New Russian Cuisine: Vladimir Mukhin im Gespräch

Vladimir Mukhin ist Chef des Restaurants »White Rabbit«, das sich im 16. Stock des Smolensky Passage Buildings in Moskau befindet.

© White Rabbit Press Service

Vladimir Mukhin ist Chef des Restaurants »White Rabbit«, das sich im 16. Stock des Smolensky Passage Buildings in Moskau befindet.

Vladimir Mukhin ist Chef des Restaurants »White Rabbit«, das sich im 16. Stock des Smolensky Passage Buildings in Moskau befindet.

© White Rabbit Press Service

Der 33-Jährige ist der aktuell führende Vertreter der New Russian Cuisine und hat sich bereits auf Platz 18 der »World’s 50 Best Restaurants« gekocht. Er ist Chef des Restaurants »White Rabbit«, das im 16. Stock des Smolensky Passage Buildings in Moskau gelegen und an den Roman »Alice im Wunderland« angelehnt ist.

KARRIERE Herr Mukhin, wir sitzen hier bei den Chef-Alps. Sie haben uns gerade berichtet, dass Sie die fünfte Generation einer Kochdynastie sind und sich lokalen – im Ausland meist unbekannten – Produkten verschrieben haben. Wie kam es zu dieser Leidenschaft?

MUKHIN Mich haben bereits meine Großeltern und Eltern sehr beeinflusst. Ich komme aus keiner wohlhabenden Familie, wir haben immer zusammen gekocht. Meine ersten Erfahrungen sammelte ich bereits mit zwölf Jahren in der Küche meines Vaters. Ich erwecke Emotionen – und Geschmäcker, die mich an meine eigene Kindheit erinnern. Dabei widme ich mich gerne ursprünglichen Kochtechniken und eben lokalen, meist unbekannten Produkten, die ich mit modernsten Techniken bearbeite. Es ist notwendig, bestimmte Grenzen zu sprengen und mit altbewährten Systemen zu brechen, wenn man neue Wege gehen möchte.

Um immer wieder auf »vergessene« Produkte zu stoßen, nehmen Sie sich Zeit und reisen durchs Land. Es macht den Eindruck, dass Sie das Wiederentdecken dieser Produkte als Ihre Berufung ansehen?
Es ist meine Berufung. In meinen Adern fließt Borschtsch! Ich sehe es als eine große Verantwortung, die auf mir liegt, der Welt unsere Küche näher zu bringen. Die russische Küche hat international noch nicht den Stellenwert, den sie haben sollte. Mein Ziel ist es, Russlands Küche wieder populär zu machen.

Dazu reisen Sie nicht nur in Russland, sondern kochen zusammen mit Kollegen auf der ganzen Welt und sind Gastvortragender auf Events wie den ChefAlps. Welche Zukunftsvision tragen Sie auf Ihren Reisen mit sich?
Die ökologische Küche, denn diese ist die Küche der Zukunft! Essen ist Energie, positive Energie, mit der unsere Gäste aufgeladen werden. Der Nutzen des Essens, das Bewusstsein für die einzelnen Produkte muss sichtbar gemacht werden. Ich habe als Koch im »White Rabbit« die unglaubliche Chance, Menschen zu berühren und diese ergreife ich auch.

»White Rabbit« – ein Restaurant, das dem Roman »Alice im Wunderland« gewidmet ist und ein wenig an ein Labyrinth erinnert.
(lacht) Meine Gäste müssen mit drei Liften fahren, bevor sie Platz nehmen können. Im Restaurant geht es um die Natur – das findet sich auch in der Einrichtung wieder. Darüber hinaus sehen wir uns auch als facettenreiches Labor, da wir immer wieder mit Produkten wie Elchmilch oder Nesseln experimentieren. Kurzum: Wir erzählen Geschichten, die für unsere Gäste unvergesslich sein sollen.

»In  meinen Adern  fließt Bborschtsch!«
Vladimir Mukhin, Chef »White Rabbit«

whiterabbitmoscow.ru

Interview aus Falstaff Karriere Special 2016.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

WKO-Präsident Harald Mahrer: »Genießen wir wieder!«

Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich und selbst ein leidenschaftlicher Genießer, appelliert an die Falstaff-Community: »Wir...

News

Thomas Holenstein: »Schluss mit ›Geiz-ist-Geil‹.«

Der Betreiber des Gastro-Online-Tools »Pogastro« und Schweizer Gastro-Experte Thomas Holenstein informiert im Gespräch über digitale Lösungen für...

Advertorial
News

Antonio Rallo: Kommt alle nach Sizilien!

Interview mit dem Leiter des sizilianischen Leitbetriebs Donnafugata: Über die Zukunft des Weinbaus in Sizilien.

News

Spülküchen-Hygiene-Tipps für Großküchen

Der Geschäftsführer von Winterhalter Johann Freigassner gibt im Interview Hinweise zur Hygiene in Küchen und nennt die wichtigsten Dos und Don’ts in...

Advertorial
News

Tischgespräch mit Matthias Horx

Falstaff sprach mit dem Trend- und Zukunftsforscher über Genuss während der Corona-Krise und Zeitreisen.

News

Edler: Aperitivo als Chance zur Gästebindung

Im deutschsprachigen Raum steht das Feierabend-Ritual Aperitivo erst in den Startlöchern. Warum es unbedingt in Betracht gezogen werden sollte, weiß...

News

Sicher versorgt mit dem Besten aus Österreich

Die Ereignisse der letzten Wochen haben es nachhaltig gezeigt: Die Versorgung des heimischen Handels und der Lebensmittelindustrie mit frischen,...

News

Hintermayer: »Kaufen Sie regionale Produkte.«

Die österreichischen Winzer sollten mehr denn je unterstützt werden, darauf plädiert der Besitzer der Gebietsvinothek »Weritas« im Talk. Zum Beispiel...

News

Chris Yorke: Der neue ÖWM-Chef im Interview

Seit Beginn dieses Jahres leitet der gebürtige Brite Chris Yorke, 55, die österreichische Weinvermarktungsgesellschaft ÖWM. Falstaff bat Chris Yorke...

News

Obauers & Liebherr: Aus Überzeugung

Interview: Die Brüder Obauer über Nachhaltigkeit in der Gastronomie und wie man mit innovativen Kühlgeräten von Liebherr verschiedenste Lebensmittel...

Advertorial
News

Interview: Typisch britisch?

Mode, Lifestyle, Haltung: Großbritannien hat auf vielen Gebieten eine weltweite Vorbildfunktion. Aber woher rührt diese Begeisterung für die...

News

Interview: »Ich wollte dem Ball seine Würde wiedergeben«

Dominique Meyer, der scheidende Direktor der Wiener Staatsoper, spricht im großen Interview mit Opernball-Organisatorin Maria Großbauer über seine...

News

Wo Spitzenköche essen gehen: Konstantin Filippou

Die Tische stets perfekt eingedeckt und ein Service, bei dem man sich immer willkommen fühlt: Der »Eckel« in Sievering ist für Konstantin Filippou das...

News

Runder Tisch: Genuss aus dem Wald

Österreichs fantastisch ­vielfältiger Wildbestand ist auch kulinarisch eine ­Offenbarung. Niemand weiß das besser als Josef Pröll, ...

News

Willi Klinger im Falstaff Talk

VIDEO: Willi Klinger zieht Resumée seiner Zeit als ÖWM-Chef. Ab Jänner 2020 ist er »Wein & Co«-Geschäftsführer. Falstaff traf ihn zum Talk.

News

Hans Peter Doskozil im Interview

Trotz seiner kurzen Amtszeit hat Landeshauptmann Hans Peter Doskozil schon riesige Meilensteine für sein Land gesetzt. Geht es nach ihm, sollen noch...

News

Rudi Obauer: »Da passt alles!«

In der Serie »Wo Spitzengastronomen essen gehen« verrät der Salzburger Spitzenkoch, bei welcher Hütte er am liebsten einkehrt.

News

Georg Riedel: »Das Glas muss funktional sein«

Der wohl bedeutendste Glasmacher nennt im Falstaff-Interview eine einfache Formel fürs Auffinden der richtigen Glasgröße – und verrät, welche Weine er...

News

Star-Architekt Matteo Thun im Interview

Der italienische Architekt und Designer hat die neue »Bar Campari« in Wien gestaltet. Im Gespräch mit Falstaff spricht er über seine Beziehung zu Wien...

News

Die Zukunft des Weinglases

Falstaff hat Maximilian Riedel, CEO des gleichnamigen Glasherstellers, auf dem Weingut Gaja im Piemont getroffen und mit ihm über die Zukunft des...