Es gibt sie in allen Größen: Vom kleinen (Nürnberger) Rostbratwürstel über die dünnen Bratwürste in Frankfurter-Größe bis hin zu den richtig großen Kalibern, die sich als Solist sogar als Hauptspeise eignen. Aufgrund der strengen Vorschriften sind fast alle Bratwürste vorgegart, in diese Verkostung hat es gerade mal eine rohe Bratwurst geschafft. Aus demokratischen Gründen hat das Falstaff-Team bei der Zusammenstellung der Proben Rücksicht auf möglichst breite Verfügbarkeit genommen, stellt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Möglicherweise hat der Fleischhauer Ihres Vertrauens frische Bratwürste im Angebot, die mit den besten Produkten dieser Verkostung durchaus mithalten können.

Bei der Verkostung handelte es sich bei allen Proben um abgepackte Ware, was immerhin den Vorteil hat, dass die Inhaltsstoffe detailliert angegeben sind. Ein Fleischanteil von über 90 Prozent ist ein guter Indikator für hohe Qualität. Es gibt unendlich viele Kräuter und Gewürze, die der Hersteller verwenden kann, geschmacksverstärkende Glutamate müssten wirklich nicht sein.


DIE JURY (v.l.n.r.): Liljan Credico (Küchenchef und Gastgeber im »Huth Grill House da Max«), Susa Suppan (SUSA S MUS), Franz Dormayer (Fleischhauer und Blunzenweltmeister), Julian Kutos (Raw Food-Experte), Hans »the Butcher« Schwarz (Winzer), Melanie Gadringer (Biersommelière), Christian Domschitz (Küchenchef im »Vestibül«) / © Achim Bieniek

Persönliche Vorlieben
Die einzelnen Würste unterscheiden sich einerseits durch die Textur des Bräts, das von fein-homogen bis zu grob gehackt viele Spielarten aufweist, aber keine Aussage über die Qualität zulässt. Andererseits waren die Proben stark von Kräutern und Gewürzen geprägt, die oft Rückschlüsse auf ihre regionale Herkunft zulassen. Majoran, Kümmel oder Zitrusgeschmack waren zum Teil recht dominant. Hier kommt es stark auf die persönlichen Vorlieben an, die durch verschiedene Senfe und Saucen noch individuell unterstrichen werden können. 

BILDERSTRECKE: Die 14 Besten aus 24
Bei der Reihung wurden Nachkommastellen berücksichtigt, dennoch kam es zu Ex-aequo-Wertungen. Die Würstel wurden roh und gebraten bewertet. Danke an das Team des »Huth Grill House da Max« für die perfekte Betreuung!


Text von Bernhard Degen
Mitarbeit: Waltraud Winding

Aus Falstaff Magazin 03/2015

Mehr zum Thema

  • 03.03.2014
    Die besten Würstelstände Österreichs
    Würstelstände sind eine Institution. Ob Hofräte, Manager, Nachtschwärmer oder Tagelöhner, allen geht es hier nur um die Wurst.
  • 30.04.2015
    Von der Erfindung der gegrillten Käsekrainer
    Johann Teibtner vom Würstelstand beim Wiener Happel-Stadion im Interview.
    Advertorial
  • 19.09.2014
    Falstaff prämiert die beste Weißwurst
    Rechtzeitig vor dem Oktoberfest wurden von einer Falstaff-Fachjury klassische Weißwürste verkostet.
  • 30.04.2015
    Biere im großen Falstaff-Tasting
    Falstaff hat für Sie Biere aus sechs Kategorien verkostet: India Pale Ale, Abtei und Trappist, Pale Ale, Weißbier, Porter und Stout sowie...
  • 30.04.2015
    Die Bier-Revolution
    Braumeister experimentieren mit neuen Zutaten und Methoden – aus einem schlichten Durstlöscher ist ein spannendes Edelgetränk geworden.
  • 30.04.2015
    Bier: Mit voller Craft voraus
    Der Trend ist auch in Österreich voll angekommen: Braumeister experimentieren, und Lokalbetreiber bestücken ihre Karte mit immer...
  • Mehr zum Thema

    News

    Jobs: Erlebniskuratoren mit Herz und Seele gesucht

    Im Vier-Sterne-Superior »Burg Hotel« in Lech am Arlberg ist man ungezwungen, ohne dabei salopp zu sein. Die Gäste lieben die kokett höfliche Art und...

    Advertorial
    News

    Gradonna****s: Natur trifft Architektur

    Das Gradonna****s Mountain Resort vereint Osttirols Schönheit mit einem durchdachten architektonischen Konzept.

    Advertorial
    News

    Bachls Restaurant der Woche: Bierführer

    Sepp Schellhorn hat das Gasthaus »Bierführer« in Goldegg übernommen und setzt auf traditionelle Küche und eine österreichische Weinkarte.

    News

    Top 10 kurios-kulinarische Aberglauben

    In Portugal wird fleißig Wein verschüttet, die Griechen fürchten Petersilie und in Südamerika lässt man sich von Trauben die Zukunft prophezeien.

    News

    See, Job & Card: »Team Card Pörtschach« jetzt sichern!

    Ein Job in einem der Pörtschacher Betriebe bringt neben jeder Menge Work-See-Balance mit der »Team Card Pörtschach« zahlreiche Vorteile.

    Advertorial
    News

    Ein Personal-Manifest, das aufhorchen lässt

    Wie das Gastgewerbe wieder mehr Mitarbeitende findet? Antworten auf diese Frage kommen von der Schweizer Hotel & Gastro Union, die einen...

    News

    »Palais FREILUFT« startet in die neue Saison

    Ab 8. Juni startet der Afterwork-Gastgarten »Palais FREILUFT« mit Kulinarik, Cocktails und Champagner im barocken Ambiente des Palais Auersperg.

    News

    Job in Oase auf Mallorca: »Carrossa Hotel Spa Villas« suchen Chef de Rang

    Im usprünglichen Teil Mallorcas ist das Fünf-Sterne-Domizil situiert, das allerhöchsten Ansprüchen an Ausstattung, Servicequalität und Ambiente...

    Advertorial
    News

    RTL: Tim Raue wird der neue »Restauranttester«

    Nach knapp fünf Jahren ist das beliebte Format zurück. Mit Tim Raue für Christian Rach folgt der eine Spitzenkoch auf den anderen.

    News

    Microgreens: Von der Spitzengastro in die eigene Küche

    Vertical Farming erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit, nicht zuletzt aufgrund seines nachhaltigen Aspekts. Falstaff hat mit dem...

    News

    Spitzenköche im Kellerschlössel in der Wachau

    Am 30. Mai treffen Mostviertel und Wachau beim kulinarischen Erlebnis aufeinander.

    News

    Von Nachhaltigkeit bis intelligentes Equipment: Sechs Gastro-Tipps, die Sie kennen sollten

    Die sechs wichtigsten Gastronomie-Tipps für 2022: Community, Digitalisierung, Nachhaltigkeit, alternative Lebensmittel, Kundenbindung durch...

    News

    »Pipihendi & Champagner«-Dinner im »Ratscher Landhaus«

    Fans von Backhendl und Champagner aufgepasst: Das »Ratscher Landhaus« in der Südsteiermark präsentiert ein Vier-Gänge-Menü, das den steirischen...

    News

    »Tutto Napoli« – eine Stadt, ein Buch

    Neapel. Bekannt für Maradona, das Meer, seine vollen Straßen, die Mafia – und seine Kulinarik. Journalist Tobias Müller mit der ganzheitlichen...

    News

    Die »Salettl Summer Lounge« ist zurück

    Sand unter den Füßen und das mitten in der Hauptstadt? Die »Salettl Sommer Lounge« im neunten Wiener Bezirk ist wieder mit neuen kulinarischen...

    News

    Jetzt für Traum-Jobs in malerischer Landschaft in Tirol bewerben!

    Als eines der ältesten Hotels in Niederau genießt das Hotel »Austria« einen ausgezeichneten Ruf. Zudem setzt man auf faire, gute Bezahlung und...

    Advertorial
    News

    Steiermark zeigt als stärkstes Bundesland bei den Tourismus-Staatsmeisterschaften auf

    Der Titel für das beste Bundesland ging an die Steiermark, gefolgt von Salzburg und Kärnten. Die Staatsmeistertitel gehen bei den »JuniorSkills 2022«...

    News

    Frühzeitig erkennen & handeln: Burnout-Prävention in der Gastronomie

    Frühe Warnsignale erkennen und präventiv handeln können ein Burnout verhindern – hier sind auch die Führungskräfte in Unternehmen gefragt. Die ÖVS...

    News

    Erstmals drei Sieger in einer Kategorie beim Internorga Zukunftspreis 2022

    Ausgezeichnet wurden zukunftsweisende Konzepte für den Außer-Haus-Markt in den Kategorien »Nahrungsmittel und Getränke«, »Technik und Ausstattung«...

    News

    Beste Kaffee-Performance mit eleganter Leichtigkeit: Die neue Schaerer »Coffee Skye«

    Das Gerät bietet maßgeschneiderte Kaffeekonzepte mit großem Maß an Konfigurationsfreiheit in Einsatzbereichen mit mittlerem Bedarf.

    Advertorial