Dampf steigt aus den Häferln, der Duft von Gewürzen und Zucker liegt in der Luft. Punsch hat dem Glühwein den Rang abgelaufen, er ist beliebter denn je. Beobachtet man den Run auf die Punschstandeln, könnte man fast meinen, hier verdienten einige Leute viel Geld mit schlechten Getränken. Dass dem jedoch nicht so ist, das bestätigen uns traditionelle Erzeuger von Punsch, Franz Paschinger etwa, der mit seiner Marke Urbanihof zu den größten und nach eigenen Angaben auch teuersten Erzeugern gehört. Sein Erfolgsrezept sind hochwertige Getränke, in Trinkstärke abgefüllt, sie werden daher im Gegensatz zu den meisten Punschen nicht mit Wasser verdünnt. »Bis sich der Alkohol gut mit dem Wasser verbindet, bedarf es einer Harmonisierungsphase von zwei bis drei Tagen«, so Paschinger.

Mozarts Lieblingsgetränk
Seine besten Abnehmer sind naturgemäß Adventstandeln und die Après-Ski-Gastronomie. Einer der traditionsreichsten Anbieter von Punsch und Glühwein ist die Firma Sporer aus der Mozartstadt. Das mag damit zu tun haben, dass der Komponist sein Lieblingsgetränk 1764 auf einer Englandreise entdeckte. Sein Vater schrieb damals einem Freund: »Punch, wird Punsch ausgesprochen, und ist ein Getränk von Wasser, Rhum, Zucker und Limonien gesotten. Wird warm oder kalt getruncken nach belieben … Punch und eine Pfeife Toback ist das englische Element.«



Die historischen Wurzeln: Der Adel als Punschtrinker


Name und Getränk stammen im Übrigen aus Indien. Punsch bedeutet auf Hindi die Zahl fünf – wegen der fünf Zutaten Arrak, Zucker, Zitrone und Tee oder Wasser sowie Gewürzen. Arrak ist ein Destillat aus Zuckerrohr und Reis und wird allgemein durch Rum ersetzt – beim Urbanihof ist übrigens Apfelwein die Basis. Der englische Adel fand den Punsch einst unübertrefflich und machte ihn berühmt. Um 1900 wurde Punsch schließlich auch bei uns zum Standard und zur geliebten Tradition. Die -Variante Feuerzangenbowle ist dagegen wieder aus der Mode gekommen.


V

Foto beigestellt
Foto beigestellt

erkostungsnotizen


91 Punkte
Himbeer-Brombeer-Punsch
7,5 %, Urbanihof, www.urbanihof.at
Beerig, animierend, rotfruchtig, ausgewogen und anhaltend.

89 Punkte
Orangen-Punsch
7,5 %, Urbanihof, www.urbanihof.at
Apfelig, gewürzig, wenig Zimt, süß, ­vordergründig.

88 Punkte
Amaretto-Kirsch-Punsch
7,5 %, Urbanihof, www.urbanihof.at
Marzipan, würzig, säuerlich, Weichsel, ­fruchtig, kurz.

86 Punkte
Orangen-Punsch
5 %, Weingut Dopler www.tattendorf.at/Dopler
Sehr würzig, viel Zimt und Nelken, wenig Orangencharakter.

86 Punkte
Rapunschel (1 + 3)
36 %, Destillerie Freihof, www.freihof.at 
Viel Orangenschale und Gewürze, nicht ­ideal verwoben.

85 Punkte
Orangen-Punsch (1 + 4)
50 %, Sporer, www.sporer.at
Würzig, viel Orange und Rum, wenig ­differenziert.

85 Punkte
Orangen-Punsch (1 + 4)
48 %, www.spitz.at
Orangenschalen, Gewürze und Rum,
etwas stängelig.

85 Punkte
Weihnachts-Punsch (1 + 4)
50 %, Sporer, www.sporer.at
Würzig, typisch, etwas stängelig, wässrig.

 

Text Peter Hämmerle
Aus Falstaff 08/13

 

Foto: © Marianne J. / www.pixelio.de

 

 

Mehr zum Thema

News

»Chandon Garden Spritz«: Potenzial für einen Blockbuster

Argentinischer Schaumwein mit dezenten Bitternoten, das könnte die Sommerdrink-Innovation des Jahres sein.

News

Cocktail-Tipps zum Muttertag

Frühlingshafte Drink-Tipps für die liebe Frau Mama: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

News

Limited Edition: Hendrick's präsentiert Neptunia Gin

Master Distiller Lesley Gracie ließ sich für ihre dritte Kreation aus dem »Cabinet of Curiosities« von den rauen Küsten Schottlands insprierieren....

News

Best of Eierlikör: Rezepte und Tipps

Ob pur, in Desserts oder im Cocktail – Eierlikör gehört zu Ostern »ei«-nfach dazu. Wir verraten worauf Sie beim Selbermachen achten sollten, Ideen zum...

News

Frühlingshafte Cocktails im »Das Loft«

»Das Loft« im »So/ Vienna« feiert den Frühlingsbeginn und präsentiert eine neue Cocktail-Karte mit japanischen Spirits. PLUS: Drei Cocktail-Rezepte...

News

»METAXA« bringt eine streng limitierte Edition auf den Markt

Die griechische Traditions Spirituose »METAXA« bringt mit »METAXA AEN Three Generations« eine Sonderedition auf den Markt. In ganz Österreich stehen...

News

Bacardi: »Ready-to-Shake«-Cocktails für daheim

Die Spirituosenmarke Bacardi präsentiert ihre neue Produktlinie »TAILS« und sorgt damit für Cocktails in Barqualität in der eigenen Hausbar.

News

Der Sommer schmeckt nach Erdbeere und Marille

Die Red Bull Sommer Edition 2022 vereint beliebte sommerliche Früchte. PLUS: Drink-Tipp zum Nachmixen.

News

»Social Club Vienna«: Neue kulinarische Cocktailbar in Wien

Mit dem »Social Club Vienna« hat der fünfte Wiener Bezirk eine neue Trend-Location dazubekommen.

News

Zeitumstellung: It’s Monkey O’Clock

Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin startet rechtzeitig zur Umstellung auf die Sommerzeit mit einem Happy-Hour-Konzept in vier österreichischen Bars.

News

Zweimal Gold für »Wildshut Hopfen Gin«

Neben dem Gin vom Stiegl-Gut Wildshut darf sich auch der »Wildshut Edelbrand« über eine Auszeichnung beim World Spirits Award 2022 freuen.

News

Slyrs Destillerie: Ein Brennmeister, der seinen eigenen Stil entwickelt

Hans Kemenater spricht im Profi-Talk über seine iroschottischen Wurzeln, die Slyrs Erlebniswelt, die Aushängeschilder der Destillerie und seine Ziele...

News

Die Whisky Messe kommt 2022 erneut nach Graz

Noch größer, noch vielfältiger, noch spannender: Die Whisky, Spirits and more findet erstmals in allen Hallen und Bereichen des Brauhauses Puntigam...

News

Wien: »Barfly’s Club« eröffnet Eissalon

Am 1. Mai eröffnet Melanie Castillo das »Castillo’s Eis&Bar« – neben Gelato wird's Gin- und Rum-Drinks sowie Eiscocktails geben.

News

Sierra Tequila gewinnt elf Medaillen

Bei den »Global Spirits Masters« in London wurde der Sierra Tequila von KATTUS-BORCO mit einer Taste Master-, zwei Master-, fünf Gold- und drei...

News

Diplomático: 20 Jahre Nachhaltigkeits-Einsatz

Der Premium-Rum steht für verantwortungsvolle Produktion, Umweltschutz und soziales Engagement.

Advertorial
News

Monika Tinnauer ist »Young Craft Spirits Distiller of the Year 2022«

Tinnauer aus der Gamlitzer Fruchtbrennerei wurde mit einem Sonderpreis für ihre Leistungen im Bereich der handwerklich produzierten Spirituosen...

News

Essay: Martini – Nach vieren untern Wirt

So zumindest lautet das Ende Dorothe Parkers Martini-Anekdote aus den 20ern. »Ich trinke gern Martinis, doch sind zwei genug serviert. Denn nach...

News

Sichtbarkeit und Respekt: Der »Welt-Barfrauen-Tag« 2022 in Innsbruck

Sechs »Signature Drinks«, kreiert und serviert ausnahmslos von Bartenderinnen, standen im Mittelpunkt eines außergewöhnlichen Abends in der...

News

Laphroaig bekommt neuen Distillery Manager

Barry MacAffer ist neuer Distillery Manager von Laphroaig und führt die Traditionen, Innovationen und die feine Handwerkskunst der schottischen...