http://www.falstaff.at/nd/pittnauer-pinot-noir-baumgarten-2012/ Pittnauer Pinot Noir Baumgarten 2012 Der Falstaff Winzer des Jahres 2014 holte sich bei der Rotweinprämierung mit diesem 93-Punkte-Wein den Sortensieg.

Als »hochsensiblen Interpreten eines neuen, finessenreichen Rotweinstils« bezeichnete Falstaff Wein Chefredakteru Peter Moser den Golser Winzer Gerhard Pittnauer erst kürzlich. Als er nämlich im Rahmen der VieVinum 2014 in der Wiener Hofburg zum Falstaff Winzer des Jahres gekürt wurde. Und die Erfolgssträhne riss nicht ab: bei der Falstaff Rotweinprämierung Ende November sicherte sich Pittnauer mit seinem Pinot Noir Baumgarten 2012 den Sortensieg, wie bereits zuvor im Jahr 2009 mit dem Jahrgang 2007.

Im Rotweinguide 2014/2015 ist der Pinot Noir Baumgarten 2012 mit 93 Punkten gelistet und wird wie folgt beschrieben:
»Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Floral unterlegte rote Kirschnoten, zart nach Veilchen und Hibiskus, Himbeermark im Hintergrund, dunkle Mineralik. Saftig, reife Kirschen, rotes Waldbeerkonfit, feiner Säurebogen, extraktsüßer Abgang, zart nach Nougat im Nachhall, bereits gut zugänglich, ein vielseitiger Speisenbegleiter.«



So unverwechselbar wie seine Weine sind auch Pittnauers Etiketten / © Ian Ehm
So unverwechselbar wie seine Weine sind auch Pittnauers Etiketten / © Ian Ehm


So unverwechselbar wie seine Weine sind auch Pittnauers Etiketten / © Ian Ehm


Weine mit Charakter
Wir schreiben das Jahr 1993: Gerhard Pittnauer übernimmt nach seiner Ausbildung den kleinen elterlichen Weinbaubetrieb in der Rotwein-Metropole Gols. Kontinuierlich wurde dieser unter seiner Führung ausgebaut, den Blick stets vorwärts gewandt, die Tradition dennoch im Hinterkopf – getreu dem Motto »Dem Wein seine Zeit, der Zeit ihren Wein«. Bereits wenige Jahre später – 1998 um genau zu sein – wurde Pittnauer Mitglied der international geschätzten Pannobile-Gruppe.

Ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte folgte 2001, als die Pittnauers ein völlig neues Betriebsgebäude errichteten. Der Betonkubus ist nicht nur aus architektonischer Sicht spannend, sein »Innenleben« wurde bis aufs kleinste Detail den Bedürfnissen einer modernen Weinbereitung angepasst und spielt sozusagen »alle Stückerln«.

 

Das 2001 errichte Betriebsgebäude / Foto beigestellt
Das 2001 errichte Betriebsgebäude / Foto beigestellt

 

Heute bearbeitet Gerhard Pittnauer rund 26 Hektar Rebflächen in besten Golser Lagen. Der Löwenanteil entfältt dabei auf rote Rebsorten (97 Prozent), allen voran Pittnauers »Steckenpferde« St. Laurent und Pinot Noir. Nur drei Prozent der Produktion kommen von weißen Sorten. Bei der Bewirtschaftung seiner Weingärten legt der Spitzenwinzer größten Wert auf Nachhaltigkeit. Der Betrieb ist biodynamisch zertifiziert, seit 2006 wird auf Reinzuchthefen, Enzyme und massiven Holzeinsatz verzichtet. Bei der Weinbereitung vertraut Pittnauer auf seine Sensorik und seine Erfahrung. Und letztlich ist es genau das, was seine Charakterweine – allesamt lebendig, haltbar und mit individueller Handschrift – ausmacht. 


Das Weingut Gerhard und Brigitte Pittnauer in der Falstaff Winzer-Datenbank.


INFO
Weingut Gerhard und Brigitte Pittnauer

Neubaugasse 90, 7122 Gols
T: +43 2173 3407
F: +43 2173 20088
weingut@pittnauer.com
www.pittnauer.com

(Redaktion)

 

Mehr zum Thema

  • 29.11.2014
    Rotweingala: Werner Achs ist Falstaff-Sieger
    Alle Sieger und die schönsten FOTOS der Rotweinprämierung in der Wiener Hofburg.
  • 26.09.2014
    Audienz bei Richard Rauch und Gerhard Pittnauer
    Im imperialen Luxuszug lieferten der Spitzenkoch und der Starwinzer eine lukullische Show der Oberliga.
  • 06.09.2014
    Der Winzer des Jahres wurde prämiert
    FOTOS vom rauschenden Fest anlässlich der Urkundenverleihung an Gerhard Pittnauer.
  • 04.07.2014
    Die besten Rotweine Österreichs
    Die am höchsten bewerteten Rotweine aus dem Falstaff Weinguide 2014/2015 im Übeblick.
  • 17.06.2014
    Falstaff kürt Gerhard Pittnauer zum Winzer des Jahres
    »Steirereck«-Sommelier Adi Schmid wurde als »Weinpersönlichkeit des Jahres« ausgezeichnet. Zudem wurde bei der VieVinum in der Wiener...
  • Mehr zum Thema

    News

    Glossar: Alles, was man über Roséweine wissen muss

    Von Blanc de Noir bis Weißherbst – Falstaff erklärt die ganze Vielfalt pinkfarbener Weine.

    News

    Top 10 Premium Jahrgangs-Champagner 2006

    Zum Tag des Champagners präsentieren wir Ihnen die zehn besten Champagner aus dem Jahrgang 2006, der als besonders harmonisch gilt.

    News

    Spritzig sprudelnd: Die Top 5 Sommer-Schaumweine 2022

    Erfrischend, komplex und herrlich perlend: Die Top-Schaumweine aus Österreich für leichtfüßige Abkühlung an heißen Tagen.

    News

    Neuseeländischer Weinbauverband fordert Weißwein-Emoji

    Der Neuseeländische Weinbauverband startete im Frühjahr 2022 eine Initiative zur Einführung eines Weißwein-Emojis.

    News

    Diesen Effekt hat der Klimawandel auf den Weinbau

    Wächst bald im Rheingau kein Riesling mehr, in der Wachau kein Grüner Veltliner und in Burgund kein Pinot Noir? Die Forschung rät zur Vorsicht bei...

    News

    Riedenweinpräsentation 2022: Steiermark in allen Facetten

    Die steirischen Top-Weingüter laden am 5. September wieder zur Riedenweinpräsentation. 300 Weine können verkostet werden.

    News

    Conte Lucio Tasca d'Almerita verstorben

    Trauer in Siziliens Weinwelt: Conte Lucio Tasca d'Almerita verstorben. Er war 82 Jahre alt.

    News

    Rechtsstreit: Brad Pitt muss Angelina Jolie Dokumente zu Weingut übergeben

    Im erbitterten »Rosékrieg« um Château Miraval, das Weingut von Brad Pitt und Angelina Jolie, muss der Hollywoodschauspieler eine vorläufige Niederlage...

    News

    Neue Rooftop Bar »Whispering Angel« eröffnet im Kleinen Haus der Kunst

    In Kooperation mit dem französischen Weingut Château d’Esclans werden in der neuen Bar mit Provence-Flair erlesene Roséweine mit perfekter Aussicht...

    News

    Kracher ist erstes österreichisches Weingut am Place de Bordeaux

    Das legendäre österreichische Weingut Kracher wird seinen Cuvée TBA »Grande Cuvée« 2019 ab Herbst über das renommierte Händlernetzwerk La Place de...

    News

    Linz: Pop-up Buschenschank in der »Stadtliebe«

    Jeden ersten Mittwoch im Monat kann im Pop-up Buschenschank des Restaurant »Stadtliebe« in Linz die Bandbreite österreichischer Winzer verkostet...

    News

    »DERweinladen«: Handverlesene Weinschätze fernab des Mainstreams

    Wer seinen vinophilen Horizont erweitern und etwas Neues entdecken möchte, der ist in Silvia Eichhübls Onlineshop und Weinboutique am Wiener...

    News

    »Enten-Soldaten« beschützen 300 Jahre altes Weingut nahe Kapstadt

    Über 1.600 indische Laufenten leben auf dem Weingut Vergenoegd Löw in Südafrika und halten dort die Reben auf nachhaltige Weise frei von Schädlingen.

    News

    Wiener Kulinarikfest »mit alles« geht in die zweite Runde

    Spitzenküche und Naturweine werden vom 29. bis 30. Juli in der Wiener Szenelocation Brick-15 zelebriert.

    News

    Bordeaux: Feuer außer Kontrolle

    Südlich und westlich von Bordeaux sind in den letzten Tagen 20.000 Hektar Wald abgebrannt. Eines der beiden großen Feuer steht inzwischen wenige...

    News

    PINO 3000: Österreichs höchster Pinot-Genuss

    Falstaff verkostete eine Serie des höchsten Pinot Noir der Alpen – PINO 3000 reift auf über 3000 Metern im Keller des Restaurants »Ice Q«.

    Rezept

    Oeufs Meurette – Pochierte Eier in Burgunder

    Ein klassisch burgundisches Gericht mit verschwenderischer Großzügigkeit beim Rotwein. Die köstliche Sauce wird zu wachsweich pochierten Ei und in...

    News

    Österreichs Pinot Noir – Die Rote Diva

    Pinot Noir gilt als besonders kapriziös, sowohl im Weingarten als auch im Keller – für jeden Winzer eine Herausforderung. Und doch werden in...

    News

    Pinot Noir ist auch bei der Gläserwahl eine Diva

    Gleicher Wein, unterschiedliche Gläser und Wahrnehmungen: Welchen erstaunlichen Unterschied das »perfekte« Glas macht, erklärte Maximilian Riedel im...

    News

    Schiefergestein: Bruchstücke vom Glück

    Auf spaltbarem Schiefergestein wachsen in Deutschland einige der finessenreichsten Rotweine der Welt.