Österreicher trinken mehr Kaffee im Home-Office

Foto beigestellt

De Longhi La-Specialista Prestigio

Foto beigestellt

Der diesjährige De'Longhi Kaffeereport präsentiert neben aktuellen Zahlen und Fakten rund um das Thema Kaffee auch die neuesten Erkenntnisse der Kaffee-Sensorik. Nachdem bereits in den vergangenen Jahren der Konsum von Kaffee kontinuierlich angestiegen ist, führte die Corona-Krise und das dadurch vermehrte Arbeiten im Home-Office zu einem neuen Kaffee-Rekord.

EU ist weltweit größter Kaffee-Absatzmarkt

Für das Erntejahr 2020/21 prognostiziert die USDA (US-Landwirtschaftsministerium) einen weltweiten Rekordkonsum von rund 175,5 Mio. Säcken Kaffee à 60 kg. Im Vorjahren waren es noch 167,9 Mio. Säcke. Laut Statista 2021 war die Europäische Union erneut weltweit der größte Absatzmarkt, gefolgt von den USA und Brasilien.

Kaffeeumsatz in Österreich steigt

Während der weltweite Kaffeeumsatz im vergangenen Jahr um 20,5 Prozent gestiegen ist, ist auch in Österreich ein Wachstum zu erkennen: 2021 betrug der Umsatz etwa 3,743 Mrd. Euro, im Jahr 2020 3,132 Mrd. Euro. Umgerechnet auf die Bevölkerungszahl werden in Österreich somit etwa 413,94 Euro pro Kopf umgesetzt.

De'Longhi

© De'Longhi

De'Longhi

© De'Longhi

Kaffee – das Lieblingsgetränk der Österreicher

Neben dem Umsatz steigt auch die Beleibtheit von Kaffee: Bereits 88 Prozent (Vorjahreswert 86,4 Prozent) aller Österreicher bevorzugen laut der Umfrage Kaffee gegenüber anderen Getränken. Dabei trinken die Österreicher mehr als 162 Liter Kaffee pro Jahr, die meisten zwei bis mittlerweile drei Tassen täglich.

Vermehrter Konsum durch Home-Office

Bedingt durch die veränderten Rahmenbedingungen durch die Pandemie haben sich auch die Orte, an denen Kaffee getrunken wird, verändert: Während 2020 noch 8,2 Prozent der Österreicher am häufigsten ihren Kaffee in der Gastronomie bestellt haben, waren es im 2021 nur mehr zwei Prozent. Auch am Arbeitsplatz reduzierte sich der Kaffeekonsum von 26,5 Prozent auf 21,9 Prozent. Dementsprechend mehr Kaffee wurde mit 68 Prozent zu Hause getrunken.

Michael Frank

© De'Longhi

«Kaffeekonsum ist krisenresistent. Durch die vermehrte Home-Office Arbeit wurde sogar noch mehr Kaffee getrunken, insbesondere bei den jüngeren Zielgruppen. Durch den Wechsel ins Home-Office gaben 55 Prozent der 18- bis 29-Jährigen an mehr Kaffee konsumiert zu haben, bei den 30- bis 39-Jährigen waren es 47 Prozent, bei den 40- bis 49-Jährigen bis zu 33 Prozent und bei den 50- bis 75-Jährigen bis zu 30 Prozent», so Michael Frank, Geschäftsführer der De'Longhi-Kenwood GmbH.

Verlängerter, Cappuccino und Espresso

Bezüglich der Kaffee-Vorlieben ist mit 37,8 Prozent nach wie vor der Verlängerte der Favorit der Österreich, gefolgt von Cappuccino (33,2%) und Espresso (23,9%). Bereits 64 Prozent der Kaffeeliebhaber verzichten dabei vollständig auf Zucker oder Süßstoff und auch die Wahl der Milch verändert sich: Wenn Milch zum Kaffee getrunken wird, dann zunehmend mit pflanzlichen Alternativen. »Rund ein Viertel der Kaffeetrinker bevorzugen statt herkömmlicher Milch, Pflanzendrinks aus Hafer, Mandeln, Kokos, Soja oder Reis«, so Michael Frank, Geschäftsführer der De'Longhi-Kenwood GmbH.

«Am beliebtesten ist derzeit die Milchalternative aus Hafer, die von 5,4 Prozent der Konsumenten für die Kaffeezubereitung verwendet wird. Auch die österreichischen Baristas präferieren Haferdrinks, da ihr Geschmack mit den Kaffeearomen perfekt harmoniert.»
Michael Frank

De'Longhi

© De'Longhi

Wer seine Sinne schärft, ist glücklicher

Neben den neuesten Ergebnissen zum Kaffeekonsum präsentierte Prof. Klaus Dürrschmid im Rahmen des De'Longhi Kaffeereports auch wissenschaftliche Fakten zur Kaffeesensorik: So sind beispielsweise neben dem reinen Kaffeegeschmack auch Emotionen und Assoziationen für die Priorisierung einer Kaffeevariante entscheidend.

Ebenso hat, wie auch beim Wein, die Form des Glases beziehungsweise der Tasse Einfluss auf den Geschmack des Kaffees: Je exquisiter das Gefäß in Bezug auf Material und Design ist, desto edler wird das Getränk auch wahrgenommen. Darüber hinaus beeinflusst es die Intensität und den Wohlgeschmack. Bei Kaffee zeigt sich etwa, dass eine tulpenförmige Tasse die Intensität des Geruchs verstärkt und in einer Tasse mit einer Verengung in der Mitte der süße und saure Geschmack intensiver empfunden wird.

Mehr zum Thema

News

Top 10: Das sind die schönsten Kaminhotels

Der Sommer neigt sich dem Ende zu während sich die kühlen Herbst- und Wintertage schon langsam anschleichen. Wir verraten Ihnen in welchen...

News

Das steckt hinter dem Veggie-Boom

Wer dauerhaft oder teilweise auf tierische Produkte verzichtet, zelebriert Ernährung als Lifestyle. Und kann dank kreativer Köche trotzdem auf...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Das Lilienberg

Inmitten der Weinreben der Domäne Lilienberg sorgt das neue Restaurant von Mirjam Orasch für hochkarätige Gourmet-Erlebnisse.

News

Acht Dinge, die Sie über Quitten wissen sollten

Die Quitte duftet nicht nur verführerisch und schmeckt ganz köstlich, sie steckt auch voller Überraschungen. Wir lüften einige ihrer Geheimnisse.

News

Top 10 Erdäpfel-Rezepte

Zum Tag der Erdäpfel am 18. September haben wir unsere Lieblingsrezepte mit der tollen Knolle herausgesucht.

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

News

Top 8: Die beliebtesten Speisepilze

Ob Parasol, Eierschwammerl oder Steinpilze, sie alle schmecken frisch und selbst gepflückt am besten. Eine Übersicht über die Favoriten der heimischen...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Zur Hofstubn

Aktuell noch als Gasthof geführt, blickt das neue »Zur Hofstubn« von Georg Knill in der Oststeiermark auf eine große Zukunft. Küchenchef Sebastian...

Cocktail-Rezept

Rosemary Orange Tonic

Statt mit Gin werden Tonic Water und Cointreau mit einem Espresso kombiniert und in dekorativer Schichtung serviert.

Cocktail-Rezept

Long Black over Ice

Cool down: Mit diesem Kafee-Drink feat. Nespresso.

Rezept

Espresso-Chia-Fresca

Kaffee macht nicht nur munter, in Kombination mit Chia-Samen kreiert Constantin Fischer ein Power-Frühstück zum Trinken.

Cocktail-Rezept

Jägermeister-Cold Brew

Ob als Shottail, Longdrink oder Shot – in Kombinaiton mit Jägermeister wird Kaffee jetzt auch »Abendtauglich«.

Cocktail-Rezept

Winterlicher Kardamom-Zimt-Latte

Das perfekte Getränk, um es sich in der kalten Jahreszeit auf der Couch gemütlich zu machen, hat J. Hornig mit Melina von About That Food kreiert.

Cocktail-Rezept

Espresso Tonic

Diesen Kaffee-Drink kann man auch mit einem Cold Brew zubereiten.

Cocktail-Rezept

Mövenpick-Limonade

Brewing Bartender Timon Kaufmann verrät eines seiner erfrischenden Kaffee-Cocktail Rezepte.

Cocktail-Rezept

Weihnachtscappuccino

Die herrlich würzig-süßen Aromen von Zimt und Lebkuchen gehören zur Adventzeit einfach dazu und werden in diesem Rezept mit Kaffee kombiniert.

Cocktail-Rezept

Cosmic Latte

Für Nescafé Dolce Gusto hat der »Gastgeber des Jahres« Roberto Pavlovic-Hariwijadi unter anderem den kosmische Kaffee-Drink »Cosmic Latte« gezaubert.

Cocktail-Rezept

Chestnut Latte

Kaffee-Kreation meets Maroni: So schmeckt der Herbst im Glas.

Cocktail-Rezept

Frangelico Hazelnut Iced Coffee

Eiskaffee mit einem Hauch Alkohol und feinem Haselnuss-Aroma.

Cocktail-Rezept

Freshpresso

Erfrischender Kaffee-Drink von JURA.