Palais Coburg hat erneut »Beste Weinkarte der Welt«

Wolfgang Kneidinger, Chefsommelier und Geschäftsführer des Palais Coburg Weinarchiv.

© Palais Coburg, Tina Herzl

Wolfgang Kneidinger, Chefsommelier und Geschäftsführer des Palais Coburg Weinarchiv.

© Palais Coburg, Tina Herzl

Zum zweiten Mal nach 2014 darf sich das Palais Coburg in Wien über den Titel »Beste Weinkarte der Welt« freuen. Das renommierte Magazin »World of Fine Wine« prämiert jährlich aus rund 4.500 Restaurants weltweit die besten Weinkarten. Während die größte Anzahl an Auszeichnungen auch heuer wieder nach New York und London gingen, konnte das Weinarchiv des Palais Coburg den Haupttitel (World of Fine Wine: »Champions League«) nach Österreich holen. Senior Judge Andrew Jefford und die anderen Juroren kommentierten den Weinkeller des Palais Coburg mit einem einfachen »Wow!«, heißt es im Bericht des Magazins.
 
»Wir sind natürlich sehr stolz auf diese Auszeichnung und fühlen uns dadurch in unserem Weg bestätigt. Mein Dank gilt meinem aktuellen und den ehemaligen Sommeliers, die die Keller mitgestaltet haben und natürlich unserem Eigentümer, der uns den so wichtigen Gestaltungsfreiraum ermöglicht. Ich bin nun seit gut fünf Jahren im Palais Coburg für die Weinbelange zuständig, bin mir aber bewusst, dass diese Weinkarte ein Projekt ist, welches viele Jahre früher gestartet und noch lange nicht am Ende ist«, sagt Wolfgang Kneidinger, Chefsommelier und Geschäftsführer des Palais Coburg Weinarchiv.

Impressionen aus dem Weinkeller

Weitere Auszeichnungen

Im Rahmen der »World’s best Wine List« Awards wurden vier weitere Betriebe in Österreich ausgezeichnet. Das Arlberg 1800 Resort in St. Christoph, das Spa Hotel Jagdhof in Neustift im Stubaital und das Wiener Restaurant »Zum Schwarzen Kameel« wurden mit der Höchstwertung von drei Sternen prämiert, der Almhof Schneider in Lech am Arlberg erhielt zwei Sterne.

50.000 Flaschen

Das Palais Coburg Weinarchiv besteht aus sechs Kellern mit insgesamt rund 50.000 Flaschen und etwa 6.000 Positionen. Die Weine der Keller können in den beiden Restaurants des Palais Coburg, dem »Silvio Nickol Gourmetrestaurant« und dem »Clementine im Glashaus«, oder an der Palais Coburg Weinbar genossen werden. Zudem werden regelmäßig Führungen durch die Weinkeller und Verkostungen angeboten.

Informationen zu den Führungen: palais-coburg.com/wein/erlebnis-wein

 

 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Landessieger: Best of Burgenland 2017

Das Weingut Erich Scheiblhofer wurde als »Weingut des Jahres« ausgezeichnet. Alle Sieger der Landesweinprämierung in den Sorten-Kategorien und der DAC...

News

Kremstal DAC Cup 2017: Sieg für Geyerhof und Türk

Den Kremstal DAC-Cup gewinnt das Weingut Geyerhof, Franz Türk brilliert beim Riesling Kremstal DAC. Die zweiten Plätze holen jeweils das Weingut ...

News

Huber und Preiss gewinnen Traisental DAC Cup 2017

In der Kategorie Grüner Veltliner holt das Weingut Preiß den Sieg nach Hause, Zweiter wird Markus Huber, der zugleich den Cup-Sieg der Riesling-Riege...

News

Federspiel Cup 2017: Wachauer Glanzleistung

Högl bei den Veltlinern und F. X. Pichler bei den Rieslingen sind die Sieger des Falstaff-Federspiel-Cups 2017. Nach den teils verheerenden...

News

Champagne-Preis für Lebensfreude an Verena Bentele

Das sportliche Allround-Talent wurde in Hamburg für ihren beachtenswerten Lebensweg geehrt.

News

World's 50 Best Restaurants: »Steirereck« wieder unter den Top 10

Der Schweizer Chefkoch Daniel Humm kocht mit dem »Eleven Madison Park« in New York ab sofort im besten Restaurant der Welt, Vorjahressieger Massimo...

News

Prämierung für steirisches Kürbiskernöl g.g.A.

Ein besonderer Jahrgang mit internationalem Fokus: Die Landesprämierung 2017 stellt den Kürbiskernöl-Produzenten das bisher beste Zeugnis aus. Auch...

News

»Great Place to work«-Award für das Aktivhotel Alpendorf

Das Aktivhotel Alpendorf wurde vom internationalen Institut »Great place to work« ins Palais Liechtenstein in Wien eingeladen. Im Rahmen dieser Gala...

Advertorial
News

Auszeichnung für Beam Suntory

Der Spirituosenkonzern Beam Suntory erhielt zum zweiten Mal in Folge die »Great Place to Work«-Auszeichnung und gehört somit zu den besten...

News

Heston Blumenthal erhält Auszeichnung für Lebenswerk

Der britische Spitzenkoch wird im Rahmen der World’s 50 Best Restaurants Gala 2017 am 5. April in Melbourne geehrt.

News

Ana Roš ist »World's Best Female Chef 2017«

Die slowenische Spitzenköchin wird für ihre unverwechselbare Regionalküche in ihrem Restaurant »Hiša Franko« ausgezeichnet.

News

Best Alpine Wellness Hotels punkten bei Mitarbeitern

Wie im Vorjahr wurden auch 2016 zahlreiche Mitarbeiter aller 19 Mitgliedsbetriebe der Best Alpine Wellness Hotels gebeten, im Rahmen einer anonymen...

News

Der Bacchuspreis 2016 wurde verliehen

Im Rahmen der Weintaufe Österreich wurden REWE-Vorstand Frank Hensel und Wine-Consultant Lynne Sherriff geehrt.

News

Dario Cadonau gewinnt den GASTROSTERN 2016

35 Teilnehmer waren für den GASTOSTERN 2016 nominiert. Das Publikumsvoting legte den Sieger fest.

News

Ralf Zacherl kürt den Kürbiskernöl-Champion

Alois Tieber mit Claudia Kapper aus Markt Hartmannsdorf sind die Kürbiskernöl-Champions 2016/2017.

News

Martin Kilchmann als »Blauburgunder des Jahres« ausgezeichnet

Falstaff Wein-Chefredakteur Schweiz, »Mann der ersten Stunde« und Beirats-Mitglied des Blauburgunderlandes: der Journalist hat sich um die edle...

News

Kröswang holt Gold für Österreich

Als einziges österreichisches Unternehmen erhielt Kröswang Gold beim Best of Content Marketing Award 2016 in Hamburg.

News

Domäne Wachau gewinnt Grüner Veltliner Grand Prix

Platz 2 geht an das Weingut Ernst, den dritten Rang konnte sich der Winzerhof Familie Dockner sichern. Die besten Grünen Veltlinber 2015 im Überblick!

News

7. Vineus Awards: Auszeichnung für heimische Weinkultur

Suvad Zlatic, Armin Tement, Johann Gisperg jun. und Franz Hirtzberger zählen zu den Preisträgern der höchsten Auszeichnungen für Bemühungen um...

News

Das »Steirereck« ist unter den Top 10 der Welt

World's 50 Best: »Osteria Francescana« erstmals an der Spitze, »Tim Raue« ist als Neueinsteiger bestes deutsches Restaurant.