Ab sofort kann man in Österreichs höchstem Café seine Melange mit Blick auf den Pitztaler Gletscher schlürfen. Auf einer Höhe von 3.440 Metern bietet das »Café 3.440« Wintersportlern wie Ausflugsgästen Kaffeespezialitäten und ein einmaliges Alpenpanorama. Architektonisch fügt sich das neue Café mit einer freischwebenden Terrasse mit Glasfront in die Bergwelt ein.

Café mit Hang zu Dreitausendern
116 Sitzplätze auf zwei Ebenen umfasst die neue Attraktion. Erst knapp vier Wochen zuvor ging die neue Wildspitzbahn in Betrieb, die nun zum neuen Café führt. Auf einer Höhe von 3.440 Metern über dem Meeresspiegel überragt es die Tiroler Gletscherwelt und sogar den Gipfel selbst. Aufgrund der geringen Baufläche auf dem Gipfel, entschieden sich die Architekten das Café überhängend zu bauen. Größtes Highlight ist die freischwebende Terrasse mit umrundeter Glasfront. Dort eröffnet sich Wintersportlern wie Ausflugsgästen ein faszinierendes Alpenpanorama auf die umliegende Gletscherwelt mit über 50 Dreitausendern, sowie den höchsten Berg Tirols – die Wildspitze mit 3.774 Metern.

WLAN und Kuchen
So unterschiedlich wie die Tiroler Bergwelt präsentiert sich auch das Angebot des »Café 3.440«. Mit dem höchsten kostenlosen W-Lan und einer Kombination aus traditioneller Kaffeekultur und modernem Loungeambiente reicht das Angebot von Kaffee Advokat über Tiramisu-Milchkaffee bis hin zur heißen weißen Schokolade sowie ausgesuchten Kuchensorten aus der hauseigenen Konditorei der Gletscherrestaurants und Sandwiches. »Bewusst haben wir uns für eine gehobene Kaffeekultur entschieden. Damit hebt sich das Café von der üblichen Hüttenatmosphäre ab. Für den Besucher schafft neben dem Kaffeegenuss und der Aussicht auch die Innenausstattung aus Eichenholz ein ganz besonderes Erlebnis«, so Stefan Richter, Marketingleiter der Pitztaler Gletscherbahn.

 

Pitztal Café 3440 / Foto beigestellt
Pitztal Café 3440 / Foto beigestellt



Schneewechte um 20 Millionen
Neben dem Angebot sticht das Café durch sein besonderes Innen- und Außendesign hervor. Entworfen wurde es vom Vorarlberger Architekturbüro Baumschlager Hutter Partners. Aufgabenstellung war es, ein Café zu entwerfen, das auffällt, sich aber doch in die Gletscherwelt einfügt. Auf den ersten Blick ein Widerspruch. Auf den zweiten Blick eine Herausforderung, die der Architekt Oliver Baldauf auf spannende Weise meisterte. Er designte ein Objekt, das sich an der Formensprache der Gletscherwelt orientiert, wie er selbst erklärt. Von außen betrachtet erinnert das Café an eine Schneewechte. An verwehten Schnee, der in der Gletscherwelt strömungsgünstig liegen bleibt. Insgesamt 20 Millionen Euro investierte die Pitztaler Gletscherbahn GmbH in die zwei neuen touristischen Highlights im Pitztal. Damit hat sie eine ganzjährige Attraktion geschaffen, denn die Wildspitz-Bahn führt im Winter wie im Sommer zum höchsten Café Österreichs.
   
www.pitztal.com

(bed)

Mehr zum Thema

News

Die glorreichen Sieben: Skigebiete in Kärnten

Kärnten bietet den Schneebegeisterten viele Möglichkeiten zum Skifahren. Falstaff stellt sieben davon vor.

News

»Stille Nacht«: Ein Lied für die Welt

Am 24. Dezember 2018 wurde das berühmte Weihnachtslied »Stille Nacht! Heilige Nacht!« 200 Jahre alt. Die Geschichte eines »Hits«, der von Salzburg aus...

News

Best of sanfter Wintertourismus für Genießer

Das Wintersportland Österreich kann auch ganz anders – abseits von Skiresorts lassen sich auch für »entschleunigte« Sportarten paradiesische...

News

Restart: Best of Wien

Zum Finale des Lockdown-Endes präsentieren wir die besten Adressen für Genießer in der Bundeshauptstadt.

News

Einmal Mond und zurück: Die Zukunft des Reisens

Auch beim Reisen wird in Zukunft vieles anders. Träume von Abstechern ins Weltall sind schon fast Wirklichkeit, die Veränderungen im Massentourismus...

News

Die Region Bad Hall-Adlwang-Pfarrkirchen lädt ein

Die Tourismusregion Bad Hall-Adlwang-Pfarrkirchen ist als Thermendestination bekannt und beliebt, aber auch kulinarische Highlights bringen Genießer...

Advertorial
News

Dubai: Kempinski eröffnet schwimmendes Luxushotel

FOTOS: Der spektakuläre Floating Palace ist der weltweit erste schwimmende Palast mit Luxusvillen und soll 2023 eröffnen.

News

Restart: Best of Tirol, Vorarlberg und Burgenland

Zu den ersten Öffnungsschritten in den Bundesländern nach dem vierten Lockdown in Österreich präsentieren wir die besten Adressen für Genießer.

News

Genuss und Romantik in Paris

Mit dem Ruefa Bahn-Genusspackage eine unvergesslich romantische Zeit in Paris verbringen und sich richtig entspannen. Dank klimafreundlicher Bahnfahrt...

Advertorial
News

»COMO Laucala Island«: Neues Luxusresort auf Mateschitz-Privatinsel

FOTOS: Die Singapur-Milliardärin Christina Ong managed mit dem neuen COMO Resort ab 15. Dezember die Fidschi-Insel von Red-Bull-Boss Didi Mateschitz –...

News

Neuer Winter-Geheimtipp für Genießer

Premiere für das Dolomitengolf Suites: Die Fünf-Sterne-Wohlfühloase hat diesen Winter das erste Mal geöffnet und erwartet ihre Gäste mit vielen...

Advertorial
News

Zweitägiges Rundum-Wohlfühl-Paket im Schneeparadies Obertauern

Gemeinsam mit VITALHemp CBD und dem Hotel RIGELE ROYAL OBERTAUERN 4*Superior haben Sie die Möglichkeit, zwei unvergessliche Tage in den Alpen zu...

Advertorial
News

Charity: Luxus-Gourmet-Wochenende in Rom ersteigern

Mit Falstaff im Privatjet von »Avcon Jet« in die ewige Stadt zugunsten von »Licht ins Dunkel«.

News

Falstaff TV: Landleben Teil 8 durch das Südburgenland

Für das neue TV-Format auf ORF III Landleben »Rund um Güssing – Das Südburgenland« begibt sich Regisseurin Karin Schiller in den östlichsten...

News

6 kulinarische Genuss-Momente im Dachstein Salzkammergut

In der Region am Fuße des Dachsteins gibt es so einige regionale und handgemachte Produkte zu entdecken!

Advertorial
News

Advent in Wien so günstig wie nie

Luxushotels zu Spitzenpreisen und exklusive Sightseeingtouren: Mit der »Erlebe Deine Hauptstadt«-Card können sich alle Österreicher vom...

News

Falstaff TV: Landleben Teil 7 durch die Bucklige Welt

Für das neue TV-Format auf ORF III Landleben »Durch die Bucklige Welt« begibt sich Regisseur Martin Vogg ins südwestliche Niederösterreich.

News

Weekendtrip nach München

Egal ob prunkvolle Königsschlösser, Museen und berühmte Sammlungen, historische Kirchen oder vielfältiges Shopping- und Gastronomieangebot – München...

Advertorial
News

Instagram-Ranking: Die schönsten Schlösser Österreichs

Diese zehn Herrschaftsresidenzen sind auf der Social-Media Plattform besonders beliebte Fotomotive.

News

Arlberg Weinberg: Wie Lech Zürs den Winter begrüßt

Dass ihr Herz für Wein schlägt, stellen die Gastronomen in Lech Zürs gleich in der ersten Saisonwoche mit mehr als 20 Wein-Events unter Beweis.

Advertorial