Norwegen gewinnt Bocuse d’Or Europe 2018

© Bocuse d'Or

© Bocuse d'Or

Der Bocuse d’Or gilt als der wichtigste internationale Kochwettbewerb für Profiköche und wird alle zwei Jahre in Lyon abgehalten. Bevor es allerdings ins Grande Finale geht, gibt es weltweit Vorentscheide. In den vergangenen zwei Tagen matchten sich die besten 20 Köche Europas um den Einzug ins Finale. Der Bocuse d’Or Europe fand heuer in Turin, im Herzen des Piemont, statt und einmal mehr konnten sich die skandinavischen Nationen an der Spitze der europäischen Kochkunst durchsetzen.

Vor 1300 Fans und Zuschauern und nach zwei Tagen des Wettkochens konnte sich der Norweger Christian André Pettersen als Sieger des 6. Bocuse d’Or Europe durchsetzen. Der 28-Jährige überzeugte die Jury unter Vorsitz der Spitzenköche Jérôme Bocuse, Tamás Széll, Carlo Cracco und Enrico Crippa mit seiner herausstechende Kreativität und seiner außergewöhnlichen Technik, mit denen er die vorgegebenen Produkte piemontesischer und italienischer Herkunft in den Gerichten umsetzte. Der Sieg im Bocuse d’Or Europe geht bereits zum zweiten Mal nach Norwegen, das sich in der Geschichte des Wettbewerbs in Summe bereits 14 mal am Podium behauptete. Damit untermauert Norwegen den Stellenwert der skandinavischen Küche in Europa, was auch durch die Platzierungen 2 und 3 bestätigt wird. Platz zwei und damit Silber ging an das Team aus Schweden und die Top 3 komplett machte Dänemark mit Bronze.

  • Gold – Norwegen
    Christian André Pettersen (28), Restaurant »Mondo«, Sandnes
    Assistent: Håvard André Josdal Østenbø

  • Silber – Schweden
    Sebastian Gibrand (29), »Lux Restaurants«, Stockholm
    Assistent: Tommy Myllymäki

  • Bronze – Dänemark
    Kenneth Toft-Hansen (36), »Svinkløv Badehotel«, Fjerritslev
    Assistent: Christian Wellendorf Kleinert

Wild Card und Sonderpreise

Einen »Heimsieg« konnte der italienische Kandidat Martino Ruggeri für sich verbuchen, denn er sicherte sich die Wild Card für das große Finale. Damit stehen die elf europäschen Finalisten des Bocuse d’Or 2019 in Lyon fest:

  • Norwegen
  • Schweden
  • Dänemark
  • Finnland
  • Frankreich
  • Belgien
  • Schweiz
  • Ungarn
  • Island
  • UK
  • Italien

Neben den drei Stockerlplatzierungen und den elf Finalisten für das weltweite Finale in Lyon 2019 wurden auch noch drei Sonderpreise vergeben:

  • Bester Commis: Curtis Mulpas, Italien
  • Sonderauszeichnung Gericht: Matthieu Otto, Frankreich
  • Sonderauszeichnng Platte: Ismo Sipeläinen, Finland

www.bocusedor.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Premiere für den »Falstaff & iSi Innovation Award«

Zum ersten Mal sucht Falstaff in Kooperation mit iSi die innovativsten Rookies der Bar-Szene in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

News

Die Finalisten der Schlossquadrat-Trophy

Fünf Niederösterreicher und ein Steirer treten im beliebten Jungwinzer-Wettbewerb gegeneinander an.

News

Michaela Ehgartner bei der Berufs-WM in Russland

Noch im August finden in Kazan die »WorldSkills« statt, bei der sich die Restaurantfachfrau aus dem »Parkhotel Pörtschach« mit anderen Fachkräften...

News

Dora Andrea Kucsora gewinnt Eisdessert-Wettbewerb

Die Nachwuchsköchin des »Hilton Vienna Danube Waterfront« gewinnt mit ihrer Komposition »Apollo 11 Eistraum« den 20. Schöller Eisdessert-Wettbewerb.

News

Erster Auftritt der Koch und Patissier des Jahres-Finalisten

Erstmals wurden die Finalisten der Öffentlichkeit vorgestellt. Am Montag starteten die sechs Patissiers mit ihrer Creative Stage, die sechs...

News

Das sind die SALON Sieger 2019

FOTOS: Aus über 8000 Einreichungen wurden die Siegerweine in 17 Kategorien prämiert. Beim großen Gala-Dinner im Wiener Palais Coburg kochte...

News

Thomas Mader bei San Pellegrino Young Chef

Der Jungkoch aus dem Wiener Restaurant »Buxbaum« ist beim wichtigsten Wettbewerb für Nachwuchsköche unter den besten zehn in Zentraleuropa.

News

Österreich dominiert die Made in GSA Competition

Gleich zwei Stockerlplätze für Österreich: Valentin Bernauer und Lukas Werle schaffen es bei der siebten Made in GSA Cocktail Competition aufs...

News

»Haberl & Fink’s«: Doppelerfolg für Lehrlinge

Über zweifach Gold von Lukas Prem und Nina Ackerl bei den »Junior Skills«, den Staatsmeisterschaften für Tourismus, kann man sich im Betrieb freuen.

News

Kerstin Schwertführer gewinnt Jungwinzer-Wettbewerb

FOTOS: Die Schlossquadrat-Trophy 2019 geht in die Thermenregion. 300 Gäste sorgten für hervorragende Stimmung bei der Preisverleihung.

Cocktail-Rezept

Pink Me Up

Der Siegercocktail der »Barcardí Legacy Cocktail Competiton 2019«: »Pink Me Up« von Ronnaporn Kanivichaporn aus Thailand.

News

Österreich dominiert Lemberger-Preis

Der »Vaihinger Löwe« geht an die besten Blaufränkisch aka Lemberger. Die österreichischen Winzer Lentsch und Kirnbauer gewannen die Kategorien elegant...

News

Michael Kwoczek gewinnt Koch-Azubi-Contest

Der Gewinner des fünften Koch-Azubi-Contest der Selektion Deutscher Luxushotels steht fest. Michael Kwoczek konnte den Wettbewerb für sich...

News

Sterne-Cup der Köche: Spitzenküche und Skivergnügen

Beim 22. Sterne-Cup der Köche in Ischgl stellte die internationale Kochelite am 7. und 8. April 2019 ihre Ski- und Kochkünste unter Beweis.

News

Marc Almert ist neuer Sommelier-Weltmeister

Der Deutsche setzt sich in Antwerpen gegen 64 Kandidaten durch. Der heimische Kandidat Andreas Jechsmayr erreichte Rang 22.

News

Die Finalisten des Gastro-Gründerpreises 2019

Hamburg: Fünf Gastro-Start-Ups setzten sich im Rahmen des Wettbewerbs durch, der Hauptgewinner wird am 15. März auf der Internorga mittels Live-Voting...

News

»Barcardí Legacy«: Die Finalisten stehen fest

Österreich, Deutschland und die Schweiz werden im Mai beim Finale durch Alexander Öhler, Andre Kohler und Belinda Klostermann vertreten.

News

Hobby-Köche tischen im Park Hyatt Vienna auf

Bei der #createdby Challenge der »The Bank Brasserie & Bar« holte sich Hobby Chef Fanni Kelemen den Sieg.

News

Sandra Feldmann siegt bei Landesmeisterschaft für Tourismusberufe

Der 19-jährige Lehrling im Schloss Fuschl Resort belegt den 1. Platz bei der Landesmeisterschaft im Bereich »Restaurantfachfrau«.

News

»Bols Around the World«: Zum Zehnten ein neuer Modus

Zur zehnten Edition des »Bols Around the World« Wettbewerb gibt’s was Neues: Lucas Bols fordert erstmalig ganze Bar Teams auf sich zu bewerben.