Paul Schabl gewinnt Jungwinzer-Wettbewerb

ÖWM-Chef Willi Klinger, Winzer Paul Schabl und Gastgeber Jürgen Geyer

© Falstaff/Degen

ÖWM-Chef Willi Klinger, Winzer Paul Schabl und Gastgeber Jürgen Geyer

© Falstaff/Degen

Trotzdem die kalte Sophie ihrem Namen alle Ehre machte und es tagsüber ausgiebig geregnet hatte, wurde das Wiener Schlossquadrat regelrecht gestürmt. Hunderte Anhänger von sieben Jungwinzern reisten an und sorgten bei der Kür zum besten Nachwuchswinzer des Landes im Rahmen der Schlossquadrat-Trophy für großartige Stimmung. Die Kombattanten stellten je zwei Weine bei einer Tischpräsentation vor und mussten auf der Bühne ihre Schlagfertigkeit beweisen. Eine Fachjury sowie das Publikum bewerteten die Weinqualität sowie das Auftreten der Unter-Dreißig-Jährigen und machten Paul Schabl aus Königsbrunn am Wagram zum Nachwuchswinzer des Jahres.

Bereits zum 9. Mal kürte das Wiener Gastronomiekonglomerat Schlossquadrat am 15. Mai in Kooperation mit dem SALON Österreich Wein das Winzertalent des Jahres. Neben Paul Schabl haben es Herbert Polz (Wachau), Johann Gisperg jun. (Thermenregion), Andy Pfneisl (Mittelburgenland), Sebastian Angerer (Kamptal), Andreas Unger (Neusiedlersee) und Johannes Hofbauer-Schmidt (Weinviertel) ins Finale geschafft.


Der Sieger und sein Weingut

Nach Absolvierung mehrerer Studien (Volkswirtschaft, Agrarwissenschaft, Weinbau & Önologie) sowie Praktika beim Stift Klosterneuburg und am Geyerhof führte der Weg von Jungwinzer Paul Schabl (Jahrgang 1990) zurück an das Weingut seiner Familie in Königsbrunn. Im Weingarten greift er nur äußerst behutsam ein, um die Weinstöcke sanft zu führen. Er sieht biologischen Pflanzenschutz als einzig zukunftsfähigen Weg im Weinbau.

»Beim Weinmachen ist weniger mehr für mich.«
Paul Schabl

Das Weingut Schabl in Königsbrunn am Wagram wird von Paul zusammen mit seinen Eltern Romana und Herbert Schabl geführt. Östlich von Krems gelegen bewirtschaftet die Familie rund 16 Hektar. Zu den wichtigsten Lagen zählen Mordthal, Hochrain und Rainthal. Königsbrunn liegt an den sanften Südhängen des Wagrams und ist ein besonders stimmungsvoller Ort. Die Winzerfamilie konzentriert sich auf die Weißweinsorten Grüner Veltliner, Roter Veltliner, Riesling und Weißburgunder.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bewirb dich jetzt beim Young Talents Cup 2019!

Der ausbleibende Nachwuchs stellt ein immer größer werdendes Problem dar. Falstaff PROFI hat es sich zum Ziel gemacht junge Talente zu fördern und...

News

Gesucht: Österreichs beste Hotel-Kicker 2019

Am 8. September 2019 findet bereits zum 6. Mal der »Hotelcareer Cup« in Wien in der Westside Soccer Arena statt. Anmeldungen für die...

Advertorial
News

Falstaff sucht die besten Weinbars

Welche ist Ihre Lieblingsweinbar, welche Ihr persönlicher Geheimtipp? Bewerten Sie jetzt Weinbars in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

News

Scheiblhofer Wein-Wellness-Resort in den Startlöchern

Der Andauer Spitzenwinzer startet noch 2019 mit dem Bau seines 4****Superior Wein-Wellness-Resorts. Die Eröffnung ist für Herbst 2021 geplant.

News

Tenuta Perano präsentiert neuen Jahrgang

Das jüngste Weingut der Traditionsfamilie Frescobaldi in Perano präsentiert seinen ersten Chianti Classico, Rialzi 2015.

News

»Tullum« – neues DOCG-Gebiet in den Abruzzen

Eine der kleinen DOCGs Italiens. Wichtigster Produzent ist Feudo Antico. Zusammenarbeit mit Spitzenkoch Niko Romito.

News

Gipfeltreffen der Stiftsweingüter in Wien

Das Stift Klosterneuburg empfängt seine Kollegen aus Deutschland, der Schweiz, Ungarn sowie Italien und lädt zur Verkostung. Gratis für...

News

Falstaff Weinguide 2019/2020: Die besten Weingüter

Die neue Ausgabe des Standardwerks für Wein aus Österreich und Südtirol wartet gleich mit drei neuen 5-Sterne-Winzern auf.

News

Sloweniens Weinvielfalt

Sloweniens Weinangebot ist vielfältig. In den letzten Jahren hat sich eine dynamische Weinszene entwickelt, die mit Geschick den Grenzgang zwischen...

News

Winzer Krems stellen sich der Vergangenheit

Das Weingut, das nach dem Anschluss an Nazi-Deutschland arisiert wurde, arbeitete seine Geschichte auf und zieht einen Schlussstrich unter das...

News

Mostviertler Feldversuche: »Mut kann man nicht kaufen!«

Unter diesem Credo gehen die besten Gastronomen, Winzer und Produzenten im niederösterreichischen Mostviertel neue Wege und begeben sich damit ganz...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Prickelnder Kulturgenuss am Bodensee

Erleben Sie die Kulturpartnerschaft von Schlumberger und den Bregenzer Festspielen – wir verlosen ein exklusives Package!

Advertorial
News

Jungköche der Meisterklasse kochen mit Thorsten Probost

Eine Zeitreise zu den kulinarischen Wurzeln: Der Themenabend der zweiten Meisterklasse Kulinarik an der Tourismusschule Bad Hofgastein zeigte Altes...

News

Starkoch Oliver Lucas zu Gast bei Wiener Nachwuchsköchen

Starkoch Lucas führt Schüler und Lehrlinge der Gewerbefachschule Wien in »Signature Dishes« und »Comfort Food« ein.

News

Nesmuk Messer für junge Kochtalente

Axel Jaskowiec und Benni Schröder erreichten beim Wettbewerb »Junge Steirer kochen kreativ« den zweiten Platz. Falstaff KARRIERE begleitete die...

News

Nachwuchsförderung mit dem Falstaff KARRIERE Club

Falstaff KARRIERE und die Qualifizierungsagentur ziehen an einem Strang mit dem Ziel, den Nachwuchs nachhaltig zu fördern und ihm die...

News

Generationenwechsel: Frauen Power bei Vulcano

Drei ambitionierte Frauen hinter der Schinken-Marke: Katharina, Laura und Klara, die Töchter von Franz Habel – besser bekannt als Vulcano-Franz, dem...

Advertorial
News

Kinder als Gäste von Morgen

Kinder sind die Gäste von morgen. So weit, so gut. Doch wie sieht die Praxis aus? Ein sehr subjektives Thema, über das sich vortrefflich diskutieren...

News

Tag der offenen Hoteltür

Mach Karriere im Hotel: Die Österreichische Hoteliervereinigung startet eine Kampagne, die die Imageförderung der Branche zum Ziel hat.

News

Andreas Caminada präsentiert sein neues Projekt

Er zählt zu den besten Köchen im deutschsprachigen Raum, jetzt hat Andreas Caminada eine neue Förderstiftung für Jungtalente gegründet.