Olivenöl als vielseitiger Begleiter

Sonja Murauer und Charlotte Sacher (beide von Winkelbauer), Johannes Lingenhel (Gastronom), Reini Pohorec (Mixologe), Maximilian Molnar (Restaurantleiter)

© Philipp Lipiarski

Sonja Murauer und Charlotte Sacher (beide von Winkelbauer), Johannes Lingenhel (Gastronom), Reini Pohorec (Mixologe), Maximilian Molnar (Restaurantleiter)

© Philipp Lipiarski

Es war ein kleines Gipfeltreffen von hochrangigen Genuss-Kreativen, die es sich zur Aufgabe machten, hochwertiges Olivenöl in ungewohnten Kombinationen in Szene zu setzen. Johannes Lingenhel fungierte mit seinem Feinkostladen und Restaurant nicht nur als Gastgeber, sondern kümmerte sich persönlich darum, dass die verschiedenen Öle von GAEA harmonisch inszeniert werden. Den Auftakt machte allerdings Bar-Profi Reini Pohorec, der zum Aperitif einen wunderbaren Olivenöl Fizz servierte. Der Sensorik-Experte betonte, dass das Olivenöl gut gebunden werden muss, beispielsweise mit Eiklar. Und dass man selbstverständlich nur hochwertigstes Öl verwenden darf. (Zum Rezept)

Der universelle Genussexperte Johannes Lingenhel kreierte für und mit GAEA ein drei-gängiges Menü, das sich die einzigartigen Geschmacksnoten zu Nutzen macht. Zum hausgemachten Ziegenfrischkäse mit Pfirsichchutney passen die fruchtig-milden Aromen von GAEA Kalamata. Die Hauptspeise – Seeteufel mit Olive, Zitrone und Erdäpfel – ergänzt GAEA Sitia durch seine leicht pfeffrige Note perfekt. Und sogar beim süßen Abschluss darf Olivenöl nicht fehlen: GAEA Kritsa harmoniert perfekt mit Schokolade. Die vielen Verwendungsarten von Olivenöl sind auch das, was Johannes Lingenhel begeistert: »Olivenöle sind so vielseitig einsetzbar wie kein anderes Öl. Das spannende ist jeweils, wie die verschiedenen Olivensorten am Gaumen schmecken. Fruchtig-grasig bis hin zu einem gewissen Pfefferl am Gaumen!«

Die Harmonien zwischen Öl und Speise wurden gesucht und gefunden.
Die Harmonien zwischen Öl und Speise wurden gesucht und gefunden.

© Philipp Lipiarski

GAEA, die traditionelle griechische Olivenöl-Marke, bei der bis heute jede einzelne Olive per Hand gepflückt und selektiert wird, überzeugt mit hochwertigen Produkten, die durch ihre unterschiedlichen Geschmacksaromen vielseitige Verwendung in der Küche finden. Von fein-ausgewogen und frisch über delikat-fruchtig bis hin zu pfeffrig-würzig findet sich im Sortiment von GAEA in jeder Flasche wahres »griechisches Gold«. Produziert wird ausschließlich in Griechenland und pro Stunde werden durchschnittlich 6.000 Flaschen des kostbaren Olivenöls abgefüllt. Daneben gibt es auch klassische Oliven, die sich hervorragend als Antipasti oder – durch das innovative Snack-Pack – auch für zwischendurch eignen.

Alle GAEA Produkte werden in Österreich exklusiv über Winkelbauer vertrieben. Erhältlich sind die Produkte bei der Spar-Gruppe, Merkur und unter www.shoepping.at.