Bachl's Restaurant der Woche: Zu den 3 Hacken

Nur das kleine Schild der Augustiner-Brauerei zeigt die Neuübernahme. 

© Dopplinger

Nur das kleine Schild der Augustiner-Brauerei zeigt die Neuübernahme.

Nur das kleine Schild der Augustiner-Brauerei zeigt die Neuübernahme. 

© Dopplinger

Anmerkung der Redaktion: Aufgrund des Lockdowns waren die Restaurantkritiken pausiert. In der Hoffnung, dass die Gastronomie bald wieder öffnen kann, holen wir sie jetzt nach. Dieser Betrieb wurde in der Falstaff-Novemberausgabe vorgestellt.

Unwissend und populistisch könnte die Schlagzeile lauten: »Deutsche übernehmen Wiener Beisl.« Doch die Hintergründe der Auferstehung der Traditionsgaststätte »Zu den 3 Hacken« sind andere. Nachdem Ewig-Wirtin Josefine Za­­wadil sich der Doppelbelastung zweier Gaststätten – sie betreibt weiterhin das »Magazin« in der Riemergasse – nicht mehr stellen wollte, präsentierte sich ihr Prachtbeisl plötzlich als Großbaustelle, und Verlustängste kamen auf.

Zu Unrecht, wie man kürzlich herausfinden durfte. Bei der Münchner Privatbrauerei Augustiner – das Bier genießt weit über die Grenzen des Freistaats hinaus Kultstatus – ist die Bewahrung urtümlicher Gastwirtschaften Tradition. Zudem ist Eigentümerin Catherine Demeter Wahlwienerin. Das Resultat: ein mit Gefühl renoviertes Lokal, dem sein Charme mit verwinkelten Stuben, kommunikationsfreundlich schmalen Tischen und schmähtandelnden Obern erhalten blieb.

Bayrische Küche

Man nahm davon Abstand, Ausflüge ins noblere Fach zu wagen – das Essen blieb »anständig«, die Preise auch. Bayerisch wird’s bei formidabler Presswurst und Blunze mit Bieraufstrich, Wurzelspeck und Gebäck – unter »Vorspeisen« gelistet, eher aber eine Brotzeit für zwei. Die Rindsuppe samt flaumigem Grießnockerl hat Referenzcharakter, ebenso wie die geröstete Kalbsleber (noch zartrosa) mit Majoransafterl und Püree. Oder Gebackenes wie Medaillons vom Ötscherblick-Schwein mit Erdäpfel-Vogerlsalat. Und man muss ja nicht zwingend hier einen Tafelspitz nehmen, da gibt’s anderswo mehr Routine bei Gesottenem. Auch noch immer eine »Mezzie« – die Weinkarte mit Bouteillen aus Österreichs besten Rieden. Danke München.

Bewertung – Alexander Bachl

Essen 44 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 17 von 20 
Ambiente 9 von 10
GESAMT 86 von 100

€€

Falstaff Restaurantguide 2020

Zwei Falstaff-Gabeln

Essen 43 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 18 von 20 
Ambiente 8 von 10
GESAMT 85 von 100

Info

Zu den 3 Hacken
Singerstraße 28
1010 Wien
T: +43 1 5125895
zuden3hacken.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 09/2020
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Saziani Stub'n

Der gastronomische Ehrgeiz ist nicht zu halten: Das Spitzenrestaurant erhält mit Walter Triebl einen weiteren ausgezeichneten Koch und strebt eine...

News

Bachls Restaurant der Woche: Sperling im Augarten

Das Wiener Restaurant des kulinarischen Duos Nitsche und Sael überzeugt mit Farbenpracht und einfacher, aber charmanter Küche. Ein Highlight ist der...

News

Bachls Restaurant der Woche: Fuhrmann

Im Restaurant im 8. Wiener Bezirk begeistert Patron Hermann Botolen mit seiner Weinauswahl, während Walter Leidenfrost diese mit seinen Kreationen zu...

News

Bachls Restaurant der Woche: Esslokal

Das mitten in der Corona-Krise eröffnete Niederösterreichische Restaurant überrascht mit kreativen Köstlichkeiten. Vielleicht die Geburt eines großen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Dogenhof

Der offene Holzofen im Wiener Restaurant ist ein echter Eyecatcher und auch sonst erscheint der »Dogenhof« in prachtvollem Design. Das Essen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Wohnküche

In entspannter Atmosphäre verzehrt man im Wiener Restaurant in Brigittenau Delikates und genießt dazu ein Tegernseer vom Fass.

News

Bachls Restaurant der Woche: Markthaus

Im Kirchberg am Wagram wird das Restaurant und Gasthaus »Markthaus« von Georg und Almut Liepold mit bodenständiger Küche bespielt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schloss Gabelhofen

Klaus Kobald bespielt das Hotel »Schloss Gabelhofen« in Fohnsdorf mit großer Klasse.

News

Bachls Restaurant der Woche: Beim Broadmoar

Das kulinarische Duo Johann Schmuck und Joachim Retz verlagert ihr Fine-Dining-Konzept zwischen Pferdekoppeln in St. Josef in der Steiermark.

News

Bachls Restaurant der Woche: Mangia e Ridi

Im »Mangia e Ridi« in der Wiener Innenstadt erwartet die Gäste eine herzliche Atmosphäre, gute Stimmung und italienischer Kulinarik-Hochgenuss.

News

Bachls Restaurant der Woche: Noble Savage

Im Wiener Bistro »Noble Savage« tischt Igor Kuznetsov acht Gänge für alle Abenteuerlustigen auf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschmackstempel

Im »Geschmacks-Tempel« in der Wiener Leopoldstadt tischt der neue Wirt Thomas Edlinger italienische und wienerische Spezialitäten auf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Boxwood

Benjamin Buxbaum eröffnet ein zweites Buxbaum-Lokal: Das internationale »Boxwood« mit österreichischer Küche und Weinkarte in der Wiener Innenstadt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Rote Wand

Max Natmessnig bespielt nun das gesamte »Schualhus« in Lech mit seiner genialen Küche.

News

Bachls Restaurant der Woche: At Eight

Das »At Eight« in der Wiener Innenstadt wird seit 2019 von Jungkoch Alexandru Simon bespielt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Habibi & Hawara

Auch in der dritten Filiale des Sozialprojekts im Wiener Nordbahnhof-Viertel sorgen Geflüchtete für das Wohl der Gäste – mit einem Mix aus...

News

Bachls Restaurant der Woche: Berger & Lohn

Der ehemalige »Bürgerhof« in Wien Währing erstrahlt in neuem Glanz. Neben typisch wienerischen und gutbürgerlichen Speisen gibt es feine...

News

Bachls Restaurant der Woche: Seidengasse 31

Patrick Sowa bietet in seinem Mini-Lokal in Wien Neubau Speisen auf Anfrage und spannende Weine für Entdeckungsfreudige.

News

Bachls Restaurant der Woche: Hagn

Umgeben von Weinbergen serviert Harald Riedl in Mailberg Köstlichkeiten aus bürgerlicher Küche und kulinarische Highlights aus seinem eigenen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Am Pfarrhof

Im historischen Pfarrhof in St. Andrä im Sausal wartet das Spitzenkoch-Duo Riederer und Irka mit Spitzenkulinarik auf.