Premiere für die Koproduktion von Falstaff und Gault Millau

Gault Millau Herausgeber Kari Hohenlohe, Bundesminister Andrä Rupprechter und Falstaff Herausgeber Wolfgang Rosam.

© Falstaff Verlags-GmbH/APA-Fotoservice/Tanzer

Gault Millau Herausgeber Kari Hohenlohe, Bundesminister Andrä Rupprechter und Falstaff Herausgeber Wolfgang Rosam.

Gault Millau Herausgeber Kari Hohenlohe, Bundesminister Andrä Rupprechter und Falstaff Herausgeber Wolfgang Rosam.

© Falstaff Verlags-GmbH/APA-Fotoservice/Tanzer

In der kulinarischen Szene Österreichs ist es ein historischer Akt, der in der feierlichen Präsentation am Donnerstag in der K.u.K. Hofbäckerei Demel einen vorläufigen Abschluss fand. Obwohl sonst Mitbewerber am Markt, waren sich die Herausgeber von Falstaff und Gault Millau in einem Punkt einig: Das Kulinarische Erbe Österreichs vereint die beiden Marktführer des kulinarischen Journalismus. So entstand die Idee, gemeinsam ein Magazin mit den Höhepunkten des Kulinarische Erbes des Landes herauszugeben. Die Chefredakteure Martina Hohenlohe und Herbert Hacker haben die Geschichte der Österreichischen Küche sowie des Weins beleuchtet und die besten Restaurants und Gasthäuser jedes Bundeslandes vorgestellt.

Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter ließ es sich nicht nehmen, »quasi als Taufpate« die ersten Exemplare – von insgesamt 60.000 – des Gemeinschaftsprodukts von Falstaff und Gault Millau zu überreichen. Der Minister erinnerte sich, dass im Mai 2016 unter Beteiligung aller Protagonisten des vorliegenden Magazins die »Charta Kulinarisches Österreich« ins Leben gerufen wurde. Mit dieser Initiative sollen Akteure aus Landwirtschaft, Wirtschaft und Tourismus motiviert werden, innovative Interpretationen unserer traditionellen Speisekultur umzusetzen. Und damit Österreichs kulinarischen Weg zur Weltspitze bereiten. (Falstaff hat berichtet)

Österreich kann in nahezu allen gastronomischen Bereichen mit den kulinarischen Leitnationen mithalten und in vielen Fälle sogar tonangebend – doch nicht das ganze Land ist sich dessen bewusst. Noch nicht, denn mit dieser schönen Publikation, die, so man es will, zum Periodikum mutieren sollte, wollen wir die Österreicherinnen und Österreicher stolz machen. Stolz auf ihr Wasser und ihre Wiesen, stolz, dass die Kühe davon profitieren und in der Folge die Milch und der Käse.

Wo, fragen wir uns, gibt es sonst noch derart hervorragende Forellen, Saiblinge, Huchen und Hechte, wo gibt es Wildfleisch in dieser Qualität, wo gibt es so viele Früchte und Beeren, Eier, Milch und Speck, von den Kräutern gar nicht zu reden. Welches andere Land gewinnt regelmäßig höchste Auszeichnungen im Rot- und Weiß­weinsektor, kann sich seit Jahrzehnten bei den Süßweinen an der Spitze behaupten, wo kann man sonst noch um so wenig Geld so hervorragend essen, und wo reichen die Rezepturen von der ungarischen Tiefebene über die Alpen bis hin zum mediterranen Süden? Das höchste Gut, der eigentliche Schatz der österreichischen Kulinarik, sind die heimischen Grundprodukte – es kann ja kein Zufall sein, dass die Bezeichnung »Landwirt« den Beruf des Gastronomen in sich trägt.

»Unser Ziel ist es, dass die Leserschaft dieses Heft beschwingt zu lesen beginnt und beglückt beiseitelegt und sich dann zumindest ein, zwei Atome Ehrfurcht breitgemacht haben, dafür, was wir in Österreich besitzen und was unsere Produzenten, Gastronomen und Köche daraus machen.«
Aus dem Editorial

Das Magazin ist ab sofort am Kiosk zum Preis von 8,50 Euro erhältlich.

JETZT BESTELLEN

Mehr zum Thema

News

Top 3: Gourmet-Highlights in Venedig

Gute Weine trinken und »Cicchetti« essen – diese kleinen, süchtig machenden Delikatessenbrötchen. Das ist typisch für Venedig. Man muss nur wissen...

News

»Experimentelle Gastronomie«: Premiere in Wien

Am 5. und 6. Oktober trifft Kunst auf Kulinarik. Für die Dinner Experience kooperiert Steinbeisser mit den Spitzenköchen Lukas Mraz, Philip Rachinger...

News

Auswärts Essen mit Mariusz Jan Demner

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Werbelegende Mariusz Jan Demner verrät seine Lieblingslokale und...

News

»Lange Tafel«: Jubiläum mit Johann Lafer

Bereits zum zehnten Mal wurde die »Lange Tafel« der Genuss Hauptstadt Graz festlich gedeckt – heuer wegen Schlechtwetter nicht im Freien sondern im...

News

My Kitchen: Simon Kotvojs

Wie sieht es bei berühmten Köchen in der eigenen Küche aus? LIVING war zu Gast in der privaten Küche von Simon Kotvojs und hat nachgeforscht.

News

LIVING hearts: Cocktail-Shaker

Der Cocktail-Shaker im Wandel der Zeit: Industrial-Design-Duo dottings über Entspannung, Symbolik des Alltagsgegenstandes und über die Metamorphose...

News

Essay: Esslust und Liebeshunger

Vielen wurde beim Film »Das große Fressen« übel. Ich rief vor dem Kino: »Wo ist der nächste Würstelstand?!« Und erlebte danach eine grandiose...

News

Top 3: Pizzerien in Wien

In den meisten Pizzerien wird auf cooles und modernes Ambiente wenig Wert gelegt. ­Es geht aber auch ­anders – wie drei ­Beispiele zeigen.

News

Falstaff Sommer: Trzesniewskis Reiseproviant für Balkonien...

Urlaub am eigenen Balkon – mit den neuen Sommer-Brötchen von Trzesniewski begeben Sie sich auf genussvolle Reise.

Advertorial
News

LIVING hearts: Grillmeister

Auch abseits der Glut will ein Grillabend gut ausgestattet sein. Wir zeigen Must-haves, die zu einem perfekten Grill-Ambiente dazugehören.

News

Die perfekte Einladung

»Taubenkobel«-Chefin Barbara Eselböck erklärt die Do's und Dont's, die einen erfolgreichen Gastgeber ausmachen.

News

Schlossbergball 2019: Kulinarische Highlights

Zum zweiten Mal findet die Veranstaltung am 29. Juni statt. Nicht nur künstlerisch punktet das Programm, auch kulinarisch macht es viel her.

Advertorial
News

Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

News

My Kitchen: Alain Weissgerber

Wie sieht es bei berühmten Köchen in der eigenen Küche aus? LIVING war zu Gast in der privaten Küche von Alain Weissgerber und hat nachgeforscht.

News

Top 3: Trendige Heurige

Heurige müssen nicht immer nur besonders urig sein. Es geht auch durchaus edel und chic! LIVING stellt drei Beispiele für moderne Gastrobetriebe der...

News

»Küchentreff« im Schloss Fuschl

FOTOS: Chefkoch Johannes Fuchs lud hochkarätige Kollegen ins Schloss Fuschl zum genussvollen »Küchentreff«.

News

Auswärts Essen mit Erwin Wurm

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Künstler Erwin Wurm verrät seine Lieblingslokale und was sie...

News

Essay: Avantgarde Adieu

Wie ein leidenschaftlicher Esser von der Spitzenküche genug bekam. Eine Polemik gegen Turbo-Kulinarismus, Verzichtsdekadenz, Biomöhren-Missionare und...

News

Küchen-Klassiker: Mixer

Der Mixer im Wandel der Zeit: Produktdesigner Thomas Feichtner über Kindheitserinnerungen, Symbolik des Alltagsgegenstandes und über die Metamorphose...

News

Erfolgreiche Premiere des Toni Mörwald Palazzos in Graz

Zum dritten Mal in Folge hieß es »Willkommen im Palazzo« bei der diesjährigen Premiere der Dinner-Show. Der neue Gastgeber ist hierbei Toni Mörwald.