Pastorale auf dem Bildschirm, Beethovenwein im Glas

Die Beethoven-Kollektion der Weingüter Wegeler

Foto beigestellt

Die Beethoven-Kollektion der Weingüter Wegeler

Die Beethoven-Kollektion der Weingüter Wegeler

Foto beigestellt

Die Weingüter Wegeler haben eine besondere Beziehung zum Beethovenjahr – Franz Gerhard Wegeler, der Unternehmensgründer, war lebenslang mit Ludwig van Beethoven befreundet. Selbst als die von Beethoven verehrte Eleonore von Breuning Wegeler heiratete, konnte das die beiden Männer nicht entzweien. Zum Beethovenjahr kreierten die Weingüter Wegeler eine eigene Wein-Serie – eigentlich dafür gedacht, feierliche Konzerte zu begleiten. Doch nicht minder geeignet, um es sich zuhause gemütlich zu machen, während man sich ein Beethoven-Opus aus dem www streamt.

Falstaff: Herr Dr. Drieseberg, die Weingüter Wegeler haben zum Beethoven-Jahr fünf Beethoven-Weine kreiert – die Weine hätten bei vielen offiziellen Anlässen zum Beethovenjahr ausgeschenkt werden sollen. Aber jetzt ruht der Konzertbetrieb.

Tom Drieseberg: Ja, leider. Ich denke auch an die vielen Veranstalter mit Ihren ehrenamtlichen Helfern. Aber viele Veranstaltungen des Beethovenjahres sind nur verschoben, das Beethovenjahr wurde bis September 2021 verlängert, so dass wir Konzerte wie Weine mit etwas Verzögerung genießen werden.

Aber es macht doch einen großen Unterschied, ob man die Weine im Mai 2020 oder im Mai 2021 verkauft?

Ökonomisch schon. Da bleibt uns im Moment allen nur zu warten, bis sich wieder eine gewisse Normalität einstellt. Für die Weine, die allesamt sehr langlebig sind, macht das kaum einen Unterschied. Im Gegenteil, die großen trockenen Rieslinge und der Spätburgunder aus der Krone werden nächstes Jahr noch besser schmecken. Beim Gutsriesling werden wir bald vom 2018er auf den 2019er Jahrgang umstellen.

Bis die Normalität auch in die Konzertsäle zurückkehrt, bleibt uns immerhin, Beethoven zuhause anzuhören und vielleicht dazu einen Beethoven-Wein zu trinken.

Und das passiert wirklich. Das häusliche Umfeld wird von vielen Menschen gerade neu entdeckt, das sehen wir an unseren Bestellungen, die Sehnsucht nach Alltag ist gross.

Angenommen, man hat den 2011er Krone Spätburgunder mit dem Namen »O! Welch ein Augenblick!« im Glas: Welches Beethoven-Werk ist dazu Ihr Favorit?

Zum Spätburgunder würde ich die 6. Symphonie, die Pastorale, hören. Diese wird übrigens gerade übermorgen, am 5. Juni 2020, ab 18 Uhr als Digital Event im Rahmen des Beethoven Pastoral Project in Auszügen zu hören sein. Im Begleitprogramm gibt es Beiträge unter anderem von UN-Generalsekretär António Guterres und von Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters. Im Web auf bthvn2020.de, oder im digitalen Rundfunk über die Deutsche Welle.

Und was empfehlen Sie zum 2013er Rheingauer Riesling »LEONORE®«?

Das ist einfach: die erste Version des »Fidelio«, die 1805 als »Leonore« in Wien uraufgeführt wurde.

Mehr zum Thema

News

Edler: Aperitivo als Chance zur Gästebindung

Im deutschsprachigen Raum steht das Feierabend-Ritual Aperitivo erst in den Startlöchern. Warum es unbedingt in Betracht gezogen werden sollte, weiß...

News

Sicher versorgt mit dem Besten aus Österreich

Die Ereignisse der letzten Wochen haben es nachhaltig gezeigt: Die Versorgung des heimischen Handels und der Lebensmittelindustrie mit frischen,...

News

Hintermayer: »Kaufen Sie regionale Produkte.«

Die österreichischen Winzer sollten mehr denn je unterstützt werden, darauf plädiert der Besitzer der Gebietsvinothek »Weritas« im Talk. Zum Beispiel...

News

Chris Yorke: Der neue ÖWM-Chef im Interview

Seit Beginn dieses Jahres leitet der gebürtige Brite Chris Yorke, 55, die österreichische Weinvermarktungsgesellschaft ÖWM. Falstaff bat Chris Yorke...

News

Obauers & Liebherr: Aus Überzeugung

Interview: Die Brüder Obauer über Nachhaltigkeit in der Gastronomie und wie man mit innovativen Kühlgeräten von Liebherr verschiedenste Lebensmittel...

Advertorial
News

Interview: Typisch britisch?

Mode, Lifestyle, Haltung: Großbritannien hat auf vielen Gebieten eine weltweite Vorbildfunktion. Aber woher rührt diese Begeisterung für die...

News

Interview: »Ich wollte dem Ball seine Würde wiedergeben«

Dominique Meyer, der scheidende Direktor der Wiener Staatsoper, spricht im großen Interview mit Opernball-Organisatorin Maria Großbauer über seine...

News

Wo Spitzenköche essen gehen: Konstantin Filippou

Die Tische stets perfekt eingedeckt und ein Service, bei dem man sich immer willkommen fühlt: Der »Eckel« in Sievering ist für Konstantin Filippou das...

News

Runder Tisch: Genuss aus dem Wald

Österreichs fantastisch ­vielfältiger Wildbestand ist auch kulinarisch eine ­Offenbarung. Niemand weiß das besser als Josef Pröll, ...

News

Willi Klinger im Falstaff Talk

VIDEO: Willi Klinger zieht Resumée seiner Zeit als ÖWM-Chef. Ab Jänner 2020 ist er »Wein & Co«-Geschäftsführer. Falstaff traf ihn zum Talk.

News

Hans Peter Doskozil im Interview

Trotz seiner kurzen Amtszeit hat Landeshauptmann Hans Peter Doskozil schon riesige Meilensteine für sein Land gesetzt. Geht es nach ihm, sollen noch...

News

Rudi Obauer: »Da passt alles!«

In der Serie »Wo Spitzengastronomen essen gehen« verrät der Salzburger Spitzenkoch, bei welcher Hütte er am liebsten einkehrt.

News

Georg Riedel: »Das Glas muss funktional sein«

Der wohl bedeutendste Glasmacher nennt im Falstaff-Interview eine einfache Formel fürs Auffinden der richtigen Glasgröße – und verrät, welche Weine er...

News

Star-Architekt Matteo Thun im Interview

Der italienische Architekt und Designer hat die neue »Bar Campari« in Wien gestaltet. Im Gespräch mit Falstaff spricht er über seine Beziehung zu Wien...

News

Die Zukunft des Weinglases

Falstaff hat Maximilian Riedel, CEO des gleichnamigen Glasherstellers, auf dem Weingut Gaja im Piemont getroffen und mit ihm über die Zukunft des...

News

Fitness im »The Ritz-Carlton, Vienna«: Ring frei!

Boxen ist längst mehr als Selbstverteidigung. Deshalb hat der »Gentlemens Private Boxing Club« von Box-Staatsmeister Reza Tamasebi seine Pforten im...

News

Filmtipp: »Bier!« von Friedrich Moser

Der Regisseur und Bier-Liebhaber war auf der Suche nach einem Standard-Filmwerk über den Gerstensaft. Am 30. August kommt »Bier! Der beste Film, der...

News

Daniel Spoerri über Kuttelwurst und Schoko-Bienen

Im Tischgespräch erzählt der schweizer Künstler über ausgefallene Spezialitäten und erklärt, warum er nicht immer Drei-Sterne-Küche essen will.

News

»Man fühlt sich wie in einem Retreat-Hotel«

Christian Zandonella, General Manager des »The Ritz-Carlton, Vienna«, über Ringstraßenhotels und die Eigenheiten der Gäste aus verschiedensten...

News

Maximilian Riedel denkt an ein eigenes Weingut

Interview mit dem Chef der Glas-Dynastie: über ein neues Zweigelt-Glas, Wein aus Schweden und dem Himalaya sowie neue Konkurrenz für die Weinwelt.