Das Schloss Grafenegg bot eine spektakuläre Kulisse für die Erste Lagen-Weine 2014. / © Alexander Haiden
Das Schloss Grafenegg bot eine spektakuläre Kulisse für die Erste Lagen-Weine 2014. / © Alexander Haiden

Das Weinjahr 2014 war nicht zuletzt wegen des Wetters ein spannendes. Die Wettergötter haben es nämlich nicht gut gemeint mit Österreichs Winzern: Ein kühler und regnerischer August und ein September, der Österreichs Weingärten zu Sumpflandschaften werden ließ, rüttelten gewaltig am Nervenkostüm der Winzer (Falstaff berichtete). Frei nach dem Motto »Ende gut, alles gut« erinnert man sich aber bei den ÖTW gerne an 2014.

Anspruchsvolle Weine
Der Obmann der Österreichischen Traditionsweingüter, Michael Moosbrugger, sah in den Wetterkapriolen 2014 auch Gutes: »2014 war zwar wetterbedingt ein schwieriges Jahr, aber gerade in fordernden Jahrgängen lässt sich gut erkennen, dass die Weinberge, die als »Erste Lagen« klassifiziert wurden, besonders spannende und anspruchsvolle Weine hervorbringen«. Die Weine aus diesen Lagen wurden nun im Schloss Grafenegg gefeiert.

Genuss für die Ohren
Um den Weinen eine entsprechende Bühne zu gewähren, wurde das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich engagiert, dass die Besucher mit Stücken von Brahms und Beethoven zu begeistern vermag. Außerdem waren die Starvirtuosen Veronika Eberle und Gautier Capuçon im »Wolkenturm« nahe des Schlosses für die musikalische Begleitung des Events zuständig.

Die Weine im Rampenlicht
Für Besucher standen über 120 verschiedene Rieslinge und Grüne Veltliner zur Verkostung bereit. Aufgrund der Bestimmungen der DAC können nur diese beiden Weinsorten den Namen »Erste Lagen« führen. Für eine internationale Gruppe von Weinjournalisten wurden die Flaschen allerdings bereits eine Woche früher geöffnet. Nach einer »Preview-Verkostung« wurden die Redakteure und Journalisten noch durch die Rieden der Ersten Lagen geführt und ihnen die Geographie und Geologie der Region näher gebracht.

www.traditionsweingueter.at

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Ein heißer und trockener Sommer hat das Weinjahr 2015 geprägt. / © ÖWM
    03.09.2015
    Weinernte 2015: Wein hat Sommer gut überstanden
    Die Qualität der Trauben ist heuer besonders hoch, die Erntemenge wird durchschnittlich.
  • Das Weinjahr 2014 brachte große Herausforderungen für die heimischen Winzer / © ÖWM
    05.03.2015
    Weinjahr 2014: Das Beste draus gemacht
    Der Ertrag liegt deutlich unter dem Durchschnitt, die Qualität ist aber angesichts der schwierigen Bedingungen beachtlich.
  • Symbolfoto © M. Gapfel / pixelio.de
    27.12.2014
    Das war das Weinjahr 2014 international
    Falstaff-Jahresrückblick mit den Highlights aus der internationalen Wein-Szene.
  • Gerhard Pittnauer, Winzer des Jahres 2014 und Werner Achs, Sieger der Rotweinprämierung 2014 / © APA Fotoservice, Ludwig Schedl
    26.12.2014
    Das war das Weinjahr 2014 in Österreich
    Falstaff-Jahresrückblick mit den Highlights aus der heimischen Wein-Szene sowie allen Falstaff-Prämierungen.
  • Mehr zum Thema

    News

    Genussvielfalt vom Weingut Leo HILLINGER

    Beste Lagen im Nordburgenland lassen Weine entstehen, die ihre Herkunft stolz vor sich hertragen.

    Advertorial
    News

    Top 8 Luxus-Champagner

    Diese acht Champagner sind die absolute Krönung des Schaumweingenusses – allesamt mit 100 Falstaff-Punkten prämiert.

    News

    Planeta: Didacus und seine Brüder

    In Menfi im Südwesten Siziliens entstehen großartige Rotweine aus französischen Sorten.

    Advertorial
    News

    30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

    Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

    News

    Der neue Sommelier-Präsident heißt William Wouters

    Der Belgier William Wouters gewann bei der Präsidentschaftswahl der Association de la Sommellerie Internationale die meisten Stimmen für sich. Er...

    News

    Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

    Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

    News

    Thurgau – vom Apfelland zum Traubenparadies

    Der Thurgau gilt als die Heimat der Sorte Müller-Thurgau und als Hochburg der Apéroweine. Die Winzer in dem milden Landstrich bringen jedoch immer...

    News

    Maria Rehermann kommt zurück nach Berlin

    Die Top-Sommelière mit Drei-Sterne-Erfahrung arbeitet demnächst im neuen Restaurant von Spitzenkoch Arne Anker.

    News

    Trostpflaster für Gastronomen: Magnum Sekt oder Prosecco

    Henkell Freixenet bedankt sich bei Wirten für ihr Durchhaltevermögen und spendiert für jeden interessierten Betrieb eine Magnumflasche Henkell trocken...

    News

    Burgund: Früheste Ernte mit großen Anlagen

    Die Corona-Krise und ungewöhnlich hohe Temperaturen im Sommer sorgten für eine der frühesten Weinlesen und einen »unvergesslichen« Jahrgang in der...

    News

    Salon Östereich Wein 2020 – Alle Verkostungsnotizen

    Die Experten-Verkostung im SALON Österreich Wein gilt wohl zu Recht als härtester Weinwettbewerb des Landes. Für diese offizielle Staatsmeisterschaft...

    News

    Weihnachten mit Ribera del Duero

    Für delikate Festtagsgerichte ist die passende Weinbegleitung essentiell. Hier finden Sie einige Vorschläge um Ihr Weihnachtsgericht perfekt zu...

    Advertorial
    News

    Catherine Cruchon im Falstaff-Interview

    Winzerin Catherine Cruchon gründete kürzlich eine Interessensgruppe für Waadtländer Biowinzer. Das Interesse ist groß. Kein Wunder: Der Waadtländer...

    News

    Wein-Charity-Auktion für das Integrationshaus

    Die Versteigerung von besonderen Weinen und Raritäten für den guten Zweck hat mittlerweile schon Tradition. Corona-bedingt findet sie 2020 in...

    News

    Corona: Weingut Schwegler unterstützt Gastronomie

    »Kontakte verringern« lautet ein Gebot der Stunde. Ein anderes: Rettet die Gastronomie! Das Weingut Schwegler aus Korb bei Stuttgart verbindet beide...

    News

    Hans Kilger kauft die steirische Peterquelle-Gruppe

    Falstaff exklusiv: Der umtriebige Münchner Investor landet mit dem Kauf des Mineralwasser-Betriebs Peterquelle den nächsten Coup.

    News

    Sauvignon Blanc: Eine Erfolgsgeschichte

    Sauvignon Blanc führte in den heimischen Weinbergen lange Jahre ein Schattendasein. Erst in den letzten Jahrzehnten haben Winzer die Steiermark zu...

    News

    Frankreich: Genuss als Jungbrunnen?

    Die Franzosen, so die Annahme, profitieren vom im Rotwein enthaltenen Resveratrol. Ist es tatsächlich ein Jungbrunnen?