RADATZ feiert die Käsekrainer

© Radatz

© Radatz

»Die Käsekrainer ist die beliebteste Grillwurst von Herrn und Frau Österreicher«, erläutert Dr. Franz Radatz, Geschäftsführer der RADATZ Feine Wiener Fleischwaren. »Die Käsekrainer ist ein sehr österreichisches Produkt und ein kleiner, aber feiner Beitrag zur kulinarischen Vielfalt unserer heimischen Alltagsküche. Dieser Tatsache wollen wir Rechnung tragen und die Käsekrainer jedes Jahr rechtzeitig zum Start der Grillsaison mit diesem besonderen Tag ehren«, fügt der Fleischermeister hinzu. Gefeiert wird in allen Radatz Fleischereien und Radatz Märkten mit besonderen Angeboten rund um die Käsekrainer vom 27. bis 29. April, da der eigentliche Tag der Käsekrainer am 30. April in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt.

Dr. Franz Radatz weiß: die Käsekrainer ist die beliebteste Wurstspezialität in Österreich.
Dr. Franz Radatz weiß: die Käsekrainer ist die beliebteste Wurstspezialität in Österreich.

© Radatz

Wir machen Käsekrainer wie sonst keiner

Nur beste Zutaten kommen bei uns hinein: Speck, Rind- und Schweinefleisch und Emmentaler Käse – das sind die inneren Werte.

Richtig zubereitet vereint die Käsekrainer würzigen Fleischgeschmack mit dem Aroma von geschmolzenem Käse, der während des Grillvorgangs eine delikate Kruste, das »Käsefusserl«, bildet.

So weit, so gut, aber das Phänomen Käsekrainer ist damit noch nicht erklärt. Denn das beginnt irgendwann in den siebziger Jahren, wo vom Fleischermeister persönlich eine Kombination von Brät und Käse probiert wird. Zuerst mit Burenwurstbrät, dann mit Brät von der Polnischen. Die Würste, die schließlich den Namen »Käsekrainer« bekommen, spielen am Anfang im Sortiment von Radatz eine untergeordnete Rolle. Erst als sich der erste Würstelstand beim Praterstadion eine Vorrichtung baut, auf der man Würste auch braten konnte, geht ein Raunen durch die Stadt. In kürzester Zeit werden danach Wiens Würstelstände mit Grilleinrichtungen aufgerüstet und der Rest, ja der ist Familiengeschichte.

Richtig zubereitet ist die Käsekrainer ein besonderer Genuss.
Richtig zubereitet ist die Käsekrainer ein besonderer Genuss.

© Radatz

So gelingt die perfekte Käsekrainer

Ob zuhause oder am Würstelstand, gestupft schmeckt uns die Käsekrainer am besten. Die Wurst wird außen schön knusprig und bekommt so das typische »Fusserl« – die köstliche Käsekruste.

  1. Stechen Sie die Käsekrainer vor dem Braten mit einem so genannten Wurst-Stupfer auf allen Seiten mehrmals ein (eine Bratengabel tut es auch).
  2. Bepinseln Sie die Haut mit Fett und legen Sie die Wurst in eine vorgeheizte Pfanne oder in eine Aluschale auf den Griller. Während des Bratens noch bis zu drei weitere Male anstechen, damit der Käse rausrinnen kann.
  3. Lassen Sie die Käsekrainer vor dem Servieren ca. drei Minuten in der Pfanne rasten. So erhält die Käsekrainer das typische »Käsefusserl«, die köstliche Käse-Kruste.

Tipps vom Würstelstandprofi

Die Zubereitung der Radatz Käsekrainer ist für die einen eine Wissenschaft, für die anderen eine Religion. Würstelstandikone Christine Palfrader erklärt Ihnen hier ein für alle Mal, wie man die Käsekrainer richtig macht.

»A Eitrige mit an Schoafn, an Bugel und an 16er-Blech, owa Tschenifer!«

Zu deutsch: »Eine Käsekrainer mit scharfem Senf, einem Brotanschnitt und eine Dose Ottakringer Bier, aber schnell!«

www.radatz.at/kaesekrainer
www.radatzmarkt.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Grillen rund um den Globus: Die besten Tipps

Riesige Rinderrücken über dem Feuer rösten? Ein Spanferkel im Erdloch garen? Oder filigrane Spieße aus mariniertem Hühnchen und Gemüse komponieren?...

News

Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

News

Was steckt hinter dem Soul Food Hype?

Essen hält Leib und Seele zusammen – das trifft auf Soul Food im wahrsten Sinne des Wortes zu. Es nährt quasi doppelt. Eckpfeiler sind zudem die...

News

Top 10 Don'ts bei Grillpartys

Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

News

Essay: Ich grille, also bin ich

Fast jeder liebt es. Fast jeder, der kann, tut es im Sommer: Grillen. Warum eigentlich? Vielleicht nicht nur wegen des unnachahmlichen Geschmacks,...

News

Festspiele: Max Reinhardts Lieblingsspeisen

Max Reinhardt war Festspielgründer, Urregisseur des »Jedermann« und auch »Erfinder« des modernen Regietheaters. Seine Lieblingsspeise sind...

News

Die besten Wirtshäuser Oberösterreichs

Wenn der Bankdirektor mit den Arbeitern, dem Uniprofessor und Künstlern an einem Tisch sitzt, dann hat der Wirt alles richtig gemacht. Ein Hoch auf...

News

Best of Rezepte mit Kirschen

Vom klassischen Kirschenkuchen bis hin zum kreativen Cocktail – wir präsentieren sieben fruchtige Inspirationen.

News

Cortis Küchenzettel: Markknochen

Warum die Wissenschaft inzwischen vermutet, dass gerade Markknochen einen wesentlichen Anteil an unserer Menschwerdung hatten. Und wie sie als Osso...

News

Bergzucchini und wilde Rinder: Tobias Moretti im Talk

Falstaff spricht mit dem Schauspieler Tobias Moretti über seine zweite Beschäftigung als Biolandwirt, über Nachhaltigkeit und sein...

News

Top 10: Rezepte mit Honig

Zum Weltbienentag am 20. Mai haben wir zehn Inspirationen fürs Kochen, Backen und Mixen mit Honig gesammelt.

News

Top 10: Die beliebtesten Cocktails

Von Gin bis Spritzer – Diese zehn Drinks stehen bei der Falstaff-Community hoch im Kurs. Viel Spaß beim Nachmixen!

News

Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

Jetzt ist Erntezeit und Höhepunkt der Paradeiser-Saison. Doch was tun mit den Paradies-Früchten? Das sind unsere 10 Lieblingsrezepte.

News

Feiertag mit Biss: Hoch lebe der Apfel!

Am 10. November wird der »Tag des Apfels« gefeiert. Wir präsentieren Wissenswertes und Rezepttipps.

News

Rezepttipps zum Tag des Apfels

Alljährlich am zweiten Freitag im November ist es soweit: dem Lieblingsobst der Nation wird ein Tag gewidmet.

News

It's Tea Time: Österreich feiert »Tag des Tees«

Hoch die Tassen heißt es am 5. November. Welchen Tee die Österreicher am liebsten trinken, Tipps für die perfekte Zubereitung, alle Infos sowie...

News

Tag des Österreichischen Sekts

Programm zum prickelnden Feiertag: Vom Sektfrühstück über Offene Türen der Sektkellereien bis zu Sektmenüs.

News

Hoch die Tassen! Tag des Kaffees.

162 Liter Kaffee trinkt jeder Österreicher pro Jahr - sogar mehr als Mineralwasser! Events, Rezepte und Wissenswertes zum Kaffee-Feiertag...

News

Österreich feiert den Tag der Tomate

Jedes Jahr steht der 8. August ganz im Zeichen des Lieblingsgemüses der Österreicher – mit Rezepttipps!