreux in der Schweiz hat Bernabé einen Bachelor in Betriebswirtschaft von der Universität Massachusetts (USA) und einen MBA der Reims Management School in Frankreich. Bernabé begann seine Karriere im Bereich Food & Beverage, einem Kernschwerpunkt von Kempinski Hotels. Er arbeitete bereits auf der ganzen Welt: Schweiz, Südafrika, Frankreich und Sri Lanka. 1998 startete er als »Pre-Opening Food & Beverage Manager« im Kempinski Hotel Plaza in Jakarta zu Kempinski. Weitere Stationen in St. Petersburg, Istanbul, Spanien, Malta, Kuwait, Dubai, Bangkok und Jordanien folgten. Bernabé blickt auf eine Bilderbuch-Karriere zurück. Durch seine Zielstrebigkeit, wurde der Vorstand der Kempinksi Gruppe immer wieder auf ihn aufmerksam. 

Michael D. Selby, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Kempinski AG, kommentiert den Wechsel
»Es ist nun fast zwei Jahrzehnte her, dass die Aktionäre von Kempinski Reto Wittwer baten, sich langfristig zu binden und uns bei der Umsetzung unserer gemeinsamen Vision zu unterstützen. Er steuerte die Gruppe durch etliche Herausforderungen hindurch, bei denen Mitbewerber scheiterten. Kempinski meisterte die Wirtschaftskrise dank des Unternehmensmodells aus reinen Managementverträgen für Hotels im Kempinski-Portfolio. Reto Wittwer trug maßgeblich dazu bei, Kempinski Hotels zu dem erfolgreichen Unternehmen und der angesehenen Marke zu machen, die wir heute sind. Der Aufsichtsrat dankt Reto Wittwer dafür, dass er einen so großen Teil seiner Karriere der Gruppe gewidmet hat. Wir hoffen, dass er uns trotz seines verdienten Ruhestands auch in seiner neuen Rolle als Präsident Emeritus weiterhin eng verbunden bleibt.«

Die aktuellen Vorstandsmitglieder der Kempinski AG
Alejandro Bernabé (CEO), Markus Semer (Stellvertretender CEO), Marcus van der Wal (Chief Operating Officer) und Colin Lubbe (Chief Financial Officer).

www.kempinski.com

(von Alexandra Gorsche)

 

Mehr zum Thema

  • 29.04.2013
    Kempinski Hotel Gravenbruch holt Juan Amador
    Der Drei-Sterne-Koch soll vor den Toren Frankfurts das »Sra Bua«-Konzept umsetzen.
  • 10.09.2012
    Kempinski eröffnet erstes Haus in Litauen
    Das Kempinski Hotel Cathedral Square in der Altstadt von Vilnius
  • 19.12.2011
    Kempinski eröffnet »Das Tirol« in Kitzbühel
    Die Gamsstadt ist um eine Luxusherberge reicher. Wo einst das Royal Spa Kitzbühel beheimatet war, zog nun der internationale Konzern ein.
  • Mehr zum Thema

    News

    Alpin Family: Life's too short for the wrong Job!

    Vom »Family-Bonus« profitieren: Das Glemm by Avenida im Salzburger Hinterglemm ist auf der Suche nach Mitarbeitern und freut sich über Bewerbungen für...

    Advertorial
    News

    Fabico Coffee: Biologisch abbaubare Kaffeekapseln gewinnen!

    Nachhaltige Kaffeekapseln, die schonend zur Umwelt sind und mit einem wunderbaren Geschmack punkten – dafür steht der Wiener Kaffeegroßhändler. Bis...

    Advertorial
    News

    »Plantmade«: Teil der pflanzlichen Bewegung werden

    Mit der Plattform »Plantmade« unterstützt Unilever Food Solutions und Eskimo Gastronomen dabei, den vegan/vegetarischen Ansprüchen ihrer Gäste auf der...

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: Keli feiert mit neuen Sorten Geburtstag

    Klassiker kommen nie aus der Mode: Seit den 1960er Jahren ist das Kult-Kracherl Fixpunkt des heimischen Getränke-Sortiments. Jetzt mitspielen und vier...

    Advertorial
    News

    Jobs für den Winter: Teil der Alpin Family werden!

    Das Stockinggut by Avenida in Leogang ist auf der Suche nach Mitarbeitern und freut sich über Bewerbungen für die Wintersaison. Der »Family-Bonus« ist...

    Advertorial
    News

    Serviceroboter – die Zukunft der Gastronomie?

    Durch die Digitalisierung zeichnen sich hinsichtlich des aktuellen Gastro-Fachkräftemangels Lösungsvorschläge ab – führt all das zu einer Revolution...

    News

    Geimpft oder genesen: Startschuss für 2-G-Regelung in Hamburg

    Betreiber von Restaurants und Hotels in Hamburg können entscheiden, ob sie nur noch Geimpfte und Genesene einlassen und das kontrollieren. Im Gegenzug...

    News

    YTC: Die Finalisten 2021 der »Gastgeber« stehen fest!

    Für das Finale des Wettbewerbs am 6. September in Graz haben sich sieben Talente in der Kategorie »Gastgeber« qualifiziert.

    News

    Tirol Lodge: Coole Hoteljobs für coole Leute

    Genug von verstaubten Konzepten? In der Tirol Lodge in Ellmau ist alles brandneu, stylisch und umweltfreundlich – Jobs in Service, Bar und Rezeption...

    Advertorial
    News

    Gin: »Inge« und der »Honigbär«

    Die beiden bringen den Geschmack von Mutter Erde in die Flasche: von exotisch über mediterran, immer mit Verbindung zur Heimat. Insgesamt gibt es...

    Advertorial
    News

    Post Samnaun: In einem starken Team arbeiten

    Dynamisch, freundlich und kommunikativ? Solche Persönlichkeiten sind im familiär geführten Sport- und Wellnesshotel Post genau richtig!

    Advertorial
    News

    YTC: Die Finalisten 2021 der »Küche« stehen fest!

    Für das Finale des Wettbewerbs am 6. September in Graz haben sich acht Talente in der Kategorie »Küche« qualifiziert.

    News

    Wein & Co zahlt Gastro-Mitarbeitern Corona-Prämien aus

    Der Weinhändler startet in der Gastronomie wieder durch und bedankt sich bei den Mitarbeitern mit Prämien für ihre Treue während der Lockdown-Phasen.

    News

    Olivenöl: Südliche Sonne in der Flasche

    Den Urlaub verlängern – mit hochwertigem Olivenöl von Wiberg.

    Advertorial
    News

    Schabereiter gewinnt Mövenpick Eisdessert-Wettbewerb 2021

    Mit einer Hommage an ihre steirische Heimat holt sich Schabereiter mit dem Dessert »Waldweg« Gold, dahinter folgen Lukas Mühlberger und Monique Poyer.

    News

    Waldhof Resort: René Knopf kehrt an den Wilden Kaiser heim

    Der Eigentümer Matthäus Rass konnte den ehemaligen Manager des Megaparks René Knopf für sein Resort gewinnen und den Steirer wieder nach Österreich...

    Advertorial
    News

    Kunst aus der Dose: Street Art in Hotels

    Street Art erobert sich Hospitality-Terrain – nur stimmig in einer Zeit, in der Hoteliers gerne Bezug zur Nachbarschaft nehmen. Über Graffiti und Tape...

    News

    Spültechnik: »Es dürfen keine Engpässe entstehen«

    Adrian Penner, Vertriebsleiter Smeg Foodservice, Deutschland und Österreich, über den Neustart nach Corona, technologische Innovationen und leichte...

    News

    Outdoor: Tipps für ein No-Waste-Picknick

    Bei einem Picknick wird die Natur, im besten Fall der Herkunftsort der Produkte, zum »Speisesaal«. Das schafft lockere, authentische Gemütlichkeit –...

    News

    Naturhotel Chesa Valisa eröffnet Luxus-Mitarbeiter-Lodges

    Das Vier-Sterne-Hotel im Kleinwalsertal investierte rund drei Millionen Euro in den Bau von luxuriösen Personal-Lodges und will damit dem...