Patio Design

Ein alter Baum markiert den Mittelpunkt des Patios im Centennial Tree House von Wallflower Architecture + Design an der Ostküste Singapurs. wallflower.com.sg

© Albert Lim / Wallflower Architecture + Design

Ein alter Baum markiert den Mittelpunkt des Patios im Centennial Tree House von Wallflower Architecture + Design an der Ostküste Singapurs, der von traditionellen chinesischen Hofhäusern inspiriert ist.

Ein alter Baum markiert den Mittelpunkt des Patios im Centennial Tree House von Wallflower Architecture + Design an der Ostküste Singapurs. wallflower.com.sg

© Albert Lim / Wallflower Architecture + Design

Gelungene Innenhofgestaltungen können die Wohnqualität deutlich erhöhen, denn sie ermöglichen den Bewohnern, den Komfort des häuslichen Schutzes an der frischen Luft zu genießen. »Unterschiedliche Proportionen erzeugen hier unterschiedliche Atmosphären und Lichtstimmungen«, weiß Experte Gernot Hertl von Hertl.Architekten in Steyr. Er erklärt: »Es ist wichtig, Höhe, Breite und Tiefe abzustimmen und zu definieren, wie sich der Ort anfühlen soll. Dabei gilt es, den Schatten während des Tagesverlaufs zu beachten, um die Sonne an den gewünschten Flecken auszukosten und mit Pflanzen in Einklang zu bringen.« 

Wie das konkret aussehen kann, zeigt der kleine, perfekt inszenierte Innenhof des 780 m2 großen Centennial Tree House, das Wallflower Architecture + Design an der Ostküste Singapurs realisierte. Ein hundert Jahre alter Frangipanibaum, umgeben von einer kleinen Grasinsel, markiert stark und beständig den Mittelpunkt der kleinen Oase. Seine Ruhe strahlt in die Umgebung ab und schafft mit den großen, mit Wasser gefüllten Becken und üppigen Polyalthiapflanzen eine natürliche Atmosphäre.

»Patios bringen Licht in tiefe Raumzonen, bieten Windschutz und ein ausgeglichenes Mikroklima, sie haben Sonne und Schatten gleichzeitig und ergänzen gebaute Räume mit Natur.« Gernot Hertl Gründer von Hertl.Architekten 

Von hier durchströmen Licht und Luft das gesamte Haus. Die zum Hof hin öffenbaren, dunklen Holzlamellen an der Fassade zaubern ein poetisches Spiel aus Licht und Schatten. Für die Bauherren spiegelt der Patio wider, was wichtig ist im Leben: der Fokus auf Reinheit und Einfachheit. »Der Kunde war fasziniert von den traditionellen chinesischen Wohn­höfen, den sogenannten Siheyuan«, erklärt ­Architekt Robin Tan. »Es war herausfordernd, diese Idee auf den Maßstab des Hauses zu übertragen und an unsere moderne tropische Metropole anzupassen. Denn bei den recht hohen Räumen war es wichtig, den Hof nicht in einen schmalen Lichtschacht zu verwandeln.«

Gerahmte Ausblicke

»Patios bergen als Bestandteil des Hauses eine Vielzahl an Qualitäten: Sie bringen Licht in tiefe Raumzonen, bieten Windschutz und ein ausgeglichenes Mikroklima, sie haben Sonne und Schatten gleichzeitig und ergänzen gebaute Räume mit Natur«, fasst Gernot Hertl die Vorteile von Patios zusammen. Spannend umgesetzt haben das auch die CC Arquitectos im mexikanischen Guanajuato, indem sie üppig bepflanzte Innenhöfe mit Wasserbassins für ein Bürogebäude entwarfen. Architekt
Manuel Cervantes Cespedes strukturierte und öffnete das 1.250 m2 große Gebäude mit verschachtelten Patios, um für die Mitarbeiter einen Ort mit häuslichem Maßstab zu schaffen, der eine visuelle Verbindung zwischen innen und außen schafft. Die Büroräume sind durch die bepflanzten Höfe miteinander verbunden, um »zufällige« Begegnungen zwischen Angestellten zu fördern.

»In stark urbanisierten Umgebungen ist Privatsphäre unerlässlich. Der Innenhof gibt Bewohnern ein blick-geschütztes Refugium zum Entspannen.« Robin Tan Architekt bei Wallflower 

Verbindung Schaffen

»Wir verbringen die meiste Zeit des Tages im Büro, aber die Menschen, die hier arbeiten, fühlen sich nicht wie in einem konventionellen Büro. Sie erleben eine häusliche Atmosphäre, die die Qualität ihrer Arbeitsumgebung jeden Tag bereichert«, erklärt Cespedes. 

Einen alternativen Ansatz verfolgte Bloot Architecture (Den Haag) mit der Renovierung der 270 m2 großen 50er-Jahre-Villa Patio House im niederländischen Velp. Hier wurden viele kleine Räume zu wenigen großen, harmonisch ineinanderfließenden zusammengefasst und um eine große Terrasse ergänzt. Ein Zusammenspiel aus Offenheit und intimer Atmosphäre war die Grundidee des Konzepts. Mit der gläsernen Terrasse fällt viel Tageslicht in die Räume, und die Bewohner können zwischen verschiedenen Innen- und Außenszenarien wählen. Als Erweiterung in den Garten dient der kleine Hof als flexibel nutzbarer Zwischenraum, der den leichten Höhenunterschied zwischen Villa und Garten kunstvoll überspielt. Dass sich der neu gewonnene Raum nicht auf einen Patio beschränken muss, zeigt ein Beispiel aus Süditalien. Zwei Innenhöfe bilden hier das Herzstück des Künstlerhauses, das der Architekt Giuseppe Gurrieri auf Sizilien errichtete. Die von hellen Mauern umgebenen Freiräume bringen Luft und Licht ins Innere des Hauses und erweitern dank geschickter Beschattung den Wohnraum nach außen. Stilvoll möbliert und beleuchtet, ergänzen sie das Anwesen um zwei Wohnzimmer unter freiem Himmel.

ERSCHIENEN IN

Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Schön & opulent: Lampen Heroes

Wir treiben es bunt! Langweilige Lampenschirme sind Kompositionen von gestern. Mit opulenten Mustern und kräftigen Tönen setzen die Kreativen jetzt...

News

ADA: Die größten Wohntrends 2021

Moderne Wohn- und Einrichtungsstile sind so individuell wie jeder von uns. Als erfahrener Hersteller von Premiumpolstermöbeln fertigt ADA Möbelstücke,...

Advertorial
News

#SupportTheLocals: eine Oase für schöne Dinge

Die Redaktion stellt ihre liebsten Hotspots und lokalen Produzenten vor. Dieses Mal verschlägt es uns in die Wiener Innenstadt: In der Singerstraße...

News

China: Im Land der aufblühenden Architektur

Chinas junge Landschaftsarchitekten verbinden internationale Erfahrung und jahrhundertealte Tradition. In ihren neuen Gärten, Parks und Plätzen...

News

Sound on: Musikboxen als Design-Piece

Musiksysteme haben mittlerweile vom Aussehen nur noch wenig mit den typischen Soundboxen zutun, wie wir sie seit Jahrzehnten kennen. Heutzutage wirken...

News

Bitte nicht stören: Ruhe im Badezimmer

Kein Ort eignet sich so gut, um ein paar Stunden für sich alleine zu haben, wie das Badezimmer. In der Pandemie hat es eine enorme Aufwertung erfahren...

News

Back to Backstein: der Ziegel ist wieder im Trend

Der gute, alte Ziegel erlebt seit Monaten und Jahren einen regelrechten Höhenflug. Die einen bauen damit New Yorker Hochhäuser und kleine...

News

Mode aufgemöbelt: Fashion-Labels machen Möbel

Immer mehr Modelabels machen Möbel. Auch am Luxus-Sektor. Aber warum? LIVING hat sich die Home-Kollektionen angesagter Fashion Brands genauer...

News

Take it easy: QNUX macht das Relaxen leichter

Die Natur bietet zwar viele schöne Plätze, um dem Alltagsstress zu entfliehen, aber nicht immer eine Möglichkeit, die Beine hochzulegen und sich zu...

Advertorial
News

Prächtige Gärten: Reise um den Globus

Prächtige Gärten waren schon immer ein gelungenes Beispiel für Globalisierung. Man holte sich Inspiration von seinen Reisen. Und kreierte ein kleines...

News

Wohnen in Zeiten von Corona: Der lange weg zur neuen Normalität

Innerhalb von zwölf Monaten haben sich nach einer ersten Schockstarre die Ansprüche an die eigenen vier Wände verändert. Neue Tendenzen wurden...

News

Best of originelle Wein-Etiketten

Das wahre Gesicht des Weins: Das Etikett auf einer Weinflasche dient zum einen als Visitenkarte des Winzers, andererseits informiert es über...

News

5 Home Decor Trends für gute Laune

Tagtäglich gut gelaunt durch die eigenen vier Wände spazieren – Das fällt uns jetzt besonders leicht. Denn mit diesen Interior-Frühlingstrends wird...

News

Lampen-Trends 2021: Diese Leuchten bringen uns zum Strahlen

»The bigger the better« ist kein Motto, das für jeden Bereich unseres Lebens gilt. Für die Lampen-Trends 2021 gibt es aber keinen Spruch, der besser...

News

Immobilienprofi: »Der Wohnungsmarkt kennt keine Krise«

Doch bei Büros und Retail-Flächen sieht die Sache schon anders aus. Wir haben Michael Ehlmaier, Geschäftsführer von EHL Immobilien und Spezialist für...

News

Architektur im Wandel: Nullen und Einsen am Bau

Für manche ist sie ein alter Hut, für andere Alltag, für andere wiederum ein Tor zu neuen Welten. Einigen wir uns darauf: Die Digitalisierung in der...

News

Iconomy: Design-Icons unter 100 mit Frank Kerdil

Wenn bildende Kunst auf Design trifft, geht das nicht immer gut aus. Bei Frank Kerdils »Mondri Vase« für die MoMA Collection allerdings schon. Die ist...

News

LIVING against Corona: Wir unterstützen lokale Shops

LIVING präsentiert mit #MyLivingAgainstCorona in den nächsten zwei Wochen eine weitere Support-Initiative, um während des verlängerten Lockdowns...

News

#SupportTheLocals in diesen Auktionshäusern

In Zeiten von Pandemie und verlängertem Lockdown ist es wichtig, das Fortbestehen von Kultur und lokalen Institutionen zu sichern. In einigen...