Obauers & Liebherr: Aus Überzeugung

Karl und Rudi Obauer

© Falstaff Verlag, Barbara Dopplinger

Karl und Rudi Obauer

Karl und Rudi Obauer

© Falstaff Verlag, Barbara Dopplinger

http://www.falstaff.at/nd/obauers-liebherr-aus-ueberzeugung/ Obauers & Liebherr: Aus Überzeugung Interview: Die Brüder Obauer über Nachhaltigkeit in der Gastronomie und wie man mit innovativen Kühlgeräten von Liebherr verschiedenste Lebensmittel auch privat richtig lagert. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/9/d/csm_01-Liebherr-Obauer-Foto-Auswahl-c-Falstaff-Dopplinger-2640_a4f0368dfd.jpg

Nachhaltigkeit und Sparsamkeit wurden in der Familie Obauer gelebt, solange sich die Spitzenköche zurückerinnern können. In ihrer Kindheit wurde nur am Sonntag Fleisch gegessen, und es wurde stets darauf geachtet, dass keine Lebensmittel weggeworfen werden. Die Brüder Obauer agieren seit Jahrzehnten an der Spitze der heimischen Gastronomie und erzählen im Talk mit Falstaff, wie jeder seinen Beitrag leisten kann und wie moderne Kühlgeräte von Liebherr dabei unterstützen können.

Falstaff: Wie nachhaltig kann man als High-End Gastronomiebetrieb mit Restaurant und Hotel arbeiten?
Karl Obauer: Nachhaltiges Wirtschaften ist unerlässlich und seit jeher in unserer Philosophie verankert. Lebensmittel sind ein hohes Gut und müssen sinnvoll ver­wertet werden. Deshalb legen wir auch ­ sehr viel Wert auf Regionalität, ohne dabei ­weltfremd zu sein.

Was tun Sie, um Abfälle zu ­vermeiden?
Karl Obauer:
Wir sind sparsamst auf­gewachsen und haben von klein auf gelernt, uns beim Einkauf und der Lagerhaltung gut zu organisieren. Es kann auch viel über die Speisekarte geregelt werden, um Lebensmittel sinnvoll zu verwerten. Wir sind vor allem dann authentisch, wenn sich der Respekt vor Lebensmitteln in unseren Menüs bzw. Speisenangeboten widerspiegelt.

Wie organisieren Sie Einkauf und Lagerhaltung?
Rudi Obauer:
Unser Einkauf ist über 40 Jahre gewachsen. Die Partnerschaften gehen über Jahrzehnte. Wir unterstützen die Bauern und begleiten sie, sie müssen leben können! Das gefällt uns auch an der Firma Liebherr, die seit über 70 Jahren eine vertrauensvolle und vor allem langfristige Zusammenarbeit mit Partnern pflegt. Als Familienunternehmen ist sie von denselben Grundwerten geprägt wie wir. Wir tragen gegenüber der Gesellschaft und der Umwelt eine große Verantwortung.

»In vielen Betrieben können die Leute ja nicht mehr kochen, da werden Fertig­gerichte aufgewärmt. Da bleibe ich lieber daheim!«
Karl Obauer

© Falstaff Verlag, Barbara Dopplinger

Karl und Rudi Obauer schätzen die technische Raffinesse der Liebherr-Weinklimaschränke sowie Kühlgeräte mit der einzigartigen BioFresh-Technologie.

© Falstaff Verlag, Barbara Dopplinger

»Wir können nur versuchen, uns regional, vernünftig, preisbewusst und werterhaltend zu ernähren.«
Rudi Obauer

Wie kann ich Lebensmittel länger frisch halten?
Karl Obauer:
Wer sich bewusst ernährt und Lebensmittel gerne marktfrisch einkauft, möchte diese auch zu Hause möglichst lange frisch aufbewahren. Dafür gibt es Hightech-Geräte von Liebherr, die das ermöglichen. Durch deren moderne BioFresh-Technologie werden weniger Lebensmittel weggeworfen, und auch das ständige »frisch« Einkaufen gehört der Vergangenheit an. Das spart nicht nur wertvolle Zeit, sondern auch noch bares Geld.   
Rudi Obauer: Ich arbeite schon länger mit einem Kühlgerät mit BioFresh-Technologie. Da gibt es mehrere Schubladen, und ich weiß aus eigener Erfahrung, dass neben frischen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse auch Käse, Fisch oder Fleisch genau richtig temperiert gelagert werden, das ist picobello!

Welche Rolle spielt das Mindesthaltbarkeitsdatum?
Karl Obauer:
Ablaufdaten haben sicher ihre Berechtigung, aber viele Menschen werfen gute Lebensmittel ungeprüft weg, wenn sie überschritten sind. Köchen kann man da vertrauen, ich als Kenner weiß genau, was gut oder schlecht ist. Es könnte ja sogar auch sein, dass Lebensmittel vor dem empfohlenen Datum verderben, wenn sie falsch gelagert werden.

Was verbindet die Obauers mit Liebherr?
Rudi Obauer: Liebherr und die Obauers verbindet die hohe Qualität über viele Jahre. Und dass Liebherr auch ein echtes Familienunternehmen ist.
Karl Obauer: Liebherr baut die hoch­wertigsten Geräte, um die hochwertigsten
Produkte richtig zu lagern und reifen zu lassen.

FACTS

BIOFRESH VON LIEBHERR

Mit BioFresh bleiben Lebensmittel bei optimaler Temperatur und Luftfeuchtigkeit deutlich länger frisch.

WEINKLIMASCHRÄNKE VON LIEBHERR

Für jeden Wein, egal ob weiß, rot oder prickelnd, gibt es die richtige Temperaturzone.


INFO

Restaurant Obauer
99 Falstaff-Punkte, 4 Gabeln
Markt 46, 5450 Werfen
www.obauer.com

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Restaurant-Hotel Obauer
    5450 Werfen, Salzburg, Österreich
    Punkte
    99
    4 Gabeln

Mehr zum Thema

News

Top 10 Rezepte mit erfrischender Gurke

Das grüne Gemüse, das zu 97% aus Wasser besteht und damit kaum Kalorien hat, ist das perfekte Sommer-Food. Hier unsere besten Rezepte mit Gurke.

News

Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

Jetzt ist Erntezeit und Höhepunkt der Paradeiser-Saison. Doch was tun mit den Paradies-Früchten? Das sind unsere 10 Lieblingsrezepte.

News

Jetzt voten: Falstaff PROFI ist auf der Suche nach den besten Arbeitgebern der Branche!

Hier zählt die Stimme der Mitarbeiter:innen: Wer ist Ihrer Meinung nach ein exzellenter Betrieb? Unter allen, die am Arbeitgeber-Check teilnehmen,...

News

Rezepte: Bierisch gut!

Nicht nur im Glas entfaltet Bier seine Aromen. Drei Top-Köche zeigen mit ihren kreativen Rezepten, dass es auch auf dem Teller für herzhafte...

News

Spitzenkoch Jürgen Csencsits verrät sein Lieblingswirtshaus

Falstaff hat dem Spitzenkoch seine Geheimtipps für das Südburgenland entlockt. Diese Buschenschänken und Gasthäuser sollte man unbedingt besuchen.

News

Tim Raue im Interview über Veganismus und andere Glaubensfragen

Anlässlich des Veganuary und seiner neuen »Planted Limited Edition« haben wir Tim Raue die aktuelle Gretchen-Frage gestellt: Wie hält es der Berliner...

News

Glühwein: Welche Gewürze passen zu welchem Wein?

Drei Fragen an Tobias Cornelius, Bar-Experte im »The Ritz-Carlton«, Vienna.

News

Nachgefragt: Wann geht die Party wieder los?

Falstaff sprach mit dem bekanntesten und charismatischsten Gastgeber und Insider auf Ibiza Ulises Braun über die Auswirkung von Corona auf die...

News

Well-Being: Check-in neues Ich

Bio-Hotel und Medical-Spa: gut und schön – aber im »Imlauer Hotel Schloss Pichlarn« denkt man noch einen Schritt weiter und bietet auch ästhetische...

News

Ändert Covid unseren Appetit?

Im Falstaff-Interview spricht der Trend- und Zukunftsforscher Tristan Horx über Nachhaltigkeit, Fleischkonsum und die Covid-Krise.

News

Die Architektur des Aromas

Er ist der Herr der Weingläser in elfter Generation. Für Maximilian Riedel sind Gläser Werkzeuge des Trinkgenusses, verbinden Funktionalismus mit...

News

Nachgefragt: Wie fliegen wir in Zukunft?

Falstaff sprach mit dem Top-Manager der Luftfahrtbranche Tim Clark über Drohnen und die Auswirkung von Corona auf Flugreisen.

News

Erwin Wagenhofer im Falstaff-Talk

Sagen Sie einmal, Erwin Wagenhofer … ändert der Klimawandel unser Essen?

News

Interview mit Mireia Torres: »Wir sollten nicht radikal werden«

Falstaff im Gespräch mit der Generaldirektorin des spanischen Weinguts Jean Leon über lokale und internationale Sorten sowie andere Stilfragen.

News

Young Talent Mikic: »Ich bleibe der Gastronomiebranche treu.«

Sandra Mikic hat an Wettbewerben Gefallen gefunden, sie gäben ihr Selbstbewusstsein und ein besseres Auftreten. Im Interview spricht sie über ihre...

News

Genusstipps von Sektmacher Norbert Szigeti

»Gutes Schmalz, gutes Brot - mehr brauch ich nicht!« Norbert Szigeti verrät uns wo er am liebsten essen geht.

News

Mörwald, Herzig und Tement: Service, Bitte!

Pandemie und Lockdown. Eine Zerreißprobe für Unternehmer und Mitarbeiter. Toni Mörwald, Sören Herzig und Armin Tement über fehlendes Personal,...

News

Interview mit Wein & Vinos: Reservas laufen gut

Wird das von Weintrinkern geschätzt oder geht der Trend zu jüngeren Weinen? Was hat sich durch Corona verändert? Ein Gespräch mit zwei...

News

Steiermark: Das Grüne Herz als Top-Destination

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl über die neue Struktur in der steirischen Tourismuslandschaft...

News

Wird Beyond Meat das nächste Amazon?

Björn Witte im Gespräch mit Falstaff über Proteinalternativen und ihre Entwicklung.