Paul Zimmermann eröffnet Schlossquadrat-Trophy

Jungwinzer Paul Zimmermann mit Geschäftsführer des Schloss-Quadrats Jürgen Geyer.

© Herbert Lehmann

Jungwinzer Paul Zimmermann mit Geschäftsführer des Schloss-Quadrats Jürgen Geyer.

© Herbert Lehmann

Am Dienstag, den 8. Oktober startet der beliebte Jungwinzer-Wettbewerb im Wiener Schlossquadrat. Bereits zum 11. Mal sucht die Initiative zur Förderung österreichischer Nachwuchswinzer in Kooperation mit dem SALON Österreich Wein das »Winzertalent des Jahres«. Sechs junge Winzer, davon fünf aus Niederösterreich und einer aus der Steiermark, haben es ins Finale geschafft.

Den Anfang macht Paul Zimmermann vom Winzerhof Zimmermann, Radlbrunn. Er präsentiert seine Weine am 8. Oktober im Gergely’s. Bis April 2020 finden die monatlichen Weinverkostungen im Wiener Schlossquadrat statt. Der Gewinner, der im Mai 2020 gekürt wird, erhält Tickets zur Falstaff Champagner-Gala und viele weitere Preise.

Fruchtfanatiker und HBLA-Absolvent

Nach Abschluss der HBLA Klosterneuburg absolvierte Paul Zimmermann (Jahrgang 1997) Praktika am Weingut Zeilinger und bei Hofbauer-Schmidt. Der Nachwuchswinzer schwärmt für fruchtig elegante Weine mit Körper und Struktur. »Mir ist es besonders wichtig, im Einklang mit der Natur zu arbeiten und bei der Vinifikation auf Nachhaltigkeit zu achten«, betont der junge Weinmacher, dem die regionstypischen Sorten besonders am Herzen liegen.
 
»Qualität entsteht im Weingarten« ist der Leitspruch des Winzerhofs Zimmermann, der sich bereits in dritter Generation befindet. Im Fokus steht der Ausbau hochwertiger Qualitätsweine. Die Rebstöcke gedeihen auf sonnigen Südhängen in Radlbrunn sowie in Fels am Wagram. Auf zehn Hektar Rebfläche werden vor allem Grüner Veltliner, Frühroter Veltliner und Sauvignon Blanc kultiviert. Zu den wichtigsten Lagen zählen Lehlen, Galgenberg, Fellingen und Steiningen.

Wertvolle Gelegenheit für Jungwinzer

Die weiteren Finalisten sind Daniel Jungmayr (Ebersbrunn) sowie zwei Nachwuchstalente aus dem Wagram: Thomas Stopfer (Ruppersthal) und Johannes Fritz (Zaussenberg). Für das Kamptal geht Hannes Anderl (Lengenfeld) ins Rennen und die Weststeiermark ist mit Michael Strohmeier vom Peiserhof (Eibiswald) vertreten. »Die Teilnahme an der Schlossquadrat-Trophy ist für unseren Winzernachwuchs eine gute Gelegenheit, ihre Weine in der Bundeshauptstadt zu präsentieren und wichtige Kontakt zu knüpfen«, betont Willi Klinger, GF der Österreich Wein Marketing.

Die Finalisten der Schlossquadrat Weintrophy 2019

Die Finalisten der Schlossquadrat Weintrophy 2019.

© Herbert Lehmann

Mehrstufige Punktevergabe

Nach der Nominierung der Finalisten durch eine Fachjury erfolgt das Voting dreistufig: Sowohl die Bewertungen der Besucher bei den Einzelverkostungen im Gergely‘s als auch die Punkte der Fachjury und die Stimmen der anwesenden Gäste beim großen Finale im Mai 2020 werden in die finale Bewertung miteinbezogen.

»Jeder Besucher erhält am Eingang eine Verkostungsliste und einen Stimmzettel mit dem die Präsentation des Winzers sowie die Qualität der Weine bewertet werden. Diese Punkte fließen in das Voting beim großen Finale ein«, erzählt Jürgen Geyer, Schlossquadrat. Bei den Einzelverkostungen kann von 18 bis 22 Uhr probiert und fachgesimpelt werden. Für eine kulinarische Unterlage sorgt dabei das Team der Schlossquadrat-Küche unter der Leitung von Rudolf Kirschenhofer: »Es gibt auch die Möglichkeit, einen Tisch im Restaurant Gergely’s zum Abendessen zu reservieren und als Weinbegleitung die Verkostung zu buchen.«

Preise und starke Kooperationspartner

Neben dem Hauptpreis des »Rexton Sports XL«, von »SsangYong« für sechs Monate zur Verfügung gestellt, erhält der Sieger zu Glastrophäe und Titel »Winzertalent des Jahres« 10.000 Flaschenaufkleber gesponsert von Marzek etiketten+packaging und Müller Glas Flaschen im Wert von € 1000,–.

Vom Falstaff Verlag erhält der Sieger zwei Tickets für die Champagner Gala 2020 sowie für die Rotwein- und Weißwein-Gala. Weiters darf sich jeder Finalist über ein kostenloses Jahres-Abo des Falstaff Magazins freuen. Neben einer Einladung zum SALON Dinner wartet auf den Jungwinzer ein kostenloses Inserat im SALON Guide 2020. Römerquelle unterstützt die Eventreihe mit Mineralwasser. »Neu ist auch die Zusammenarbeit mit der winebank in Wien«, freut sich Jürgen Geyer. Vor dem Start der Trophy wurden alle sechs Finalisten vom Schlossquadrat zu einem Coaching mit dem Kommunikations-Experten Ronny Hollenstein eingeladen. Dabei gab es für die Jungwinzer wertvolle Tipps für die kommenden Weinpräsentationen.

INFO

Alle Verkostungen finden im Restaurant »Gergely’s« ab 18 Uhr statt. Das große Finale findet am 12. Mai ab 17.30 Uhr statt.

Kostbeitrag Einzelverkostungen: € 11,– (inkl. Fingerfood, Brot & Wasser)
Kostbeitrag Finale: € 22,– (inkl. Kostproben aus der Schlossquadrat-Küche, Brot & Wasser)

Um Voranmeldung unter info@schlossquadr.at oder 01/544 07 67 wird gebeten.

www.schlossquadrat-trophy.at
www.facebook.com/schlossquadrat

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Sterne-Cup der Köche: Spitzenküche und Skivergnügen

Beim 22. Sterne-Cup der Köche in Ischgl stellte die internationale Kochelite am 7. und 8. April 2019 ihre Ski- und Kochkünste unter Beweis.

News

Marc Almert ist neuer Sommelier-Weltmeister

Der Deutsche setzt sich in Antwerpen gegen 64 Kandidaten durch. Der heimische Kandidat Andreas Jechsmayr erreichte Rang 22.

News

Die Finalisten des Gastro-Gründerpreises 2019

Hamburg: Fünf Gastro-Start-Ups setzten sich im Rahmen des Wettbewerbs durch, der Hauptgewinner wird am 15. März auf der Internorga mittels Live-Voting...

News

»Barcardí Legacy«: Die Finalisten stehen fest

Österreich, Deutschland und die Schweiz werden im Mai beim Finale durch Alexander Öhler, Andre Kohler und Belinda Klostermann vertreten.

News

Hobby-Köche tischen im Park Hyatt Vienna auf

Bei der #createdby Challenge der »The Bank Brasserie & Bar« holte sich Hobby Chef Fanni Kelemen den Sieg.

News

Sandra Feldmann siegt bei Landesmeisterschaft für Tourismusberufe

Der 19-jährige Lehrling im Schloss Fuschl Resort belegt den 1. Platz bei der Landesmeisterschaft im Bereich »Restaurantfachfrau«.

News

»Bols Around the World«: Zum Zehnten ein neuer Modus

Zur zehnten Edition des »Bols Around the World« Wettbewerb gibt’s was Neues: Lucas Bols fordert erstmalig ganze Bar Teams auf sich zu bewerben.

News

Österreichisches Jugendnationalteam ist Weltmeister

Das Jugendnationalteam des Österreichischen Kochverbandes (VKÖ) kristallisierte sich als das Beste unter allen Kochteams beim »Culinary World Cup« in...

News

Die Falstaff Young Talents 2018 sind gekürt

Am 19.11. kürte Falstaff Karriere zum vierten Mal die Nachwuchstalente der Branche. Im Zuge dessen wurde Jahrhundertkoch Otto Koch für seinen Einsatz...

News

Matthias Birnbach erringt dritten Platz bei »Les Chefs en Or«

Der Sieger des Falstaff Young Talents Cups 2017 Matthias Birnbach verbucht den nächsten Erfolg: beim Kochwettbewerb »Les Chefs en Or« gewinnt er...

News

Carolina Diaz ist »Master of Pasta« 2018

Die Pasta ist weiblich: Beim siebten BARILLA Pasta Wold Championship in Mailand gewann Carolina Diaz vom Restaurant »Terzo Piano« im »Art Insitute of...

News

Andreas Jechsmayr ist bester Sommelier Österreichs

Der neue Sommelier-Staatsmeister kommt aus dem »Landhotel Forsthof« in Sierning und konnte sich beim großen Finale in Wien gegen die starke Konkurrenz...

News

Thomas Progeas gewinnt Europas »The Good Taste Series«

Chef Progeas vertritt Europa im jährlichen »Asia Pazifik Finale von Hyatt« Kulinarik Kontest.

News

Ottakringer ist die »Brauerei des Jahres« 2018

Die Ottakringer Brauerei räumt bei der »Austrian Beer Challenge 2018« ab. Weitere Gewinner sind unter anderen Stiegl, Brauerei Jos. Baumgartner und...

News

Transgourmet sucht den Europameister der Köche

Transgourmet fördert beim Kochaward »Les Chefs en Or« Kochkunst auf höchstem Niveau. »Team Österreich« steht bereits fest, Matthias Birnbach ist...

Advertorial
News

Melinda Pohl siegt bei Barkeeperinnen-Challenge

Im Finale des erstmals vom Edelbrand-Experten Puchheimer initiierten »Mix it like a woman«-Contests konnte sich die Barkeeperin des Wiener »Beef &...

Advertorial
News

Österreicher mixt den weltbesten Vodka Martini

Tom Sipos (Austrian Bar Academy, Wien) holt den Sieg bei der globalen »elit Vodka art of the martini competition«. Den Drink gibt’s hier zum...

News

Das sind die SALON-Sieger 2018

Das Wiener Weingut Mayer am Pfarrplatz und das Wagramer Weingut Nimmervoll dürfen sich über je zwei SALON-Siege freuen.

News

Koch des Jahres: Böhm und Herzig sind im Finale

Marvin Böhm und Sören Herzig setzten sich in der #meeredition im Bremerhavener Fischbahnhof durch und kämpfen weiterhin um den Titel »Koch des Jahres...

News

Norwegen gewinnt Bocuse d’Or Europe 2018

Beim großen Finale in Turin konnten sich die skandinavischen Nationen einmal mehr behaupten: Platz 2 geht an Schweden, Bronze gibt es für Dänemark.