Pewsey Vale: Kängurus im Weinberg

Riesling wächst auch in Australien.

© Foto bereit gestellt

Pewesy Valley Riesling

Riesling wächst auch in Australien.

© Foto bereit gestellt

Louisa Rose ist die Weinmacherin im australischen Weingut Pewsey Vale, dem einzigen Betrieb down under, der sich zu 100 Prozent dem Riesling verschrieben hat, und das auf stattlichen 66 Hektar an einem Stück. »Riesling hat in Australien ja eine lange Tradition«, erklärt die Önologin, »1838 kamen die ersten Stöcke aus dem Rheingau auf den Kontinent, zuerst in die Gegend von Sydney, dann auch nach Südaustralien und ins Eden Valley, wo ein aus dem Ort Pewsey westlich von London stammender Engländer unser Weingut gegründet hat. Das war 1847.«

»Der Riesling fühlt sich einfach zuhause bei uns«

In dem bis zu 500 Metern in die Höhe reichenden, für australische Verhältnisse kühlen Eden Valley konnte sich Riesling gut akklimatisieren. Allerdings riss die frühe Tradition schon in der zweiten Generation ab, in den 1920er-Jahren verschwand der Weinberg, da die Kinder des Betriebsgründers kein Interesse an den Reben zeigten. Als die derzeitige Inhaberfamilie Pewsey Vale Anfang der 1960er Jahre erwarb, pflanzte sie sofort wieder Riesling, und gab die Devise aus: one vineyard, one variety, one vision. »Der Weinberg ist überwiegend nach Norden und Nordnordwesten orientiert, dabei blickt er in einem Amphitheater der Sonne entgegen, die in Australien ja von Norden her scheint. Die Bodenauflage ist dünn, beträgt etwa 30 Zentimeter, und besteht aus Quartzgeröll und Schiefer.« Kein Wunder also, dass die durchwegs trocken – und das heißt hier: mit Restzuckergehalten nahe Null – ausgebauten Weine die mineralische Komponente deutlich in den Vordergrund stellen.

     

Pewesy Valley Riesling

Die Karte des Pewesy Valley Vinyards.

© Foto bereit gestellt

Bewässerung ist notwendig, denn es regnet fast nur im Winter und Frühjahr, dank eines eigenen Sees auf dem Gelände ist die notwendige Wassermenge aber problemlos vorhanden. Zusätzlich dient die Bauform einiger Terrassen im Weinberg dazu, kostbare Niederschläge im Weinberg zu halten. »Aber sehr vieles reguliert sich von selbst, wir machen beispielsweise keine Grünlese, und wir müssen auch nicht entblättern, der Riesling fühlt sich einfach zuhause bei uns.« Auch Aufsäuern müssten sie niemals, fügt Louisa Rose an. Der Klimawandel habe allerdings das Fenster für die Lese etwas enger gemacht, und die Lese finde etwas früher statt als noch vor zehn oder 15 Jahren, »eher Ende Februar, Anfang März. Früher ging es oft Richtung Ende März«.

Sorglos können sie auch sein mit Blick auf die Reblaus, »die kam nie hierher, das ist der Vorteil, wenn man so weit weg von allem liegt«. Das Klima sei, so Louisa Rose, »mediterran« und gekennzeichnet durch hohe Tag-Nacht-Temperaturdifferenzen, eine typische Tagestemperatur im Sommer seien 29 Grad, nachts fällt das Thermometer dann öfters unter zehn Grad. Und die Natur ringsum sei unberührt: »Wir sind umgeben von Wiesen und Gebüsch, und die Kängurus kommen bis in den Weinberg.«

  • 2018 Eden Valley Riesling - 91 Punkte
    Etwas petrolig im Duft, Limette, Melisse, auch Feuerstein, flintig, nach Standzeit Orangenblüte. Im Mund deutlich phenolisch, etwas hart und unzugänglich wirkend, ganz trocken, lang anhaltende Säure, deutlich taktil-mineralisch grundiert. Guter Gehalt, aber nicht breit. Sehr mineralisch, die Textur wird ein klein wenig weicher und fast schon seidiger mit Luftkontakt. 19,90 Euro - tesdorpf.de
     
  • 2018 Eden Valley 1961 Block Riesling - 95 Punkte
    Grapefruit, Lakritze, Orangenblüte, intensiv florale Obertöne. Veilchen.  Im Mund packend, dicht, kraftvoll, immens taktil-mineralisch, vibrierend, spannungsvoll, Tiefe mit leichter (Extrakt-)Süße hinter der lebendigen Säure, birst fast vor Energie und Mineralik. Strukturell immens lang. 24,90 Euro - tesdorpf.de
     
  • 2014 The Contours Eden Valley Riesling Museum Reserve - 92+ Punkte
    Diese Parzelle blickt nach Süden, ist also kühl – die Sonne steht auf der südlichen Hemisphäre ja im Norden. Hellgolden mit grünlichen Reflexen. Etwas Curry und Honig, Toast, hat reife Komponenten, und ein klein wenig Botrytis. Aber kein Fruchtsalat. Gute mineralische Definition, aber auch power, hat Druck und merklichen Alkohol, Säure wirkt sehr gut eingebunden. Kulinarisch vielseitig einsetzbar. 27 Euro - tesdorpf.de
     
  • 2009 The Contours Eden Valley Riesling 10 year Museum Reserve - 94 Punkte
    Noch deutlich grünlich in der Farbe. Im Duft Passionsfrucht, feuchter Stein, fast noch verschlossen. Limette, pfeffrig-staubig-rauchig. Geschmeidig im Auftakt, rund und mollig, geschmolzene Phenole, mit stoffig-adstringierenden Resten. Reife und gereifte Säure, kraftvoll, hat Volumen, eine gewisse Grosszügigkeit, aber ohne breit zu werden. Hohe Intensität, auf natürliche Weise abgerundet, gute Länge. 42 Euro - tesdorpf.de

Mehr zum Thema

News

Neuer Export-Rekord für österreichischen Wein

Der mengenmäßig starke Jahrgang 2018 beflügelte den Weinhandel und hob den Außenhandels-Umsatz erstmals auf über 185 Millionen Euro.

News

Ralf Schumacher: Der Rennfahrer als Winzer

Früher jagte Ralf Schumacher über die Rennstrecken der Welt. Ins Cockpit steigt er schon lange nicht mehr, man findet ihn jetzt häufiger in einem...

News

Duero: Iberiens Lebensader

Ein Fluss, zwei Länder: Der Duero fließt auf fast 900 Kilometern von Altkastilien bis nach Portugal. An seinen Ufern liegen einige der bekanntesten...

News

Taste of China

Chinesischer Wein ist in Europa noch echte Mangelware. Nun finden die ersten Weine von Projekten auch den Weg zu uns. Die folgenden Tropfen stellen...

News

Haut-Batailley launcht zweites Label »Verso«

Château Haut-Batailley kündigte ihr neues Label »Verso« an und bringt den ersten Vintage auf den Markt.

News

Chanel erwirbt Weingut in der Provence

Mit dem Kauf der Domaine de l'Île auf der Insel Porquerolles in der Provence hat die Chanel-Gruppe in ihr fünftes Weinbauprojekt investiert.

News

Wasserweg nach Süden: Die Rhône und der Wein

»Sur le pont d’Avignon on y danse, on y danse …« So lautet das bekannte Volkslied aus dem 15. Jahrhundert. La douce France belebt unsere Fantasie kaum...

News

Gorgona: Neuer Jahrgang der Gefängnisinsel

Frescobaldi präsentiert den neuen Gorgona 2018, ein Wein der gemeinsam mit der Gefängnisanstalt auf der italienischen Insel vinifiziert wird.

News

Weltweite Weinproduktion im Vorjahr stark gestiegen

So viel Wein wie 2018 wurde lange nicht mehr produziert – mit 292 Millionen Hektolitern erreicht die globale Weinproduktion ein historisches Hoch.

News

Wein aus Kärnten im Kommen

Mit dem Slogan »Do woxt wos« wird in den letzten Jahren auf Österreichs jüngstes Phänomen in der Weinwirtschaft hingewiesen: Kärntner Wein.

News

Wein am Rhein: Europas Hauptschlagader

Der Rhein entspringt in der Schweiz und fließt über Liechtenstein und Vorarlberg nach Deutschland. Die Winzer nützen jeden Flecken, um an Europas...

News

Heimische Weingeschichte wissenschaftlich aufgearbeitet

Neues Standardwerk zur Geschichte des österreichischen Weinbaus von der Urzeit bis heute. Inklusive neuer Erkenntnisse zum Wirken von Friedrich...

News

Château d’Yquem wird biodynamisch

Der weltberühmte Süßwein-Produzent aus dem Sauternes stellt auf biodynamische Bewirtschaftung um.

News

Wein aus dem Knast

Wein entsteht nicht immer aus freien Stücken. In verschiedenen Haftanstalten auf der Welt wird mithilfe der Insassen Wein angebaut. Diese Knastweine...

News

Winzervereinigung Blaufränkischland stellt sich neu auf

FOTOS: Der größte Rotwein-Produzent des Landes nennt sich ab sofort »Eichenwald Weine« und hat ein neues Design.

News

Jahrgang 2018: Eine erfolgreiche Frühgeburt

Bedingt durch den Witterungsverlauf begann die Weinlese des Jahrgangs 2018 in Österreich so früh wie selten zuvor. Es gibt durchwegs sehr gute Mengen,...

News

STK präsentiert Jahrgänge 2016 und 2017

FOTOS: Jahrgangspräsentation der STK Winzer am 21. April am Sattlerhof. Vorgestellt wurden großartige Weine der letzten zwei Jahre.

News

Weine aus Luxemburg

Mosel und Weinbau – das sind zwei Dinge, die oft in einem Atemzug genannt werden. Doch kaum jemand denkt daran, dass die Mosel auf einer Strecke von...

News

1.000-Eimerfass wieder zum Leben erweckt

Nach langer Vorbereitung soll im Herbst 2017 das historische 1.000-Eimerfass von Lenz Moser eingeweiht und befüllt werden.

News

Hagelunwetter verursachen Schäden in Millionenhöhe

Winzer und Landwirte im Süden Wiens und im angrenzenden Niederösterreich wurden von dem Unwetter am 10. Juli stark getroffen.