Ornellaia Lese: Merlot beeindruckt schon jetzt

Sonneuntergang auf dem Weingut Ornellaia in der Toskana.

Foto beigestellt

Sonnenuntergang auf dem Weingut Ornellaia in der Toskana.

Sonneuntergang auf dem Weingut Ornellaia in der Toskana.

Foto beigestellt

Das Wetter in der Toskana glich im Jahr 2019 einer Achterbahnfahrt: Von einem außergewöhnlich kalten April kletterten die Temperaturen bereits Ende Juni auf Spitzenwerte von über 35 °C. Auf Kälte- und Regen-Perioden folgten Hitze und Dürre. Dieses launische Wechselspiel hatte seine Folgen für den Weinbau – sowohl positive als auch negative.

So verhinderten die anfangs kalten Temperaturen das Wachstum der Weinreben erheblich, schützen sie aber gleichzeitig auch vor Krankheitsbefall. Als der Hitzebeginn eintrat, war der Fruchtansatz noch nicht abgeschlossen – erheblicher Blütenabfall und verrieselte Trauben waren die Konsequenzen. Betroffen waren davon vor allem die spät reifenden Sorten Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon.

Rekord-Erntezeit für Merlot

Erfreulicherweise blieb das Wetter in den beiden für die Qualität entscheidenden Monate August und September jedoch stabil und meist sonnig. Einen wesentlichen Einfluss hatte der Wechsel von Sonnenperioden und Niederschlägen auf den Reifungsprozesses. Die Merlot-Ernte sei mit nur 15 Erntetagen eine der schnellsten in der Geschichte von Ornellaia gewesen. Der gewohnte Temperaturabfall im September sorgte für bleibende aromatische Frische und Finesse der Trauben.

Die Weine des Jahrgangs 2019 sollen bereits in der Gärphase sehr positive Eindrücke hinterlassen haben. Sie würden ein äußerst frisches Profil mit fruchtigen und balsamischen Aromen präsentieren. Die Winzer auf Ornellaia glauben vor allem an einen großartigen Jahrgang für den Merlot.

Die Trauben werden per Hand selektiert.

Die Trauben werden per Hand selektiert.

Foto beigestellt

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Schaumwein aus Italien

Italien surft auf der Sparkling-Welle. Schaumweine erfreuen sich im ganzen Land großer Beliebtheit. Es gibt viele spannende Sekte in klassischer...

News

MONTEVERRO: kompromisslos nachhaltig...

Dem Weingut in der südlichen Maremma ist die Umwelt seit jeher ein großes Anliegen. Jedes Detail, insbesondere im Weinkeller, ist dank seines...

Advertorial
News

Segno Librandi: Neue Weine aus Kalabrien

Die neue Linie aus dem Hause Librandi ist ab Januar 2020 mit den drei neuen Weine DOC Cirò rot, rosé und weiß im Handel!

Advertorial
News

Monteverro – Topweine dank lebendiger Böden

Sorgfältiger Umgang mit dem Boden, große Aufmerksamkeit für das Sichtbare – den Pflanzen und Organismen über der Erde – aber auch gegenüber dem...

Advertorial
News

Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

News

Prosecco: Italienisches Genie mit nachhaltigem Herz

Prosecco DOC steht in erster Linie für ein Gebiet, welches für seine Weintradition bekannt ist. Gleichzeitig repräsentiert es italienische Exzellenz.

Advertorial
News

Das schmale Land der besten Weine

Das Burgenland und seine Weinbaugebiete haben einen unglaublichen Aufschwung hinter sich. Jetzt stabilisiert die alte Avantgarde das Erreichte.

News

Erste Prognose für den Weinjahrgang 2019

Weinbaupräsident Johannes Schmuckenschlager rechnet mit guter Qualität und durchschnittlicher Erntemenge. Nun hoffen alle auf einen trockenen...

News

Champagne: außergewöhnliche Weinlese 2018

Die heißen Temperaturen und sonnigen Tage des Sommers haben sich bezahlt gemacht: Die diesjährige Weinlese in der Champagne verspricht beste Qualität....

News

Extrem-Sommer bringt historisch frühe Lese

In Österreich wird zumindest zwei Wochen früher als normal geerntet. Deutsche Winzer kämpfen mit extremer Hitze, während die Italiener ganz entspannt...

News

Weltweite Weinproduktion sinkt

Die Folgen des Frosts werden vor allem in Westeuropa spürbar, die Weinproduktion rund um den Globus sinkt auf ein historisches Tief.

News

Erste Bilanz der Champagne-Lese 2017

2017 kennzeichnet eine der frühesten Lesen in der Geschichte der Champagne. Die Erntemenge ist in einigen Regionen stark zurückgefallen.

News

Italien: Kleinste Weinlese seit 60 Jahren erwartet

Italien und Frankreich stehen vor ihrer historisch kleinsten Weinlese. Hoffnung besteht jedoch bei der Qualität der kommenden Weinproduktion.

News

Start der Weinlese in der Champagne

In den fünf Departements der AOC Champagne hat die Weinlese begonnen. Die meisten Weinbauregionen Europas melden einen sehr frühen Erntebeginn.

News

Österreich: Gute Ernte trotz Hitze erwartet

Extreme Hitzewelle und Trockenheit haben dem Weinjahrgang 2017 nicht geschadet. Eine mengenmäßig gute und im langjährigen Durchschnitt liegende Ernte...

News

Frankreich: Schlechteste Weinernte seit 1945

Die Weinernte des weltweit zweitgrößten Weinproduzenten soll in diesem Jahr um 18 Prozent sinken, nachdem starker Frost im Frühjahr Weinreben in...

News

Cantina Terlan beginnt mit Weinlese

Bereits am 25. August will die Kellerei Cantina Terlan als erstes Weingut Südtirols mit der Weinlese beginnen.

News

Ornellaia sieht einen großen Jahrgang kommen

Die von Trockenheit und Hitze geprägten Jahre brachten immer die besten Ornellaia-Jahrgänge hervor. Der 2017er verspricht einer der ganz Großen zu...

News

Hitzewelle »Luzifer« beschleunigt Traubenlese

Hohe Temperaturen und Dürren zwingen einige Schaumweinproduzenten in Italien, Spanien und Frankreich zu einer verfrühten Ernte.

News

Schwieriges Erntejahr für Mendoza-Region

Die Winzer im Mendoza-Gebiet haben ein mühevolles Jahr hinter sich. Laura Catena, Alejandro Vigil und Luis Reginato vom Weingut »Bodega Cantena...