Restaurantguide 2022: Die besten Restaurants Österreichs

Das »Steirereck«-Team darf sich über die Maximalwertung von 100 Falstaff-Punkten freuen.

© Thomas Schauer

Das »Steirereck«-Team darf sich über die Maximalwertung von 100 Falstaff-Punkten freuen.

Das »Steirereck«-Team darf sich über die Maximalwertung von 100 Falstaff-Punkten freuen.

© Thomas Schauer

http://www.falstaff.at/nd/restaurantguide-2022-die-besten-restaurants-oesterreichs/ Restaurantguide 2022: Die besten Restaurants Österreichs Dutzende spannende Neueröffnungen, Hunderte Restaurants und Gasthäuser, die in der Krise an Fokus und Kreativität gewonnen haben – der neue Falstaff Restaurant- & Gasthausguide zeigt schwarz auf weiß, wie gut der heimischen Gastronomie das Comeback gelungen ist. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/e/5/csm_Steirereck-Gruppe-c-Thomas-Schauer-PR-2640_d9bff6af2d.jpg

Natürlich waren die Zeiten schon einmal rosiger. Doch der neue Falstaff Restaurant- und Gasthausguide 2022 ist ein glänzender Beleg für die alte Weisheit, dass überall, wo – pandemischer oder anderer – Schatten ist, sich auch viel Licht findet. In dieses in Form von Rampenlicht wurden die besten Gastronomen und Köche des Landes im Rahmen der Restaurantguide-Präsentation im Wiener Rathaus geholt, die in Kooperation mit Gösser durchgeführt wurde.

Und im Hinblick auf die heimischen Restaurants und Wirtshäuser bedeutet das, dass Lockdowns, stillere Phasen – und gerade auch die staatliche Unterstützung in schwierigen Zeiten – oft bestmöglich genützt wurden: zum Überdenken, Verfeinern, Neuordnen von schon bisher Gutem, dem Abgehen von ausgetretenen Pfaden oder gleich dem Begehen neuer Wege: Ganze 177 neue Adressen für heimische Gourmets finden sich im neuen Guide und zeigen damit die Vitalität, den Ideenreichtum und auch den Mut in der österreichischen Gastronomie auf. Das ist exakt der Geist, den es braucht, damit die Qualität unserer Küche auch international so wahrgenommen wird, wie sie das verdient.

Falstaff Herausgeber Wolfgang M. Rosam, Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Wiens Stadtrat Peter Hanke nahmen die Siegerehrung vor. »Österreichs beste Wirtinnen und Wirte sowie Köchinnen und Köche laden in die besten 1.950 Restaurants und Gasthäuser des Landes und machen Lust auf außergewöhnliche Kulinarik und Genuss«, erklärt Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam.

»Falstaff zeigt im Restaurant- und Gasthausguide die kulinarische Vielfalt Österreichs.«
Elisabeth Köstinger

Dass die Gastronomie den Ausnahmezustand hinter sich gelassen hat, bedeutet auch, dass sie sich wieder mit gewöhnlichen Maßstäben bewerten lassen muss: Nach zwei Jahren, in denen der Falstaff Restaurant- und Gasthausguide aus Prinzip nur dort, wo sich auch in der Krise die Qualität erhöht hat, Aufwertungen vorgenommen, aber gleichzeitig bewusst auf Abwertungen verzichtet hat, ist die Zeit nun wieder reif, den Fokus bei Bewertungen ausschließlich auf das Erlebnis als Gast zu legen.

100 Punkte für das »Steirereck«

Die gute Nachricht: Mit 419 Aufsteigern gegen 117 Absteiger ist es ganz eindeutig, dass die Richtung stimmt, die Lehren gezogen und frische Kräfte geschöpft wurden. Das prominenteste Beispiel ist ohne Zweifel das »Steirereck«. Das Restaurant im Herzen des Wiener Stadtparks hat seine internationale Ausnahmestellung heuer wieder bei mehreren Votings unter Beweis gestellt, Birgit und Heinz Reitbauer kann getrost gratuliert werden: Das Schiff mit so ruhiger Hand durch schwere See zu steuern und gleichzeitig mit so viel Feingefühl an etlichen Schrauben zu drehen, ist schon eine ganz besondere Kunst. Das »Steirereck« startet auf noch höherem Niveau als zuvor aus der Pandemie. Das muss den beiden erst einmal jemand nachmachen – die absolut mögliche Höchstnote von 100 Punkten ist bloß logische Konsequenz dieser Spitzenleistung.

Natürlich sind Erfolge immer ganzen Teams geschuldet, nicht umsonst findet sich René Antrag als essenzieller Teil des »Steirereck«-Teams als »Sommelier des Jahres« auch unter den zehn Sonderpreisträgern des Jahrgangs 2022. Die Riege der Sonderpreisträger allein beweist, wie gut es um die heimische Genusslandschaft bestellt ist: Prägende Legenden stehen da Seite an Seite mit jungen Kreativen, die deren Pfade fortführen – beste Vorzeichen für einen hoffnungsfrohen Frühling und Sommer mit vielen genussvollen Entdeckungen!

Gesamtwertung für Österreich

1. Steirereck, 1030 Wien – 100 Punkte, 4 Gabeln
2. Amador, 1190 Wien – 99 Punkte, 4 Gabeln
2. Landhaus Bacher, 3512 Mautern an der Donau – 99 Punkte, 4 Gabeln
2. Ikarus Hangar-7, 5020 Salzburg – 99 Punkte, 4 Gabeln
2. Mraz & Sohn, 1200 Wien – 99 Punkte, 4 Gabeln
2. Obauer, 5450 Werfen – 99 Punkte, 4 Gabeln
2. Gourmet Restaurant Hubert Wallner, 9082 Dellach – 99 Punkte, 4 Gabeln
2. Rote Wand Chef’s Table im Schualhus, 6764 Lech – 99 Punkte, 4 Gabeln
3. Döllerer, 5440 Golling – 98 Punkte, 4 Gabeln
3. Die Weinbank – Restaurant, 8461 Ehrenhausen – 98 Punkte, 4 Gabeln
3. Harald Irka am Pfarrhof, 8444 St. Andrä im Sausal – 98 Punkte, 4 Gabeln
3. Paznaunerstube Trofana Royal, 6561 Ischgl – 98 Punkte, 4 Gabeln
3. Silvio Nickol, 1010 Wien – 98 Punkte, 4 Gabeln
4. Restaurant Almhof Schneider, 6764 Lech – 98 Punkte, 4 Gabeln
5. Konstantin Filippou, 1010 Wien – 97 Punkte, 4 Gabeln
6. Die Forelle, 9762 Weißensee – 97 Punkte, 4 Gabeln
6. Griggeler Stuba, 6764 Lech – 97 Punkte, 4 Gabeln
6. Ois im Mühltalhof, 4120 Neufelden – 97 Punkte, 4 Gabeln
6. Senns Restaurant, 5020 Salzburg – 97 Punkte, 4 Gabeln
6. Stüva, 6561 Ischgl – 97 Punkte, 4 Gabeln
7. Aend, 1060 Wien – 96 Punkte, 4 Gabeln
7. Bootshaus Restaurant, 4801 Traunkirchen – 96 Punkte, 4 Gabeln
7. Gut Purbach, 7083 Purbach – 96 Punkte, 4 Gabeln
7. Taubenkobel, 7081 Schützen – 96 Punkte, 4 Gabeln
7. TIAN, 1010 Wien – 96 Punkte, 4 Gabeln
8. Aurelio’s, 6764 Lech – 96 Punkte, 4 Gabeln

Die Reihung ergibt sich aus Gesamtpunktzahl und Essensbewertung.

Die Bundesland-Sieger

  • Wien: Steirereck – 100 Falstaff-Punkte
  • Niederösterreich: Landhaus Bacher – 99 Falstaff-Punkte
  • Salzburg: Obauer ex aequo mit  Ikarus im Hangar-7 – beide 99 Falstaff-Punkte
  • Tirol: Paznauner Stube – 98 Falstaff-Punkte
  • Vorarlberg: Rote Wand Chef’s Table im Schualhus – 99 Falstaff-Punkte
  • Oberösterreich: Ois im Mühltalhof – 97 Falstaff-Punkte
  • Steiermark: Die Weinbank – Restaurant ex aequo mit Harald Irka am Pfarrhof – beide 98 Falstaff- Punkte
  • Kärnten: Gourmet Restaurant Hubert Wallner – 99 Falstaff-Punkte
  • Burgenland: Gut Purbach ex aequo mit Taubenkobel – beide 96 Falstaff-Punkte

Die Sonderpreise

Bei der Präsentation des neuen Guides, die nach der Corona-bedingten Pause erstmals wieder als Gala im Wiener Rathaus stattfand, wurden herausragende Persönlichkeiten und ihr Engagement mit Special Awards geehrt.

Die Falstaff & Gösser Awards 2022 im Überblick

Weitere Rankings aus dem Restaurant- & Gasthausguide 2022

Restaurantguide 2022 – Die Fakten

  • Der Guide erscheint seit 2005, heuer zum 18. Mal
  • Rund 1950 Restaurants
  • 45 Restaurants mit 4 Gabeln ausgezeichnet
  • 184 Restaurants mit 3 Gabeln ausgezeichnet
  • 593 Restaurants mit 2 Gabeln ausgezeichnet
  • 1044 Restaurants mit 1 Gabel ausgezeichnet
  • Die meisten Restaurants in Wien: 471 Betriebe
  • 419 Aufsteiger
  • 177 Neueinsteiger
  • Zwei neue Symbole für vegetarisches Angebot und Bierfokus

Restaurant- & Gasthausguide 2022

Die besten 1.950 Restaurants & innovativsten Gastronomen Österreichs – gekürt von den Mitgliedern des Falstaff Gourmetclubs, und präsentiert im jährlich erscheinenden Restaurantguide.

Jetzt bestellen

Restaurant App

Mehr zum Thema

News

Top 10 Rezepte mit Schokolade

Ob süß, pikant oder im Drink – Schokolade bzw. Kakao hat viele Facetten. Unsere Lieblingsrezepte gibt’s hier.

News

Bachls Restaurant der Woche: Daihachi

Sushi oder Sashimi? Egal. Im »Daihachi« kann man beides in außergewöhnlicher Weise genießen.

News

»Hotel Indigo Vienna« eröffnet am Naschmarkt

Nach dem Motto »Reisen wie ein Entdecker und Leben wie ein Einheimischer« verbindet das neue Design-Hotel »Indigo« direkt am Naschmarkt moderne...

News

Cortis Küchenzettel: Aus bitter mach süß

Der Paprika teilt die Menschheit in zwei Lager: jenes, das ihn liebt, und jenes, das meint, ihn nicht zu vertragen. Wir machen ihn unwiderstehlich süß...

News

»Freiluft Tafel Abende«: Fine Dining mit Spitzenköchen im Palais Auersperg

Das »Palais Freiluft« bittet zu Tisch: Im Sommer kann in der beliebten Afterwork-Location fulminant getafelt werden.

News

Jetzt kommt das Ketchup-Eis

Vanille, Schokolade oder Zitrone waren gestern! In Kanada kann man sich jetzt Ketchup-Eis der Firma »French´s« kaufen.

News

Erneut Schokoladenfabrik wegen Salmonellen gesperrt

Die Schokoladenfabrik des Schweizer Schokoladenherstellers »Barry Callenbaut« in Belgien ist vorübergehend gesperrt worden, nachdem in einigen...

News

Veganes Eis selber machen: Top 5 Rezepte

Ob fruchtig, cremig oder schokoladig – bei diesen pflanzlich-frostigen Kreationen werden Eis-Träume wahr. Wir verraten die köstlichsten veganen...

News

Buchtipp: »La Vita è Dolce«

Kochbuchautorin Letitia Clark zeigt in über 80 Kreationen die süße Lebensfreude Italiens. Plus: 3 Rezepte für das »Dolce Vita« Zuhause.

News

»Banquet of Nature«: Perrier-Jouët mit neuem Verkostungsansatz

Eine »sinnliche Entdeckung, an der die Natur teilnimmt« verspricht eines der traditionsreichsten Champagnerhäuser Frankreichs mit seinem neuen...

News

Restaurant »Erzbergbräu« sucht Nachfolger

Das ehrwürdige Restaurant »Erzbergbräu« sucht einen Nachfolger, der sich mit Herz und Seele der Regionalität verbunden fühlt.

Advertorial
News

Video: Die Gewinner des Restaurant- und Gasthausguides 2022

Am 25.April wurde im Wiener Rathaus der Restaurant- und Gasthausguide 2022 präsentiert. Neben zahlreiche Gewinner, wie Bernd Schlacher, Heinz und...

News

Falstaff & Gösser Awards 2022: Die schönsten Impressionen

Im Wiener Rathaus wurde der neue Falstaff Restaurantguide 2022 präsentiert. Mit dabei: jede Menge Prominenz aus Kultur, Gastronomie und Politik.

News

»Ströck Feierabend« für Nachhaltigkeit & Innovation geehrt

Selbst angebautes Gemüse, altes Brot, das zu neuen Backwaren wird und vieles mehr – hier wird Gastronomie konsequent nachhaltig gedacht und gemacht. ...

News

René Antrag ist Sommelier des Jahres 2022

Seit fünf Jahren verantwortet er Keller und Weinkarte im Wiener »Steirereck« – nun wurde René Antrag im Rahmen der Restaurantguide-Präsentation...

News

»Schauflinger's« ist bestes Landgasthaus 2022

Der Traditionsbetrieb in Vorchdorf in Oberösterreich lädt zum kulinarischen Nostalgie-Trip ein.

News

Bernd Schlacher ist Gastronom des Jahres 2022

Der »Motto«-Patron wurde im Rahmen der Restaurantguide-Präsentation ausgezeichnet.

News

»Woracziczky« ist bestes Wiener Beisl 2022

Hier passt einfach alles: Vom Ambiente über den Wiener Schmäh bis hin zur Küche. PLUS: Top 12 Beisln in Wien.

News

Restaurantguide 2022: Die besten Weinkarten

An diesen Adressen ist nicht nur die Kulinarik top, sie haben auch die beste Weinauswahl Österreichs.

News

»Beste internationale Botschafter«: Willi und Edwige Bründlmayer

Das Winzerpaar aus dem Kamptal bringt mit seinen vielfach prämierten Spitzenweinen und -sekten Österreich auf die internationalen Wein-Bühnen.