Philipp Grassl ist Falstaff Winzer des Jahres

Falstaff Herausgeber Wolfgang Rosam, Winzer des Jahres Philipp Grassl und Wein-Chefredakteur Peter Moser.

© Falstaff/Degen

Falstaff Herausgeber Wolfgang Rosam, Winzer des Jahres Philipp Grassl und Wein-Chefredakteur Peter Moser.

© Falstaff/Degen

Einer der Höhepunkte der VieVinum war die Kür von Philipp Grassl zum »FALSTAFF Winzer des Jahres 2018«. Nach regelmäßigen Prämierungen in der Vergangenheit wurde dem Niederösterreicher nun die höchste Auszeichnung der österreichischen Weinszene zuteil. Falstaff Herausgeber Wolfgang Rosam übergab in der Falstaff-Lounge die Siegerurkunde und einen gravierten Edel-Dekanter von Riedel. Wein-Chefredakteur Peter Moser erinnerte in seiner Laudatio, dass es schon 19 Jahre her ist, dass der Winzer des Jahres nach Carnuntum ging, Grassls »Vorgänger« war Gerhard Markowitsch.

Philipp Grassl hat den elterlichen Betrieb nach einer profunden Ausbildung, mit Praktika bei renommierten Winzern in Österreich und Kalifornien, 2006 übernommen und diesen mit konstanten Spitzenleistungen in der heimischen Rotweinelite etabliert. Sein Zweigelt Schüttenberg und die Cuvée Bärnreiser zählen längst zu den Kultweinen des Landes und legen Zeugnis ab über das enorme Potenzial der kleinen niederösterreichischen Rotweinszene am Donauufer. Der niederösterreichische Winzer aus Carnuntum verstand es perfekt, jene positive Energie, die Carnuntum in den letzten 25 Jahren so erfolgreich gemacht hat zu nutzen und reihte sich somit rasch unter die besten Erzeuger des Gebietes ein.

Seit Ende der Neunziger Jahre wurde Schritt für Schritt investiert und der Familienbetrieb erfolgreich ausgebaut. Aus sieben Hektar Eigenfläche wurden im Laufe der Jahre über 25, die Gewichtung der Produktion verschob sich von 50 auf 80 Prozent Rotweinanteil, wobei die Erzeugung von feinen Weißweinen auch in Zukunft zur DNA des Weingutes zählen wird. Der Anspruch an all seine Weine – ob rot oder weiß – ist jedenfalls immer gleichbleibend: »Es sollen erdverbundene Weine sein, ehrlich, bodenständig, zeitlos und unverwechselbar.« 

Obwohl seine charaktervollen Kreationen die heimische Weinszene begeistern, zeigt sich der sympathische Winzer zu seinen Weinen selbst bescheiden:

»Das Überzeugendste, was man über einen Wein sagen kann, ist zu schweigen, während er spricht!«
Philipp Grassl

Das Weingut Philipp Grassl mit allen Wein-Bewertungen in der Falstaff Datenbank

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

World Champions: Sacha Lichine

Sacha Lichine trägt den Namen einer Familie, die über Dekaden mit Bordeaux verbunden war. Doch heute macht Lichine nur noch Wein in der Provence – und...

News

Kracher Jahrgangspräsentation: Doppelmagnum gewinnen!

Am 7. und 8. September findet am Weinlaubenhof Kracher wieder das legendäre Verkostungs-Event statt. Wir verlosen aus disem Anlass ein...

Advertorial
News

Tschida ist »Sweet Winemaker of the Year« – zum 6. Mal

Der Illmitzer Spitzenwinzer wurde bei der International Wine Challenge in London zum sechsten Mal als bester Süßweinwinzer ausgezeichnet.

News

Dom Pérignon stellt seinen P2 2002 vor

Zur Präsentation des neuen Vintage-Jahrgangs lud das Champagnerhaus Gäste aus der ganzen Welt an einen ganz besonderen Ort ein.

News

Die Steirmark hat neue Weinhoheiten

Drei Hoheiten, ein Ziel: Die neugewählten Botschafterinnen wollen steirischen Wein mit Fachwissen und Charme präsentieren.

News

World's Best Vineyards mit drei Österreichern

Eine internationale Jury wählte die Weingüter Tement, Domäne Wachau und Schloss Gobelsburg unter die Top 50 der Welt.

News

Falstaff sucht die besten Weinbars

Welche ist Ihre Lieblingsweinbar, welche Ihr persönlicher Geheimtipp? Bewerten Sie jetzt Weinbars in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

News

UNESCO Weltkulturerbe Prosecco

Die Hügellagen des Prosecco Conegliano Valdobbiadene wurden in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

News

Scheiblhofer Wein-Wellness-Resort in den Startlöchern

Der Andauer Spitzenwinzer startet noch 2019 mit dem Bau seines 4****Superior Wein-Wellness-Resorts. Die Eröffnung ist für Herbst 2021 geplant.

News

Tenuta Perano präsentiert neuen Jahrgang

Das jüngste Weingut der Traditionsfamilie Frescobaldi in Perano präsentiert seinen ersten Chianti Classico, Rialzi 2015.

News

»Tullum« – neues DOCG-Gebiet in den Abruzzen

Eine der kleinen DOCGs Italiens. Wichtigster Produzent ist Feudo Antico. Zusammenarbeit mit Spitzenkoch Niko Romito.

News

Gipfeltreffen der Stiftsweingüter in Wien

Das Stift Klosterneuburg empfängt seine Kollegen aus Deutschland, der Schweiz, Ungarn sowie Italien und lädt zur Verkostung. Gratis für...

News

Falstaff Weinguide 2019/2020: Die besten Weingüter

Die neue Ausgabe des Standardwerks für Wein aus Österreich und Südtirol wartet gleich mit drei neuen 5-Sterne-Winzern auf.

News

Sloweniens Weinvielfalt

Sloweniens Weinangebot ist vielfältig. In den letzten Jahren hat sich eine dynamische Weinszene entwickelt, die mit Geschick den Grenzgang zwischen...

News

Winzer Krems stellen sich der Vergangenheit

Das Weingut, das nach dem Anschluss an Nazi-Deutschland arisiert wurde, arbeitete seine Geschichte auf und zieht einen Schlussstrich unter das...

News

Mostviertler Feldversuche: »Mut kann man nicht kaufen!«

Unter diesem Credo gehen die besten Gastronomen, Winzer und Produzenten im niederösterreichischen Mostviertel neue Wege und begeben sich damit ganz...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Prickelnder Kulturgenuss am Bodensee

Erleben Sie die Kulturpartnerschaft von Schlumberger und den Bregenzer Festspielen – wir verlosen ein exklusives Package!

Advertorial
News

Impressionen der VieVinum 2018

Die besten FOTOS von den Gästen, den Verkostungen und dem großartigen Ambiente in der Wiener Hofburg.

News

Wein-Länderkampf Österreich: Schweiz endet unentschieden

Die Mannschaften unter der Leitung der Teamchefs Peter Moser und Andreas Keller lieferten sich ein spannendes Duell, das mit einem gerechten Remis...

News

Top 10 Kulinarische Souvenirs aus Wien

Welche Spezialitäten VieVinum-Gäste unbedingt mit nach Hause nehmen sollten, erfahren Sie hier.