Nischenkonzept: Ayurveda und steirische Küche

Neben Küchenchef Roland Neubauer kocht auch eine eigene Ayurveda-Köchin.

Foto beigestellt

Neben Küchenchef Roland Neubauer kocht auch eine eigene Ayurveda-Köchin.

Foto beigestellt

Das Wellness- & Ayurvedahotel Paierl ist eine der führenden Ayurveda-Adressen in Österreich. Eröffnet hat es im November 1988, eine umfassend Erweiterung folgte 2002. Küchenchef Roland Neubauer über die kulinarische Ausrichtung und den Spagat zwischen Ayurveda und steirischer Küche.

KARRIERE Das Wellness- & Ayurvedahotel Paierl ist bekannt für seine langjährigen Mitarbeiter. Wie lange sind Sie bereits im Haus tätig?

ROLAND NEUBAUER Ich bin bereits seit 24 Jahren im Haus. Ich kam zusammen mit Valentin Zsifkovits, unserem Diplom-Sommelier, ins Haus. Wir haben bereits davor zusammen gearbeitet. Seit acht Jahren bin ich als Küchenchef tätig und verantworte somit die gesamte Kulinarik.

In welchem Bereichen stehen Sie immer wieder vor Herausforderungen?

Viele reden von Regionalität, wir leben sie wirklich. Wir beziehen so gut es geht alle Produkte von Bauern aus der Region. Wir haben hier eine sehr fruchtbare Gegend, das ist ein großer Vorteil. Wir beziehen unsere Produkte wie Eier, Milch, Honig, Kartoffeln, Tomaten, Paprika und vieles mehr immer von denselben Lieferanten. Die große Herausforderung liegt aber darin, dass wir immer schnell reagieren müssen. Wenn es beispielsweise viel regnet und eine erwartete Lieferung somit vom Hagel zerstört wurde, dann müssen wir improvisieren und die Karte umgestalten. Aber damit bleibt unsere Arbeit auch spannend.

Da Sie bereits so lange im Haus sind, können Sie mit Sicherheit auch einen Vergleich ziehen: Werden Gäste anspruchsvoller?

Auf jeden Fall. Unsere Gäste wissen auch, dass wir viel Wert auf die Qualität der Produkte legen und somit erwarten sie sich auch einen gewissen Standard. Wenn sich ein Stammgast einmal einen Apfelstrudel wünscht, dann werden wir ihm diesen auch erfüllen.

Gerade im Bereich Küche herrscht in der Branche eine starke Fluktuation. Wie kommt es, dass Sie bereits so lange im Haus sind?

Wir haben eine eigene Firmenkultur. Jeder darf mitgestalten und mitreden. So habe ich vollkommen freie Hand – natürlich müssen schlussendlich die Zahlen passen – aber ich habe in meinem Rahmen komplette Gestaltungsfreiheit. Und diese gebe ich auch an meine Mitarbeiter weiter. Wenn ich ein Gericht das erste Mal mache und es sich wiederholt, ist es niemals gleich. Denn dann darf der Nachwuchs ran und es entsteht etwas Neues. Natürlich bin ich unterstützend mit dabei, aber es ist wichtig, dass bereits die jungen Menschen Erfolgserlebnisse haben.

Einerseits bieten Sie steirische, regionale Küche – andererseits haben Sie die eigene Ayurveda-Küche. Wie lässt sich dies unter einen Hut bringen?

Die beiden Linien führen wir kulinarisch gesehen komplett getrennt. Es ist wichtig, dass wir auf die Bedürfnisse der Ayurveda-Gäste eingehen und ein eigenes Menü bieten. Dazu haben wir eine eigene Ayurveda-Köchin im Haus, die uns ihr Wissen weitergibt. In diesem Bereich kann ich ebenso noch lernen. Dann ist mein Sous Chef gerade dabei sich zum diätischen Koch weiterbilden zu lassen, eine weitere Bereicherung für unser Team. Und auch hier war es mir wichtig, dass beispielsweise nicht ich die Ausbildung mache, sondern der junge, motivierte Mitarbeiter, der in Wirklichkeit noch viel mehr davon haben wird. Wir sind mehr als ein Team, wir sind eine kleine Familie. Meine Mitarbeiter kommen niemals zu spät, sie kommen früher, um sich vorzubereiten und stressfrei in den Tag zu starten.

Über das Wellness- & Ayurvedahotel Paierl

Das Wellness- & Ayurvedahotel Paierl ist eine der führenden Ayurveda-Adressen in Österreich. Eröffnet wurde das Haus im November 1988, umfassend erweitert 2002. 2016 folgte ein weiterer Um- & Ausbau der Saunawelt mit Errichtung des Styria Ruheraumes und Neuerungen im Bereich des ganzjährigen Außenpools. 2017 folgte der Ausbau und die Adaptierung der technischen Anlagen im Haus sowie neue Balkone inklusive Beschattung für die Wohlfühl-Zimmer. Das Restaurant bietet authentische Ayurveda- & ausgezeichnete Naturküche, es wurde mit der Grünen Küche und mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichnet.

Wellness- & Ayurvedahotel Paierl

Wagerberg 120
A-8271 Bad Waltersdorf
Tel.:03333/2801
paierl@paierl.at

www.paierl.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Maria Gross über Laufkundschaft und das »Ostzone«-Erlebnis

Maria Gross matcht sich zur Zeit mit Tim Mälzer in »Kitchen Impossible«. Gross im Talk mit KARRIERE über ihr Restaurant »Bachstelze«, das sie fernab...

News

Ethik verpflichtet in der »Swing Kitchen«

Karl »Charly« Schillinger ist Wirt in elfter Generation. Mit KARRIERE spricht der Veganer über Kostenwahrheit, Systemgastronomie, authentische...

News

Vom Schloss am Wolfgangsee zur Eventlocation »scalaria«

»Es reicht nicht, eine Nasenlänge voraus zu sein, wir müssen um Welten voraus sein.« Das sagen CEO Peter Gastberger und Juniorchefin Simone...

News

René Redzepi im Interview: Alles auf 0 im »Noma«

René Redzepi hat das »Noma« geschlossen. Im Herbst öffnet es an neuem Ort mit neuem Konzept. Die Geschichte des »Noma« wurde auf Film gebannt, der ab...

News

Massimo Bottura im Falstaff-Interview

Der »beste Koch der Welt«* über seine Erfolge, Zero-Waste und die kulinarischen Schätze seiner Heimat Emilia Romagna.

News

Der »Young Hotelier Award« als Karriere-Sprungbrett

2016 gewann Marisa Rossmann den YHA in der Kategorie »Diversey Contest«, Vera Rieger konnte sich den ersten Platz im »Modul Contest« sichern. Im...

News

Stroh-Chef Harold Burstein im Interview

Stroh will anlässlich des 185-jährigen Jubiläums einen Premium-Rum auf den Markt bringen. Die Marke Inländer-Rum ist europaweit geschützt.

News

Perwanger über den »Young Hotelier Award«

Beim YHA werden seit mehreren Jahren Nachwuchstalente der Branche gezielt gefördert und können ihre Ideen präsentieren. Elisabeth Perwanger gibt...

News

Zu wenig Zeit für den Gast

Gastronomin Petra Führich im Interview über Bürokratie, Gastgeber-Leidenschaft und warum sie sich auf den Restaurant-Namen umtaufen ließ.

News

Manfred Kröswang über den Einkauf 4.0

Der Großhändler »Kröswang« hat rund 1000 Artikel nicht auf Lager, die Lieferung findet ausschließlich auftrags­bezogen statt. Geschäftsführer Manfred...

News

Norbert Lessing spricht über den »Young Hotelier Award«

Der Wettbewerb für die Hotellerie fand vor Kurzem zum 13. Mal in Wien statt. KARRIERE hat bei Norbert Lessing, Country Manager der Hotelkette Hilton,...

News

In der Küche mit: Marcus G. Lindner

Falstaff-Blogger Constantin Fischer besuchte den Schweizer Spitzenkoch und Gastgeber an seiner neuen Wirkungsstätte, dem »Sonnenberg Restaurant«, und...

News

Beweggründe sozialer Projekte: Oehlers Philosophie

Frank Oehler, Inhaber der »Speisemeisterei«, ist nicht nur für seine Küche bekannt. Auch soziale Projekte liegen dem Sternekoch am Herzen. Im...

News

Christina Kraus über ihren Job in Oman

Arbeit in einer anderen Kultur: Christina Kraus arbeitet im »Kempinski Muscat« in Al Mouj. Im Interview verrät die gebürtige Deutsche, wie man...

News

Mittermeier: Die Zukunft der süßen Kunst

Ausbildung als Basis für den Beruf: Matthias Mittermeier leitet das Seminarprogramm am Pfersich Trend-Forum in Neu-Ulm. In der Pâtisserieschule lehrt...

News

Blick über den Glasrand: Pohorec und Zuo über Barkultur

Österreichs Barkultur erlebt einen neuen Höhepunkt: Noch nie war die Szene ­vielfältiger und die Produktauswahl besser als heute. Ein Gespräch über...

News

Andreas Döllerer im Interview

Ausnahme- und Erlebniskoch Andreas Döllerer erzählt über seine ganz persönlichen Morgenrituale, der Liebe zum Kaffee und seinen Inspirationsquellen.

Advertorial
News

Corinne Messmer gewinnt den »Creative Tartelettes Wettbewerb«

Jubel bei der »Station 1« in Grenchen: Corinne Messmer siegt beim Contest des Biscuit-Herstellers »Hug«. Karriere hat sie zum Interview gebeten.

News

Einfach und echt: Anna Hofmarcher über die alte Küche

Anna und Manuel Hofmarcher setzen in ihrem »das Anna im Schlosskeller« auf das Einfache und Echte. Wie es ihnen damit geht, erzählt Anna Hofmarcher im...

News

Sterndeutung: Julia Komp und René Kalobius im Talk

Beide haben ihren ersten Stern erhalten: Komp als jüngste, Kalobius als ältester Sternekoch. KARRIERE hat nachgefragt, was sich verändert hat.