Public Viewing für Anspruchsvolle

Fußball-Begeisterung und gepflegtes Ambiente sind kein Widerspruch

© Shutterstock

Fußball-Begeisterung und gepflegtes Ambiente sind kein Widerspruch

Fußball-Begeisterung und gepflegtes Ambiente sind kein Widerspruch

© Shutterstock

Ganz Europa ist im Fußballfieber und besonders in Österreich schlagen die Herzen höher. Schon lange standen die Chancen für einen Titelgewinn nicht mehr so gut wie heuer. Auch wenn man kein Fußballfan ist, möchte man die Spiele nicht verpassen. Dafür kann man natürlich die altbekannten Klassiker heimsuchen. Bei der größten »Fan-Arena« der Stadt auf dem Rathausplatz kommt mit bis zu 25.000 Passivsportlern pro Tag sicherlich Stadionatmosphäre auf. Auch die Strandbar Hermann oder die neue Dependance der Veranstalter, in der Seestadt Aspern lädt zum turbulenten Mitgrölen ein. Wer es etwas ruhiger und gehobener mag, dem seien hier folgende kulinarische Highlights des Public Viewings in Wien empfohlen:

Kursalon Hübner

Wer in eleganter Atmosphäre das Fußballereignis stillvoll genießen möchte, kann dies mitten in der Innenstadt im Kursalon Hübner im Stadtpark tun. Neben dem leiblichen Wohl ist natürlich auch in jeder anderen Hinsicht für ein spektakuläres Event gesorgt: Eine riesige 21m2 LED-Wand und zahlreiche weitere Screens garantieren beste Sichtverhältnisse. Bei Schlechtwetter werden die Spiele im Inneren gezeigt, der Eintritt ist auch hier frei.

Kursalon Hübner
Johannesgasse 33
1010 Wien
www.public-viewing.wien

Marktwirtschaft

Im Zuge der EM verwandelt sich die Marktwirtschaft in eine Public-Eating-Area. Neben einer großen Leinwand, auf der die Spiele übertragen werden, sowie 50 zusätzlichen Sitzplätzen, werden unterschiedlichste kulinarische Spezialitäten gegeneinander antreten. Neben verrückten Naturweinen von Agora Vino, speziellen Cocktails der Barrikade stehen auch die köstlichen Tapas von »Die Liebe« auf dem kulinarischen Spielplan.

MARKTWIRTSCHAFT
Siebensterngasse 21
1070 Wien
www.marktwirtschaft.at

Im »Le Bar« stillvoll Fußballschauen
Im »Le Bar« stillvoll Fußballschauen

© Sans Souci Wien

Le Bar

Fußballschauen mit einem Hauch Luxus kann man in der Cocktailbar »Le Bar« im Hotel Sans Souci. In französischem Ambiente serviert Küchenchef Jeremy Ilian passend ein „EM-Special“ ab zwei Personen inklusive „Sans Souci“ Burger mit Gemüsechips, Käsekrainer mit Bauernbrot und zweierlei Senf. Jeder Gast kann zudem vor Spielbeginn auf die Siegermannschaft tippen und sich so im Falle eines Gewinns 25% Ermäßigung auf die Rechnung sichern. Das Angebot besteht an jedem Spieltag der Fußball EM 16.

Le Bar
Burggasse 2
1070 Wien
www.sanssouci-wien.com

Hotel Rathaus – Wein & Design

Jedes Spiel der EM wird live auf dem »Riesen«-Bildschirm im Wintergarten übertragen. Die Veranstalter wollen einen bewussten Kontrapunkt zu Public Viewing mit Bier aus Plastikbechern setzen und servieren hochwertige Weine mit gehobener Glaskultur. Vinophile Fußballfans können aus ca. 20 offenen Weinen und rund 350 Bouteillen wählen.

Hotel Rathaus – Wein & Design
Lange Gasse 13
1080 Wien
www.hotel-rathaus-wien.at

Stilvoll Fußball schauen und frankophil Genießen im Herrenhof.
Stilvoll Fußball schauen und frankophil Genießen im Herrenhof.

Foto beigestellt

Herrenhof Bar

Das Steigenberger Hotel Herrenhof, Teamquartier der österreichischen Natinalelf bei Aufenthalten in Wien, begeht das Großevent mit besonderer Euphorie und bietet Fußballfans in der Herrenhof Bar ein tolles Public Viewing-Erlebnis inklusive französischen Gourmetpaket. Ab den Achtelfinalpartien können Gäste die Spiele nicht nur live auf einem großen Bildschirm miterleben, sie werden zusätzlich auch mit einem französischen Snackbuffet verwöhnt. Wahlweise gibt es das Buffet auch mit einer 90-minütigen Getränkepauschale inklusive Bier, französischem Rot-und Weißwein und Softdrinks.

Steigenberger Hotel Herrenhof
Herrengasse 10
1010 Wien
www.steigenberger.com

The Bank

Das »The Bank« in der ehemaligen Kassenhalle eines früheren Bankgebäudes strahlt nicht nur aufgrund der historischen Gemäuer eine zeitlose Eleganz aus. Hier kann man gemüsslich plaudern und muss trotzdem nichts verpassen, denn die Bildschirme, auf denen die Fußballspiele übertragen werden, bleiben stumm. Ist der Rasensport nicht all zu interessant, zieht ein gläserner Kühlschrank, in dem sich bis zur Decke Weinflaschen stapeln, alle Blicke auf sich.

Park Hyatt Wien
Bognergasse 4
1010 Wien
www.vienna.park.hyatt.com

Bristol Bar

Auch die altehrwürdige Bristol Bar gesellt sich zu den Fußball-freundlichen Gastgebern und überträgt alle Spiele der EM live. Das Komplett-Angebot der Bar wird um Schmankerl aus der Küche ergänzt.

Bristol Bar
Kärntner Ring 1
1010 Wien
www.bristol-lounge.at/de/bar

U-ONE Bar

Die kosmopolitische U-ONE Bar im 4-Sterne-Superior-Hotel ARCOTEL Kaiserwasser Wien lädt während der Fußball-EM zum gemütlichen Live Viewing. Auf der Großbildleinwand im Wintergarten oder auf der Terrasse kann man bei französischem Flammkuchen, herzhaften Hot Dogs und kühlem Bier ganz ohne überfüllte Fanmeile das Fußball-Großereignis mitverfolgen.

ARCOTEL Kaiserwasser
Wagramer Straße 8
1220 Wien
www.arcotelhotels.com

Salonplafond

Ob im Garten oder auf der Terrasse: Für 140 Personen bietet das 2015 eröffnete Restaurant »Salonplafond« im Museum für angewandte Kunst (MAK) Platz mit Blick zur LED-Leinwand. Die Wiese lädt mit Alsterstühlen und Liegen zum gemütlichen Fußballvergnügen ein. Wer seine eigene Decke mitbringen möchte, kann es sich auch gerne auf dieser gemütlich machen. Kulinarisch warten verschiedene Grillspezialitäten auf die EM-Fans.

Salonplafond im MAK
Stubenring 5
1010 Wien
wwww.salonplafond.wien

Kutschker 44

»An Tagen wie diesen« kann man sich nur dafür oder dagegen entscheiden - ein "NAJA" gibt's nicht. Das Kutschker 44 sagt »JA« zur EM und bringt alle Spiele an den Öffnungstagen live. Und das mit vollem Programm: »mit Stadionfutter, Fahnenmuster im Gesicht und Schimpfwörtern für den Schiedsrichter im Herzen.

« Nebenbei wird mit 11. Juni auch wieder die Grillsaison gestartet.

KUTSCHKER 44
Kutschkergasse 44
1180 Wien
www.kutschker44.at
http://www.kutschker.at

Universitäts Bräu

Hach, wäre ich doch nochmal Student«: Mit zahlreichen »Kommilitonen« aller Altersstufen und Nationalitäten kann man gediegen im Hof des alten AKHs das Fußballfest genießen. Im großräumigen Biergarten des »Universitäts Bräu« gibt es Spezialitäten vom Holzkohlegrill und Flammkuchen während man auf einem der zahlreichen Bildschirme die Tore der Lieblingsmannschaft mitverfolgen kann.

Universitäts Bräu
Alser Straße 4
Hof 1
1090 Wien
www.unibrau.at

Stiegl Ambulanz

Ebenfalls im alten AKH kann man im wunderschönen Innenhof auf dem Universitäts-Campus im Gasthaus Stiegl Ambulanz genießen. Speziell zum Fußball-Großereignis werden verschiedene VIP-Packages für die Sofa-Lounge vor der riesigen Video Wall angeboten: mit Sektempfang, Fußball-Buffet und Getränkepauschale steht hier dem Fußballvergnügen nichts mehr im Weg.

Stiegl - Ambulanz
Alser Straße 4
1090 Wien
www.stiegl-ambulanz.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Rezepte: Schmalzgeboren

Das Schmalz ist das Olivenöl des Burgenlands und wird dort traditionell auch für Süßspeisen verwendet. Wer einmal Schmerkrapfen oder Schneebälle aus...

News

Rezeptstrecke: Süße Sünden

Was wäre Wien ohne seine Mehlspeisen? Wir haben für Sie drei Rezepte von heimischen Klassikern zusammen­gesucht – die pure Versuchung.

News

Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

News

Best of: Aphrodisierender Genuss

Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

News

Best of: Rezepte für den Valentinstag

Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

News

Einblick in die schwedische Küche

Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

News

Rezepte mit Wildschwein: Obelix' Küchenzettel

Höchste Zeit, den Obelix in uns zu entdecken! Wir machen es wie der Größte aller Gallier und verraten, wie die wilde Sau zur gastronomischen...

News

Pastete: Wilder Genuss

Sie ist ein Küchenklassiker mit langer Tradition und doch immer etwas Besonderes: die Pastete. Wir werfen einen Blick auf ihre Geschichte und baten...

News

Bachls Restaurant der Woche: Seeplatz'l

Am Grundlsee speist man so gut wie noch nie: Küchenchef Matthias Schütz macht das »Seeplatz'l« zu einer der Top-Adressen in der Steiermark und...

News

Rezeptstrecke: Wild gekocht

Tiroler Gams, Wildente, Hirsch & Co. – nicht nur unter Jägern erfreuen sich diese Köstlichkeiten höchster Beliebtheit.

News

Tischgespräch: Clemens Unterreiner über Wild und Wein

Clemenes Unterreiner, Solist und Ensemblemitglieder der Wiener Staatsoper, ist Weinpate des Jägerball-Weins. Falstaff spricht mit ihm über seine tiefe...

News

Wildes Wintergrillen: Reh, Rost & Frost

Grillen im Sommer kann jeder! Grillweltmeister Adi Matzek heizt jedoch auch bei Schnee und Eis seine Geräte an. Christa Kummer besuchte ihn im...

News

15 Gourmet-Fragen an Harti Weirather

Eines darf man sich weder als Athlet noch als Unternehmer erlauben: Zeit zu verlieren. Deshalb raste der Weltmeister der Hahnenkamm-Rennen auch...

News

Kulinarischer Gewinner: Italien

Im Achtelfinale geht es für Deutschland gegen Italien. Wir haben einen Vorschlag, wie Sie die 90 Minuten kulinarisch füllen können!

News

Österreich gegen Island kulinarisch betrachtet

Fermentierter Hai und Seehundflossen: Die Spezialitäten der Vulkaninsel dürften für Mitteleuropäer doch gewöhnungsbedürftig sein.

News

Österreich-Gegner Portugal im kulinarischen Portrait

Die portugiesische National-Elf geht mit Spitzenfußballern wie Cristiano Ronaldo, Bruno Alves und Pepe an den Start. Und mit jeder Menge kulinarischer...

News

Marcel Koller über i-Tüpfelchen im Käsefondue & Röslichöl

Anlässlich der Fußball-EM traf Falstaff den Trainer der Österreichischen Nationalmannschaft zum Tischgespräch.

News

Österreich gegen Ungarn kulinarisch betrachtet

Der Österreich-Gruppengegener ist für herzhafte Küche mit Gulasch, Paprika und Tokaj bekannt.

Rezept

EM-Toast

Zum Auftakt der Fußball Europameisterschaft serviert Constantin Fischer diesen Snack – perfekt für Fan-Abende mit Freunden!

News

Vin Français aus Österreich

Der Weinbau der Alpenrepublik ist von der großen französischen Weinkultur weit stärker geprägt, als man glauben möchte. Falstaff hat sich auf...