Pedro Azul Blanco, Reposado und Añejo präsentieren sich nun auch europäicshem Publikum / Foto beigestellt

Hochwertiger Tequila ist das neue In-Getränk und aus den angesagten Bars in New York und Los Angeles schon nicht mehr wegzudenken. Mit »Padre Azul« kommt dieser Trend nun auch in Europa an. Der Premium-Tequila berauscht Geschmacksnerven mit seinem feinen, milden Aroma und unterscheidet sich damit von der Vorstellung, die die meisten von Tequila haben. »Padre Azul« braucht weder Salz noch Zitrone – diesen Tequlia genießt man pur.

Das Design
Auch beim Design der außergewöhnlichen »Padre Azul«-Flaschen wurden keine Kompromisse eingegangen. Sie werden in Handarbeit gefertigt und sind mit einem 270 Gramm schweren Skull veredelt, der die Totenkopf-Kultur Mexikos kreativ aufgreift – der Día de los Muertos (der Tag der Toten, der alljährlich rund um Allerheiligen zelebriert wird) ist bekanntlich einer der wichtigsten Feiertage in Mexiko. Der Ledermantel mit Schnürung sorgt für die besonders rockige Erscheinung der Flaschen, die auch Handball-Star und Marken-Testimonial Stefan Kretzschmar begeistert: »Dieses ausgefallene Design ist natürlich genau mein Fall. Was mich allerdings noch mehr begeistert, ist der Geschmack. Ich war bisher kein Tequila-Trinker, das hat sich jetzt definitiv geändert – vorausgesetzt man macht keine Kompromisse.«

Das Produkt
»Padre Azul« besteht zu 100 Prozent aus blauer Agave und ist in drei Reifegraden erhältlich: »Blanco« bezeichnet den klaren Tequila, der direkt nach der Destillation abgefüllt wird. Der »Reposado« wurde mindestens zwei Monate in Eichenholz-Fässern gelagert. Der »Añejo« ist eine reife Tequila-Variante – er wurde mindestens ein Jahr in Eichenholz-Fässern nachgelagert. Einmal jährlich gibt es zusätzlich eine Sonderabfüllung, den »Padre Azul Extra Añejo«, der mindestens drei Jahre im Eichenfaß nachgelagert ist und nur in einer Spezialflasche als Limited Edition (maximal 1.000 Flaschen) erhältlich ist.

Wer neugierig geworden ist, kann sich hier die Verkostungsnotizen von »Blanco«, »Reposado« und Añejo« zu Gemüte führen:

 

Weitere Informationen und Bezugsquelle: www.padreazul.com

(Advertorial)

Mehr zum Thema

  • Die Tiki-Mode war die erste, die von der Gastronomie ihren Ausgang nahm. © Shutterstock
    18.07.2015
    Tiki-Drinks: Mit Schirm, Charme und Melone
    Die Zeiten, da man sich über die bunten Schirmchen-Cocktails lustig machte, sind eindeutig vorbei. Am Höhepunkt der gepflegten Barklassik...
  • Andrea Hörzer von der Bar 67 im Posthotel Ischgl krönt ihren Siegercocktail mit einer Lillet-Schaumhaube und einem geräucherten Apfel-Schinken-Taco / © Pernod Ricard
    02.04.2015
    Tequila-Competition: Steirerin bei Finale in Mexico
    Cocktail mit dem Namen »Der Kronprinz von Arandas« bescherte der jungen Barkeeperin den Österreich-Sieg.
  • © Mauritius
    07.11.2014
    Die besten Spirits 2014
    Neben den Kategoriesiegern wurden die Spirituose des Jahres, der Filler des Jahres, der Cocktail sowie der Champagner-Cocktail des Jahres...
  • 05.01.2013
    Cocktails & Co: Spirituosen in Österreich
    Internationale Spirituosen werden immer beliebter, individuelle Cocktails sowie alte Klassiker sind im Kommen.
  • 18.03.2013
    Viva Tequila!
    Der Hype um Tequila ist derzeit riesig. Nicht nur wegen der ­ungebrochenen Popularität des Margarita.
  • Mehr zum Thema

    News

    Interview: »Bitter ist die neue Avantgarde«

    Wenige Menschen kennen sich so gut mit Wermut aus wie Barkeeper Reinhard Pohorec. Viele Jahre hat er sich in der Welt durch dessen Vielfalt gekostet,...

    News

    Wermut: Den Frühling ins Glas füllen

    Eines der schönsten Dinge am Frühling ist der wunderbare Duft. Und eine der besten Möglichkeiten, diesen Duft einzufangen, ist es, Wälder und Wiesen...

    News

    Bartrend Foraging: Shaker und Sammler

    Ein Küchengarten reicht den Bartendern längst nicht mehr. Selbst gesammelte Drink-Zutaten versprechen maximale Individualität und Cocktail-Geschmack. ...

    News

    Cocktails für die liebe Frau Mama

    Frühlingshafte Drink-Tipps für den Muttertag: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

    News

    Monkey 47 & Lobmeyr bringen Affen ins Glas

    Die Wiener Traditionsmanufaktur hat für den neuen Barrel Cut Gin aus dem Schwarzwald, der in Maulbeerbaumfässern reift, einen eigenen Tumbler...

    News

    Barkultur: Bittersüße Symphonien

    Haben Sie schon einmal bemerkt, dass es eher wenig Mixgetränke mit Bitterlikören als Basis gibt? Roland Kuch aus der Bar »Die Nachtigall« wiedersetzt...

    News

    Bar-Jubiläum: 20 Jahre »Halbestadt«

    Erich Wassicek und Konny Wunder feiern zwei Jahrzehnte gehobene Barkultur im Wiener Stadtbahnbogen. Ein hochprozentiges Programm wartet.

    News

    Hoamat-Trank aus Oberösterreich

    Wenig hat sich am Trink­verhalten geändert, seit Franz ­Stelzhamer dichtete »Ünsa Traubn hoaßt Hopfn, ünsan Wein nennt ma Most«. Nur Oberösterreichs...

    News

    Hochprozentiger Start in die Rooftop-Saison

    Wien: Die »Atmosphere« startet mit neuen Ideen, das »Andaz-Hotel« folgt Ende April und im Herrengassen-Hochhaus poppt eine neue Rooftop-Bar auf.

    News

    Legendärer Wiener »Barfly’s Club« schließt

    Am 26. Juni endet eine Ära: Nach 29 Jahren schließt die Bar Institution, soll im September aber an einem neuen Standort wieder eröffnen.

    News

    Das Vienna Gin-Festival 2019

    Das Vienna Gin Festival 2019 im Semperdepot Wien geht in die zweite Runde:

    News

    David Gölles setzt auf Whisky, Rum und Gin

    FOTOS: Zur gläsernen Manufaktur und dem Genusshotel Riegersburg kommt nun »Ruotkers« – ein eigenes Haus für Whisky, Rum und Gin.

    News

    Falstaff iSi-Nitro Cocktail-Workshop

    FOTOS: Im »Kleinod«-Cocktailsalon präsentierten vier der besten heimischen Barkeeper ihre Rezepte mit iSi-Nitro.

    News

    Mit der »D-Bar« auf Reisen gehen

    FOTOS: Das neue Konzept der Bar im »The Ritz-Carlton, Vienna« beinhaltet eine hochprozentige Reise in zwölf Länder – spezieller Reisepass inklusive.

    News

    Der nächste Schritt der Gin-Evolution

    Die Spitzenbrenner Reisetbauer, Hiebl, Parzmair und Farthofer haben sich mit Spirit-Experten Alexander Huprich zusammengetan und Hidden Gem Gin...

    News

    Interview mit Cocktail-Alchimist Stephan Hinz

    Der Inhaber des Kölner »Little Link« über Cocktail-Philosophie, frisches Kölsch und wann er eine Bar sofort wieder verlässt. PLUS: 3 Cocktailrezepte.

    News

    Cocktail-Klassiker im Glas

    Negroni, Gimlet, Manhattan: Die populärsten Cocktails dieser Welt kennt fast jeder. Doch wie sind diese Monumente im Glas entstanden, wer hat sie...

    News

    Ferenc Haraszti ist neuer Barchef im »Fabios«

    Alles Neu in der »Fabios Bar« in Wien: Neues Interieur, neues Konzept, neue Karte und ein neuer Bar-Chef.