OFYR: Outdoor-Cooking archaisch und stilvoll

Feuer, Gusseisen und Steak – eine ansprechende Kombination.

Foto beigestellt

Feuer, Gusseisen und Steak – eine ansprechende Kombination.

Foto beigestellt

Es ist ein Phänomen, das man erlebt haben muss. OFYR-Geschäftsführer Siegfried Wurm ist sich dessen wohl bewusst und hat Köche, Freunde, Familie und Falstaff zu einem Barbecue-Nachmittag eingeladen. Im Mittelpunkt stand der OFYR, ein stylischer Grill, der eigentlich eine komplette Outdoorküche ist. Dicke Holzscheite lodern in der ehernen Schale, die ringförmige Kochplatte deckt einen Temperatur-Bereich von 200 bis 300 Grad ab. Der aufsetzbare Grill-Rost erfüllt alle Bedürfnisse der traditionellen Grill-Fraktion.

Es war spannend zu beobachten, wie schnell die anwesenden Köche den OFYR lieben lernten. Unter der Regie von Gastgeber Ferdinand Bauernhofer (ehemals hochdekorierter Chefkoch im Hotel Hochschober sowie im Hotel Pierer) bereitete jeder einen Gang zu. Obwohl allesamt zum ersten Mal am OFYR kochten, ging alles leicht von der Hand. Ganz automatisch war der OFYR die ganze Zeit über der Kommunikationsmittelpunkt. Entspannt bereiteten die Köche neun Gänge zu, stets gesellig und mit Liebe bei der Sache. Am OFYR kann Fleisch und Fisch ebenso gebraten wie gegrillt werden, die Kochplatte eignet sich auch ideal für Palatschinken und Sauerrahmdalken. Selbst beim Genuss der Speisen nahmen die anwesenden Gäste nicht am liebevoll angerichteten Tisch Platz, sondern wählten die Stehtische, um näher am OFYR dran zu sein.

Liebe auf den ersten Blick

Es ist wohl einerseits die archaische Faszination des Feuers, die den OFYR so anziehend macht. Andererseits ist der OFYR aber auch eine voll funktionsfähige Outdoorküche. Und wo trifft man sich bei Partys am liebsten zum Plaudern? Richtig, in der Küche. Die anwesenden Gastronomen waren ebenfalls auf Anhieb vom OFYR begeistert und dachten prompt über Einsatzmöglichkeiten nach. Für Skihütten beispielsweise braucht es nicht viel Fantasie, um sich vorzustellen, dass sich beim OFYR trefflich Heißgetränke ausschenken lassen. Aber auch Privatpersonen kamen ins Schwärmen und malten sich schon den Anblick des edlen Designstücks im eigenen Garten aus. Wenn der OFYR nicht gerade im Einsatz ist, kann er mit der mitgelieferten Abdeckung als attraktiver Stehtisch verwendet werden.

Generalimporteur Siegfried Wurm erzählt im Gespräch mit Falstaff, dass er eigentlich aus privatem Interesse auf den OFYR gekommen ist:

»Ich wollte mir meinen Garten nicht länger mit einem Kugelgrill verschandeln.«

Wurm hatte den OFYR schon bei seinen privaten Recherchen favorisiert, als ihn sein ehemaliger Geschäftspartner und langjähriger Freund Franz Peier auf die Möglichkeit des Generalvertriebs aufmerksam machte. Der Geschäftsmann musste nicht lange von den Vorzügen des OFYR überzeugt werden, da er ihn schon selbst für sich entdeckt hatte. Und so gibt es seit Mai auch eine Österreich-Vertretung der kultigen holländischen Marke.

www.ofyr.at

Das Menü und die Protagonisten

Beim Showcooking gaben die anwesenden Köche vielfältige Anregungen der OFYR-Einsatzmöglichkeiten mit auf den Weg. 

  1. Bruschetta mit Salbei und altem Balsamico (Ferdinand Bauernhofer)
  2. Almenland Eierschwammerl mit Serviettenknödel und Rührei (Georg Stückelberger, Küchenchef im Hotel Pierer)
  3. Angebratener Erdäpfelkas mit Sauerraum und Petersilie (Hubert Reiter)
  4. Schröcker Lachsforelle mit Limettenbutter und fruchtigem Salat (Georg Brandtner, Hotel Pierer)
  5. Steirer-Hühnerspieße mit Bauernhof-Nudelsprossen (Sebastian Möstl, Jungkoch bei der Pierer-Gastronomie)
  6. Vulkanlandschwein süß-sauer mit Cous-Cous und Scherkohl (Christof Kletzenbauer, Schloss Gabelhofen)
  7. Raabtalrind Rückensteak mit Knoblauchbrot und Paradeisern (Vincent Lippburger, Hobbykoch)
  8. Sauerrahmdalken mit Schoko-Kirschmarmelade und Finks Vanilleeis (Thomas Ostermann, Schloss Gabelhofen)
  9. Käse aus dem Stollen – gereifte Rotkultur-Laibe zart angeschmolzen (Fabian Brunner, Latschenhütte Teichalm)

Unterstützt wurde das Kochteam von Robert Kreimer vom Schöckllandhof und von Josef Valentin Dorner vom Parkhotel am Wörthersee.

Mehr zum Thema

News

Grillsaison startet mit Gasgrill-Initiative

Mit zwei Innovationsgrillern setzt Fachverkauf Stephen-Weber den Startschuss für die kommende Saison.

Advertorial
News

On Fire: Das Gourmet-Duell am Grill

LIVING läutet die Barbecue-Season ein und hat drei Gourmet-Experten zum heißen Duell an die Griller gebeten. Die Wahl der Waffen haben wir ihnen dabei...

Rezept

Lamm Feta Burger

Wie man diesen deliziösen Lamm Feta Burger zubereitet, kann hier nachgelesen werden.

News

Wood Food: Auf dem Holzweg

Valentin Diem bringt mit seinem »Wood Food« jede Menge Holz auf den Teller und den Geschmack des Waldes auf den Tisch. Der Zürcher lässt damit fast...

News

Gewinnspiel: Kamadogrill von Monolith

Mit dem Kamadogrill und dem Modulsystem ProLine bietet Monolith einfache und effiziente Lösungen für Grillcaterings. KARRIERE verlost einen...

Advertorial
News

Rezeptstrecke: Gans im Einklang

Die österreichischen Spitzenköche Stefan Csar, Laszlo Koves und Martin Wresnig präsentieren ihre Gansl-Rezepte.

News

Die besten Cafés in der Steiermark

Die besten Adressen für Kaffeegenuss und Mehlspeiskultur in der Steiermark aus dem Falstaff Caféguide 2018.

News

Die besten Cafés in Salzburg

Empfehlenswerte Adressen für besten Kaffeegenuss aus dem Falstaff Café Guide 2018!

News

Interview: Was passiert beim Backen?

Nathan Myhrvold hat ein neues Buch über die wissenschaftlichen Grundlagen beim ­Backen geschrieben. Ein monumentales Werk mit vielen überraschenden...

News

Bachls Restaurant der Woche: Kogel 3

Ein »superfesches« Restaurant mit einer Weinkarte, wie sie nur ein richtiger »Extrem-Weinfreak« zusammenstellen kann.

News

Bachls Restaurant der Woche: Sattlerhof

Im neugestalteten Genießerrestaurant am Sernauberg kocht Hannes Sattler nur mehr Menü. In Sachen Wein genießt man im »Sattlerhof« am besten den...

News

No-Knead-Bread im Falstaff-Check

So einfach kann Brotbacken sein: Wie der neue Backtrend 
No-Knead-Bread (Kein-Kneten-Brot) funktioniert.

News

»Wintertage« im Palais Coburg

Im Advent wartet das Palais Coburg mit einem besonderen kulinarischen Programm in der stimmungsvollen Bastei auf.

Advertorial
News

Mehl ist nicht gleich Mehl

Die Qualität von Brot hängt nicht nur von der Art des Backens ab. Engagierte Bäcker wissen, weshalb etwa die Franzosen für ihre Baguettes ein ganz...

News

Falstaff-Empfehlungen für ein Frühstück in Graz

Was die Mur-Metropole in Sachen Kaffee, Croissants, Frühstücksei & Co. zu bieten hat erfahren Sie hier. Empfehlenswerte Adressen aus dem Falstaff Café...

News

»Himmlischer Herbst« mit dem Feuerring

Spitzenkoch Tobias Küttel ist Feuer und Flamme für Wild und Trüffel und kreiert am Feuerring einen einzigartigen Herbstgenuss – mit Rezepttipp!

Advertorial
News

Wiener Trüffelmarkt 2017

An drei Samstagen im November dreht sich im Restaurant »Yamm!« alles rund um die edle Knolle.

Advertorial
News

Trüffeldinner im Cuisino Wien

Feinschmecker merken sich den 23. November vor, denn an diesem Abend stehen im Wiener »Cuisino« Trüffel, die Juwelen der feinen Küche, am Programm.

Advertorial
News

Fisch und Schnaps: Neue Kreationen für Genießer

HINK und Gölles machen gemeinsame Sache. Fisch-Delikatessen in der Dose, gepaart mit herrlich fruchtig intensiven Schnäpsen.

News

Nespresso: Zuckerl für Erwachsene

Das Künstlerduo Craig & Karl präsentiert die von Süßigkeiten inspirierte neue Limited Edition »Variations Confetto« von Nespresso in knalligen Farben...