http://www.falstaff.at/nd/oel-exoten-abseits-des-einheitsgeschmacks/ Öl-Exoten abseits des Einheitsgeschmacks Mit der Bucheckernöl-Cuveé aus der oststeirischen Ölmühle Fandler ist das Sortiment an außergewöhnlichen Ölen um ein Produkt reicher.

Bucheckern, die kennt man von dekorativen Weihnachtsgestecken. Dass sich daraus auch Öl herstellen lässt, ist weniger bekannt. Genau das macht man in der oststeirischen Ölmühle Fandler, wo seit kurzem eine Bucheckernöl Cuvée in den Regalen steht. Das streng limitierte Produkt besteht zu 55 Prozent aus Bucheckernöl aus Wildsammlung und wird durch 45 Prozent Bio-Haselnussöl abgerundet.

Zur Herstellung

Ausgangsprodukt für das Bucheckernöl sind die Früchte der Rotbuche, die erst in einem Alter von 40 bis 80 Jahren Früchte trägt. Alle fünf bis acht Jahre wirft der Baum genügend Früchte ab, sodass daraus Öl produziert werden kann. Die Bucheckern werden dann von Hand verlesen, gereinigt, geschält und anschließend in der Stempelpresse in einem äußerst schonenden Verfahren kalt gepresst. »Die Bucheckern, die wir für unser Öl verwenden, wurden von Hand gesammelt. Für einen Liter dieses außergewöhnlichen Öls verarbeiten wir rund fünfeinhalb Kilogramm gereinigte und getrocknete Früchte«, erklärt Julia Fandler, Inhaberin der Ölmühle Fandler. Bucheckernöl zeichnet sich neben den kulinarischen Aspekten auch durch seinen Anteil an ungesättigten Fettsäuren aus, was unter gesundheitlichen Aspekten von Bedeutung ist.

 

Julia Fandler/Foto: Ölmühle Fandler
Julia Fandler/Foto: Ölmühle Fandler

Familienbetrieb
Bereits seit 1926 werden in der Ölmühle Fandler im oststeirischen Pöllau feinste Öle gepresst. Mit Liebe und Leidenschaft für das Produkt produziert Julia Fandler Produkte von höchster Qualität und Reinheit. Jährlich werden 600 Tonnen Ölfrüchte verarbeitet und ca. 240.000 Liter hochwertigstes Öl gepresst, was der Tagesproduktionsmenge eines konventionellen Herstellers entspricht. Im Sortiment finden sich mittlerweile 17 konventionelle und 15 biologische kaltgepresste Öle. Abseits des Einheitsgeschmackes bietet sich dem Genießer so ein facettenreiches Geschmacksspektrum. Denn nicht nur die für die Steiermark obligatorischen Kürbiskerne werden zu Öl, auch Exotisches wie die Macadamianuss, Mohn, Hanf oder Schilcher-Traubenkerne werden in der Mühle verarbeitet.

Es gibt Saures

Essig und Öl gehören als kulinarisches Duett zum fixen Bestandteil jeder Küche, daher bietet man bei Fandler auch Essige an, die in Kooperation mit regionalen Partnern produziert werden. Im Sortiment finden sich drei Bio-Produkte: Apfelessig aus kleinfruchtigen Äpfeln von Streuobstwiesen, Weißweinessig aus Grünem Veltliner und Rotweinessig aus den Trauben des Blauen Zweigelt.

Kostnotizen
Falstaff.at hat sich durch die Produktpalette der Ölmühle Fandler gekostet, die Ergebnisse der Degustation:

 

Bucheckernöl Cuvèe/Foto: Ölmühle Fandler
Bucheckernöl Cuvèe/Foto: Ölmühle Fandler

Schilcher Traubenkernöl: Das Öl ist von satter, olivgrüner Farbe und weist intensive Aromen nach frischer Maische, Limette, Kräutern und eine subtile Nuance von Butterflocken auf.

Bio Hanföl:
Das Öl kommt in einem dunklen Olivgrün mit bräunlichen Anklängen aus der Flasche. Sofort fallen die intensiven Röstnoten auf, Sesam und vielschichtige Nussaromen charakterisieren dieses Produkt.

Bucheckern Öl Cuvée: Die Kombination aus Bucheckernöl (55%) und Bio-Haselnussöl (45%) ist von sattem Goldgelb. Vergleichsweise verhalten in der Aromatik erinnert es in der Nase an herbstlichen Waldboden. Zarte Nussnoten sind ebenso vorhanden wie die Aromen der Bucheckern.

 

Essige aus der Ölmühle Fandler/Foto: Ölmühle Fandler
Essige aus der Ölmühle Fandler/Foto: Ölmühle Fandler

Bio-Apfelessig: Das Produkt ist zwiebelfarben, duftet nach Bratäpfeln, erinnert an weihnachtliche Aromen und hat zarte Holznoten.

Bio-Rotweinessig aus österreichischem Zweigelt:
Der Essig ist von granatroter Farbe, wirkt in der Nase stark phenolisch (Aceton), wodurch lediglich ein Anklang von Weichsel zu erahnen ist.

Bio-Weißweinessig aus Grünem Veltliner: Blassgelb erinnert dieser Essig in den Aromen an Walnuss und Zitrusfrüchte.

Erhältlich sind die Produkte sowie die attraktiven Geschenks-Boxen im Fandler Online-Shop. Näher Informationen dazu unter www.fandler.at.

(von Marion Topitschnig/bed)

 

 

 

 

 

 

Mehr zum Thema

News

Seenswerte Idyllen

Glasklare Seen, eingebettet in traumhaft schöne Berg- und Kulturlandschaften, begleitet von alpinem Lebensgefühl – das ist Sommerfeeling in...

Advertorial
News

Event: Naturwein-Revolte und Sterneküche im »Franz von Grün«

Die »Kochnomaden« und »The Wine Rebellion« verwöhnen von 19. bis 21. August im umgebauten Heurigen »Franz von Grün« auf Höchstniveau.

News

Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

Jetzt ist Erntezeit und Höhepunkt der Paradeiser-Saison. Doch was tun mit den Paradies-Früchten? Das sind unsere 10 Lieblingsrezepte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Lilli Fine Dining

Auf dem Weg ins steirische Vulkanland wartet ein kulinarisches Highlight im wunderschönen Fehring.

News

Die Heilkraft von Pilzen

Wie Pilze uns und unseren Planeten heilen können und warum unsere Zukunft in den Pilzen steht.

News

»Eine Frage des Geschmacks«: Max Stiegl

Folge 10 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast der Koch Max Stiegl.

News

Alfons Schuhbeck muss vor Gericht

Das Landgericht München I hat die Anklage wegen Steuerhinterziehung gegen den bekannten Gastronomen zugelassen.

News

Rezepte: Bierisch gut!

Nicht nur im Glas entfaltet Bier seine Aromen. Drei Top-Köche zeigen mit ihren kreativen Rezepten, dass es auch auf dem Teller für herzhafte...

News

Teuerung: Preiskluft zwischen bio und konventionellen Lebensmitteln schrumpft

Im Angesicht der aktuellen Kostenwelle erweist sich Bio als preisstabilisierender Faktor für die Konsumenten. Die Preise für Bio-Lebensmittel steigen...

News

Nachhaltiger Genuss auf allen Ebenen beim »VW City Garden« in Wien

FOTOS: Beim »VW City Garden« konnten die Wiener Ende Juli nachhaltige Genussproduzenten und nachhaltige Automodelle entdecken. Hier die schönsten...

News

Arbeiten in familiärer Atmosphäre: Der »Wirt in Steinbrunn« sucht Personal

»A guate Kost, a feiner Trunk und a freundlich’s Wort, dann bist bei uns am richtigen Ort.« Unter diesem Motto wird das Gasthaus, besser bekannt unter...

Advertorial
News

»Tafelfreundschaft«: Geschwister Rauch x Weingut Tement

Ab dem 4. August laden Sonja und Richard Rauch mit ihrem Pop-Up »Tafelfreundschaft« zu einer kulinarischen Weltreise auf das Weingut Tement ein.

News

Harmonien und Kontraste am Donaustrom

Im idyllischen Winzerörtchen Wösendorf, eingebettet zwischen Weinbergen und Marillengärten liegt die Hofmeisterei Hirtzberger.

Advertorial
News

»Eine Frage des Geschmacks«: Alexandra Palla

Folge 9 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast die Bloggerin Alexandra Palla.

News

Best of: Sandwiches aus aller Welt

Das Sandwich vereint einfach zu viele tolle Dinge, um nicht geliebt zu werden. Wir präsentieren sechs Rezepttipps.

News

Englisches Essen: Versuch einer Ehrenrettung

Sie haben das Sandwich erfunden und den Curry nach Europa gebracht. Dennoch ist die Küche der Briten alles andere als gut beleumundet. Der Versuch...

News

»Le Creuset«: Design-Update für einen Bestseller

Die nächste Generation erobert die Küche: »Le Creuset« präsentiert die neue Bratpfanne »Signature« mit Holzgriff und verschiedenen Farbvarianten.

News

Hardcore-Küche aus England

Hölle ist da, wo die Engländer kochen, hat es früher geheißen. Ein böses Vorurteil? Angesichts dieser kulinarischen Ausreißer doch nachvollziehbar …

News

Public Viewing: Hier sieht man das EM-Finale in Wien

Am Sonntag 18:00 Uhr steigt das Finale der Europameisterschaft im Legendären Wembley-Stadium. Die beste Alternative zum Stadion ist das Public...

News

»Scuola Volante« – Pizzaschule der Profis

»Disco Volante« und »Pronto Volante« zählen zu den beliebtesten Pizzerien in Wien. Und den Geschmack gibt es jetzt auch für Zuhause. Falstaff hat mit...