Ottolenghi Flavour: Rezepte aus dem Kochbuch

Co-Köchin Ixta Belfrage und Yotam Ottolenghi

© DK Verlag | Jonathan Lovekin

Co-Köchin Ixta Belfrage tut der Küche Ottolenghis gut: Im gemeinsam Kochbuch spielen erstmals Fermentationstechniken und neue Einflüsse eine Rolle.

Co-Köchin Ixta Belfrage und Yotam Ottolenghi

© DK Verlag | Jonathan Lovekin

Gemüse ist, von Ehemann Sam und den beiden Kindern einmal abgesehen, die ganz große Liebe von Yotam Ottolenghi. Der in London ansässige, gebürtige Israeli mit österreichischen Vorfahren ist einer der ganz großen Namen im Kochbuchgeschäft. Rezeptkolumnen im britischen Guardian und der New York Times, zahllose Bestseller mit Millionenauflagen, eine ganze Armee treu ergebener Fans, die seine Kochbücher ganz buchstäblich von vorne bis hinten durchkochen: Viel besser geht nicht.

Liegt natürlich an den fantastisch variantenreichen – und dennoch stets nachkochbaren – Gemüsekreationen, die Ottolenghi stets aufs Neue durcheinanderschüttelt und zusammensetzt. Aber schon auch an seinem extrem gewinnenden Wesen: Man spürt einfach, dass hier ein ganz besonderer Mensch am Werk ist, mit sich selbst im Reinen und der Welt mit Hingabe und feinen Sinnen zugetan.

So fragt der Meister sich im Vorwort auch selbstkritisch, wieviele Möglichkeiten es denn noch geben soll, eine Zitrone zu pressen, eine Melanzani zu schmoren oder eine Tomate zu schneiden. Es sind ihm jedenfalls wieder eine ganze Menge neuer Möglichkeiten eingefallen, und extrem verlockende dazu. Das könnte natürlich auch mit seiner Ko-Autorin Ixta Belfrage zusammenhängen, einer jungen Londonerin, die in Mexiko, Australien,. Brasilien und anderen, gemüsig bevorteilten Ecken der Welt gelebt hat. Ixta ist seit Jahren Teil des eingeschworenen Teams, mit dem Ottolenghi die Rezepte für seine Bücher und Kolumnen ausarbeitet, sie kocht aber auch im Flaggschiff der Ottolenghi-Restaurants, dem Nopi im Londoner Soho.

Gemüse als wahre Delikatesse

Das Generalthema des Buches heißt diesmal Geschmacksintensivierung: Wier lässt sich ein bestimmtes Gemüse in besonders vorteilhaftes Licht rücken, wie können seine Vorzüge ideal herausgemeißelt werden? Dem Fermentieren, dieser jahrhundertealten, erst seit wenigen Jahren in ihrer ganzen Tragweite wiederentdeckten Technik, ist dementsprechend ein ganzes Kapitel gewidmet. Wie stets versteht es Ottolenghi, dem Leser die Angst vor kompliziert wirkenden Techniken zu nehmen. Ein anderes Kapitel widmet sich der Kraft des Chili, der in zahllosen Sorten und Darreichungsformen keineswegs nur Schärfe vermittelt, sondern subtile Nuancen und feine Aromen aus Gemüse herauszukitzeln versteht.

Bei den Rezepten widmen Yotam und Ixta sich mehr als bisher dem Spiel mit Möglichkeiten. Ein im Ganzen gebackener Sellerie, laut Ottolenghi »schon ganz für sich eine Delikatesse«, wird so in drei verschiedenen Rezepten durchdekliniert  – neben dem weiter unten dargestellten (eingelegt mit süßem Chilidressing) auch als eine Art Taco mit frischem Grünkohl und Dattel-BBQ-Sauce, oder als »Steaks« mit Café-de-Paris-Sauce.

Die Rezepte:


© DK Verlag | Jonathan Lovekin

Yotam Ottolenghi
»Ottolenghi Flavour«
320 Seiten
€ 29,95
dorlingkindersley.de​​​​​​​


ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 03/2020
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Kosten-Explosion im Tourismus: Preiserhöhungen sind alternativlos

Die Erhöhung der Preise ist allerdings nur eine Seite der Medaille. Es gehe zusätzlich um genaues Umsatz- und Kostenmanagement, sagt Tourismusberater...

News

»Ganz entspannt vegan« – Alles in einem Buch

Heute erscheint Carina Wohllebens neues Buch »Ganz entspannt vegan«, in dem sie einen »gebündelten Einblick in alle wichtigen Themen des Veganismus«...

News

Greiff: Beste Berufsbekleidung für besten Service

Ob in der Bar, dem Restaurant oder dem Café – jeder Mitarbeiter ist ein Botschafter des Hauses. Mit Berufsbekleidung von Greiff fällt dem Team das...

Advertorial
News

Gewürz-Qualität ohne Kompromisse durch »Stay Spiced !«

Das Salzburger Unternehmen stellt den Genuss in der Vordergrund und sorgt für eine geschmackvolle Reise der Sinne.

Advertorial
News

Top 5 Rezepte zum Tag des Apfelstrudels

Hoch lebe der Apfelstrudel! Die süße Köstlichkeit blickt auf eine lange Vergangenheit zurück und ist von Österreichs Dessertkarten nicht mehr...

News

Mit Wiberg haben wir den Salat: Besondere Dressings brauchen hochwertige Zutaten

Im Sommer dominieren kreative Salate die Karte und das Buffet. Das immer gleiche Hausdressing mag seine Fans haben. Richtige Begeisterung erzielt man...

Advertorial
News

Tea Plus & Bowls: Asia-Großgastronom Thomas Liu sperrt »Nerdy« in Graz auf

Das Lokal im Freibereich des Shopping Nord bietet hausgemachten Bubble Tea sowie thailändische bzw. indische Pots und Bowls. In Kürze soll die erste...

News

Kulinarik-Roadtrip: Ach, du grüne Neune

Ein Kipferl zum Frühstück, ein Backhendlsalat zu Mittag, den Kärntner Reindling gibt’s zum Kaffee und abends erwartet uns ein Dinner vom Spitzenkoch,...

Advertorial
News

Ravinder Bhogal: Rezepte aus dem Restaurant »Jikoni«

Von überall das Beste: Das Kind indischer Einwanderer hat ein Kochbuch über ihre »wunderbare Bastardküche« geschrieben.

News

Interview: Haya Molcho über ihr Wien-Kochbuch und neue Projekte

Die Multigastronomin und fünffache Kochbuchautorin verrät, wonach Wien für sie »schmeckt«, wann das »C.O.P« eröffnet und wo das nächste »NENI...

News

Buchtipp: Italien ist überall

Die Restaurants heißen »Big Mamma«, die Gründer sind Franzosen – und dennoch begeistert das Essen auch echte Italiener. Wir präsentieren Rezepte aus...

News

Alpenkochbuch: Der Gipfel ist Genuss

Spektakuläre Landschaften, uraltes Handwerk, ungewöhnliche Köstlichkeiten: Die amerikanische Kochbuchautorin Meredith Erickson zeigt in ihrem Buch,...

Rezept

Chartreuse Soufflé

Süße Leckerbissen gibt es in der alpinen Küche zur Genüge – Kochbuchautorin Meredith Erickson hat sie in ihrem Buch zusammengefasst. Falstaff verrät...

News

Eine Weltreise in Kochbüchern

Daheim genießen: Wir erkunden ferne Länder kochend – mit diesen zehn Buchtipps, von Frankreich über Israel bis Thailand.

News

Liebeserklärung an die handgemachte Pasta

Mit »a mano« bringt uns Claudio Del Principe die Leidenschaft für selbst gemachte Nudeln näher. Drei Rezepttipps aus dem Buch gibt’s hier.

News

Karma Food: Gutes Essen für ein gutes Leben

Simone und Adi Raihmann präsentieren in ihrem Kochbuch bunte, ayurvedische Veggie-Gerichte, die gut fürs Karma sind und einfach rundum glücklich...

News

Kochbuchtipp: Fleischverliebt

Große Braten, köstliche Schmorgerichte und saftige Steaks – das alles finden Sie im richtig guten Fleischkochbuch von Claudia Hütthaler.

News

Buchtipp: Der Zauber von Weihnachten

Theresa Baumgärtner entführt auf eine stimmungsvolle Winterreise mit kreativen Inspirationen und jeder Menge festliche Rezepte.

Rezept

Sautierte Speiserüben mit Pflaumen und Radicchio

Das Rezept von US-Starkoch Joshua McFadden ist schnell zubereitet und schmeckt herrlich. In seinem Kochbuch »Die sechs Jahreszeiten« präsentiert der...

Rezept

Buchteln mit Vanillesauce

Karola Schellhorn, die Mutter des bekannten Gastronomen und Politikers, verrät ihr Lieblingsrezept in »Schellhorns Generationenkochbuch«.