http://www.falstaff.at/nd/panzano-in-chianti/ Panzano in Chianti Das pittoreske Panzano ist zwar eine recht kleine Ortschaft im Chiantigebiet, aber in Sachen Weinqualität ist Panzano eine Großmacht. In keinem anderen Ort gibt es eine derartig massive Häufung von Spitzenproduzenten. Wir haben uns umgesehen.

Von Greve führt die »Chiantigiana«, die malerische Straße, die quer durch das Chianti verläuft, kurvenreich hinauf auf fast 500 Meter. Panzano ist ein kleines Dorf, das sich um die beiden Hauptstraßen ausbreitet. Weinbau findet in Panzano sowohl auf der Nord- als auch auf der Südflanke statt, berühmt ist die Lage »Conca d’Oro«, der Goldhang, der sich halbkreisförmig nach Süden hin öffnet. Hier liegen die Weingärten von Fontodi und Castello dei Rampolla. Die folgenden Hügelflanken besetzen La Massa Renzo Marinai und Villa Cafaggio, alles Betriebe, die zur absoluten Spitze zählen. Die Weingärten der nordseitig gelegenen Betriebe befinden sich meist am Gegenhang, damit auch sie nach Süden ausgerichtet sind. Zu den bekann­testen zählen hier Casaloste und Le Cinciole.

Die allgemein hohe Qualität in Panzano ist nicht nur auf die erstklassigen Lagen zurückzuführen. Schon seit vielen Jahren arbeiten die Betriebe zusammen und pflegen enge freundschaftliche Kontakte. Die »Unione Viticoltori di Panzano« – so der Namen der Vereinigung, der die meisten Betriebe in Panzano angehören – ist mit dieser Zusammenarbeit nicht nur in der Toskana, sondern in ganz Italien ein einzigartiges Phänomen. Die Mitglieder treffen sich regelmäßig und besprechen dabei gemeinsame Probleme, verkosten aber auch ihre Weine und die anderer Produzenten. Unter der Ägide der Unione Viticoltori ist vor einigen Jahren in Panzano eine Versuchsstation für nachhaltigen Weinbau entstanden. Bereits jetzt werden knapp 70 Prozent der Weingärten in Panzano biologisch oder biodynamisch bearbeitet. Auch so formt sich Terroir.

Eine Kurzvorstellung der besten Winzer von Panzano, von Giovanni Manetti bis Tommaso Cavalli finden Sie in obiger Bilderstrecke.

von Othmar Kiem

Die vollständige Reportage finden Sie im Falstaff-Magazin 01.10

Verkostungsnotizen zu Chianti Classico Riserva und Super- Tuscans

Mehr zum Thema

News

NÖ Landesweinprämierung 2022: Innovation, die aus der Vielfalt kommt

So viele Winzerbetriebe wie noch nie haben mehr Weine denn je in den Wettbewerb geschickt: Die 35. NÖ Landesweinprämierung geriet zur Bühne für die...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Einen verrückt fruchtigen Sommer mit Madini gewinnen

Spritziger Rosé, vollreife Grapefruit – sunshine in a bottle! Mit etwas Glück sogar gratis für Sie!

Advertorial
News

Malta in einem hervorragenden Glas Wein

Ta' Betta und seine erlesenen Weine setzen Malta auf die Weinkarte.

Advertorial
News

Gewinnspiel: Der Sommer wird rosé

Rosé ist ein echter Alleskönner und liegt auch diesen Sommer im Trend. Wir haben eine Auswahl an Roséweinen zusammengestellt, die Sie sich nicht...

Advertorial
News

Jahrgang 2021: Ein Traumjahrgang in Weiß und Rot

Selten brachte ein Jahrgang über alle Weinbauregionen hinweg ein derart traumhaftes Ergebnis. Vor allem der großartige Herbst sorgte für perfektes...

News

»Balance sticht Biodynamie«: Michael Silacci und die Feinmechanik von »Opus One«

Elf Jahrgänge »Opus One« wurden beim Vintage-Weinhändler »Trinkreif« verkostet – kommentiert vom langjährigen Leiter der Napa Valley-Ikone, Michael...

News

Falstaff-Talk mit Vincent Chaperon, Kellermeister von Dom Pérignon

Das Champagnerhaus lancierte kürzlich den Dom Pérignon Vintage 2004 Plénitude 2. Falstaff sprach mit Vincent Chaperon, dem Kellermeister des Hauses,...

News

Wein aus Kärnten: Das sind die Landessieger 2022

Wir präsentieren die siegreichen Winzer der Kärntner Landesweinprämierung 2022.

News

Das war die Grüner Veltliner Gala 2022

Bei der diesjährigen Grüner Veltliner Gala wurden die drei Besten der österreichischen Nationalsorte ausgezeichnet. Wir präsentieren die schönsten...

News

Landessieger 2022: Das sind die besten Weine der Steiermark

Steiermarks beste Weine sind gekürt: Neben 18 Landessiegern geht der diesjährige Titel des »Weinguts des Jahres« an den Weinhof Platzer im Vulkanland.

News

Der Sommer kann kommen

Um eine passende Weinbegleitung in den Sommermonaten bereitzustellen, hat sich Sabrina Ferner für Lidl in der Wachau und am Wagram umgesehen und ist...

Advertorial
News

Jahrgang 2020: Elegant und fruchtig im Jahr der Pandemie

Der Jahrgang 2020 gestaltete sich für Österreichs Winzer in vielfältiger Weise als Herausforderung. Zum einen stellte der sehr wechselhafte...

News

»Es geht um Struktur und Textur«: Veuve Clicquot-Kellermeister Mariotti im Gespräch

Frische und Lebendigkeit sind der Kern des Champagners. Und genau ihm setzt der Klimawandel massiv zu. So ist es kein Wunder, dass Didier Mariotti...

News

Liv-ex: Bordeaux 2021 En Primeur »Schlechteste Kampagne« des letzten Jahrzehnts

Die Bordeaux En Primeur-Kampagne 2021 lieferte ein »vorhersehbares Chaos«. Zu viele Weine boten, im Vergleich zu anderen verfügbaren Jahrgängen, ein...

News

Wein der Etrusker an der toskanischen Küste

Podere La Regola, ein Ort an dem, Natur, Menschen und Kunst aufeinandertreffen.

Advertorial
News

Spritzig sprudelnd: Die Top 5 Sommer-Schaumweine 2022

Erfrischend, komplex und herrlich perlend: Unsere Top-Schaumweine für leichtfüßige Abkühlung an heißen Tagen.

News

Ein Wein wie das Meer: Der brilliante Poggio alle Gazze dell’Ornellaia 2020

Ornellaia präsentiert seine neueste Edition des Poggio alle Gazze dell’Ornellaia – den Jahrgang 2020, dessen Raffinesse von dem Projekt »Botschafter...

News

Extraklasse: Conterno meets Hidalgo – Ein Dinner der Superlative

Auf Einladung von Otto Mattivi und Lissy Pernthaler pilgerten sämtliche Genussfreaks ins »AOMI« Restaurant im »Hidalgo« nach Südtirol. Denn...

News

Landessieger: Best of Burgenland 2022

Die Sieger der Burgenländischen Landesweinprämierung stehen fest. Neben 17 Landessiegern wurde das Weingut Markus IRO aus Gols als »Weingut des Jahres...

News

Kommentar: Warum wird im Médoc so viel rechts gewählt?

Die Weingüter in Médoc-Gemeinden wie Margaux, Pauillac und Saint-Estèphe florieren – doch die Bevölkerung der Gegend hat bei den französischen...