Pyeongchang: Kulinarische Unterstützung für Olympia

Eva Steininger (Weingut Steininger), Leopold Groiss (Ursin-Haus Langenlois), Präsident Karl Stoss (OEOC), Geschäftsführerin Petra Stolba (Österreich-Werbung), Franz Kolm (Weingut Kolm) und Wolfgang Schwarz (Ursin-Haus Langenlois)

© ÖOC/GEPA

Eva Steininger (Weingut Steininger), Leopold Groiss (Ursin-Haus Langenlois), Präsident Karl Stoss (OEOC), Geschäftsführerin Petra Stolba (Österreich-Werbung), Franz Kolm (Weingut Kolm) und Wolfgang Schwarz (Ursin-Haus Langenlois)

© ÖOC/GEPA

Am 9. Februar starten bereits die 23. Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Schnittstelle der österreichischen Sportler, Medien und Feierlichkeiten wird bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea das Österreich Haus sein. Auf mehr als 1.000 Quadratmeter versammelt sich dort das ORF-Studio, das Medienzentrum, ein Ort für Hintergrundgespräche, ein »Gala-Raum«, die »Kamin-Lounge« und eine eigene Backstube. In den Bau des Österreich Hauses wurde somit fleißig investiert, um nach außen Ski-Österreich würdig zu vertreten. Was allerdings hinter den Mauern und vor allem zwischen den erwarteten Feierlichkeiten des Österreichischen Olympischen Comités (ÖOC) und aller weitgereisten Gäste konsumiert wird, präsentiert die Heimat nach außen ebenso gut: Wobei sich die Gäste weit mehr erwarten als Brot und Spiele.

Schlumberger prickelt im Österreich Haus

1.700 Flaschen österreichischen Qualitätssekt hat Schlumberger als exklusiver nationaler Schaumweinpartner des Österreichischen Olypischen Comités mit im Gepäck. Die Traditions-Sektkellerei motiviert also bereits im Voraus – mit umgerechnet 8.500 Sektflöten für die Feierlichkeiten und das Rahmenprogramm während der knapp zweieinhalb Wochen. Gemeinsam mit dem ÖOC und seinen Athleten präsentiert sich Schlumberger in Südkorea als Botschafter österreichischer Spitzenqualität. Besonders freuen dürfen sich die heimischen Medaillengewinner: Diese erhalten bei der Medaillenfeier vor Ort eine personalisierte 1,5 Liter Magnumflasche Schlumberger Sparkling Brut. Wie viele Magnumflaschen nach Pyeongchang mitreisen, bleibt allerdings offen.

ÖOC-Präsident Karl Stoss und Schlumberger (Neo-)Vorstand Arno Lippert

© GEPA/ÖOC

Von Andau in die ganze Welt

Ein besonders Großer unter den Rotweinen mischt sich ebenso ins Österreich Haus und somit mitten unter die Top-Athleten: Der Rotwein Big John. 1.200 Flaschen vom Weingut Scheiblhofer reisen vom burgenländischen Andau nach Pyeongchang. Bereits seit Olympia 2016 in Rio de Janeiro unterstützt das Weingut die österreichischen Sportler und ist somit mitunter für den Weingenuss im Österreich Haus verantwortlich. Die Cuvée aus den Sorten Zweigelt, Cabernet Sauvignon und Pinot Noir ist vor allem durch ihre Würze und Vollmundigkeit beliebt.

Erich Scheiblhofer

© Scheiblhofer

»Geon-Bae« - ein kräftiges Prost aus dem Kamptal

Österreichs größte Weinstadt Langenlois blickt den Olympischen Winterspielen schon ebenso motiviert entgegen wie ihre heimischen Winzer-Freunde. Denn wer Österreich sagt, muss auch Grüner Veltliner sagen. Die Vinothek Ursin Haus ist erneut Supporter des Österreichischen Olympischen Comités. Spitzenweingüter wie Bründlmayer, Rabl, Steininger, Jurtschitsch, Topf, Schloss Gobelsburg und Kolm runden das vinophile Angebot mit einer edlen Auswahl an Weinen ab. Als exklusiver Weißwein-Lieferant des ÖOC bringen die Weingüter ihren Gästen mit Grünem Veltliner und Riesling den Geschmack des fernen Kamptals ins Österreich Haus.

© Ursin Haus Langenlois

300 Tonnen Lebensmittel

Im öffentlich zugänglichen Außenbereich des Österreich Hauses gibt es für die Gäste Glühwein, Kaiserschmarren und Schnitzel. Dafür und für andere Köstlichkeiten aus der Heimat wurden insgesamt 18 Container mit 300 Tonnen Lebensmittel, darunter zwei Tonnen Käse und 1,5 Tonnen Schinken und Speck, per LKW und Schiff aus Österreich nach Südkorea transportiert. Und auch das backaldrin-Kornspitz-Team ist bereits in Pyeonchang gelandet. Mit im Gepäck haben sie zehn Tonnen Bäckerei Rohstoffe, womit 150.000 verschiedene Gebäcksorten, drei Tonnen Brot und 2.500 Kilogramm Kuchen für die Athleten und Gäste frisch gebacken werden.

Auch das Bier, das den österreichischen Sportlern und den Gästen ein Gefühl von Heimat vermitteln soll, ist 9.808 Kilometer weit gereist. Bereits im November wurden 360 50-Liter-Fässer Bier von der Salzburger Stiegl-Brauerei verschifft. Bei jeder neuen Medaille soll ein neues Fass angeschlagen werden.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 3: Trendige Frühstückslokale

Gourmet-Insider Herbert Hacker präsentiert seine Kulinarik Hot-Spots inklusive Designfaktor. Dieses Mal dreht sich alles um die »wichtigste Mahlzeit«...

News

My Kitchen: Paul Ivić

Wie sieht es bei berühmten Köchen in der eigenen Küche aus? LIVING war zu Gast in der privaten Küche von Paul Ivić und hat nachgeforscht.

News

Die trendigsten Gourmet-Tempel inklusive Designfaktor

Gutes Essen allein reicht schon lange nicht mehr. Ein cooles, durchdesigntes Ambiente oder eine spektakuläre Aussicht sind heute gefragter denn je....

News

Das neue Trio der »Windischgrätzhöhe«

Wo einst schon prominente Gäste wie König Wilhelm von Preussen und Kaiserin Elisabeth speisten, übernehmen nun Emmanuel Roiser, Alexander Nixdorf und...

News

US-Kochstar David Kinch im Hangar-7

Die kulinarischen Notizen zum Ikarus Koch des Monats Oktober 2018 im Hangar-7: David Kinch, Manresa, Los Gatos, USA.

News

Essay: Schönheitschirurgie am Teller

Seit Instagram bestimmt, welcher Koch der tollste ist, haben Kochlöffel ausgedient. Warum sich das Kochen immer weniger um Geschmack, sondern mehr um...

News

Soneva Resorts und Guide Michelin vereint

Exquisite Gerichte in wunderschöner Atmosphäre – zum ersten Mal entstand eine Kooperation zwischen dem weltweit führenden Betreiber von nachhaltigen...

News

Noblesse oblige: Nur für dich! Und mich.

Rezepte zu vier luxuriösen Gourmandisen, die man sich nur zu zweit leisten mag.

News

Essay: Schmeckt nicht

Als mündiger Esser nehme ich mir das Recht heraus, zu sagen oder – wie in diesem Fall – schriftlich auszurichten, wenn mir kulinarisch etwas nicht...

News

My Kitchen: Andreas Döllerer

Wie sieht es bei berühmten Köchen in der eigenen Küche aus? LIVING war zu Gast in der privaten Küche von Andreas Döllerer und hat nachgeforscht.

News

Nostalgie: Und ewig lockt die Riviera

Die Riviera ist die Königin der Küstenstriche, der Inbegriff von Glamour und Dolce Vita. Seit mehr als einem Jahrhundert zieht sie Menschen mit Geist,...

News

Essay: Des Essers neue Freuden

Köche liefern sich einen Überbietungswettbewerb. Die Claqueure wetteifern, wer am schlauesten über alles reden kann. Ein Zwischenruf – die moderne...

News

WIBERG: Kulinarischer Anpfiff nach russischer Art

Wärmende Eintöpfe, herzhafte Teigwaren und kräftige Getränke … für all das und vieles mehr steht die Küche Russlands! WIBERG hat die Rezepte zur...

Advertorial
News

Die neuesten Grill-Accessoires für den Sommer

Ob Grillroboter, Messerset oder Lederschürze – LIVING hat die besten Stücke für Ihr BBQ recherchiert.

News

Die Grill-Must-haves der Saison

Beim Grillen spielen Fleisch und Gemüse die Hauptrolle. Wie im Film wird die Vorstellung nur dann perfekt, wenn auch die Nebenrollen top besetzt sind....

News

Chefs On Fire

Rechtzeitig zu den warmen Temperaturen läutet LIVING die Barbecue-Saison ein. Drei bekannte Könner am Herd stellen sich für uns an den Grill und...

News

Die besten kaiserlich-kulinarischen Erlebnisse

Österreich ist voller kulinarischer sowie historischer Schätze: Falstaff zeigt einige der besten Genussmomente im kaiserlichen Stil.

News

Küchen-Klassiker: Die Küchenwaage

Die Küchenwaage im Wandel der Zeit: Keramikkünstlerin Hedwig Rotter über ihre Vorliebe für das genaue Maß, Symbolik des Alltagsgegenstandes und über...

News

Cake Royal

Ihre süßen Backkunstwerke begeistern sogar die britische Königs­familie. Claire Ptak ist aber nicht nur die Bäckerin der royalen Hochzeitstorte,...

News

Süße Foodtrends

Zeit für Süßes. Der edlen Patisserie wird gerade wieder sehr viel Aufmerksamkeit zuteil. Und zwar weltweit. Diese drei Hotspots für Freunde süßer...