»Noma«: Next Stop Mexiko

René Redzepi geht einmal mehr mit seinem »Noma« auf Wanderschaft.

Foto beigestellt

René Redzepi geht einmal mehr mit seinem »Noma« auf Wanderschaft.

Foto beigestellt

»We’re going to Mexico :D«, mit diesen Worten kündigt René Redzepi, Mastermind des Kopenhagener Spitzenrestaurants, eine neuerliche »Wanderschaft« seines Lokals an. Nachdem er mit seinem Team bereits in Tokio und Australien war, geht es 2017 nach Mexiko.

Bevor das »Noma« im kommenden Jahr in die neue Kopenhagener Location übersiedelt (Falstaff hat berichtet) geht es noch einmal auf Tour. Redzepi bezeichnet Mexiko als das »Land seiner Träume, macht dort seit Jahren mit seiner Familie Urlaub und versteht es sogar als seine Wahlheimat.

»Mexiko bietet eine der spannendsten Küchen, die ich jemals probiert habe.«
René Redzepi, »Noma«

Ortskundige Unterstützung

Begleitet wird Redzepi bei seinem Mexiko-Gastspiel von der mexikanisch-stämmigen Köchin Rosio Sanchez, die als Sous Chefin selbst einmal Teil des »Noma«-Teams war und jetzt mit ihrer »Taqueria Hija de Sanchez« in Kopenhagen reüssiert. Bereits während der vergangenen sechs Monate sind Redzepi und Rosio mit einem kleinen Team durch Mexiko gereist, um das Land, dessen kulinarische Tradition und vor allem die Zutaten kennenzulernen. Dabei haben sie jede Menge Inspiration für das Menü gesammelt. 

Die Maya-Ruinen am Strand von Tulum.
Die Maya-Ruinen am Strand von Tulum.

© Shutterstock

Feurige Angelegenheit

Das Open-Air-Restaurant entsteht in der Küstenstadt Tulum, gelegen zwischen Regenwald und Karibischer See. Tulum befindet sich auf der Halbinsel Yucatán, rund 130 Kilometer südlich von Cancún.

Gekocht wird »wild« wie es die mexikanische Landschaft ist, auf offenem Feuer. Das Retaurant wird von 12. April bis 28 Mai 2017, fünf Tage die Woche (Mi bis So) zum Dinner geöffnet sein. Am 6. Dezember 2016 wird die Online-Reservierung freigeschaltet – da heißt es schnell sein, denn wie bei den vorherigen Gastspielen des »Noma«-Teams im Ausland werden wieder tausende Anfragen binnen kürzester Zeit erwartet. Wer einen Tisch ergattert, muss den Menüpreis von 600 US-Dollar (umgerechnet rund 565 Euro) berappen – inkl. Dinner, Getränkebegleitung, Wasser, Tee und Kaffee.

noma.dk/mexico

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Divino
    52440 Pore?, Kroatien
    Punkte
    86
    2 Gabeln
  • 28.10.2015
    Reservierungs-Start für »Noma« in Australien
    René Redzepi kocht Anfang 2016 für zehn Wochen in Sydney, das Menü wird rund 315 Euro kosten.
  • 16.09.2015
    René Redzepi schließt das »Noma« Ende 2016
    Der dänische Spitzenkoch will 2017 ein neues Projekt mit eigener Landwirtschaft starten.
  • 10.12.2014
    René Redzepi verpflanzt das »Noma« nach Tokio
    55.000 Anfragen für eine Tisch-Reservierung innerhalb von zwei Wochen.

Mehr zum Thema

News

Gordon Ramsay plant 100 neue Restaurants

Durch eine Investition in Höhe von 100 Millionen US Dollar kann der britische TV-Koch in den nächsten fünf Jahren 100 neue Restaurants in den USA...

News

»Johanns« künftig ohne Lafer

Der Koch bleibt der Stromburg freundschaftlich verbunden und geht ab sofort als »kulinarischer Botschafter« seiner Leidenschaft für Produkte und...

News

»Habibi & Hawara«: Freunderlwirtschaft

Das »Habibi & Hawara« ist ein Restaurant, das nicht nur Gutes tut, sondern auch richtig Gutes in Zusammenarbeit mit Flüchtlingen auf den Tisch bringt....

News

Magnus Nilsson gibt sein »Fäviken« auf

Der schwedische Spitzenkoch wird nach elf Jahren das Restaurant im Dezember 2019 verlassen, womit es für immer schließen wird.

News

Sternerestaurant »Noel« kommt nach Istrien

Kroatische Nobelküche im Hotel »San Canzian Village & Hotel«: Das Zagreber Restaurant »Noel« eröffnet zweiten Standort.

News

Top 3: Neue Lokale in Wien

Klassische Küche, neu interpretiert. Ob französisch, chinesisch oder italienisch – die ganz großen Küchen dieser Welt sind modern und kreativ. LIVING...

News

Linzer Arkadenhof-Gruppe offenbar zahlungsunfähig

Gastronom René Weber muss insgesamt sechs Restaurants schließen – die Expansionen nach Wien und Graz sollen ihm das Genick gebrochen haben.

News

»Eckstein«-Übernahme von Albert Kriwetz

Albert Kriwetz kehrt in das Grazer Szene-Restaurant »Eckstein« nicht nur wieder zurück, sondern wird auch zum Inhaber und Betreiber.

News

Top-Gastronomie: Schlemmen in Wien

Besonders spannend, neu, außerordentlich kreativ oder gerade überaus angesagt – folgende Restaurants der Bundeshauptstadt sollten sich auf der...

News

Johann Lafer schließt »Val d'Or«

Der Spitzenkoch verzichtet künftig auf seinen Stern und setzt auf ein neues Konzept in der Stromburg – unkompliziert und dennoch raffiniert.

News

Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...

News

Die spannendsten Restaurant-Projekte 2019

»Herzig« mit Sören Herzig, »Bruder« mit Hubert Peter und Lucas Steindorfer, Alexander Mayer in der City, Harald Irkas Fisch-Restaurant und mehr.

News

Kitzbühel: »Goldene Gams« im neuen Design

FOTOS: Seit 200 Jahren ist das zum Hotel »Tiefenbrunner« gehörende Restaurant »Goldene Gams« im Familienbesitz – nun erstrahlt es in neuem Look.

News

Stiegl-Gut Wildshut: Kraftplatz gefällig?

Wer auf der Suche nach Entschleunigung und Genuss ist, für den gibt es einen Ort im Innviertel, wo man genau das findet: das Stiegl-Gut Wildshut –...

Advertorial
News

Juan Amador: »Du denkst, es kann dir nichts passieren«

Juan Amador erhielt 2008 in Deutschland zum ersten Mal drei Sterne. Jahre später folgte die Insolvenz. Heute hat er ein Restaurant in Wien – und will...

News

Mimi Sheraton: »Ich bin ein Restaurant-Junkie!«

Sie war die erste Restaurantkritikerin der »New York Times«: Mimi Sheraton im Interview über gute Noten, schlechte Verlierer und die Frage, ob ein...

News

»Kein Geld mehr« für »Jamie’s Italian«

Starkoch Jamie Oliver sieht sich nicht mehr in der Lage, die britischen Standorte der Restaurantkette aus der finanziellen Schieflage zu retten.

News

Aus dem »G'schupften Ferdl« wird »Bruder«

Im ehemaligen »Stadtheurigen« im 6. Wiener Bezirk realisieren Hubert Peter und Lucas Steindorfer ein Konzept aus Bar und Restaurant mit...

News

Massimo Bottura will Restaurant in Los Angeles eröffnen

Der Spitzenkoch und aktuelle Nr. 1 der San-Pellegrino-Liste plant, seine Kooperation mit dem Luxus-Modeunternehmen Gucci auszuweiten.

News

»Le Burger« übernimmt »Café Bar Bloom«

Rochade in der Wiener Innenstadt: An prominenter Adresse in der Rotenturmstraße gibt es ab Ende Dezember Premiumburger auf zwei Ebenen.