Pfeffer: Nur noch frisch gemahlen

Pfeffer ist nicht gleich Pfeffer.

© Shutterstock

Pfeffer ist nicht gleich Pfeffer.

© Shutterstock

Begriffe und Redewendungen mit dem Wort Pfeffer kennen wir alle. So wurden etwa früher vermögende Kaufleute in Deutschland als »Pfeffersäcke« verspottet, und die Aufforderung »Geh dahin, wo der Pfeffer wächst« stammt noch aus der Zeit, in der der Seeweg nach Indien entdeckt wurde. Wutentbrannt wünscht man seither eine Person, die Objekt des eigenen Zorns geworden ist, so weit wie möglich weg von sich, am liebsten ans an­­dere Ende der Welt. Und Indien als Ursprungs­land des Pfeffers erscheint da wohl weit genug.

Was aber wissen wir sonst noch von Pfeffer? Wahrscheinlich eher wenig, denn zusammen mit Salz war Pfeffer lange Zeit ein stinknormales Alltagsgewürz, in Wirtshäusern trat das Duo meist in Form von undefinierbarem Pulver in verklebten Glasstreuern in Erscheinung.

Während Salz in seinen verschiedensten Edelformen – von Himalayasalz über Fleur de Sel bis hin zu Chilisalzflocken – schon längst den Aufstieg in die Gourmetwelt geschafft hat, fristet Pfeffer noch ein vergleichsweise eher untergeordnetes Dasein und wird oft unterschätzt. Dabei ist Pfeffer ein großartiges Gewürz mit einer Vielzahl an Sorten, Aromen und Geschmacksrichtungen. Wer etwa jemals beim Kochen frisch gemahlenen wil­den Pfeffer aus Madagaskar verwendet hat, der wird nie wieder zu vorgemahlenem Pulver ohne jegliche Sorten- und Herkunftsbeschreibung greifen. Der Unterschied ist ungefähr so groß wie 
zwischen Abwaschwasser und Champagner.

Pfeffer: ein Gewürz mit einer Vielzahl an Sorten, Aromen und Geschmacksrichtungen.

© Shutterstock

Antioxidatives Würzmittel
Eine der Haupteigenschaften von Pfeffer ist – wenig überraschend – seine Schärfe. Sie wird im menschlichen Gehirn zwar als Schmerz empfunden, kann aber trotzdem großen Genuss bereiten – auch wenn das paradox klingt. Schärfe ist nämlich nicht gleich Schärfe, auch da gibt es ein breites Spektrum. 
Was wir bei Pfeffer (Piper nigrum) als scharf empfinden, stammt von dem Stoff »Pi­perin«. Pfeffer enthält aber auch noch antioxidativ wirkende Substanzen und hat deshalb entzündungshemmende, durchblutungsfördernde und appetitanregende Eigenschaften.

Pfefferpflanzen werden heute auf dem indischen Subkontinent und in Südostasien (Malaysia, Indonesien, Thailand und Viet­­
nam) in großem Umfang angebaut. Außer­­halb 
Asiens kommen noch die Länder Brasilien 
und Madagaskar hinzu. Schätzungen zufolge gelangen jährlich rund 200.000 Tonnen 
Pfef­fer in den Handel.

Pfefferplantage in Indonesien: Die Nachfrage steigt.

© Shutterstock

Echter Pfeffer, falscher Pfeffer

Grob unterschieden wird zwischen schwarzem, weißem, grünem und rotem Pfeffer; all diese Varianten sind mittlerweile im Handel erhältlich und fallen in die Kategorie »echter Pfeffer«. Als Genussmittel gehören aber auch die sogenannten »falschen Pfeffersorten« zum Thema, wie zum Beispiel Cayennepfeffer (stammt von einer Chilipflanze) und Szechuanpfeffer (stammt von asiatischen Sträuchern). Auch Langer Pfeffer ist eigentlich ­kein »echter Pfeffer«, und Rosa Pfeffer hat mit Pfeffer 
überhaupt nichts zu tun – er stammt von den Früchten des brasiliani­schen Pfefferbaums (nicht zu verwechseln mit rotem Pfeffer).

Bei echtem Pfeffer ergeben sich die verschiedenen Farbvarianten durch die Art der Herstellung. Für schwarzen Pfeffer werden die Beeren kurz vor der Reife geerntet. Während der Trocknungsphase fermentieren die Beeren, das Fruchtfleisch wird schrumpelig und nimmt eine schwarzbraune Farbe an. ­
Bei weißem Pfeffer werden die Beeren gepflückt, wenn sie rotfleischig und vollreif sind. Anschließend werden sie in Wasser eingeweicht, damit Fruchtfleisch und Außenhaut besser entfernt werden können. Um grünen Pfeffer zu erhalten, werden unreife grüne Beeren geerntet und dann in Lake eingelegt oder vakuumgetrocknet, sodass die Farbe erhalten bleibt. Auch für roten Pfeffer werden reife Körner in Salzlake eingelegt. Die Königsklasse aber ist und bleibt schwarzer Pfeffer.

Aus Falstaff Nr. 01/2016

Mehr zum Thema

  • Chilischoten gibt es in unterschiedlicher Schärfe
    23.05.2012
    Höllisch Scharf: Gewürztipps und Rezepte
    Wasabi und Chili, Ingwer, Pfeffer und Paprika – erst der Einsatz dieser Gewürze bringt den Gerichten von Spitzenköchen wie Tim Raue, Sohyi...
  • © Pichler Verlag
    10.12.2014
    Pfeffersteak vom Wildhasen
    Rezepttipp aus dem »Österreichischen Weinkochbuch« – von Hans Pitnauer, Weingut Familie Pitnauer.
  • © WIBERG at home
    20.11.2013
    Schokoladen-Rosmarin-Pralinen und gepfefferte Schokotrüffeln
    Würzige Weihnachten – die WIBERG at home Produkte verleihen diesen Köstlichkeiten das besondere Etwas.
  • Mehr zum Thema

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Wirtschaft am Markt

    Weit mehr als ein »Standl«: In dem Meidlinger Restaurant wird der traditionellen Wiener Küche unter Spitzenköchin Heidi Neuländtner ein moderner Twist...

    News

    Neue Kochshow mit Tim Mälzer und Tim Raue

    »Ready to beef«: Ab 15. November treten zwei Profi-Teams in Wettkampf-Atmosphäre gegeneinander an. Tim Raue entscheidet als Juror, wer gewonnen hat.

    News

    Falstaff sucht die beliebtesten Bäckereien in Österreich

    Welchem Bäcker schenken Sie Ihr Vertrauen, wenn es um frisches Gebäck geht? Nominieren Sie Ihren Lieblingbetrieb, damit er es ins anschließende Voting...

    News

    Kochen mit Whisky: Schuss mit lustig

    Die Spirituose offenbart nicht nur beim Trinken ihre unterschiedlichen Facetten – auch in der Küche lässt sie sich vielseitig einsetzen. Wir...

    News

    Falstaff präsentiert dritte Ausgabe der »Gourmet Weekends«

    Hamburg, Porto, Moskau & Co. – bereits zum dritten Mal bringt Falstaff zwölf neue Wochenend-Trips für Gourmets in Buchform auf den Markt.

    News

    Kaffee: Der Wachmacher

    Kaffee gehört zu unserer Zivilisation wie elektrisches Licht und die Menschenrechte. Eine kurze Kulturgeschichte und Wissenswertes rund um die braune...

    News

    Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

    Der Literatur-Nobelpreisträger 2019 und passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

    News

    China – die Verkostung der Welt

    Es gibt wenige Orte, wo die Welt so umfassend verkocht und köstlich gemacht wird wie in China. Acht große Küchen zählt das Land offiziell – und das...

    News

    DDSG Gaumenspiel – Genuss- und Trüffelmarkt

    Ende Oktober findet unter der Patronanz von Spitzenkoch Heinz Hanner ein außergewöhliches Kulinarik-Spektakel an Bord der MS Wien statt. Wir verlosen...

    Advertorial
    News

    Hiroyasu Kawate ist »Ikarus«-Gastkoch im Oktober

    Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus«-Gastkoch des Monats Oktober 2019 im Hangar-7: Hiroyasu Kawate, »Florilège«, Tokio.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Albert

    Im ersten eigenen Restaurant des Spitzenkochs Mario Bernatovic im 8. Bezirk in Wien stehen die Getränke im Vordergrund. Das Beef Tatar bietet sich als...

    News

    Cortis Küchenzettel: Hitze hoch drei

    Zarte Calamari, knusprig gebacken und von dreierlei Pfeffer befeuert: So mögen die Kantonesen ihre Tintenfische. Wir aber auch!

    News

    Sprechen Sie Küchen-Französisch?

    Bordeaux, Baguette & Co. nicht nur in der Haute Cuisine begegnet man französischen Begriffen. Testen Sie hier Ihr Wissen!

    News

    Wien: Unterirdischer Dinner-Club »Calea« eröffnet

    Am 2. Oktober fand das Opening von Wiens einzigem Dinner-Club statt. Mit begrünten Wänden, Live-Music-Acts und Kulinarik soll er Nachtschwärmern eine...

    News

    Florian Weitzer expandiert mit »Meissl & Schadn«

    Der Hotelier geht mit seiner gehobenen Schnitzel-Küche in die Welt hinaus. Den Anfang macht er in Salzburg, wo er das »Carpe Diem« von Dietrich...

    News

    Falstaff sucht den besten Feinkostladen

    Wo gibt es die beste Beratung, die beste Qualität, das stimmigste Ambiente und ein hochwertiges Sortiment?

    News

    Thailand – Thai-Society

    Die Vielfalt seiner Küche ist umwerfend – ohne den Einflüssen anderer Länder wäre das kulinarische Thailand jedoch nicht annähernd dort, wo es jetzt...

    News

    Die beliebtesten Pizzerien Österreichs 2019

    Die Falstaff-Community hat entschieden, die Gewinner in den neun Bundesländern stehen fest: Alle Sieger im Überblick.

    News

    Steiermark’s Best 2.0 – Falkensteiner Hotel Schladming

    Eine Freude für Feinschmecker – das Gourmetevent ist wieder Gast im schönen Ennstal: Das Genießerangebot des 4-Sterne-Superior-Hotels »Steiermark's...

    Advertorial
    News

    Wo der beste Pfeffer wächst

    Timut-Pfeffer aus Nepal, Bergpfeffer aus Tasmanien, Andaliman-Pfeffer aus Sumatra oder in Single Malt Whisky eingelegter Pfeffer aus Indien: Exotische...