Österreich gegen Ungarn kulinarisch betrachtet

Nationalgericht: Gulasch

© Shutterstock

Nationalgericht: Gulasch

Nationalgericht: Gulasch

© Shutterstock

http://www.falstaff.at/nd/oesterreich-gegen-ungarn-kulinarisch-betrachtet/ Österreich gegen Ungarn kulinarisch betrachtet Der Österreich-Gruppengegener ist für herzhafte Küche mit Gulasch, Paprika und Tokaj bekannt. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/8/6/csm_shutterstock_Gulasch-2640_6fa5bc0b90.jpg

Auch wenn sie beim ersten Gruppenspiel der österreichischen Nationalmannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich am Feld gegeneinander spielen, in der Küche gibt es, aufgrund der gemeinsamen historischen Vergangenheit viele Gemeinsamkeiten zwischen Österreich und Ungarn.

Gulasch ist nicht gleich Gulasch

Der einstigen Monarchie sei es gedankt, dass auch in Österreich Gerichte wie Gulasch zum kulinarischen Standardprogramm zählen. Wobei in Ungarn zwischen Pörkölt und Gulyás unterschieden wird. Ersteres wird in unseren Breiten als Gulasch serviert und bezeichnet ein Fleischgericht (wahlweise vom Schwein oder vom Rind), für das die Fleischstücke in Zwiebeln, Paprika und Fett geschmort werden. Das ungarische Gulyás hingegen entspricht unserer Gulasch-Suppe und ist von dünnerer Konsistenz.

Würze ins Spiel bringen

Unverzichtbar in der ungarischen Küche ist Paprika – sowohl frisch, als auch in getrockneter, pulverisierter Form. Für ihren Paprika und ihr Paprikapulver sind die Ungarn weltberühmt. Den internationalen Siegeszug hat das Paprikapulver der französischen Koch-Legende Auguste Escoffier zu verdanken, der sich im 19. Jahrhundert Paprika aus Szeged nach Frankreich liefern ließ.

Süßes Finale

Auch das ungarische Adelsgeschlecht Esterhàzy fungierte als Namensgeber zahlreicher Spezialitäten, die heute Bestandteil der österreichischen Küche sind: Etwa der Esterhàzy Rostbraten oder die Esterhàzy Torte mit ihren vielen Schichten. Apropos Süßes: Sehr bekannt sind auch die Somlauer Nockerl, die auch als Tiramisú der K & K Zeit bezeichnet werden – ein recht üppiges Dessert aus verschiedenen  Biskuitböden mit Puddingcreme, Rum-Rosinen, Nüssen, Schokosauce und Schlagobers.

Und dazu: Ein Glas Wein

Die bekannteste Weinbauregion Ungarns ist Tokaj–Hegyalja, von wo auch der Tokaj stammt. In der Weingegend werden hauptsächlich drei Rebsorten angebaut: Furmint, Muskateller (sárgamuskotály) und Lindenblättriger (hárslevelű). Aus diesen Rebsorten werden die verschiedenen süßen, halbsüßen, halbtrockenen und trockenen Weine produziert. Besondere Bedeutung hat die Region aber aufgrund ihrer Süßweine.

 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Seenswerte Idyllen

Glasklare Seen, eingebettet in traumhaft schöne Berg- und Kulturlandschaften, begleitet von alpinem Lebensgefühl – das ist Sommerfeeling in...

Advertorial
News

Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

Jetzt ist Erntezeit und Höhepunkt der Paradeiser-Saison. Doch was tun mit den Paradies-Früchten? Das sind unsere 10 Lieblingsrezepte.

News

Jetzt voten: Falstaff PROFI ist auf der Suche nach den besten Arbeitgebern der Branche!

Hier zählt die Stimme der Mitarbeiter:innen: Wer ist Ihrer Meinung nach ein exzellenter Betrieb? Unter allen, die am Arbeitgeber-Check teilnehmen,...

News

Rezepte: Bierisch gut!

Nicht nur im Glas entfaltet Bier seine Aromen. Drei Top-Köche zeigen mit ihren kreativen Rezepten, dass es auch auf dem Teller für herzhafte...

News

Was will man Meer: Die besten Adressen am Mittelmeer

Herausragende Kochkunst erleben und dabei das Auge mit den spektakulärsten Ausblicken auf das Mittelmeer erfreuen – das ist Gourmet-Genuss zur Potenz....

News

Arbeiten in familiärer Atmosphäre: Der »Wirt in Steinbrunn« sucht Personal

»A guate Kost, a feiner Trunk und a freundlich’s Wort, dann bist bei uns am richtigen Ort.« Unter diesem Motto wird das Gasthaus, besser bekannt unter...

Advertorial
News

Harmonien und Kontraste am Donaustrom

Im idyllischen Winzerörtchen Wösendorf, eingebettet zwischen Weinbergen und Marillengärten liegt die Hofmeisterei Hirtzberger.

Advertorial
News

»Eine Frage des Geschmacks«: Alexandra Palla

Folge 9 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast die Bloggerin Alexandra Palla.

News

Best of: Sandwiches aus aller Welt

Das Sandwich vereint einfach zu viele tolle Dinge, um nicht geliebt zu werden. Wir präsentieren sechs Rezepttipps.

News

Englisches Essen: Versuch einer Ehrenrettung

Sie haben das Sandwich erfunden und den Curry nach Europa gebracht. Dennoch ist die Küche der Briten alles andere als gut beleumundet. Der Versuch...

News

Hardcore-Küche aus England

Hölle ist da, wo die Engländer kochen, hat es früher geheißen. Ein böses Vorurteil? Angesichts dieser kulinarischen Ausreißer doch nachvollziehbar …

News

Public Viewing: Hier sieht man das EM-Finale in Wien

Am Sonntag 18:00 Uhr steigt das Finale der Europameisterschaft im Legendären Wembley-Stadium. Die beste Alternative zum Stadion ist das Public...

News

Bayern: Ein französischer Bäcker begeistert mit EM-Kreationen

Nach Bäckermeister Ludovic Gerboin geht Solidarität durch den Magen — und zwar sowohl in süßer als auch herzhafter Variante. Alles zu sehen im Video.

News

Kulinarischer Gewinner: Italien

Im Achtelfinale geht es für Deutschland gegen Italien. Wir haben einen Vorschlag, wie Sie die 90 Minuten kulinarisch füllen können!

News

Österreich gegen Island kulinarisch betrachtet

Fermentierter Hai und Seehundflossen: Die Spezialitäten der Vulkaninsel dürften für Mitteleuropäer doch gewöhnungsbedürftig sein.

News

Österreich-Gegner Portugal im kulinarischen Portrait

Die portugiesische National-Elf geht mit Spitzenfußballern wie Cristiano Ronaldo, Bruno Alves und Pepe an den Start. Und mit jeder Menge kulinarischer...

News

Marcel Koller über i-Tüpfelchen im Käsefondue & Röslichöl

Anlässlich der Fußball-EM traf Falstaff den Trainer der Österreichischen Nationalmannschaft zum Tischgespräch.

Rezept

EM-Toast

Zum Auftakt der Fußball Europameisterschaft serviert Constantin Fischer diesen Snack – perfekt für Fan-Abende mit Freunden!

News

Vin Français aus Österreich

Der Weinbau der Alpenrepublik ist von der großen französischen Weinkultur weit stärker geprägt, als man glauben möchte. Falstaff hat sich auf...

News

Public Viewing für Anspruchsvolle

Tipps für eine kulinarische EM in Wien: Le Bar, Kursalon Hübner, Hotel Rathaus Wein & Design, The Bank Bar...