Die »Blaue Gans« wird wieder zum Leben erweckt © Seepark Weiden
Die »Blaue Gans« wird wieder zum Leben erweckt © Seepark Weiden

»Wirtshäuser gibt's eh genug«, sagt Sekt-Produzent Peter Szigeti im Gespräch mit dem Falstaff. Deshalb will er in der traditionsreichen »Blauen Gans« im Seepark Weiden auch gehobene Küche anbieten, wie man es von dort gewohnt ist. Auch wenn Szigeti als Klessheim-Absolvent selbst ausgebildeter Koch ist, wird man ihn nicht am Herd antreffen.

Als Küchenchef wurde der erst 25-jährige Martin Kugler verpflichtet, der schon in der letzten Periode in der »Blauen Gans« als Souschef von Oliver Wiegand tätig war. Geschäftsführer und Restaurantleiter wird Dieter Kraus, der unter anderem auf Erfahrungen bei Johanna Maier und zeletzt im Badener »El Gaucho« zurückgreifen kann. Szigeti legt Wert darauf, dass alle Service-Mitarbeiter erfahrene Vollprofis und ausgebildete Sommeliers sind.

Sprudel-Schwerpunkt
Weinfreunde dürfen sich auf eine umfassende Auswahl mit großem Schaumwein-Schwerpunkt freuen. »Sprudel ist meins! Es wird nur Sekt und zwei Weine rundherum geben«, sagt Szigeti verschmitzt. Neben den eigenen Produkten wird es weitere gute Winzersekte und eine feine Auswahl an Champagnern geben. Die »Weine rundherum« sind als reines Understatement zu verstehen. 80 Prozent der Weine sollen aus Österreich kommen und 60 Prozent davon aus dem Burgenland. Auf der Weinkarte wird es eigene Kapitel mit Pannobile und RWB (Renommierte Weingüter Burgenlands) geben. Aber auch die Wachau, das Weinviertel und die Steiermark dürfen nicht zu kurz kommen. Szigeti ist als Liebhaber reifer Weine bekannt und will das auch in seinem Restaurant verankern. Schon zu Beginn darf man sich auf einige gereifte Jahrgänge freuen, aber eine Weinkarte darf auch mit den Jahren wachsen.



Die Eröffnung ist für Ende September bzw. Anfang Oktober geplant. Laut Bernhard Göschl, dem Besitzer und Betreiber des Seeparks Weiden, fehlt nur noch ein wenig Equipment wie Geschirr und Kassensystem, dann kann schon mit dem Probe-Kochen begonnen werden. Der Pacht-Vertrag mit Szigeti wurde Ende August unterzeichnet.

 

Peter Szigeti / © Sektkellerei Szigeti
Peter Szigeti / © Sektkellerei Szigeti

 

Blunzn-Dim-Sum & Co
Die Küchenlinie soll einerseits pannonisch regional, aber anderseits auch mediterran international ausgerichtet sein. Peter Szigeti (Bild) will intensiv mit regionalen Produzenten wie Stekovics oder Hautzinger zusammenarbeiten, aber auch internationale Speisen wie Austern, Pulpo oder einmal ein US-Steak anbieten. Internationale Produkte sollen dann eingesetzt werden, wenn sie besser sind, nicht weil sie billiger sind, sagt der Burgenländer. Der weit gereiste Feinschmecker sprudelt über vor Ideen: »Blunzn-Dim-Sum, burgenländisches Sushi mit Rollgerste und Gänseleber wollen wir anbieten«. Aber auch Klassiker wie Gulaschsuppe, Rindssuppe oder Backhendl dürfen im Portfolio nicht fehlen. Im Herbst spielt saisonale Küche mit Wild und Martini-Gansl eine große Rolle. Am 22. Dezember wird wieder dicht gemacht und erst Anfang Februar 2015 werden die Pforten für die erste volle Saison geöffnet.

Abgerundet wird das Angebot mit einem Shop, in dem es Gourmandisen und Delikatessen aus der Region geben wird. Aber natürlich auch burgenländischen Wein und Sekt von Szigeti.

von Bernhard Degen

 

Mehr zum Thema

  • Seltsame Wege führen zu Oliver Wiegands Küche / © Steve Haider
    25.03.2014
    Sixpack, Teil 2: Wiegand am Friedrichshof
    Einst kochte Wiegand gerne aufwendig und kompliziert, hier dominieren sympathisch klare Gerichte.
  • Umbau und Neuübernahme der Ex-Stallungen / Foto beigestellt
    02.06.2014
    Sixpack, Teil 4: Henrici
    Nach einem Investitionsschub wurde das Restaurant mit »Hansen«-Gastronom Leo Doppler neu positioniert.
  • 27.05.2010
    Herd-Rochaden: Imperial, Blaue Gans, Kloster Und...
    Das Imperial im Schloss Fuschl ist Geschichte, die Blaue Gans ist flambiert, Neubesetzung in Mörwalds Kloster...
  • Bei Szigeti ist das drin, was drauf steht – dafür verbürgen sich Norbert (rechts) und Peter Szigeti persönlich. / Foto: Sektkellerei Szigetit
    07.06.2013
    DAC bald auch für österreichischen Sekt?
    Die Gründung des DAC-Komitees »Schaumwein Österreich« will die Herkunftssicherung bei Sekten weiter vorantreiben.
  • 29.11.2011
    Wein der Woche: Pink Uhu von Szigeti
    Die Schaumweinbrüder aus Gols sind auf den Uhudler gekommen. So naheligend, so gut!
  • Mehr zum Thema

    News

    Küchenzettel: Über Tafelspitz und Rindfleischsalat

    Unsere klare Rindsuppe mit Einlage ist ein Kulturdenkmal. Das darin zerkochte Fleisch als Delikatesse zu servieren, aber nicht. Höchste Zeit, dem...

    News

    Delikatesse: Bergkäse aus den Alpen

    Was macht einen echten Bergkäse wirklich aus? Falstaff verrät es. Mit Bergkäse-ABC.

    News

    Man isst auch mit den Ohren

    GEWINNSPIEL: Dinner für zwei im »Steirereck«. Nicht nur hervorragendes Essen und zuvorkommendes Service sind wichtig. Die Raumakustik ist...

    Advertorial
    News

    GROM: Qualität ohne Kompromisse

    Original italienisches Gelato, so wie es früher gemacht wurde. Mit den besten Zutaten, die es zu finden gibt, und mit einer großen Portion Liebe und...

    Advertorial
    News

    Genussvoller Brunch im YAMM! an der Ringstraße

    FREE FLOW BUBBLE: das YAMM! an der Ringstraße bietet Brunch-Genuss auf höchstem Niveau. Ab sofort 100 % bio-zertifiziert.

    Advertorial
    News

    Simon Schwarz: »Social Media ist eine hohle Welt«

    Der Schauspieler spricht im Falstaff Talk über Facebook, Instagram, veganes Catering und den eigenen Hof.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Markthaus

    Im Kirchberg am Wagram wird das Restaurant und Gasthaus »Markthaus« von Georg und Almut Liepold mit bodenständiger Küche bespielt.

    News

    Martín Berasategui: Künstler der Königsklasse

    Martín Berasategui gehört heute mit 17 Restaurants und zehn Michelin-Sternen zu den erfolgreichsten Köchen seiner Generation.

    News

    Matthias Hahn wird Executive Chef im »Tantris«

    Das Münchner Spitzenrestaurant verkündet Neuigkeiten zur Nachfolge von Hans Haas.

    News

    Best of Rezepte mit Kirschen

    Vom klassischen Kirschenkuchen bis hin zum kreativen Cocktail – wir präsentieren sieben fruchtige Inspirationen.

    News

    Neues Gastro-Pop-Up: »Franz von Grün«

    FOTOS: In Arbesthal in Niederösterreich beleben ein Werber und ein Journalist einen alten Heurigen. Gestartet wird am 27.Juni mit Bistro und...

    News

    Mit Weber grillen wie ein Profi

    Ab sofort finden wieder Grillkurse für jeden Geschmack in der Weber Grill Academy statt!

    Advertorial
    News

    Bachls Restaurant der Woche: Schloss Gabelhofen

    Klaus Kobald bespielt das Hotel »Schloss Gabelhofen« in Fohnsdorf mit großer Klasse.

    News

    Moderner Luxus & Wiener Charme im »Kempinski Wien«

    Das 5-Sterne superior Hotel im Herzen Wiens bietet ein modernes und luxuriöses Lebensgefühl im historischen Ringstraßenpalais.

    Advertorial
    News

    Österreichische Klassiker bekommen den Umami-Twist

    Heimische Spitzenköche wie Christian Petz oder Richard Rauch haben gemeinsam mit Kikkoman Traditionsgerichte neu interpretiert. Die Rezepte gibt’s...

    News

    Rebel Meat: halb so viel Fleisch tut's auch

    Das heimische Start-Up bietet Burger-Patties, die zur Hälfte aus Rindfleisch und zur Hälfte aus Pilzen besteht. Das schont die Umwelt und ist...

    News

    Kulinarische Emotionen im Restaurant »ef16«

    Das Top-Restaurant im Herzen von Wien gilt als Hideaway für Genießer. Mit dem Chef’s Choice Offer wird das 3-Gang-Menü immer günstiger.

    Advertorial
    News

    Gastronomie fordert Vorverlegung der Lockerungen

    Corona: Die Verlängerung der Sperrstunde und der Fall der Vier-Personen-pro-Tisch-Regel sollten noch vor dem langen Fronleichnams-Wochenende erfolgen....

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Beim Broadmoar

    Das kulinarische Duo Johann Schmuck und Joachim Retz verlagert ihr Fine-Dining-Konzept zwischen Pferdekoppeln in St. Josef in der Steiermark.

    News

    Buchtipp: Der Geschmack von See und Berg

    In ihrem prächtigen neuen Buch zeigen Autorin Katharina Seiser und Spitzenkoch Lukas Nagl, wie ­köstlich, traditionell und doch zukunftsweisend die...