Paul Zimmermann eröffnet Schlossquadrat-Trophy

Jungwinzer Paul Zimmermann mit Geschäftsführer des Schloss-Quadrats Jürgen Geyer.

© Herbert Lehmann

Paul Zimmermann

Jungwinzer Paul Zimmermann mit Geschäftsführer des Schloss-Quadrats Jürgen Geyer.

© Herbert Lehmann

Am Dienstag, den 8. Oktober startet der beliebte Jungwinzer-Wettbewerb im Wiener Schlossquadrat. Bereits zum 11. Mal sucht die Initiative zur Förderung österreichischer Nachwuchswinzer in Kooperation mit dem SALON Österreich Wein das »Winzertalent des Jahres«. Sechs junge Winzer, davon fünf aus Niederösterreich und einer aus der Steiermark, haben es ins Finale geschafft.

Den Anfang macht Paul Zimmermann vom Winzerhof Zimmermann, Radlbrunn. Er präsentiert seine Weine am 8. Oktober im Gergely’s. Bis April 2020 finden die monatlichen Weinverkostungen im Wiener Schlossquadrat statt. Der Gewinner, der im Mai 2020 gekürt wird, erhält Tickets zur Falstaff Champagner-Gala und viele weitere Preise.

Fruchtfanatiker und HBLA-Absolvent

Nach Abschluss der HBLA Klosterneuburg absolvierte Paul Zimmermann (Jahrgang 1997) Praktika am Weingut Zeilinger und bei Hofbauer-Schmidt. Der Nachwuchswinzer schwärmt für fruchtig elegante Weine mit Körper und Struktur. »Mir ist es besonders wichtig, im Einklang mit der Natur zu arbeiten und bei der Vinifikation auf Nachhaltigkeit zu achten«, betont der junge Weinmacher, dem die regionstypischen Sorten besonders am Herzen liegen.
 
»Qualität entsteht im Weingarten« ist der Leitspruch des Winzerhofs Zimmermann, der sich bereits in dritter Generation befindet. Im Fokus steht der Ausbau hochwertiger Qualitätsweine. Die Rebstöcke gedeihen auf sonnigen Südhängen in Radlbrunn sowie in Fels am Wagram. Auf zehn Hektar Rebfläche werden vor allem Grüner Veltliner, Frühroter Veltliner und Sauvignon Blanc kultiviert. Zu den wichtigsten Lagen zählen Lehlen, Galgenberg, Fellingen und Steiningen.

Wertvolle Gelegenheit für Jungwinzer

Die weiteren Finalisten sind Daniel Jungmayr (Ebersbrunn) sowie zwei Nachwuchstalente aus dem Wagram: Thomas Stopfer (Ruppersthal) und Johannes Fritz (Zaussenberg). Für das Kamptal geht Hannes Anderl (Lengenfeld) ins Rennen und die Weststeiermark ist mit Michael Strohmeier vom Peiserhof (Eibiswald) vertreten. »Die Teilnahme an der Schlossquadrat-Trophy ist für unseren Winzernachwuchs eine gute Gelegenheit, ihre Weine in der Bundeshauptstadt zu präsentieren und wichtige Kontakt zu knüpfen«, betont Willi Klinger, GF der Österreich Wein Marketing.

Die Finalisten der Schlossquadrat Weintrophy 2019

Die Finalisten der Schlossquadrat Weintrophy 2019.

© Herbert Lehmann

Mehrstufige Punktevergabe

Nach der Nominierung der Finalisten durch eine Fachjury erfolgt das Voting dreistufig: Sowohl die Bewertungen der Besucher bei den Einzelverkostungen im Gergely‘s als auch die Punkte der Fachjury und die Stimmen der anwesenden Gäste beim großen Finale im Mai 2020 werden in die finale Bewertung miteinbezogen.

»Jeder Besucher erhält am Eingang eine Verkostungsliste und einen Stimmzettel mit dem die Präsentation des Winzers sowie die Qualität der Weine bewertet werden. Diese Punkte fließen in das Voting beim großen Finale ein«, erzählt Jürgen Geyer, Schlossquadrat. Bei den Einzelverkostungen kann von 18 bis 22 Uhr probiert und fachgesimpelt werden. Für eine kulinarische Unterlage sorgt dabei das Team der Schlossquadrat-Küche unter der Leitung von Rudolf Kirschenhofer: »Es gibt auch die Möglichkeit, einen Tisch im Restaurant Gergely’s zum Abendessen zu reservieren und als Weinbegleitung die Verkostung zu buchen.«

Preise und starke Kooperationspartner

Neben dem Hauptpreis des »Rexton Sports XL«, von »SsangYong« für sechs Monate zur Verfügung gestellt, erhält der Sieger zu Glastrophäe und Titel »Winzertalent des Jahres« 10.000 Flaschenaufkleber gesponsert von Marzek etiketten+packaging und Müller Glas Flaschen im Wert von € 1000,–.

Vom Falstaff Verlag erhält der Sieger zwei Tickets für die Champagner Gala 2020 sowie für die Rotwein- und Weißwein-Gala. Weiters darf sich jeder Finalist über ein kostenloses Jahres-Abo des Falstaff Magazins freuen. Neben einer Einladung zum SALON Dinner wartet auf den Jungwinzer ein kostenloses Inserat im SALON Guide 2020. Römerquelle unterstützt die Eventreihe mit Mineralwasser. »Neu ist auch die Zusammenarbeit mit der winebank in Wien«, freut sich Jürgen Geyer. Vor dem Start der Trophy wurden alle sechs Finalisten vom Schlossquadrat zu einem Coaching mit dem Kommunikations-Experten Ronny Hollenstein eingeladen. Dabei gab es für die Jungwinzer wertvolle Tipps für die kommenden Weinpräsentationen.

INFO

Alle Verkostungen finden im Restaurant »Gergely’s« ab 18 Uhr statt. Das große Finale findet am 12. Mai ab 17.30 Uhr statt.

Kostbeitrag Einzelverkostungen: € 11,– (inkl. Fingerfood, Brot & Wasser)
Kostbeitrag Finale: € 22,– (inkl. Kostproben aus der Schlossquadrat-Küche, Brot & Wasser)

Um Voranmeldung unter info@schlossquadr.at oder 01/544 07 67 wird gebeten.

www.schlossquadrat-trophy.at
www.facebook.com/schlossquadrat

MEHR ENTDECKEN

  • 22.08.2019
    Die Finalisten der Schlossquadrat-Trophy
    Fünf Niederösterreicher und ein Steirer treten im beliebten Jungwinzer-Wettbewerb gegeneinander an.
  • 22.05.2019
    Kerstin Schwertführer gewinnt Jungwinzer-Wettbewerb
    FOTOS: Die Schlossquadrat-Trophy 2019 geht in die Thermenregion. 300 Gäste sorgten für hervorragende Stimmung bei der Preisverleihung.
  • Weingut
    Weingut Josef Fritz
    3701 Zaußenberg, Niederösterreich, Österreich
    4 Sterne
  • Weingut
    Weinhof Anderl
    3552 Lengenfeld, Niederösterreich, Österreich
  • Weingut
    Weinhof Thomas Stopfer
    3701 Ruppersthal, Niederösterreich, Österreich
    1 Sterne
  • Weingut
    Weingut Jungmayr
    Ebersbrunn, Niederösterreich, Österreich

Mehr zum Thema

News

»Koch des Jahres« digital auf der Intergastra

Das erste Vorfinale des Wettkampfes wird vom 8. bis 10. März 2021 in der Messe Stuttgart stattfinden und per Livestream auf die Plattform der...

News

Salon Österreich Wein 2020 – Alle Verkostungsnotizen

Die Experten-Verkostung im SALON Österreich Wein gilt wohl zu Recht als härtester Weinwettbewerb des Landes. Für diese offizielle Staatsmeisterschaft...

News

Niklas Schneider gewinnt den Swiss Culinary Cup 2020

Der Sous-Chef von Ale Mordasini (Hotel »Krone« in Regensberg) holt sich den Titel beim diesjährigen Wettkochen des Schweizer Kochverbands in der...

News

»Speaker-Slam«: Norbert Waldnig stellt Weltrekord mit auf

Der Präsident des Tiroler Sommeliervereines und Medaillengewinner bei der Weltmeisterschaft 1998 holte sich zudem Gold beim »Silent Speaker Battle«.

Advertorial
News

Schlossquadrat-Trophy 2021: Die Finalisten stehen fest

Niederösterreich ist mit fünf Winzern stark vertreten, ein Steirer komplettiert die Finalrunde. Alle Events werden im Freien abgehalten.

News

»Via Toledo« in Wien: Zweitbeste Pizzeria Europas

Der Betrieb des Pizza-Weltmeisters Francesco Calò wurde als zweitbeste Pizzeria Europas ausgezeichnet und außerdem für die beste Weinkarte geehrt.

News

Das sind die SALON-Sieger 2020

Österreichs härtester Weinwettbewerb ermittelte auch im Ausnahmejahr 2020 die Top-Weine des Landes, darunter viele aus dem Traumjahrgang 2019.

News

Kochtalente gesucht: »Koch des Jahres« 2020

Das erste Vorfinale des renommierten Live-Wettbewerbs wird am 16. November 2020 in Leipzig stattfinden. Bewerbungsende ist der 16. September.

News

Corona: Online-Wettbewerb für Mixologen

Der international ausgezeichnete Grazer Barkeeper Dominik Wolf startet gemeinsam mit dem Spirituosen-Hersteller Beam Suntory eine Online-Competition.

News

Sechsfach Gold und Doppelsilber für die Schweiz

Die Junioren-Nationalmannschaft sicherte sich den dritten Rang bei der Koch-Olympiade in Stuttgart. Das Luzerner Regionalteam errang den Olympiasieg.

News

Mit Transgourmet zu »Les Chefs en Or«!

Transgourmet sucht den Profikoch für Paris: Für den Gewinner des Pre-Bewerbs geht es zum internationalen Wettbewerb »Les Chefs en Or« in der...

Advertorial
News

»Burg Hotel« gewinnt ersten »Best Bottle Award«

Erstmals wurde der beste Weinkeller aus Lech auserkoren. Sieger ist das »Burg Hotel Oberlech« mit dem Chardonnay von Erwin Sabathi.

News

Pizza-Weltmeister kommt aus Wien

Francesco Calò von der »Via Toledo Enopizzeria« sicherte sich bei der 6. DOC-Pizzaweltmeisterschaft den Titel »Pizza DOC in the World 2019 Miglior...

News

Bacardí Legacy: Österreich-Finalisten stehen fest

Laura Peez, Anton Peschka und Martin Holzer qualifizierten sich für das »Bacardí Legacy DACH Finale« in Berlin.

News

Wien gewinnt bei wohltätiger Wein-Challenge

Für den guten Zweck maßen sich Wien und Niederösterreich im Weingenuss. Dabei konnten 15.000 Euro für »Hilfe im eigenen Land« lukriert werden.

News

Pasta World Championship: Doppelter Grund zum Feiern

Am 25. Oktober feiern wir den World Pasta Day. Aber schon am 10. Oktober gab es bei der heurigen Pasta World Championship in Paris Feierlaune für...

News

Pâtissier und Koch des Jahres 2019 stehen fest

Der Chef Pâtissier des Restaurants »Purs« Sebastian Kraus und der Souschef des Congress Hotels »Seepark« Dominik Sato siegten in ihren Bewerben.

News

Salzburger Jungkoch bei Pasta-Weltmeisterschaft

Sebastian Butzi vom Restaurant »Obauer« in Werfen wird Österreich bei der Barilla Pasta World Championship in Paris vertreten.

News

Kathi Schwaller mixt »like a woman«

FOTOS: Die talentierte Barfrau gewinnt Österreichs einzigen Wettbewerb für Bartenderinnen vor Berit Glaser und Olivia Brosz-Tsolin.

Cocktail-Rezept

Pink Me Up

Der Siegercocktail der »Barcardí Legacy Cocktail Competiton 2019«: »Pink Me Up« von Ronnaporn Kanivichaporn aus Thailand.