»Kürbiskernöl-Championat« 2021/22: Newcomer auf den Stockerlplätzen

Die Sieger des »Kürbiskernöl-Championats« (v. l.): Andreas und Bianca Malli (2. Platz), Andreas Lückl (Champion) und Andrea und Karl Koch (3. Platz).

© Kristoferitsch

Die strahlenden Sieger des »Kürbiskernöl-Championats« 2021/22 (v. l.): Andreas und Bianca Malli (2. Platz), Andreas Lückl (Champion) und Andrea und Karl Koch (3. Platz).

Die Sieger des »Kürbiskernöl-Championats« (v. l.): Andreas und Bianca Malli (2. Platz), Andreas Lückl (Champion) und Andrea und Karl Koch (3. Platz).

© Kristoferitsch

Aus 20 der besten Öle des Landes erkostete eine 80-köpfige Expertenjury, darunter auch Johann Lafer, in der Landesberufsschule für Tourismus Bad Gleichenberg die besten Kernöle des Landes. Den Sieg in dieser Königsdisziplin holte sich völlig überraschend der Jagerberger Nebenerwerbsbauer Andreas Lückl, der erst vor fünf Jahren mit dem Kürbisanbau begann und dessen Öl die Jury bei der verdeckten Verkostung beeindruckte. »Für mich ist der Sieg sehr überraschend. Ich habe damit nicht gerechnet«, freut sich Lückl über den Triumph in dieser Königsklasse. »Der gute Geschmack meines Kernöls ist bei den Kunden sehr beliebt. Das ist auch die Triebfeder, die Anbaufläche in den nächsten Jahren um einiges auszudehnen.«

Neu: »Ölmühle des Jahres«

Platz 2 ging an Bianca und Gerald Malli aus Bad Schwanberg, die wie der Champion, erst vor fünf Jahren in die professionelle Kürbiskernölproduktion einstiegen. Die Vize-Champions dazu: »Wir haben gehofft, aber nicht wirklich damit gerechnet auf einem Stockerlplatz zu landen.« »Die Überraschung des Jahres« war Platz 3 für Andrea und Karl Koch aus St. Martin/Sulmtal, die ebenfalls erstmals in der Champions-League der Top 20 mitspielten. Als Novum wurde der Titel »Ölmühle des Jahres« vergeben, die Agrarunion Süd-Ost mit ihrer Ölmühle in Grabersdorf durfte sich darüber freuen. »Diese Auszeichnung ist eine Bestätigung der geleisteten Arbeit, wir sind auf diesen Titel richtig stolz«, sagt Sepp Christandl, der die Mühle führt.

Hochkarätige Jury

Stargast und Juror beim »Kürbiskernöl-Championat« 2021/22 war kein Geringerer als Johann Lafer, der die Spitzengastronomie in den vergangenen Jahrzehnten maßgeblich mitgeprägt hat. Als Steirer hat Lafer eine besondere Affinität zu steirischem Kürbiskernöl: Auf allen seinen beruflichen Stationen hat er mit großer Freude und Überzeugung seine kulinarischen Kompositionen mit steirischem Kürbiskernöl verfeinert.

Mehr als 20 heimische Spitzenköche waren zudem als Juroren aktiv, darunter Hans-Peter Fink (Gasthaus »Haberl & Fink's Delikatessen«), Dominik Stolzer (Küchenchef »Sacher« Wien), Johann Papst (Restaurant »Steirerhof«), Dominik Fitz (Konditorei Fitz, Bad Gleichenberg), Christof Widakovich (u. a. »el Gaucho«, »el Pescador«) und Christian Übeleis (Restaurant »Zum Forsthaus«).

steirisches-kuerbiskernoel.eu

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Debüt-Sieg beim »Kürbiskernöl-Championat« 2020/21

Newcomerin Claudia Pein aus Mureck ist die Siegerin des Wettbewerbs. Platz 2 ging an Andrea und Manfred Platzer aus Obergnas, Drittplatzierte wurden...

News

Geschenk mit Geschmack: »Steirerkeks«

Das perfekte Willkommensgeschenk für Urlaubsgäste: Unter der Marke »Ölbaron« sind die einzigartigen »Steirerkeks« seit September 2019 erhältlich.

Advertorial
News

Ansturm auf »Erlebnistag Steirischer Ölkürbis«

Kulinarische Vielfalt und traditionelles Handwerk ließen sich viele beim fünften Erlebnistag nicht entgehen. Das bescherte dem Event einen neuen...

Advertorial
News

Silvia und Hubert Feirer siegen beim Kürbiskernöl-Championat

Vor kurzem kämpften Zwanzig Top-Öle beim Kürbiskernöl-Championat in der Steiermark um den Titel. Silvia und Hubert Feirer holten sich den Sieg.

News

ÖSV-Shooting-Star Conny Hütter ist steirische Kürbiskernöl-Botschafterin

Das grüne Gold der Steiermark hat eine neue Botschafterin mit Spitzensportlerin Conny Hütter gewonnen.