Olivenöl als vielseitiger Begleiter

Sonja Murauer und Charlotte Sacher (beide von Winkelbauer), Johannes Lingenhel (Gastronom), Reini Pohorec (Mixologe), Maximilian Molnar (Restaurantleiter)

© Philipp Lipiarski

Sonja Murauer und Charlotte Sacher (beide von Winkelbauer), Johannes Lingenhel (Gastronom), Reini Pohorec (Mixologe), Maximilian Molnar (Restaurantleiter)

© Philipp Lipiarski

Es war ein kleines Gipfeltreffen von hochrangigen Genuss-Kreativen, die es sich zur Aufgabe machten, hochwertiges Olivenöl in ungewohnten Kombinationen in Szene zu setzen. Johannes Lingenhel fungierte mit seinem Feinkostladen und Restaurant nicht nur als Gastgeber, sondern kümmerte sich persönlich darum, dass die verschiedenen Öle von GAEA harmonisch inszeniert werden. Den Auftakt machte allerdings Bar-Profi Reini Pohorec, der zum Aperitif einen wunderbaren Olivenöl Fizz servierte. Der Sensorik-Experte betonte, dass das Olivenöl gut gebunden werden muss, beispielsweise mit Eiklar. Und dass man selbstverständlich nur hochwertigstes Öl verwenden darf. (Zum Rezept)

Der universelle Genussexperte Johannes Lingenhel kreierte für und mit GAEA ein drei-gängiges Menü, das sich die einzigartigen Geschmacksnoten zu Nutzen macht. Zum hausgemachten Ziegenfrischkäse mit Pfirsichchutney passen die fruchtig-milden Aromen von GAEA Kalamata. Die Hauptspeise – Seeteufel mit Olive, Zitrone und Erdäpfel – ergänzt GAEA Sitia durch seine leicht pfeffrige Note perfekt. Und sogar beim süßen Abschluss darf Olivenöl nicht fehlen: GAEA Kritsa harmoniert perfekt mit Schokolade. Die vielen Verwendungsarten von Olivenöl sind auch das, was Johannes Lingenhel begeistert: »Olivenöle sind so vielseitig einsetzbar wie kein anderes Öl. Das spannende ist jeweils, wie die verschiedenen Olivensorten am Gaumen schmecken. Fruchtig-grasig bis hin zu einem gewissen Pfefferl am Gaumen!«

Die Harmonien zwischen Öl und Speise wurden gesucht und gefunden.
Die Harmonien zwischen Öl und Speise wurden gesucht und gefunden.

© Philipp Lipiarski

GAEA, die traditionelle griechische Olivenöl-Marke, bei der bis heute jede einzelne Olive per Hand gepflückt und selektiert wird, überzeugt mit hochwertigen Produkten, die durch ihre unterschiedlichen Geschmacksaromen vielseitige Verwendung in der Küche finden. Von fein-ausgewogen und frisch über delikat-fruchtig bis hin zu pfeffrig-würzig findet sich im Sortiment von GAEA in jeder Flasche wahres »griechisches Gold«. Produziert wird ausschließlich in Griechenland und pro Stunde werden durchschnittlich 6.000 Flaschen des kostbaren Olivenöls abgefüllt. Daneben gibt es auch klassische Oliven, die sich hervorragend als Antipasti oder – durch das innovative Snack-Pack – auch für zwischendurch eignen.

Alle GAEA Produkte werden in Österreich exklusiv über Winkelbauer vertrieben. Erhältlich sind die Produkte bei der Spar-Gruppe, Merkur und unter www.shoepping.at.

Mehr zum Thema

News

Braten: Eine Ente, viermal Genuss

Sicher, so eine im Ganzen gebratene Ente ist ein Fest. Der Genuss lässt sich aber auch in die Länge ziehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einer Ente...

News

Cortis Küchenzettel: Kanonenofen im Bauch

Erste Hilfe gegen den ersten Frost: Mit diesem Rezept wird es auch ohne Heizung warm. Hat allerdings hohes Suchtpotenzial!

News

Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...

News

Bachls Restaurant der Woche: M77

Feine Küche in noch nicht so feiner Gegend – das »M77« reicht erstklassige Speisen. Küchenchef Wolfgang Braun definiert das Restaurant als »Vorreiter,...

News

International Hotspot: »Kerridge's Bar & Grill«, London

Die Rotisserie von Englands neuem Superstar Tom Kerridge gilt gerade als heißeste Adresse der Hauptstadt – nicht zu Unrecht.

News

Top 10: Die beliebtesten Rezepte 2018

Tafelspitz, Cevapcici & Co: Diese Gerichte wurden in diesem Jahr am öftesten aufgerufen – ein Jahresrückblick zum Nachkochen.

News

Restaurants 2018: Die Top 10 Neueröffnungen

Diese zehn ambitionierten Gastronomie-Projekte zählen zu unseren Jahreshighlights und man sollte sie sich auch für das Jahr 2019 merken.

News

Der Rest vom Fest

Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

News

Champagner für Ästheten

Prominente als Testimonials, Star-Designer als Kreateure von Flaschen und Etiketten: Champagner-Hersteller präsentieren ihre Edelprodukte gern in...

News

Tafel-Pracht

Glamouröse Tableware und geschmackvolle Tischkreationen krönen einen gelungenen Abend und lassen die Gastgeber glänzen.

News

Falstaff wünscht frohe Weihnachten!

Allen Lesern, Weinfreunden und Feinschmeckern schöne Festtage und genussvolle Stunden.

News

Rezeptstrecke: Süße Kindheitserinnerungen

Süßes auf der Zunge verbinden wir oft mit Kindertagen und viel unbeschwerter Zeit. Oder auch einfach mit einem Schlaraffenland aus Zimt und Zucker.

News

Karpfen: Amur, mon Amour!

Warum in die Ferne schweifen, schwimmt das Gute doch so nah. Das Fleisch des Gras-Karpfens bezaubert mit wunderbar sauberem Geschmack. Wir waren...

News

Kaffee-Guide: A-Z Lexikon

Nicht nur Touristen kommt so manche Bezeichnung der Wiener Kaffeehäuser spanisch vor. Was genau ist ein Ein­spänner? Oder eine Kaisermelange? Mit...

News

Nachbericht: »The LOUIS XIII Experience«

LOUIS XIII de Rémy Martin und Falstaff luden zum Tasting im »Romantikhotel Krone« in Lech am Alberg – Ein erfolgreicher Abend im Zeichen der...

News

Buchtipp: »Heute kocht mein Ofen«

Kochen im Ofen: 128 Rezeptinspirationen, die zeigen wie man nach der Vorbereitungsarbeit dem Backofen die restliche Arbeit überlässt.

Cocktail-Rezept

Oliven Fizz

Olivenöl ist eine anspruchsvolle Zutat, einerseits darf man nur hervorragende Qualität verwenden, anderseits muss es gekonnt gebunden werden.

News

Olivenöl-»Oscar« für Heinrich Zehetner

Heinrich Zehetner wird als Importeur des Jahres ausgezeichnet, Casa Caria als bestes Olivenöl-Fachgeschäft außerhalb Italiens.

News

Auf dem Weg zum Olivenöl-Kenner

Im Juni gibt es die Möglichkeit, professioneller Olivenölverkoster zu werden – und dafür muss man nicht nach Italien fahren.

News

Restaurant »Herrlich« als Olivenöl-Kompetenzzentrum

Spitzen-Olivenöle, ein hochkarätiges Menü von Stefan Schartner und viel Italianità im Hotel Steigenberger Herrenhof.