Patentierte Innovationen von Smeg

Mit den Gläserspülmaschinen mit patentiertem Dampfwärmerückgewinnungssystem spart man bares Geld.

Foto beigestellt

Mit den Gläserspülmaschinen mit patentiertem Dampfwärmerückgewinnungssystem spart man bares Geld.

Mit den Gläserspülmaschinen mit patentiertem Dampfwärmerückgewinnungssystem spart man bares Geld.

Foto beigestellt

Smeg Foodservice zeigen eine neue Serie an Gläserspülern. Deren patentiertes Wrasenwärmerückgewinnungssystem SHR+, verhindert den Dampfaustritt beim Öffnen der Tür am Ende des Spülzyklus, verbessert den Trocknungseffekt des Spülgutes und trägt somit erheblich dazu bei Energie und Kosten einzusparen. Die Haubenspülmaschinen der neuen Generation erhalten das innovative, nach der neuen europäischen Norm EN50593 geprüfte, mehrstufige Smeg Feinfiltersystem. Durch diese Norm wird erstmalig die Filtereffizienz und die Reinigungseffektivität von Gewerbespülautomaten prüfbar und für den Anwender somit auch vergleichbar.

Die coolste Minibar von Smeg

Smeg hat den Minibar-Kühlschrank mit 34 Liter Nutzvolumen speziell für den Hotelbetrieb optimiert. Der Kleinste der kultigen Smeg Kühlschränke benötigt nur zweimal täglich drei Stunden Strom. In der restlichen Zeit sorgt eine integrierte Kühl-Speicherplatte für 8 bis 13 Grad Kühlleistung. Die elektronische Steuerung lässt den Kompressor nur dann laufen, wenn der Gast nicht auf seinem Zimmer ist. Somit ist die Minibar selbst nachts völlig geräuschlos. All dies ermöglichen ein neues, ausgefeiltes Kältespeichersystem und die innovative Kompressortechnologie. Das Resultat: 80 Prozent weniger Energieverbrauch. Daher wurde der neue FAB5 auch mit der höchsten Energieeffizienzklasse A+++ ausgezeichnet.

Designhighlight

Smeg Foodservice macht die Minibar zum Designhighlight im Hotelzimmer. Elegant und zeitlos präsentiert sich der neue FAB5 wie ein Möbelstück. Von cool bis cosy komplettiert der Kühlschrank im 50’s Style mit elf verschiedenen Farben jedes Raumkonzept. Auch die Innenausstattung nimmt die runde Linienführung auf – alles im typischen Smeg Retro-Stil. »Nicht nur Boutique Hotels setzen heute auf ausgefallenes Design. Auch große Häuser wollen ihren Gästen ein individuelles Ambiente bieten. Eine Minibar als Designobjekt ist da das Tüpfelchen auf dem i«, unterstreicht Kai Hader, Vertriebsleiter von Smeg Foodservice in Deutschland.

Kostenlose Hygieneschulungen

Smeg Foodservice intensiviert auch in 2020 seine Aktivitäten um das Thema Lebensmittelhygiene. Entsprechend erweitert der Hersteller professioneller Küchentechnik sein Schulungsangebot: In den Tagesseminaren erfahren Hygiene-Verantwortliche aus der Gastronomie, wie sie aktuelle Vorschriften umfassend und möglichst einfach einhalten können. Hauptdozent ist Thomas G. Zydeck, Sachverständiger Betriebshygiene für die IHK Koblenz, die Handwerkskammer Koblenz und Dehoga Rheinland Pfalz.

»Unser Schulungsplan enthält das HACCP-Konzept, Personal- sowie Lebensmittelhygiene, Arbeitskleidung und Hautschutz, Betriebshygiene, Eigenkontrollen und vieles mehr. Auch Reinigung, Desinfektion sowie Spülmaschinenhygiene kommen zur Sprache«, sagt Experte Zydeck. Dazu gehöre beispielsweise auch der fachgerechte Umgang mit dem Teilwasserwechselsystem und der Laugenfiltration in Hauben- und Geschirrspülern.

Kai Hader, Vertriebsleiter Deutschland, Smeg Foodservice.

Kai Hader, Vertriebsleiter Deutschland, Smeg Foodservice.

Foto beigestellt

L’Accademia Smeg für Profis

Die Hygiene-Tour ist nur eines von zahlreichen Service- und Schulungsangeboten, das Smeg für professionelle Gastronomen auflegt. »Die Führung eines gastronomischen Betriebs ist kein Kinderspiel. Wir unterstützen Profis daher nicht nur mit effizienter Küchentechnik, sondern begleiten sie mit jeder Menge Tipps und Praxis-Kow-how«, kommentiert Kai Hader, Vertriebsleiter von Smeg Foodservice in Deutschland. Das Training gilt als Schulungsnachweis gemäß VO EG 852/2004, IFSG und weiten Teilen der §4 LMHV. Die Teilnehmer erhalten einen Betriebsnachweis und ein Teilnahmezertifikat durch den vortragenden Hygiene-Sachverständigen.

Referent Thomas G. Zydeck, Sachverständiger Betriebshygiene für die IHK Koblenz, die Handwerkskammer Koblenz und Dehoga Rheinland Pfalz.

Referent Thomas G. Zydeck, Sachverständiger Betriebshygiene für die IHK Koblenz, die Handwerkskammer Koblenz und Dehoga Rheinland Pfalz.

Foto beigestellt

Online immer auf dem Laufenden

Über zukünftige Schulungstermine und weitere, kostenlose Serviceangebote informiert Smeg auch aktuell auf XING. Gastronomen, die sich über das Business-Netzwerk mit Smeg Foodservice vernetzen, bleiben so stets up to date. Der Themenkomplex Lebensmittelhygiene ist Smeg Foodservice so wichtig, dass der Hersteller gewerblicher Spültechnik die Kosten für die Teilnehmer übernimmt.

smegfoodservice.com
smegfoodservice-schulung.de

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

»Mein größter Alptraum: ein Helene Fischer Konzert«

Der Spitzenkoch, Künstler und Modefreak Roland Trettl im Word Rap mit Falstaff PROFI.

News

Family Resort versus Adults Only

High-End-Konzepte werden immer stärker zugespitzt, nicht alles ist für jeden gedacht. PROFI lässt ein »Family Resort« auf ein »Adults Only«-Hotel...

News

Food Truck, Pop-up, Shop im Shop

»Und irgendwann mach ich mein eigenes Ding . . .« Wer sich mit dem Gedanken spielt, die große Freiheit zu wagen, ist gut beraten, sein ­Konzept vorab...

News

Ein Crash zu Geschmack, Aromen & Sensorik

Bittersensibel oder nicht: Keine andere Geschmackskomponente hat in der Wahrnehmung größere individuelle, menschliche Schwankungen.

News

Die kontaktlose Zukunft liegt in der Digitalisierung

Die Hotellerie ist durch den globalen Covid-19-Lockdown praktisch zum Stillstand gekommen. Doch mit welchen Strategien ermöglicht man ein Comeback,...

News

Die Küche der Zukunft

iKitchen, digital und der Mensch im Fokus. Die neuesten Technologien, die aktuellen Trends: Wie die Digitalisierung die Gastroküchen revolutionieren...

News

Getrocknete Blumen liegen im Trend – indoor und outdoor

Dieses Design beeinflusst schon länger Architekten und Interior Designer. In Restaurants und Hotels wird mit »Light Versionen« gearbeitet – und das...

News

Schürzen und Kleidung aus Plastikmüll

Unternehmen wie »Kaya & Kato« bzw. »Greiff« machen es vor!

News

Süß-saure Zitrusfrucht in tiefrot

Die Blutlimette ist nicht nur optisch ansprechend, sondern auch mit Schale zum Verzehr geeignet.

News

Design-Upgrade: »Sperling im Augarten«

Mitten im Corona-Wahnsinn umbauen? Ja, das kann man machen, wie das Team des »Sperling« beweist.

News

Social Media Food Fotografie

Sie wollen Ihre Kreationen auf Social Media bestmöglich in Szene setzen, um mehr Gäste zu erreichen? ­Ein Crash-Kurs plus Buchtipp. Prädikat »sehr zu...

News

Perfekter Sound durch Hanffasern

Synthesa entwickelte Platten aus Hanffasern, die auch die Akustik im Inneren verbessern. Die Platten bestehen aus nachwachsendem Rohstoff.

News

Zusammen allein: Paravents

Raumteiler sind seit jeher gefragt. Wie sie heute beschaffen sind und warum sie gerade in Gastro und Hotellerie punkten: ein Update.

News

Give­aways: Kleine Geschenke, große Wirkung

Wie Hoteliers und Gastronomen mit kleinen Geschenken um ihre Gäste werben und was diese Investitionen am Ende für die Gästebindung bringen.

News

Design: Was kommt, was bleibt, was geht?

Ist die Post-Covid-19-Ära noch mal eine andere Herausforderung? Wie Raumgestalter die Lage einschätzen: eine Relativierung.

News

Story On a Plate: Delikat Anrichten

Eine Erregung der Sinne – sowohl für die Augen als auch für die Geschmacksknospen. Martha Ortiz lässt am Teller die feministische Flagge wehen.

News

Blühende Aussichten: Essbare Blüten

Viele Blüten sind essbar und landen immer häufiger auf unseren Tellern und in unseren Gläsern. Ob gezuckert, getrocknet, pulverisiert, als Essenz...