Pyeongchang: Kulinarische Unterstützung für Olympia

Eva Steininger (Weingut Steininger), Leopold Groiss (Ursin-Haus Langenlois), Präsident Karl Stoss (OEOC), Geschäftsführerin Petra Stolba (Österreich-Werbung), Franz Kolm (Weingut Kolm) und Wolfgang Schwarz (Ursin-Haus Langenlois)

© ÖOC/GEPA

Eva Steininger (Weingut Steininger), Leopold Groiss (Ursin-Haus Langenlois), Präsident Karl Stoss (OEOC), Geschäftsführerin Petra Stolba (Österreich-Werbung), Franz Kolm (Weingut Kolm) und Wolfgang Schwarz (Ursin-Haus Langenlois)

© ÖOC/GEPA

Am 9. Februar starten bereits die 23. Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Schnittstelle der österreichischen Sportler, Medien und Feierlichkeiten wird bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea das Österreich Haus sein. Auf mehr als 1.000 Quadratmeter versammelt sich dort das ORF-Studio, das Medienzentrum, ein Ort für Hintergrundgespräche, ein »Gala-Raum«, die »Kamin-Lounge« und eine eigene Backstube. In den Bau des Österreich Hauses wurde somit fleißig investiert, um nach außen Ski-Österreich würdig zu vertreten. Was allerdings hinter den Mauern und vor allem zwischen den erwarteten Feierlichkeiten des Österreichischen Olympischen Comités (ÖOC) und aller weitgereisten Gäste konsumiert wird, präsentiert die Heimat nach außen ebenso gut: Wobei sich die Gäste weit mehr erwarten als Brot und Spiele.

Schlumberger prickelt im Österreich Haus

1.700 Flaschen österreichischen Qualitätssekt hat Schlumberger als exklusiver nationaler Schaumweinpartner des Österreichischen Olypischen Comités mit im Gepäck. Die Traditions-Sektkellerei motiviert also bereits im Voraus – mit umgerechnet 8.500 Sektflöten für die Feierlichkeiten und das Rahmenprogramm während der knapp zweieinhalb Wochen. Gemeinsam mit dem ÖOC und seinen Athleten präsentiert sich Schlumberger in Südkorea als Botschafter österreichischer Spitzenqualität. Besonders freuen dürfen sich die heimischen Medaillengewinner: Diese erhalten bei der Medaillenfeier vor Ort eine personalisierte 1,5 Liter Magnumflasche Schlumberger Sparkling Brut. Wie viele Magnumflaschen nach Pyeongchang mitreisen, bleibt allerdings offen.

ÖOC-Präsident Karl Stoss und Schlumberger (Neo-)Vorstand Arno Lippert

© GEPA/ÖOC

Von Andau in die ganze Welt

Ein besonders Großer unter den Rotweinen mischt sich ebenso ins Österreich Haus und somit mitten unter die Top-Athleten: Der Rotwein Big John. 1.200 Flaschen vom Weingut Scheiblhofer reisen vom burgenländischen Andau nach Pyeongchang. Bereits seit Olympia 2016 in Rio de Janeiro unterstützt das Weingut die österreichischen Sportler und ist somit mitunter für den Weingenuss im Österreich Haus verantwortlich. Die Cuvée aus den Sorten Zweigelt, Cabernet Sauvignon und Pinot Noir ist vor allem durch ihre Würze und Vollmundigkeit beliebt.

Erich Scheiblhofer

© Scheiblhofer

»Geon-Bae« - ein kräftiges Prost aus dem Kamptal

Österreichs größte Weinstadt Langenlois blickt den Olympischen Winterspielen schon ebenso motiviert entgegen wie ihre heimischen Winzer-Freunde. Denn wer Österreich sagt, muss auch Grüner Veltliner sagen. Die Vinothek Ursin Haus ist erneut Supporter des Österreichischen Olympischen Comités. Spitzenweingüter wie Bründlmayer, Rabl, Steininger, Jurtschitsch, Topf, Schloss Gobelsburg und Kolm runden das vinophile Angebot mit einer edlen Auswahl an Weinen ab. Als exklusiver Weißwein-Lieferant des ÖOC bringen die Weingüter ihren Gästen mit Grünem Veltliner und Riesling den Geschmack des fernen Kamptals ins Österreich Haus.

© Ursin Haus Langenlois

300 Tonnen Lebensmittel

Im öffentlich zugänglichen Außenbereich des Österreich Hauses gibt es für die Gäste Glühwein, Kaiserschmarren und Schnitzel. Dafür und für andere Köstlichkeiten aus der Heimat wurden insgesamt 18 Container mit 300 Tonnen Lebensmittel, darunter zwei Tonnen Käse und 1,5 Tonnen Schinken und Speck, per LKW und Schiff aus Österreich nach Südkorea transportiert. Und auch das backaldrin-Kornspitz-Team ist bereits in Pyeonchang gelandet. Mit im Gepäck haben sie zehn Tonnen Bäckerei Rohstoffe, womit 150.000 verschiedene Gebäcksorten, drei Tonnen Brot und 2.500 Kilogramm Kuchen für die Athleten und Gäste frisch gebacken werden.

Auch das Bier, das den österreichischen Sportlern und den Gästen ein Gefühl von Heimat vermitteln soll, ist 9.808 Kilometer weit gereist. Bereits im November wurden 360 50-Liter-Fässer Bier von der Salzburger Stiegl-Brauerei verschifft. Bei jeder neuen Medaille soll ein neues Fass angeschlagen werden.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Delikatessen Parade: Die Pitti Taste in Florenz

Vom 10. bis 12. März findet in Florenz die Pitti Taste statt: Zu entdecken und verkosten gibt es mehr als 2.200 ausgewählte Gourmet-Produkte.

News

Am 19. Februar startet die Wiener Restaurantwoche

Ab sofort können Tische reserviert werden. Bei der beliebten Initiative kann man Spitzengastronomie zu vergünstigten Konditionen genießen.

News

Stylisches Take-away

Schnell gut essen? Das Angebot an hochwertigen Take-aways wird immer besser. Diese drei Lokale haben momentan ­wohl Wiens beste Edelsnacks und...

News

Kulinarisches Programm der 20. Opernredoute

Vom kulinarischen Highway über die 1001 Oase bis zum Fünf-Gänge-Menü für Logen- oder Tischkunden: KARRIERE hat die Details zur Opernredoute 2017.

News

Kulinarische Highlights zur 20. Opernredoute

Am 27. Jänner 2018 feiert die Grazer Opernredoute ihr 20. Jubiläum. Zudem geht es kulinarisch hoch her: Grazer Gastronomen sorgen für das leibliche...

News

Das Beste wird noch besser

iSi als Weltmarktführer für Sahnekapseln mit den iSi Professional Chargers bringt neue Kapsel-Innovation mit verbessertem Aufschlagvolumen auf den...

Advertorial
News

Kochen mit Wildkräutern: Darauf sollten Sie achten

Kochen im Einklang mit der Natur: Wildkräuter lösen bei ­sogenannten Naturköchinnen eine oftmals tief ­verwurzelte ­Faszination aus.

News

Feel Good Grill

Restaurants wie das »Fleming’s Fine Dining« im »Fleming’s Deluxe Hotel Wien-City« und »The Grand Berlin« machen es vor. Auf dem Programm steht der...

News

Wildkräuter: Von der Wiese auf den Teller

Ein Glück für ihre Gäste! Denn Löwenzahn & Co. eröffnen in Speisen und Getränken eine spannende neue Aromenwelt.

News

Flower Power: Blühende Restaurants

Designstudios in aller Welt holen die Natur zurück in die Lokale und verhelfen so zu einem unverwechselbaren Look.

News

Richard Nussel kocht im »Almdorf« auf

Sternekoch Richard Nussel verwandelt den Weinkeller im »Almdorf« zur Gourmet-Hochburg.

News

»Zillertaler- Genuss – Lokal«: Regionales Projekt der Zillertaler Tourismusschulen

Die Zillertaler Tourismusschulen in Zell am Ziller wollen neue Wege des Unterrichts bestreiten. Und das mit Hilfe eines eintägigen Restaurants.

News

Dinner in den Weinbergen am »KulturWeingut Kästenburg«

Im Juli und August öffnet das »KulturWeingut Kästenburg« seine Weingärten für zwei Dinner der Superlative: Die Gastköche Dominik Stolzer und Walter...

News

Kamilla Seidler: Boliviens beste Köchin zu Gast in Wien

Die Dänin ist mit ihrem bolivianischen Lokal »Gustu« auf Platz 14 von Latin Americas 50 best Restaurants. Nun beehrt sie das lateinamerikanisch...

News

Mächtige Portionen für die Seele

Die Südstaaten sind für ihr Soulfood berühmt. Die historischen Wurzeln reichen zurück bis in die Zeit der Sklaverei.

News

Daniel Edelsbrunner präsentiert seine neue Ursprungs-Küche

Ab sofort gibt es im »Kupferdachl« in Premstätten nicht mehr nur a la carte und die gut etablierte Gourmetlinie, sondern auch ein Urpsrungs-Menü, das...

News

Premiere für die Koproduktion von Falstaff und Gault Millau

Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter präsentiert die Gemeinschaftsproduktion »Kulinarisches Erbe Österreichs«.

News

Marktstudie »Hotelrestaurant: Liebling oder Stiefkind?«

Mehr als 54 Prozent der Österreicher besuchen mehr als einmal pro Monat ein Restaurant, jedoch nur 14 Prozent wagen sich in ein Hotelrestaurant.

News

Kärnten ist erste Slow Food Travel Region

Kräuter, Brot und Speck direkt vom Produzenten erleben, Verkostungen mit dem Edelgreißler Herwig Ertl und ein Menü bei Manuel Ressi.

News

Fisch verliebt: Kulinarik im Salzkammergut

Der Traunsee ist der tiefste See im Salzkammergut. Und er ist ein echtes Fischparadies. Davon profitieren vor allem die Köche der Region. Manche...