»Pizzaiolo«: Erste neapolitanische Pizzeria öffnet in Graz

Raimondo Trombatore und Eros Pusceddu servieren ab sofort neapolitanische Pizzen in Graz.

© Werner Krug

Raimondo Trombatore und Eros Pusceddu servieren ab sofort neapolitanische Pizzen in Graz.

© Werner Krug

Früher befand sich an diesem Standort das legendäre »Galerie Cafe«, heute findet man mitten in der Grazer Innenstadt die erste neapolitanische Pizzeria der Steiermark. »Wir wollen den Grazern ein echtes und authentisches Stück Italien servieren«, erklärt Raimondo Trombatore, Inhaber der neuen Pizzeria. Neben Antipasti und Salaten befinden sich 17 unterschiedliche Pizzen auf der Karte, alle nach dem Prinzip der »Verace Pizza Napoletana« hergestellt. Dabei trieb die Sehnsucht nach der Spezialität aus der Heimat den gebürtigen Italiener, der seit 2012 in Graz lebt, an: »Ich liebe Pizza. Und ja, es muss die originale neapolitanische Pizza sein. Wir sagen, sie ist die Mutter aller Pizzen. Und nachdem ich diese traditionelle Pizza in der Steiermark leider nirgendwo bekommen habe, ist irgendwann die Idee entstanden, wir könnten sie ja selbst machen«.

Original »Verace Pizza Napoletana«

Die Pizza ist ein geschütztes Kulturgut aus Neapel. Pizzabäcker, die ihre Speisen unter dem Namen »Verace Pizza Napoletana« an den Gast bringen wollen, müssen sich an die Kriterien der »Associazione Verace Pizza Napoletana« halten. Hierbei gibt es nicht nur genaue Vorgaben für die Zutaten, auch die Zubereitung und die Abmessungen der Pizza sind genau definiert. So wird ein spezielles Mehl verwendet, der Teig muss anschließend mindestens einen ganzen Tag gären. »Wir in der Pizzaiolo fermentieren den Teig sogar noch etwas länger, nämlich 48 Stunden. So wird er wunderbar seidig und weich«, lässt Trombatore wissen. Darüber hinaus stammt der Pizzabelag überwiegend aus Italien, aber auch steirische Spezialitäten finden sich auf den Pizzen. »Natürlich wollen wir aber nicht auf Spezialitäten aus der Steiermark verzichten, wie zum Beispiel Vulcanoschinken«, sagt der Gastgeber.

Die Pizzen bleiben bei 485 Grad Celsius für maximal 90 Sekunden im Pizzaofen.
Die Pizzen bleiben bei 485 Grad Celsius für maximal 90 Sekunden im Pizzaofen.

© Werner Krug

Italienische Kochkunst

Verantwortlich für die Pizzen ist Eros Pusceddu, er arbeitete zuvor in der viel gerühmten Pizzeria »Trianon da Ciro« in Neapel. »Durch die 48 Stunden lange Gärung und die kurze Backdauer bei extremer Hitze wird der Teig nicht hart, sondern bleibt seidig und elastisch. Die Lebensmittel auf der Pizza behalten so ihre Frische und können den besten Geschmack entfalten. Das Markenzeichen dieser Pizza aber ist der leicht erhobene Rand mit dem typischen Leopardenmuster. Denn erst diese kleinen, fast verbrannten Stellen machen diese Pizza zum Original aus Neapel«, verrät der Pizzabäcker das Geheimnis der Spezialität. Begeistert zeigt sich auch Gastgeber Trombatore: »Genau das macht den Geschmack aus. Bei uns in Italien gilt der Rand als das beste Stück der Pizza«.

Weitere Informationen und Kontakt

Pizzaiolo
Dietrichsteinplatz 7
8010 Graz
+43 664 15 24 232
reservierung@pizzaiolo.at
www.pizzaiolo.at

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag 11:30 bis 14:00 Uhr und 18:00 bis 22:30 Uhr

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Graz: »Grambacher« eröffnet Restaurant »Elements«

Das »Grambacher« eröffnet im Jänner ein neues Abendrestaurant, am Herd steht Philipp Goldberger.

News

»Freiwild« wird im 8. Bezirk sesshaft

Im ehemaligen »Zum narrischen Kastanienbaum« ist »Freiwild – Das GastHaus« entstanden. Geboten wird österreichische Küche mit modernem Twist.

News

Omu: Neue Bar beim Wiener Schottentor

Zu den Kreativ-Drinks werden in der »kleinen Schwester« des »Kolin« small eats in Form von Tapas serviert.

News

Neues Restaurant im Parlament

FOTOS: Nach der umfassenden Sanierung wird das Hohe Haus auch ein öffentlich zugängliches Restaurant im Dachgeschoss haben.

News

»Block House«: Neues Steak-Restaurant eröffnet in Wien

Die deutsche Kette eröffnet Ende Februar ihre erste Österreich-Dependance am Wiener Naschmarkt.

News

Neue High End Bar in Wien: No. 99

Honig und Tequila ziehen sich wie ein Roter Faden durch die stylische Souterrain-Bar in der Krugerstraße.

News

Hanoi Street Food in »Ivy’s Pho House«

Martin Ho und Ivana Gebel präsentieren ihr neues Restaurant, das authentische vietnamesische Küche mit Pho Suppen nach Wien bringt.

News

Die »Mochi«-Betreiber eröffnen eine Ramen-Bar

Am Wiener Vorgartenmarkt wird den kultigen japanischen Nudelsuppen gehuldigt – dazu gibt es Schremser Bier und Bio-Weine.

News

Wien: Neues »Baby-Restaurant« eröffnet

Im »FreshBaby & Family Bistro« sollten Babys und Kleinkinder spielend Essen lernen.

News

Andreas Flatscher eröffnet die »Flotte Charlotte«

»Wiens erster Currywurst-, Bier- und Schaumwein-Imbiss« ist eine germanophile Bar, die zum Absacker mit Stil lädt.

News

»Sansibar by Breuninger« eröffnet in Stuttgart

Herbert Seckler wagt sich an eine zweite Festland-Filiale im Flagshipstore des Modehauses, Eröffnung am 13. Mai.

News

Bierliebhaber willkommen: »Pilsnerei« eröffnet

Die »Pilsnerei« in der Grieskirchner Brauerei hat im Februar ihre Pforten geöffnet und hält jede Menge flüssiges Gold für die Gäste bereit.

News

J. Hornig eröffnet erste Kaffeebar in Wien

Ab 27. Februar gibt im 7. Bezirk es einen neuen Hotspot für Kaffee-Junkies – eigene Rösterei inklusive.

News

Ein neues Gastro-Konzept für Graz

Die Gerüchteküche brodelt bereits seit Längerem. Mitten in der Grazer Altstadt eröffnet eine neue Lokalität, die ein heißer Anwärter auf den neuen...

News

Matthias Pitra und Steve Breitzke eröffnen ein Weinbistro

Die beiden gefeierten Sommeliers verlassen ihre bisherigen Arbeitgeber »Tian« und »Das Loft« und versuchen ihr Glück in Wien Alsergrund.

News

Heinz Preschan übernimmt das »Gasthaus Tscheppe«

Eine der schönsten Locations an der Südsteirischen Weinstraße bekommt einen neuen, äußerst vielversprechenden Pächter.

News

»Restaurant Brunnauer« eröffnet in Ceconi-Villa

Sybille und Richard Brunnauer starten Ende März am ehemaligen Standort von Thomas M. Walkensteiners »Fürstenallee 5« und Jörg Wörthers »Ceconi’s«.

News

»Kitch Grill & Bar by Juan Amador« ist ab sofort geöffnet

Amador bietet hochwertige Steaks, aber auch Fisch und Meeresfrüchte in unkomplizierter Atmosphäre in der Wiener City.

News

»Josef«: Bar-Zuwachs mit »Pop-Barock«

Philipp M. Ernst und Andrea Hörzer eröffnen am Rande des Wiener »Bermuda Dreiecks« eine neue Bar für anspruchsvolle Genießer.

News

»Jamie's Deli« am Flughafen Wien im ersten Check

Der britische Starkoch hat sein »Deli« im Terminal 3 eröffnet, »Jamie’s Italian« und eine Bar folgen bis Mitte 2018.