Paukenschlag in Bacharach

Mittelrhein-Impression mit der Burg Fürstenberg

Foto beigestellt

Mittelrhein-Impression

Mittelrhein-Impression mit der Burg Fürstenberg

Foto beigestellt

http://www.falstaff.at/nd/paukenschlag-in-bacharach/ Paukenschlag in Bacharach Mit dem Kauf von nahezu zehn Hektar am Stück wird das Weingut Ratzenberger quasi über Nacht zum größten VDP-Betrieb am Mittelrhein. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/2/4/csm_mittelrhein-pr-2640_7e86e4a203.jpg

Bekannt ist das Mittelrheintal vor allem durch die Loreley – und dadurch als Touristenmagnet. Doch in Sachen Wein war das Gebiet lange Jahre ein Sorgenkind: Denn immer mehr Winzer gaben dort ihre Weinberge im Steilhang auf. Die notwendige Handarbeit war kaum noch zu finanzieren, da das Preisgefüge der Weine vom Mittelrhein – trotz dessen Status als UNESCO-Welterbe – nicht aus dem Schatten der Nachbarregionen herauszutreten vermochte. Erst in den vergangenen Jahren konnte dieser Negativ-Trend langsam gestoppt werden. Und nun gibt es ein zusätzliches Zeichen, dass Bewegung in das unterschätzte Anbaugebiet kommt: Mit Jochen Ratzenberger übernimmt einer der profiliertesten Winzer der Region nahezu zehn Hektar Steillagen am Stück: den Löwenanteil der Lage »Rheindiebacher Fürstenberg« wenige Kilometer südlich von Bacharach.

Im Gespräch mit Falstaff zeigt sich Ratzenberger begeistert von seinem Coup: »Sowas an einem Stück zu bekommen, ist einfach ein Traum. Die Lage hat früher wunderbare edelüße Weine bis zur Trockenbeerenauslese gebracht, aber auch für feinherben Kabinett war sie bekannt. Und ich bin überzeugt, dass wir auch große trockene Weine aus dieser Lage trinken werden.« Der Weinstil falle etwas weicher aus als in Bacharach, so Ratzenberger, bringe zugleich aber stabilere Säurewerte als etwa im Bopparder Hamm. Der Hang ist nach Südosten und Süden ausgerichtet, im Boden ist der derselbe Devonschiefer, der auch die anderen Spitzenlagen des Mittelrheins kennzeichnet.

Freilich hat der Kauf auch seine Schattenseiten: »Die ganzen 9,4 Hektar sind zwar derzeit voll bestockt, aber die Reben sind teils in desaströsem Zustand. Ein dreiviertel Hektar direkt unter der Burg Fürstenberg werden wir als alte Reben erhalten, und auch weitere drei Hektar Altbestand werden wir erst einmal stehen lassen, doch alles andere werde ich komplett neu anlegen.« Ratzenberger rechnet mit einem mehrjährigen Aufbau. Da gerade ein Flurbereinigungsverfahren angestoßen wurde, werden sich die Weinberge sinnvoll mit Wegen erschließen lassen. In einem Teil des Steilhangs plant Ratzenberger, Querterrassen anzulegen. »Der Terrassenbauer Schwörer, der in ganz Deutschland Kleinterrassen baut, hat sich das schon angesehen, und meinte, das Ding sei der Wahnsinn. Möglicherweise wird es sogar eine Geisenheimer Dissertation geben, die den Effekt der Magerrasenkulturen für die Biodiversität untersucht.«

Überzeugendes Generationenprojekt

Ratzenbergers erste Weine aus der Neuerwerbung werden schon diesen Herbst gelesen werden. »Alles weitere wird man sehen«, sagt Ratzenberger, der auch nicht ausschließt, dass der beste Teil der Lage irgendwann später einmal als »große Lage« klassifiziert werden könnte, wenn die neu anzulegenden Parzellen in ein gutes Alter kommen. Die Investition – die Rede ist von einer dreiviertel Million Euro – ist zweifellos eine in ein Generationenprojekt: »Die gesamte Familie steht dahinter. Wir haben zwei Töchter, und die jüngere war mit ihren 14 Jahren sogar mit dabei bei den Verkaufsverhandlungen.« Diese langfristige Planung hat auch die Grundstückseigentümer überzeugt: Mit Ratzenberger berücksichtigten sie nicht den höchsten Bieter, sondern denjenigen, der das überzeugendste Gesamtkonzept vorlegen konnte.

Info

Weingut Ratzenberger
Blücherstr. 167
55422 Bacharach

www.weingut-ratzenberger.de

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Glossar: Alles, was man über Roséweine wissen muss

Von Blanc de Noir bis Weißherbst – Falstaff erklärt die ganze Vielfalt pinkfarbener Weine.

News

Top 10 Premium Jahrgangs-Champagner 2006

Zum Tag des Champagners präsentieren wir Ihnen die zehn besten Champagner aus dem Jahrgang 2006, der als besonders harmonisch gilt.

News

Neuseeländischer Weinbauverband fordert Weißwein-Emoji

Der Neuseeländische Weinbauverband startete im Frühjahr 2022 eine Initiative zur Einführung eines Weißwein-Emojis.

News

Diesen Effekt hat der Klimawandel auf den Weinbau

Wächst bald im Rheingau kein Riesling mehr, in der Wachau kein Grüner Veltliner und in Burgund kein Pinot Noir? Die Forschung rät zur Vorsicht bei...

News

»Nachbarschaftsliebe« Das Winzerfest am Attersee

Den türkisblauen Attersee vor den Augen und dazu die Weine der besten Winzer genießen! Das verspricht das sommerliche Winzerfest »Nachbarschaftsliebe«...

News

VDP: Gibt es Chardonnays als »Große Gewächse« bald auch außerhalb Badens?

Württemberg diskutiert, der Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) muss abwägen.

News

Riedenweinpräsentation 2022: Steiermark in allen Facetten

Die steirischen Top-Weingüter laden am 5. September wieder zur Riedenweinpräsentation. 300 Weine können verkostet werden.

News

Conte Lucio Tasca d'Almerita verstorben

Trauer in Siziliens Weinwelt: Conte Lucio Tasca d'Almerita verstorben. Er war 82 Jahre alt.

News

Rechtsstreit: Brad Pitt muss Angelina Jolie Dokumente zu Weingut übergeben

Im erbitterten »Rosékrieg« um Château Miraval, das Weingut von Brad Pitt und Angelina Jolie, muss der Hollywoodschauspieler eine vorläufige Niederlage...

News

Neue Rooftop Bar »Whispering Angel« eröffnet im Kleinen Haus der Kunst

In Kooperation mit dem französischen Weingut Château d’Esclans werden in der neuen Bar mit Provence-Flair erlesene Roséweine mit perfekter Aussicht...

News

Kracher ist erstes österreichisches Weingut am Place de Bordeaux

Das legendäre österreichische Weingut Kracher wird seinen Cuvée TBA »Grande Cuvée« 2019 ab Herbst über das renommierte Händlernetzwerk La Place de...

News

Linz: Pop-up Buschenschank in der »Stadtliebe«

Jeden ersten Mittwoch im Monat kann im Pop-up Buschenschank des Restaurant »Stadtliebe« in Linz die Bandbreite österreichischer Winzer verkostet...

News

»DERweinladen«: Handverlesene Weinschätze fernab des Mainstreams

Wer seinen vinophilen Horizont erweitern und etwas Neues entdecken möchte, der ist in Silvia Eichhübls Onlineshop und Weinboutique am Wiener...

News

»Enten-Soldaten« beschützen 300 Jahre altes Weingut nahe Kapstadt

Über 1.600 indische Laufenten leben auf dem Weingut Vergenoegd Löw in Südafrika und halten dort die Reben auf nachhaltige Weise frei von Schädlingen.

News

Wiener Kulinarikfest »mit alles« geht in die zweite Runde

Spitzenküche und Naturweine werden vom 29. bis 30. Juli in der Wiener Szenelocation Brick-15 zelebriert.

News

Bordeaux: Feuer außer Kontrolle

Südlich und westlich von Bordeaux sind in den letzten Tagen 20.000 Hektar Wald abgebrannt. Eines der beiden großen Feuer steht inzwischen wenige...

News

Gewinnspiel: Italienische Lebensfreude mit Mionetto Prosecco

Ihr nächster Kurzurlaub ist zum Greifen nah: Mit prickelndem Mionetto Prosecco holen Sie sich Bella Italia nach Hause.

Advertorial
News

Die neueste Vision eines Blanc de Blancs: Der Dom Ruinart 2010 im Kreidemantel

Das weltweit älteste Champagnerhaus Ruinart präsentiert seine neue Vision eines sortenreinen Champagners, der die alte Tradition der Tirage mit...

News

VDP Online-Versteigerung mit starken Resultaten

Bei der Weinversteigerung des VDP.Rheingau, die in diesem Jahr erstmals online stattfand, wurden Spitzenpreise von 18.000, 15.000 und 10.000 Euro –...

News

VDP-Präsident Christmann: Schutzgemeinschaften sollen klassifizieren

Die Neuordnung der Qualitätspyramide für den deutschen Wein ist auf der Zielgeraden. Konfliktpotenzial gibt es allerdings noch reichlich.