Österreichische Winzer bei »Preis-Leistung« führend

Georg Prieler

© Kressl

Georg Prieler

© Kressl

Dass wir in Österreich die besten Weine zu den attraktivsten Preisen haben, das wissen wir ja schon längst. Inoffiziell. Nun ist es aber amtlich: Der Winesearcher führt Top 10-Listen mit den »best value«-Weinen, gefiltert aus fast neun Millionen Datenbankeinträgen. Die Kategorie mit Weinen um zehn US-Dollar wird vom Blaufränkisch Johanneshöhe 2013 vom burgenländischen Weingut Prieler angeführt. Der Leithaberger Wein hat eine kumulierte Bewertung von 92 Punkten – kein Wein in diesem Preissegment wurde besser bewertet. Der durchschnittliche Preis dafür liegt bei elf Euro.

Falstaff Bewertung

Foto beigestellt

Die Falstaff-Redaktion ist sich der Wichtigkeit des »Preis-Leistungs-Verhältnisses« (eigentlich müsste man Preis-Wert-Verhältnis oder Preis-Genuss-Verhältnis sagen) schon lange bewusst. Seit vielen Jahren werden Weine mit einem besonders attraktiven Preis in Relation zur Bewertung im Falstaff Rotweinguide mit einem »best buy«-Vermerk versehen. Der Blaufränkisch Johanneshöhe wurde von Falstaff Wein-Chefredakteur Peter Moser übrigens wie folgt beschrieben: »Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart tabakig unterlegtes süßes schwarzes Waldbeerkonfit, Nuancen von Brombeeren, reifen Zwetschken und etwas Nougat. Mittlerer Körper, reife Kirschen, dezente Tannine, fruchtsüßer Abgang, vielseitig einsetzbar.«

»Ich bin überglücklich über die großartige Bewertung im Wine-Searcher, der wohl wichtigsten Wein-Suchmaschine der Welt. Aber es ist nicht nur ein gutes Zeichen für unsere Weine sondern auch besonders für die feine Rebsorte Blaufränkisch! In Kombination mit unseren Böden, dem Klima und der einzigartigen Region entstehen Weine, die im Gedächtnis bleiben.«

Winzer Georg Prieler

Österreich prominent vertreten

An zweiter Stelle dieser Kategorie liegt übrigens wieder ein österrechischer Wein: Der Riesling Alsegg 2015 vom Wiener Weingut Mayer am Pfarrplatz: ebenfalls 92 Punkte bei einem Durchschnittspreis von elf Dollar. Aber auch in den »kostspieligeren« Kategorien ist Österreich gut vertreten: Im 20-Dollar-Bereich kommt Willi Bründlmayer mit seinem Riesling Zöbinger Heiligenstein 2015 mit 94 Punkten auf Platz vier und im 30-Doller-Bereich belegt Emmerich Knoll mit dem Riesling Smaragd Schütt 2014 (95 Punkte) Rang fünf.

Welche Relevanz der Wine-Searcher hat, dokumentiert auch das Besucher-Interesse: Über drei Millionen Menschen steuern pro Monat das Portal an. Das Ranking ist vom 28.1.2017 und kann sich natürlich ändern:

www.wine-searcher.com/topvalue.lml 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Sensationelle Weine für einen guten Zweck

Hochkarätige und rare Weine kommen unter den Hammer. Der Erlös wird zu 100 Prozent für die Erforschung eines »Immun-Gens« am IMBA-Institut fließen....

News

Autochthone Weine: Bodenständig

Sie sind alteingesessen, werden aber zunehmend neu entdeckt: die vielen autochthonen Weinsorten des Friaul. Verduzzo, Friulano, Refosco – die...

News

Genuss-Radeln in Niederösterreich

Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

News

Maximilian Riedel denkt an ein eigenes Weingut

Interview mit dem Chef der Glas-Dynastie: über ein neues Zweigelt-Glas, Wein aus Schweden und dem Himalaya sowie neue Konkurrenz für die Weinwelt.

News

Flüssiges Europa: Die Donau und der Wein

Auf ihrem Weg vom Ursprung bis ins Schwarze Meer passiert der längste Strom Mitteleuropas viele Länder mit ausgewiesener Weinkultur.

News

Abschied von Erich Wagner

Am 23. Mai ist der bekannte oberösterreichische Weinhändler Erich Wagner im Alter von nur 62 nach geduldig ertragener Krankheit verstorben.

News

Klosterneuburg: An der Quelle des Weinbaus

Eingebettet in die Region Wienerwald, hat Klosterneuburg landschaftlich viel zu bieten. Aber auch in puncto Kultur und Weinbau steht man hier auf...

News

Nachbericht: Una Serata Siciliana

FOTOS: Das mondäne Wiener Ringstraßenhotel »The Ritz-Carlton, Vienna« verwandelte sich in einen Hort sizilianischer Genusskultur.

News

Leo Hillinger in zwei Minuten

Falstaff erreichte Leo Hillinger in Luxemburg, um mit dem wohl meistbeschäftigten Winzer einen Wordrap durchzuführen.

News

Heimische Weingeschichte wissenschaftlich aufgearbeitet

Neues Standardwerk zur Geschichte des österreichischen Weinbaus von der Urzeit bis heute. Inklusive neuer Erkenntnisse zum Wirken von Friedrich...

News

Die schönsten Impressionen vom Pop-Up-Heurigen 2019

Hunderte Gäste ließen sich Österreichs größten Heurigen im Kursalon Hübner in Wien nicht entgehen. Sehen Sie hier die besten FOTOS.

News

Landessieger 2019: Die besten Steirerweine

Aus mehr als 2000 eingereichten Weinen wurden die besten in 18 Kategorien gekürt. Der Weinhof Ulrich schafft einen Hattrick und ist »Weingut des...

News

Pop-Up-Heuriger 2019: Die Aussteller

FOTOS: Die besten Heurigen & Buschenschanken des Landes, Mostheurige und zahlreiche Kulinarikpartner machten das Event zum vinophilen wie...

News

Pop-Up-Heuriger 2019: Die Gäste

FOTOS von den Gästen beim Entrée zum größten Heurigen Österreichs im Wiener Kursalon Hübner.

News

Beste Heurige 2019: Doppelsieg in der Steiermark

Die Polz Buschenschank in Strass und der Gutsheurige des Weinguts Krispel in Straden teilen sich den ersten Platz.

News

Familie Schwertführer zum »Heurigenwirt des Jahres« gekürt

Der familiengeführte Traditionsbetrieb in Sooss bei Baden kann als Bilderbuch-Betrieb bezeichnet werden.

News

Beste Küche: Weinbeisserei Hager ausgezeichnet

Der Paradebetrieb im niederösterreichischen Mollands trägt dieses Jahr mit 97 Falstaff-Punkten auch den Gesamtsieg im Heurigen & Buschenschankguide...

News

Heuriger Edlmoser ist bester in Wien

In Mauer in Wiens süden wird konsequent hohe Qualität geboten – sowohl beim Wein als auch bei den klassischen aber modern interpretierten Speisen.

News

Podersdorfer Weinstube ist Burgenlands bester Heuriger

Die Produkte spiegeln das Beste der Region wieder, ebenso wie die Weine – das bringt der Familie Lentsch Platz 1 im Burgenland.