http://www.falstaff.at/nd/produkttest-olivenoel-ganz-schoen-scharf/ Produkttest – Olivenöl: ganz schön scharf Eine prominente Jury ermittelte die besten Olivenöle des Landes: Supermarktware enttäuschte, Fachhändler überzeugten.

Mehr theoretisches und praktisches Wissen über Olivenöle kann man in Österreich wohl nicht an einen Tisch bekommen: Neben den erfahrenen Olivenöl-Experten Heinrich Zehetner, Brigitte Schmidhuber und Domenico Pugliese verkosteten die Gastronomen Fabio Giacobello (»Fabios«), Lefteris Dermitzakis (»Orpheus«, »Ella’s«), Koch Thomas Wohlfahrter (»Amarantis«) und Peter Schloffer, Pressmeister der Ölmühle Fandler. Das kulinarisch versierte Schauspieler-Paar Peter Simonischek und Brigitte Karner komplettierte die Runde. Die Öl-Experten von Veronelli und Casa Caria konnten außer Konkurrenz mit ihren mitgebrachten Ölen begeistern, diese wurden aber aus Gründen der Befangenheit nicht mitbewertet.

Aufgrund des ungeheuren Angebots an Olivenölen mussten wir eine Vorauswahl treffen und baten die Händler, selbst zu selektieren. Jeder Supermarkt und jeder Fachhändler durfte aber nur ein Öl nominieren.

Wegen der enormen Qualitäts- und auch Preisunterschiede haben wir die Olivenöle in zwei Kategorien eingeteilt (siehe rechts). Den Gesamtsieg konnte in selten überzeugender Manier das Moschioni-Olivenöl aus dem Friaul erringen. In der Supermarkt­wertung holte sich das Noan Intenso von Merkur den Sieg.

Die Farbe des Öls wird oft manipuliert und ist kein Qualitätskriterium. Deshalb wird aus blauen Gläsern verkostet / Foto: Achim Bieniek
Die Farbe des Öls wird oft manipuliert und ist kein Qualitätskriterium. Deshalb wird aus blauen Gläsern verkostet / Foto: Achim Bieniek

Die Farbe des Öls wird oft manipuliert und ist kein Qualitätskriterium. Deshalb wird aus blauen Gläsern verkostet / Foto: Achim Bieniek

Die wichtigsten Parameter für eine gute Bewertung waren schmeckbare Fruchtigkeit sowie eine gewisse Schärfe und Bittere. Entgegen dem weitverbreiteten Irrglauben, dass scharfer Nachgeschmack ein Fehler sei, ist eine gewisse Schärfe für eine Top-Bewertung unerlässlich. Dieses Charaktermerkmal wurde bei den Einstiegsqualitäten vermisst, die langweilig und uniform wirkten. Heinrich Zehetner resümierte treffend: »Wirklich gute Öle müssen teuer sein!«

Die Ergebnisse der Verkostung sehen Sie in der Bilderstrecke!

Text von Bernhard Degen
Aus Falstaff Nr. 04/2013

Mehr zum Thema

News

Seenswerte Idyllen

Glasklare Seen, eingebettet in traumhaft schöne Berg- und Kulturlandschaften, begleitet von alpinem Lebensgefühl – das ist Sommerfeeling in...

Advertorial
News

Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

Jetzt ist Erntezeit und Höhepunkt der Paradeiser-Saison. Doch was tun mit den Paradies-Früchten? Das sind unsere 10 Lieblingsrezepte.

News

Gewinnspiel: British Moments - ein aufregender Mix aus Kulinarik und Pferdestärken

Land Rover präsentierte sein neuestes Modell in Zusammenarbeit mit Falstaff. Machen Sie beim Gewinnspiel mit und erleben Sie das Auto hautnah.

Advertorial
News

Rezepte: Bierisch gut!

Nicht nur im Glas entfaltet Bier seine Aromen. Drei Top-Köche zeigen mit ihren kreativen Rezepten, dass es auch auf dem Teller für herzhafte...

News

Was will man Meer: Die besten Adressen am Mittelmeer

Herausragende Kochkunst erleben und dabei das Auge mit den spektakulärsten Ausblicken auf das Mittelmeer erfreuen – das ist Gourmet-Genuss zur Potenz....

News

Arbeiten in familiärer Atmosphäre: Der »Wirt in Steinbrunn« sucht Personal

»A guate Kost, a feiner Trunk und a freundlich’s Wort, dann bist bei uns am richtigen Ort.« Unter diesem Motto wird das Gasthaus, besser bekannt unter...

Advertorial
News

Harmonien und Kontraste am Donaustrom

Im idyllischen Winzerörtchen Wösendorf, eingebettet zwischen Weinbergen und Marillengärten liegt die Hofmeisterei Hirtzberger.

Advertorial
News

»Eine Frage des Geschmacks«: Alexandra Palla

Folge 9 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast die Bloggerin Alexandra Palla.

News

Best of: Sandwiches aus aller Welt

Das Sandwich vereint einfach zu viele tolle Dinge, um nicht geliebt zu werden. Wir präsentieren sechs Rezepttipps.

News

Englisches Essen: Versuch einer Ehrenrettung

Sie haben das Sandwich erfunden und den Curry nach Europa gebracht. Dennoch ist die Küche der Briten alles andere als gut beleumundet. Der Versuch...

News

Hardcore-Küche aus England

Hölle ist da, wo die Engländer kochen, hat es früher geheißen. Ein böses Vorurteil? Angesichts dieser kulinarischen Ausreißer doch nachvollziehbar …

News

»Scuola Volante« – Pizzaschule der Profis

»Disco Volante« und »Pronto Volante« zählen zu den beliebtesten Pizzerien in Wien. Und den Geschmack gibt es jetzt auch für Zuhause. Falstaff hat mit...

News

Bachls Restaurant der Woche: Z’SOM

Bistronomie, die gefällt. Das Z’SOM im vierten Wiener Gemeindebezirk.

News

Killen Fleischesser unser Klima?

Seit 2011 arbeitet Frank als Agrarökonom am »International Institute for Applied Systems Analysis« (IIASA). In seiner Forschungsgruppe »Integrated...

News

»Reach for the Stars - World Edition«: Die Nacht der Sterne-Köche

Wer eine wahre Kulinarik-Sternennacht erleben will, sollte sich das »Reach for the Stars - World Edition« Dinner im Clubhaus des »VILA VITA Parc«...

News

Die besten Marillen-Rezepte

Die süße Frucht darf im Sommer auf keinem Teller fehlen! Von Marillenknödeln bis zu Wagyu-Skirtsteak mit Marillenkraut.

News

»Tony’s Chocolonely«: Kakaogenuss geht auch anders

Das niederländische Impact-Unternehmen will den Kakaomarkt von Grund auf umkrempeln. Im Sommer gern auch mit Eisvarianten und köstlichen Rezepten!

News

Sterne-Nacht der Gastronomie: Gewinnen Sie Karten für das Edelformat des Jahres!

Falstaff Profi versammelt die besten Akteur:innen aus Hotellerie, Gastronomie und Tourismus in Graz und zeigt auf, wie wertvoll eine Karriere in der...

News

22 Betriebe, 600 Mitarbeiter:innen, eine Job-Plattform: »Gastjobs.at«

Der Zusammenschluss bietet nicht nur jede Menge interessanter Jobs, sondern auch die Chance, in mitarbeiterzentriert geführten und hochmotivierten...

Advertorial
News

Neuer Ausflugs-Hotspot in der Steiermark: »Waldcafé Thalersee«

Am Thalersee nahe Graz eröffnet ein neues Naherholungsgebiet mit Gastronomie, Hotellerie und »verträumter« Atmosphäre.