OFYR: Outdoor-Cooking archaisch und stilvoll

Feuer, Gusseisen und Steak – eine ansprechende Kombination.

Foto beigestellt

Feuer, Gusseisen und Steak – eine ansprechende Kombination.

Feuer, Gusseisen und Steak – eine ansprechende Kombination.

Foto beigestellt

Es ist ein Phänomen, das man erlebt haben muss. OFYR-Geschäftsführer Siegfried Wurm ist sich dessen wohl bewusst und hat Köche, Freunde, Familie und Falstaff zu einem Barbecue-Nachmittag eingeladen. Im Mittelpunkt stand der OFYR, ein stylischer Grill, der eigentlich eine komplette Outdoorküche ist. Dicke Holzscheite lodern in der ehernen Schale, die ringförmige Kochplatte deckt einen Temperatur-Bereich von 200 bis 300 Grad ab. Der aufsetzbare Grill-Rost erfüllt alle Bedürfnisse der traditionellen Grill-Fraktion.

Es war spannend zu beobachten, wie schnell die anwesenden Köche den OFYR lieben lernten. Unter der Regie von Gastgeber Ferdinand Bauernhofer (ehemals hochdekorierter Chefkoch im Hotel Hochschober sowie im Hotel Pierer) bereitete jeder einen Gang zu. Obwohl allesamt zum ersten Mal am OFYR kochten, ging alles leicht von der Hand. Ganz automatisch war der OFYR die ganze Zeit über der Kommunikationsmittelpunkt. Entspannt bereiteten die Köche neun Gänge zu, stets gesellig und mit Liebe bei der Sache. Am OFYR kann Fleisch und Fisch ebenso gebraten wie gegrillt werden, die Kochplatte eignet sich auch ideal für Palatschinken und Sauerrahmdalken. Selbst beim Genuss der Speisen nahmen die anwesenden Gäste nicht am liebevoll angerichteten Tisch Platz, sondern wählten die Stehtische, um näher am OFYR dran zu sein.

Liebe auf den ersten Blick

Es ist wohl einerseits die archaische Faszination des Feuers, die den OFYR so anziehend macht. Andererseits ist der OFYR aber auch eine voll funktionsfähige Outdoorküche. Und wo trifft man sich bei Partys am liebsten zum Plaudern? Richtig, in der Küche. Die anwesenden Gastronomen waren ebenfalls auf Anhieb vom OFYR begeistert und dachten prompt über Einsatzmöglichkeiten nach. Für Skihütten beispielsweise braucht es nicht viel Fantasie, um sich vorzustellen, dass sich beim OFYR trefflich Heißgetränke ausschenken lassen. Aber auch Privatpersonen kamen ins Schwärmen und malten sich schon den Anblick des edlen Designstücks im eigenen Garten aus. Wenn der OFYR nicht gerade im Einsatz ist, kann er mit der mitgelieferten Abdeckung als attraktiver Stehtisch verwendet werden.

Generalimporteur Siegfried Wurm erzählt im Gespräch mit Falstaff, dass er eigentlich aus privatem Interesse auf den OFYR gekommen ist:

»Ich wollte mir meinen Garten nicht länger mit einem Kugelgrill verschandeln.«

Wurm hatte den OFYR schon bei seinen privaten Recherchen favorisiert, als ihn sein ehemaliger Geschäftspartner und langjähriger Freund Franz Peier auf die Möglichkeit des Generalvertriebs aufmerksam machte. Der Geschäftsmann musste nicht lange von den Vorzügen des OFYR überzeugt werden, da er ihn schon selbst für sich entdeckt hatte. Und so gibt es seit Mai auch eine Österreich-Vertretung der kultigen holländischen Marke.

www.ofyr.at

Das Menü und die Protagonisten

Beim Showcooking gaben die anwesenden Köche vielfältige Anregungen der OFYR-Einsatzmöglichkeiten mit auf den Weg. 

  1. Bruschetta mit Salbei und altem Balsamico (Ferdinand Bauernhofer)
  2. Almenland Eierschwammerl mit Serviettenknödel und Rührei (Georg Stückelberger, Küchenchef im Hotel Pierer)
  3. Angebratener Erdäpfelkas mit Sauerraum und Petersilie (Hubert Reiter)
  4. Schröcker Lachsforelle mit Limettenbutter und fruchtigem Salat (Georg Brandtner, Hotel Pierer)
  5. Steirer-Hühnerspieße mit Bauernhof-Nudelsprossen (Sebastian Möstl, Jungkoch bei der Pierer-Gastronomie)
  6. Vulkanlandschwein süß-sauer mit Cous-Cous und Scherkohl (Christof Kletzenbauer, Schloss Gabelhofen)
  7. Raabtalrind Rückensteak mit Knoblauchbrot und Paradeisern (Vincent Lippburger, Hobbykoch)
  8. Sauerrahmdalken mit Schoko-Kirschmarmelade und Finks Vanilleeis (Thomas Ostermann, Schloss Gabelhofen)
  9. Käse aus dem Stollen – gereifte Rotkultur-Laibe zart angeschmolzen (Fabian Brunner, Latschenhütte Teichalm)

Unterstützt wurde das Kochteam von Robert Kreimer vom Schöckllandhof und von Josef Valentin Dorner vom Parkhotel am Wörthersee.

Mehr zum Thema

News

Tomaten: Die beliebtesten Sorten, die besten Rezepte

Es hat schon einen Grund, warum die Tomate das mit Riesenabstand beliebteste Gemüse des Landes ist: so süß, so ­fruchtig, so wunderschön anzusehen –...

News

Die Top 10 Fehler am Grill

Grillen macht Spaß, hat aber seine Tücken. Wenn Sie diese zehn Untiefen umschiffen, steht einem gelungenen Grillabend nichts im Weg!

News

Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

News

Was steckt hinter dem Soul Food Hype?

Essen hält Leib und Seele zusammen – das trifft auf Soul Food im wahrsten Sinne des Wortes zu. Es nährt quasi doppelt. Eckpfeiler sind zudem die...

News

Top 10 Don'ts bei Grillpartys

Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

News

Grillen: So gelingen große Stücke perfekt

Harald Brunner ist Küchenchef im Restaurant »Das Spittelberg« – und Herr über eine prächtige Rotisserie. Der Meister des Grillens großer Stücke zeigt,...

Rezept

Ein schönes großes Steak für Zwei

Für dieses dry aged Ribeye-Steak lohnt es sich den Grill anzuheizen.

Rezept

Melanzani aus der Glut mit weichem Ei

Asiatisch inspiriertes Grillgericht, das für Abwechslung am Grill sorgt.

Rezept

Schwertfisch-Offensive mit Tomaten-Paprika-Sauce

Über dieses Gericht können sich vor allem Figurbewusste und Feinschmecker freuen, denn Fisch ist das neue Grillfleisch. Ein feuriger Genuss für alle...

News

Top-Tipps: So grillt man Fisch richtig

Worauf Sie bei der Zubereitung von Fisch und Meeresfrüchten am Grill achten müssen erfahren Sie hier. PLUS: zwei Rezepttipps zum Nachgrillen.

Rezept

Gegrillter Oktopus, Rote Rüben, Senf, Brokkoli

Konstantin Filippou bringt mit gegrilltem Oktopus mediterranes Flair auf heimische Griller. Moderner Twist inklsuive.

Rezept

Herzhaftes Cultbeef Rib Eye garniert mit Speck-Fisolen und Süßkartoffel-Pommes frites

Bestes Fleisch von Wiesbauer Gourmet wird entweder am Grill oder in der Pfanne zubereitet.

News

Ölmühle Fandler: Grillevent mit Eder und Buchberger

Ein steirisches Grill-Trio lud ein: die Ölmühle Fandler veranstaltete gemeinsam mit Fleischermeister Robert Buchberger und Spitzenkoch Stefan Eder ein...

Rezept

Gegrillter Garnelenspieß mit Zuckermelone und Limettenjoghurt

Der Sommer kann kommen! Mit diesem Seafood-Rezept von Yuu'n Mee.

News

Grilltrends 2018: Es muss nicht immer Steak sein

Tipps und Tricks von Fleischexperten wie Jack O'Shea und Martin Tuma: KARRIERE auf der Suche nach unterschätzten Fleischstücken für's saisonale...

News

Neueröffnung: Weber Original Store in Wien Süd

Rechtzeitig zum Anfang der Grillsaison eröffnet ein Weber Original Store im Raum Wien und bietet direkt im Store Grillkurse an.

News

Bratwurst: Grilling me softly

Würste sind der Klassiker am Grill. Doch welche eignen sich am besten? Falstaff hat sich auf die Suche nach den besten Wurstkreationen und Produzenten...

News

Wood Food: Auf dem Holzweg

Valentin Diem bringt mit seinem »Wood Food« jede Menge Holz auf den Teller und den Geschmack des Waldes auf den Tisch. Der Zürcher lässt damit fast...

News

Feuerdorf auf Sommerfrische im Marchfeld

Das Feuerdorf ist von Juli bis August unter dem Motto »Kultur trifft Natur« im Schlosspark Marchegg zu Gast und präsentiert eigens kreierte...