Bachl's Restaurant der Woche: Do & Co Onyx

Das »Onyx« greift am Stephansplatz die Ideen von »Zuma« und »Nobu« auf.

© DO & CO

Das »Onyx« greift am Stephansplatz die Ideen von »Zuma« und »Nobu« auf.

Das »Onyx« greift am Stephansplatz die Ideen von »Zuma« und »Nobu« auf.

© DO & CO

Anmerkung der Redaktion: Aufgrund des Lockdowns waren die Restaurantkritiken pausiert. In der Hoffnung, dass die Gastronomie bald wieder öffnen kann, holen wir sie jetzt nach. Dieser Betrieb wurde in der Falstaff-Dezemberausgabe vorgestellt.

Es waren Rainer Becker und Nobuyuki Matsuhisa, die auf Basis tradi­tioneller japanischer Izakaya-Küche neue Kochstile entwickelten, qualitativ auf die Spitze trieben und globale Restaurant-Imperien gründeten. Ersterer mit »Zuma« ­in London, Zweiterer mit »Matsuhisa« und »Nobu« in Los Angeles und New York. Immer wieder gab es Gerüchte, in Wien wer­de ein »Nobu« aufsperren. Ein saisonales »Zuma«-Pop-up gibt es seit letztem Winter in Kitzbühel. Das »« versuchte sich 2018 mit einem ähnlichen Konzept in Wien und scheiterte. Und nun das: Attila Dogudan wurde nach dem Lockdown klar, dass Bars gerade nicht so der Renner sind und etwas wie die oben genannten Konzepte in Wien fehlt. Also wurde kurzerhand im sechsten Stock des Haas-Hauses das »Bar« gestrichen und das »Onyx« geboren.

Einer der Köche werkte zuvor in der »Zuma«-Gruppe, zu­­dem wurden die besten Köpfe aus den Catering-Teams von »Do & Co« zusammengezogen. Das Resultat: ein Lokal, das wirkt, als wäre es schon immer da gewesen. Mit »Dry Aged Rib Eye Tataki« in Trüffel-Ponzu mit schwarzen Trüffeln obendrauf – optisch wie geschmacklich eine kleine Sensation. Ein witziger Snack: »Pop Corn Shrimps«, knackig frittierte Tierchen mit dreierlei Saucen. Und dann »Miso Glazed Black Cod« – seit 1994 der Signature-Dish des »Nobu«, hier serviert im Stil des »Zuma« inmitten eines Hoba-Blattes. »Black Cod« hat im Übrigen nichts mit der dunklen Glasur oder Kabeljau zu tun, am Teller liegt ein delikates Tier namens Kohlenfisch. Da ist Attila Dogudan etwas gelungen. Kleiner Wermutstropfen: Diese spannende Küche hätte mehr eben­solche Weine verdient.

Bewertung – Alexander Bachl

Essen 47 von 50
Service 18 von 20
Weinkarte 16 von 20 
Ambiente 10 von 10
GESAMT 91 von 100

€€€

Falstaff Restaurantguide 2020

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

Info

Do & Co Onyx
Stephansplatz 12
1010 Wien
T: +43 1 5353969
docohotel.com

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 09/2020
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Saziani Stub'n

Der gastronomische Ehrgeiz ist nicht zu halten: Das Spitzenrestaurant erhält mit Walter Triebl einen weiteren ausgezeichneten Koch und strebt eine...

News

Bachls Restaurant der Woche: Sperling im Augarten

Das Wiener Restaurant des kulinarischen Duos Nitsche und Sael überzeugt mit Farbenpracht und einfacher, aber charmanter Küche. Ein Highlight ist der...

News

Bachls Restaurant der Woche: Fuhrmann

Im Restaurant im 8. Wiener Bezirk begeistert Patron Hermann Botolen mit seiner Weinauswahl, während Walter Leidenfrost diese mit seinen Kreationen zu...

News

Bachls Restaurant der Woche: Esslokal

Das mitten in der Corona-Krise eröffnete Niederösterreichische Restaurant überrascht mit kreativen Köstlichkeiten. Vielleicht die Geburt eines großen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Dogenhof

Der offene Holzofen im Wiener Restaurant ist ein echter Eyecatcher und auch sonst erscheint der »Dogenhof« in prachtvollem Design. Das Essen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Wohnküche

In entspannter Atmosphäre verzehrt man im Wiener Restaurant in Brigittenau Delikates und genießt dazu ein Tegernseer vom Fass.

News

Bachls Restaurant der Woche: Markthaus

Im Kirchberg am Wagram wird das Restaurant und Gasthaus »Markthaus« von Georg und Almut Liepold mit bodenständiger Küche bespielt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Schloss Gabelhofen

Klaus Kobald bespielt das Hotel »Schloss Gabelhofen« in Fohnsdorf mit großer Klasse.

News

Bachls Restaurant der Woche: Beim Broadmoar

Das kulinarische Duo Johann Schmuck und Joachim Retz verlagert ihr Fine-Dining-Konzept zwischen Pferdekoppeln in St. Josef in der Steiermark.

News

Bachls Restaurant der Woche: Mangia e Ridi

Im »Mangia e Ridi« in der Wiener Innenstadt erwartet die Gäste eine herzliche Atmosphäre, gute Stimmung und italienischer Kulinarik-Hochgenuss.

News

Bachls Restaurant der Woche: Noble Savage

Im Wiener Bistro »Noble Savage« tischt Igor Kuznetsov acht Gänge für alle Abenteuerlustigen auf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschmackstempel

Im »Geschmacks-Tempel« in der Wiener Leopoldstadt tischt der neue Wirt Thomas Edlinger italienische und wienerische Spezialitäten auf.

News

Bachls Restaurant der Woche: Boxwood

Benjamin Buxbaum eröffnet ein zweites Buxbaum-Lokal: Das internationale »Boxwood« mit österreichischer Küche und Weinkarte in der Wiener Innenstadt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Rote Wand

Max Natmessnig bespielt nun das gesamte »Schualhus« in Lech mit seiner genialen Küche.

News

Bachls Restaurant der Woche: At Eight

Das »At Eight« in der Wiener Innenstadt wird seit 2019 von Jungkoch Alexandru Simon bespielt.

News

Bachls Restaurant der Woche: Habibi & Hawara

Auch in der dritten Filiale des Sozialprojekts im Wiener Nordbahnhof-Viertel sorgen Geflüchtete für das Wohl der Gäste – mit einem Mix aus...

News

Bachls Restaurant der Woche: Berger & Lohn

Der ehemalige »Bürgerhof« in Wien Währing erstrahlt in neuem Glanz. Neben typisch wienerischen und gutbürgerlichen Speisen gibt es feine...

News

Bachls Restaurant der Woche: Seidengasse 31

Patrick Sowa bietet in seinem Mini-Lokal in Wien Neubau Speisen auf Anfrage und spannende Weine für Entdeckungsfreudige.

News

Bachls Restaurant der Woche: Hagn

Umgeben von Weinbergen serviert Harald Riedl in Mailberg Köstlichkeiten aus bürgerlicher Küche und kulinarische Highlights aus seinem eigenen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Am Pfarrhof

Im historischen Pfarrhof in St. Andrä im Sausal wartet das Spitzenkoch-Duo Riederer und Irka mit Spitzenkulinarik auf.