Österreichs 100 beste Weißweine

Kaum eine andere Weinnation bringt so viele verschiedene Rebsorten in Spitzenqualität auf den Markt wie Österreich.

© Österreich Werbung / Himsl

Kaum eine andere Weinnation bringt so viele verschiedene Rebsorten in Spitzenqualität auf den Markt wie Österreich.

Kaum eine andere Weinnation bringt so viele verschiedene Rebsorten in Spitzenqualität auf den Markt wie Österreich.

© Österreich Werbung / Himsl

Die neu geschaffene Falstaff Weißweingala, die Ende Juni aus Anlass des Erscheinens des Falstaff Weinguides 2013 in der Wiener Hofburg durchgeführt wurde, zeigte das enorme Interesse an Österreichs besten Weißweinen überdeutlich. Viele Hundert Weinfreunde waren gekommen, um an den Präsentationstischen der heimischen Spitzenerzeuger sowohl junge Weine als auch schon einige Jahre gereifte Weiße zu verkosten.

Facettenreichtum

Hier war die geballte Qualität der heimischen Weißweine an einem Ort spürbar: die enorme Vielfalt an Rebsorten, die unterschiedlichen Stilauffassungen der einzelnen Winzer, der prägende Einfluss des jeweiligen Terroirs. Vielleicht hat das reiche Angebot ein wenig dazu geführt, dass die heimischen Weinfreunde beginnen, die großartige Qualität unserer Weißweine für etwas Selbstverständliches zu halten. Und das könnte man aus Sicht der Winzer durchaus als Kompliment werten.

Internationalen Vergleich nicht scheuen

Es gibt nicht viele Weinbaunationen, die über entsprechende Voraussetzungen verfügen, um von leichtem, auf der Zunge tänzelndem Gelbem Muskateller bis hin zu kraftvoll-stoffigem Grünem Veltliner alles in vollendeter Balance auf die Flasche zu bringen. In Österreich ist das aufgrund der geografischen Lage am nördlichen Rand der Weinbauzone möglich. Vom Weinviertel bis zur Südsteiermark, vom Leithaberg bis zur Wachau wurden die geeigneten Rebsorten mit den passenden Lagen kombiniert, und eine junge, bestens qualifizierte Winzergeneration bringt heute hervorragende Weinqualitäten hervor. Wer diese Weine in einen internationalen Kontext bringt, weiß: Es ist jetzt an der Zeit, auf diese Weine stolz zu sein.

Weinvielfalt entdecken

So wurden die Listen der 100 besten Weißweine Österreichs erstellt: Zunächst wurden im aktuellen Weinguide sämtliche trockenen Weißweine (mit Ausnahme Traminer, wo wir aufgrund des Sortencharakters bis lieblich gingen) innerhalb der Rebsorte nach Punkten gereiht. Pro Betrieb und Rebsorte wurde immer nur ein Wein gelistet. Bei Punktegleichstand musste eine erneute Auswahl getroffen werden, wie etwa beim Grüner Veltliner: 
Es gibt im Weinguide 17 Weine mit 95/100 Punkten, sieben davon schafften es entsprechend der Nachverkostung in die Top Ten. Das bedeutet: Es gibt auch neben den hier genannten im Weinguide noch viele große Weine zu entdecken.


TOP 10: GRÜNER VELTLINER

TOP 10: RIESLING

TOP 10: CHARDONNAY/MORILLON

TOP 10: WEISSBURGUNDER

TOP 10: SAUVIGNON BLANC

TOP 10: GELBER MUSKATELLER

TOP 10: ROTER VELTLINER

TOP 10: TRAMINER

TOP 10: GEMISCHTER SATZ

TOP 10: ROTGIPFLER/ZIERFANDLER

FALSTAFF WEINGUIDE 2013

Falstaff Weinguide 2013

© Falstaff Verlag

Rechtzeitig zur großen Weißweingala Ende Juni erschien auch der neue Falstaff Weinguide, der in seiner 16. Auflage so umfangreich ausgefallen ist wie nie zuvor. 444 heimische Weingüter, darunter zahlreiche Neuentdeckungen, haben ihre aktuellen Weine zur Bewertung vorgelegt, mehr als 3000 einzelne Weine waren es in diesem Jahr, die Chefredakteur Peter Moser beurteilte. In den Guide aufgenommen wurden jene Weine, die im Laufe des Kalenderjahres 2013 auf den Markt kamen oder noch in den Verkauf gelangen werden. Dank des erstklassigen Weißweinjahrgangs 2012 und des herausragenden Rotweinjahrgangs 2011 gibt es eine nie da gewesene Zahl an empfehlenswerten Weinen, selten zuvor bot sich dem Leser eine derart angenehme Qual der Wahl. Egal, ob Sie einen preiswerten, aber qualitätsvollen Alltagswein oder ein kostbares, rares Sammelstück suchen: Im Falstaff Weinguide 2013 werden Sie bestimmt fündig. Auch den zahlreichen Newcomern aus der heimischen Weinwelt wird eine geeignete Plattform geboten.

Umfangreiche Information

Neben allen relevanten Daten zu den aufgenommenen Weingütern aus Österreich und Südtirol, das von unserem Italien-Experten Dr. Othmar Kiem betreut wird, bietet der 
Falstaff Weinguide 2013 eine Vielzahl an ergänzenden Informationen. Die relevanten Bezugsquellen der besten österreichischen Weine sind wie immer erfasst, auch kulinarische Empfehlungen für den Besuch der Weinbauregionen sind wie immer inkludiert. Das macht den Falstaff Weinguide zu einem unentbehrlichen Begleiter auf den Reisen zu den besten Winzern unseres Landes. Erhältlich ist der mit 890 Seiten umfangreiche neue Falstaff Weinguide 2013 für 
Österreich und Südtirol im Buch- und Zeitschriftenhandel sowie unter www.falstaff.at zum Preis von € 16,90.

 

Aus Falstaff Nr. 05/2013

 

Mehr zum Thema

News

Weinkultur in China

Mit rasender Geschwindigkeit hält die Weinkultur Einzug in China. Am Anfang standen Importe teurer Prestigeweine, heute verfügt China bereits über die...

News

Wein & CO: MondoVino 2019

200 Winzer und mehr als 1000 Weine und Spirituosen: Wein & Co lädt von 22. bis 23. November 2019 zur »MondoVino« ins MAK in Wien.

News

Georg Riedel: »Das Glas muss funktional sein«

Der wohl bedeutendste Glasmacher nennt im Falstaff-Interview eine einfache Formel fürs Auffinden der richtigen Glasgröße – und verrät, welche Weine er...

News

San Leonardo: Verkannte Größe

San Leonardo, eine großartige Bordeaux-Cuvée aus dem südlichen Trentino. Insgesamt 28 Jahrgänge wurden beim Tasting für Falstaff verkostet und...

News

Schlumberger feiert den Tag des Österreichischen Sekts

Rund 26 Millionen Sektkorken knallen hierzulande jährlich – gut ein Drittel der Flaschen ist österreichischer Herkunft. Wir verlosen fünf exklusive...

Advertorial
News

Perlende Perfektion: Österreich Sekt g.U.

Sekt aus Österreich genießt besonderen Ursprungsschutz und pricktelt in den drei Qualitätsstufen Klassik, Reserve und Große Reserve im Glas.

Advertorial
News

Wien gewinnt bei wohltätiger Wein-Challenge

Für den guten Zweck maßen sich Wien und Niederösterreich im Weingenuss. Dabei konnten 15.000 Euro für »Hilfe im eigenen Land« lukriert werden.

News

Kämpferische Töne zum Feiertag des Sekts

Führende Sekt-Vertreter des Landes pochen auf die Abschaffung der Sektsteuer. Die neue Botschafterin Maria Großbauer könnte dabei helfen.

News

World Champions: Château Margaux

Der samtige Premier Grand Cru Classé aus der Appellation Margaux in der Region Médoc in Bordeaux genießt seit vielen Jahrhunderten höchstes Ansehen in...

News

Franz Prager: 1925 – 2019

Das Wachauer Urgestein verstarb kürzlich. Prager war erster Vinea Wachau Obmann und prägte den Weinbau in der Region maßgeblich mit.

News

Brda: Wo der Rebula zuhause ist

Rebula verbindet zwei Nationen. Eine lokale, autochthone Sorte aus der Vergangenheit zeigt einem Grenzgebiet die Zukunft.

News

Friaul: Im Land der funkelnden Weißen

Das Friaul ist bekannt für klare, sortenbetonte Weißweine. Sauvignon, Pinot Grigio und der lokale Friulano dominieren.

News

Zuwachs für die Muskateller-Familie

Erstmals sind auch PIWI-Weißweinsorten zur Herstellung von Qualitätswein zugelassen: Blütenmuskateller, Muscaris und Souvignier Gris.

News

Gereifte Weißweine: Lob der Langsamkeit

Dass viele Rotweine von längerer Lagerung profitieren, weiß jedes Kind. Doch bei Weißweinen besagt ein weit verbreitetes Vorurteil: je jünger, desto...

News

Verdicchio: Der beste Fischwein der Welt

Aus der Verdicchio-Traube werden in den Marken in Mittelitalien feinste Weine gekeltert: duftig, rassig, mineralisch und langlebig. Der ideale Wein zu...

News

Weissen-Rat: Top 10 europäische Weißweine

Europas Weißweine haben einiges zu bieten. Drei Falstaff-Experten verraten ihre Highlights aus fünf Ländern.

News

Reifer oder junger Wein: Zwei Plädoyers

Ulrich Sautter, Falstaff Wein-Chefredakteur Deutschland, tritt für gereifte Weine ein während Christoph Teuner, Herausgeber Falstaff Deutschland, das...

News

Die Zeitreise der Weißweine

Reifen Weißweine anders als Rotweine? Und wenn ja, was sind die Unterschiede? Eine Spurensuche.

News

Auch bei Weißweinen: Besser alt

Einen guten Rotwein lässt man gerne eine Zeit lang reifen. Aber wieso eigentlich keinen Weißwein? Dabei bieten gereifte Weiße unglaublich viel...

News

Sommerliche Weißwein-Offensive der Burgundermacher

Rotgipfler, Weißburgunder und Chardonnay aus dem Tattendorfer Steinfeld wollen für Erfrischung sorgen.