ÖWM präsentiert neue Strategie

Bei der Podiumsdiskussion: v.l.n.r.: Gerrit Heinemann, Dorli Muhr, Willi Klinger, Hans Reisetbauer, Gerhard Retter.

© ÖWM/Anna Stöcher

Bei der Podiumsdiskussion: v.l.n.r.: Gerrit Heinemann, Dorli Muhr, Willi Klinger, Hans Reisetbauer, Gerhard Retter.

© ÖWM/Anna Stöcher

Am 18. Jänner hat der alljährliche Marketingtag im Austria Center Vienna stattgefunden. Die Teilnehmerzahl war hoch: Rund 450 Winzer, Weinhändler und Brancheninsider haben teilgenommen.

In seinen einleitenden Worten resümierte Geschäftsführer Willi Klinger den Status quo der österreichischen Weinbranche und formulierte dabei auch ein durchaus optimistisches Szenario für die weitere Entwicklung. Er hob den Erfolg etablierter Vorzeigebetriebe und Markengemeinschaften hervor, warnte aber vor der Zersplitterung der heimischen Weinwirtschaft in einzelne Interessensgruppen. Nur gemeinsam konsequent umgesetzte Strategien könne das kleine Weinland Österreich auch künftig auf dem Weltweinmarkt erfolgreich positionieren.

Neue Kampagne: »Österreich Wein. Große Kunst. Ohne Allüren.«

2014 initiierte die ÖWM einen Markenkernfindungsprozess, der die Identität der Marke Österreich Wein herauskristallisieren und ihr Profil schärfen sollte. Die Ergebnisse dieses Prozesses bildeten die Basis für das neue Corporate Design, das von Young & Rubicam entwickelt wurde, und die neue Werbelinie, die ÖWM-Kommunikationschefin Gabriele Burian erstmals einem breiten Publikum vorstellte. Im Mittelpunkt des neuen Werbeauftritts steht jene Spannung, die den österreichischen Wein und seine Akteure in einzigartiger Weise kennzeichnet: »Große Kunst. Ohne Allüren« bzw. »The Art of Wine. Down to Earth.« Der Launch des neuen Corporate Designs hat bereits begonnen und wird dem gesamten Markenauftritt der ÖWM – Print wie Online – Schritt für Schritt ein neues Profil verleihen.

Das neue Kampagnensujet der OEWM.
Das neue Kampagnensujet der OEWM.

© ÖWM

»Vinexpo Explorer« premiert in Österreich

Wie der Falstaff berichtet hat, wird Österreich die Veranstaltung »Vinexpo Explorer« ausrichten (Details zu der Veranstaltung gibt es hier).

Im Zuge von Vinexpo Explorer bereist eine Auswahl von 100 internationalen Top-Weinhändlern von 11. bis 12. September 2017 Österreich. Die Händler sind bereits am Vertrieb österreichischer Weine interessiert. Sie werden im Rahmen ihres Aufenthalts in Gruppenreisen Weinbaugebiete besuchen und in persönlichen Meetings Winzer kennenlernen, um eine punktgenaue Auswahl von Weinen treffen zu können, die im jeweiligen Markt gefragt sind. Als erstes Gastland hat Österreich die Chance, durch die Teilnahme an diesem neuen VINEXPO-Projekt außergewöhnliche mediale Aufmerksamkeit zu erregen und seine Weine ins globale Rampenlicht zu rücken.

Strategisches Vorgehen im Vertrieb

Die vielfältigen Herausforderungen, die Weingüter heute bewältigen müssen, um nachhaltige Vertriebsmodelle zu entwickeln und ihren Absatz zu stärken, bildeten den letzten großen Programmpunkt des Marketingtags.

Prof. Dr. Gerrit Heinemann, Leiter des eWeb Research Centers der Hochschule Niederrhein, erörterte in seinem Impulsvortrag über E-Commerce als Distributionskanal die Möglichkeiten und Risiken für kleinere Betriebe im heißumkämpften Onlinehandel. In seinem darauffolgenden Best-Practice-Vortrag »Wir müssen wieder verkaufen lernen!« fokussierte Hans Reisetbauer, einer der erfolgreichsten Destillatproduzenten Österreichs.

Reisetbauer findet klare Worte zu den zukünftigen Strategien.

© OEWM/Anna Stöcher

Wege für langfristige Partnerschaften finden

Zum Abschluss debattierten bei der von Willi Klinger moderierten Podiumsdiskussion »Wine&Partners«-Geschäftsführerin Dorli Muhr, Prof. Heinemann, Hans Reisetbauer und Sommelier-Legende Gerhard Retter zum Thema: »Wie kann die Distribution von österreichischem Wein verbessert werden?«.

Muhr unterstrich dabei den Faktor Loyalität zwischen Winzer und Abnehmer. Nur so könne eine langfristige und nachhaltige Partnerschaft entstehen. Reisetbauer betonte die Notwendigkeit, permanent im Markt persönlich präsent zu sein. Retter appellierte an die Winzer, bei Vertrieb in verschiedenen Kanälen auf eine faire Preispolitik zu achten. Die Frage, ob auch kleinere Betriebe ins Online-Business einsteigen sollen, bejahte Prof. Heinemann, empfahl dabei aber die Bildung von überbetrieblichen Plattformen.

Grünes Event

Um auch 2017 den Ansprüchen des Österreichischen Umweltzeichens zu entsprechen, haben die Veranstalter auf Nachhaltigkeit gesetzt: Kulinarisch wurden Bio-Speisen geboten, die Einladungen haben die Gäste digital erhalten und die Abfallbildung wurde vermieden. Als besonderes Special haben die Teilnehmern im Anschluss an den Marketingtag die Gelegenheit geboten bekommen, österreichische Weine aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten (PIWIs) zu verkosten.

Das Buffet nach der Veranstaltung lädt zum Austausch ein.
Das Buffet nach der Veranstaltung lädt zum Austausch ein.

© OEWM/Anna Stöcher

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die Toskana zu Gast bei »Skoff Original«

Exzellente Kulinarik, italienische Weinleidenschaft und steirische Kellerkunst sind die Zutaten für den ersten Abend aus der neuen Event-Reihe »Skoff...

Advertorial
News

Ein italienischer Trend erobert die Welt: Amarone Mio!

Amarone, Ripasso und Co.: Weine aus getrockneten Trauben sind nicht nur beliebt, es gibt sie auch immer häufiger aus Schweizer Produktion.

News

Kremstal DAC Rieden-Cup: Stoffige Eleganz

Das Kremstal ist Herkunft großer Grüner Veltliner und Rieslinge. Die Cupsieger kommen diesmal vom Weingut Salomon Undhof und vom Weingut Franz...

News

100 Parker-Punkte für Gewürztraminer »Epokale 2009«

Erstmals konnte ein Südtiroler Wein die Höchstwertung in Robert Parker’s Wine Advocate erzielen. Zuvor hatte schon Falstaff den Wein sehr hoch...

News

Eventtipp: WeinBioGrafien – Wein mit Geschichte

Am 6. September wird in der »Thalia« in Graz ein exklusives Event stattfinden: die WeinBioGrafien, ein Weintasting der etwas anderen Art. 25...

News

Vino Alpi – Alpe Vino: das erste Bioweinfestival

Der Kärntner Winzer Christian Waltl organisierte das erste Bioweinfestival in den Alpen. Das Festival fand auf Schloss Damtschach statt.

News

Österreichische Weine: Exoten im Aufschwung

Bei österreichischem Wein denkt man sofort an die Bundesländer im Südosten. Doch auch Kärnten, Tirol und Vorarlberg wissen, wie man hervorragenden...

News

Josef Scharl präsentiert seine Mondweine

Mit einem spektakulären Happening präsentierte Josef Scharl am 27. Juli seine Mondweine in der Nacht des Blutmondes.

News

Hawesko übernimmt Wein & Co

Der deutsche Weinhandels-Riese übernimmt den österreichischen Marktführer. Dessen Gründer Heinz Kammerer bleibt an Bord.

News

See-Lage: Weine aus europäischen Seen-Regionen

An den europäischen Seen lässt es sich nicht nur entspannt Urlaub machen. Sie bringen auch zauberhafte Weine hervor. Wir stellen einige dieser...

News

Sausal Revolution – einzigartige Gebietsweinverkostung

Bereits zum fünften Mal in Folge zeigte der Sausaler Weinbauverein seine Vielfältigkeit. Der Startschuss fiel mit der Erkundung der besten Lagen.

News

Kampaniens Geschichten: Campania Stories 2018

Unter dem Motto »Campania Stories« gab es vor kurzem in Kampanien viele Geschichten und viele autochthone Rebsorten zu hören und zu verkosten.

News

Der Collio ist tot, es lebe der Collio

In Görz stellten sich Ende Mai jene großen Weißweine dem Publikum vor, die in den 1990er Jahren das Friaul in der Welt bekannt gemacht haben. Wie...

News

Sommelierunion Austria: Alle Termine auf einem Blick

Gemeinsam mit der Sommerlierunion Austria hat KARRIERE die wichtigsten Termine, welche das Thema Wein und Ausbildung betreffen, ermittelt.

Cocktail-Rezept

Frosé

Slushies liegen voll im Trend – wir haben das Rezept für den aktuell wohl bekanntesten unter ihnen ausprobiert.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Diesen Drink könnte man auch Fruchtsalat mit Alkohol nennen.

Cocktail-Rezept

Rausch im Rauch

Überraschende Kombination: Kubebenpfeffer mit Birnen-Senf-Sauce – als Cocktail.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Ein Drink, der bereits im 19. Jahrhundert die Bars beherrschte: der Cobbler.

Cocktail-Rezept

A gentle breeze of Sherry

Sherry ist ein wundervoller Aperitif und (in süßen Varianten) Digestif. Beim Mixen konnte dieser Wein aber nie so richtig Fuß fassen – einige...

Cocktail-Rezept

Tikal

Dieser Drink ist nach der bedeutendsten Maya-Stadt Guatemalas, die ein wenig an Manhattan erinnert, und der Hauptzutat Zacapa aus Guatemala benannt.