Österreichische Winzer bei »Preis-Leistung« führend

Georg Prieler

© Kressl

Georg Prieler

Georg Prieler

© Kressl

Dass wir in Österreich die besten Weine zu den attraktivsten Preisen haben, das wissen wir ja schon längst. Inoffiziell. Nun ist es aber amtlich: Der Winesearcher führt Top 10-Listen mit den »best value«-Weinen, gefiltert aus fast neun Millionen Datenbankeinträgen. Die Kategorie mit Weinen um zehn US-Dollar wird vom Blaufränkisch Johanneshöhe 2013 vom burgenländischen Weingut Prieler angeführt. Der Leithaberger Wein hat eine kumulierte Bewertung von 92 Punkten – kein Wein in diesem Preissegment wurde besser bewertet. Der durchschnittliche Preis dafür liegt bei elf Euro.

Falstaff Bewertung

Foto beigestellt

Die Falstaff-Redaktion ist sich der Wichtigkeit des »Preis-Leistungs-Verhältnisses« (eigentlich müsste man Preis-Wert-Verhältnis oder Preis-Genuss-Verhältnis sagen) schon lange bewusst. Seit vielen Jahren werden Weine mit einem besonders attraktiven Preis in Relation zur Bewertung im Falstaff Rotweinguide mit einem »best buy«-Vermerk versehen. Der Blaufränkisch Johanneshöhe wurde von Falstaff Wein-Chefredakteur Peter Moser übrigens wie folgt beschrieben: »Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart tabakig unterlegtes süßes schwarzes Waldbeerkonfit, Nuancen von Brombeeren, reifen Zwetschken und etwas Nougat. Mittlerer Körper, reife Kirschen, dezente Tannine, fruchtsüßer Abgang, vielseitig einsetzbar.«

»Ich bin überglücklich über die großartige Bewertung im Wine-Searcher, der wohl wichtigsten Wein-Suchmaschine der Welt. Aber es ist nicht nur ein gutes Zeichen für unsere Weine sondern auch besonders für die feine Rebsorte Blaufränkisch! In Kombination mit unseren Böden, dem Klima und der einzigartigen Region entstehen Weine, die im Gedächtnis bleiben.«

Winzer Georg Prieler

Österreich prominent vertreten

An zweiter Stelle dieser Kategorie liegt übrigens wieder ein österrechischer Wein: Der Riesling Alsegg 2015 vom Wiener Weingut Mayer am Pfarrplatz: ebenfalls 92 Punkte bei einem Durchschnittspreis von elf Dollar. Aber auch in den »kostspieligeren« Kategorien ist Österreich gut vertreten: Im 20-Dollar-Bereich kommt Willi Bründlmayer mit seinem Riesling Zöbinger Heiligenstein 2015 mit 94 Punkten auf Platz vier und im 30-Doller-Bereich belegt Emmerich Knoll mit dem Riesling Smaragd Schütt 2014 (95 Punkte) Rang fünf.

Welche Relevanz der Wine-Searcher hat, dokumentiert auch das Besucher-Interesse: Über drei Millionen Menschen steuern pro Monat das Portal an. Das Ranking ist vom 28.1.2017 und kann sich natürlich ändern:

www.wine-searcher.com/topvalue.lml 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Toskana-Küste: Die Trophy-Sieger 2021

Die Toskana ist bekannt und beliebt wegen ihrer hochklassigen Rotweine. Zu den Siegern der Falstaff-Trophy zählen Masseto, Argentiera und Bisserno.

News

Toskana: Best of Tenuta Vallocaia

Die Familie Bindella ist berühmt für ihre Restaurants und ihren Weinhandel – dass sie seit den 1960er-Jahren aber auch im Weinbau tätig ist, blieb den...

News

Die Wein-Metropole Zürich

Zürich gehört zu den wichtigsten Wirtschaftsmetropolen der Welt. Kaum irgendwo sonst liegen mehr exklusive Weine als in den Restaurantkellern...

News

Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

News

In Deutschland beginnt die Hauptweinlese 2021 zuversichtlich

In diesen Tagen starten in vielen deutschen Weinregionen die ersten Winzerinnen und Winzer in die Traubenlese für die Sekt- und Weinbereitung.

News

Italien: Erste Prognose für den Jahrgang 2021

Ein umfassender Rundruf durch Italiens Weinbaugebiete, von der Lombardei bis Sizilien. Die Winzer zeigen große Zuversicht.

News

Schäumender Genuss von Martellozzo

Die Essenz der venezianischen Weinkultur in Form von zwei vielseitigen, prickelnden Weinen: Prosecco Frizzante Spago und Rosé Frizzante Trevenezie...

Advertorial
News

Romagna: Das andere Gesicht des Sangiovese

Sangiovese – die am meisten angebaute rote Rebsorte Italiens. Alle denken da spontan an die Toskana, an Brunello und Chianti Classico. Aber auch in...

News

Bordeaux: Lafon-Rochet wechselt den Besitzer

Der Schweizer Immobilien-Mogul Jacky Lorenzetti erwarb das 4ieme Cru Classé Château in Saint-Estephe und erweitert seinen Besitz in Frankreich.

News

Top 6: Die besten deutschen Grauburgunder unter zehn Euro

Der goldgelbe Grauburgunder – auch bekannt unter Pinot Gris oder Pinot Grigio – hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Trendrebsorte entwickelt.

News

Top 8 Weinempfehlungen zu Wiener Schnitzel

Es zählt zu den bekanntesten Spezialitäten der Wiener Küche: Wir haben acht Spitzen-Sommeliers nach dem perfekten Wine-Pairing zum Wiener Schnitzel...

News

Domtropfen: Charity-Wein für den Stephansdom

Der Domtropfen verbindet kulturelle mit kulinarischer Tradition: Mit dem Kauf einer Flasche des Grünen Veltliner aus dem Kamptal werden zwei Euro an...

News

Top 8 deutsche Spätburgunder 2018

Der »König der Rotweine« — auch bekannt unter seiner französischen Bezeichnung Pinot Noir — gilt als eine der edelsten Rotweinsorten überhaupt.

News

Die Sieger PiWi-Trophy Schweiz 2021

Zum zweiten Mal hat sich Falstaff auf die Suche nach den besten Schweizer PiWi-Weinen gemacht. Welche Produzenten uns mit ihren nachhaltigen Gewächsen...

News

Große Weine aus den besten Rieden der Steiermark

Im Rahmen der Riedenweinpräsentation am 6. September konnten sich Weinliebhaber vom beeindruckenden Weinspektrum der steirischen Spitzenwinzer...

News

Bangen um die Weinlese an der Ahr

Mehr als 60 Weinbaubetriebe stehen im wahrsten Sinn des Wortes vor dem Nichts. Trotz grosser Spendenhilfen aus der Weinwelt macht der nahende Herbst...

News

Schlumberger präsentiert ersten Bio-Sekt

Schlumberger Grüner Veltliner Brut Klassik ist bio-zertifiziert, stammt zu 100 Prozent aus Österreich und ist ab Oktober erhältlich.

News

Quereinsteiger: Wenn Wein-Träume wahr werden

Sie sind Industrielle, Anwälte, Aufsichtsräte – aber ihr Herz schlägt für den Weinbau. Falstaff porträtiert Weinliebhaber aus Deutschland, Österreich...

News

Blaufränkisch: Das rote Reich der Mitte

Das sonnenverwöhnte Mittelburgenland trägt auch den Namen Blaufränkischland, was darauf verweist, welche dominante Rolle die mittlerweile auch...