New Art Hotels: Ein Blick hinter die Kulissen

Im Blickfeld: Reimann in seinem Atelier: Seine Werke prägen das Kölner »Savoy«. www.andreas-reimann.com

© Julia Stix

Im Blickfeld: Reimann in seinem Atelier: Seine Werke prägen das Kölner »Savoy«. www.andreas-reimann.com

© Julia Stix

Jener Künstler, dessen Werke seit bald 20 Jahren das weltbekannte Kölner Designhotel »Savoy« prägen, arbeitet selbst in gänzlich unluxuriösen Verhältnissen: Der Österreicher Andreas Reimann ist mit seinem Atelier vor Jahren hi­naus aufs Land nach Neusiedl gezogen. »Eine Bruchbude war das früher«, sagt ­Reimann. Liebevoll hat er sich hier seinen Arbeitsplatz erschaffen. Durch die Fenster sieht man hinaus auf Felder, und bei gutem Wetter reicht der Blick bis zum Neusiedler See. Von der Galerie überblickt man des Künstlers Schaffen. Bob Dylans Stimme krächzt aus dem CD-Player. Unvollendete Bilder warten auf neue Geniestreiche ihres Meisters. Hinten in der Ecke lehnt ein gerahmtes Poster von Tina ­Turner mit persönlicher Widmung. Damit hat alles begonnen …

Der Künstler: Andreas Reimann startete sein Schaffen vor 30 Jahren mit einem Tina-Turner-Porträt. www.andreas-reimann.com

© Julia Stix

LIVING: Das Bild mit Tina Turners Gesicht war Ihr erstes Werk dieser Art und gleich ein Erfolg. Wie kam es dazu?

Andreas Reimann: Ich wollte es ihr eigentlich ganz offiziell überreichen, das wurde aber leider abgelehnt. Dann habe ich das Bild 1987 einfach mit zu ihrem Konzert in Columbia genommen und es im Publikum unter 15.000 Zusehern hochgehalten. Tina hat die Show gestoppt, das Bild auf der Bühne präsentiert und sich später sogar noch mit mir getroffen. Auch wenn es von da an noch ein harter Weg werden sollte, der erste Schritt war getan. Ich habe gespürt, wofür mein Herz schlägt.

Gesichter als markante Merkmale prägen auch Ihre Arbeit für das Hotel »Savoy«. W­as macht den Reiz dieses Zugangs aus?

Wenn ein Gast ankommt und das Zimmer betritt, soll er sich nicht alleine fühlen. Deshalb ist es immer gut, Gesichter oder Figuren in die Bilder einzubauen. Das ist auch die Philosophie der »Savoy«-Gastgeberin Gisela Ragge. Aber das allein genügt noch nicht. Der Reiz an diesem Hotel ist, dass die Zusammenarbeit nun schon so lange währt. Die besondere Attraktivität entsteht, weil nichts aus einem Guss ist und es gerade dieser Zustand ist, der das Gesamtkunstwerk im »Savoy« ausmacht.

Wie gelingt es Ihnen, Räume sinnlich und trotzdem spannend zu gestalten?

Sinnlichkeit kann man durch starke Farben ausdrücken, die man in den Bildern einsetzt. Rot zum Beispiel oder Türkis und Gold besitzen einen zeitlosen Glanz. Das lässt sich dann auch in den Möbeln und Stoffen weiterführen. Und für die Spannung darf man ruhig mit Übertreibung arbeiten. Hier eine große Vase, dort ein extremer Spiegel oder eine überdimensionierte Statue. Was einem in den eigenen vier Wänden vielleicht bald zu viel wird, ist in Hotels möglich: ein Überangebot an Übertreibung.

Aus dem Living Magazin 02/2017.

Mehr zum Thema

News

Die erfolgreiche Designerin Patricia Urquiola im Interview

Sie verbindet Purismus und Sinnlichkeit mit Extravaganz. So hat die Spanierin Patricia Urquiola zunächst den Wohnstil made in Italy revolutioniert -...

News

UK Design-Star Tom Dixon im Interview

Er ist Autodidakt, lässt sich nicht in Schubladen zwängen und hasst Langweile. LIVING gewährt Tom Dixon Einblicke in seine Gedankenwelt.

News

Mensch & Maschine: Kuratorin Amelie Klein im Interview

Es ist alles eine Frage des Designs! Das zeigt auch die Ausstellung »Hello, Robot«, die sich der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine widmet....

News

Fulminante Stahlkraft für Licht-Aficionados

In der Herbstzeit regiert das Licht mehr denn je. Mit trendigen Kreationen im Lichtdesign lassen sich facettenreiche Stimmungen zaubern.

News

Warum Sofas begehrenswert sind: Kolumnist Wolfgang Pauser analysiert

Herbstzeit ist Sofazeit. Mit Knabbergebäck und Bierdose auf der Fernsehcouch findet der moderne Mensch seine Mitte. Warum ist das so?

News

Til Schweigers kleiner Bruder Nik im Künstler-Porträt

Die Schweiger-Brüder inszenieren beide: Der eine vor der Kamera, der andere mit Materialien, Formen und Licht. LIVING stellt vor: Nik Schweiger,...

News

Zeig mir deine Bar, Darling! So macht Ihr Apéro eine gute Figur

Das Comeback der Hausbar: Das Must-have der 60er kommt heute schrill, farbenfroh und auch als eleganter Blickfang daher.

News

Kuschel-Interieur für kalte Tage

Die Cosiness hält Einzug – Fell & Co sind jetzt heiß begehrt. Von Polstern und Decken bis zu Überzügen: Wir präsentieren ein kuscheliges Round-up.

News

Die Macht der Verpackung

Das Wesen des Weihnachtsgeschenks ist, dass es kein Wesen hat. Die Gestaltung der Verpackung hat die Macht, ein Paar Socken in eine Himmelsgabe zu...

News

Weihnachtliche »Tischkultur de Luxe«

Märchenhaftes Dekor mit glamourösen Details und opulente Stilwelten. Falstaff Living zeigt dekorative Inspirationen für die Weihnachtszeit.

News

Let's go for Asia

Sehnsucht nach Fernost? Mit unseren ausgesuchten Design-Inspirationen hält der Asia-Trend in den eigenen vier Wänden Einzug!

News

Designers to watch: Peter Maly und die Campana-Brüder

Deutsche Reduktion oder brasilianische Poesie? Peter Maly und die Campana-Brüder markieren die zwei eindrucksvollen Enden des Design-Spektrums.

News

FOTOS: Designers' Candy Stores

Wände, die die Welt bedeuten. Flagshipstores sind heute nicht nur architektonische Kür, sondern auch unverzichtbares Marketing-Tool im Luxusbereich.

News

New Art Hotels: Ein Blick hinter die Kulissen

Immer mehr Hotels setzen auf Kunst. LIVING hat sich in den originellsten Kunst-Refugien umgesehen und mit Maler und Trend-Vorreiter Andreas Reimann...

News

Art of Living – Schöne »Buntermacher«

Falstaff-Herausgeberin Angelika Rosam über hilfreiche Roboter im Alltag und Designs zum Thema »Open-Air Feeling«.

News

Palm Beach Style

Eklektik, Romantik und moderner Chic geben in Palm Beach den Ton an. Der richtige Mix macht es aus – mit Hilfe von Sommer & Sonne.

News

Ruf der Wildnis: Spektakuläre Unterkünfte

Wer sich dem neuen Trend zur Wildnis ausliefert, muss auf Luxus nicht verzichten. Ein Ausflug zu den entlegensten Unterkünften der Welt.

News

Palmen Combo: Neue Interior-Inspirationen

Sehnsucht Sommer, Florida - damit die Sonne auch zu Hause scheint, hat LIVING erfrischende Statements im Palm-Beach-Style aufgespürt.

News

Top 5 Restaurants in Palm Beach

Die Palmen-Enklave hat kulinarisch so einiges an Facettenreich­tum zu bieten – auch was das Interior der Hotspots betrifft.

News

Poetin der Farben: India Mahdavi im Interview

Die Vielseitigkeit origineller Farbenspiele im Mix mit Form und Material ist India Mahdavis großes Talent. Der Talk mit einer Ausnahmedesignerin, die...