Neues Restaurant im Parlament

Planentwurf für das Restaurant im Dachgeschoß

© Parlamentsdirektion/Jabornegg&Pálffy_AXIS/ZOOM VP

Planentwurf für das Restaurant im Dachgeschoß

© Parlamentsdirektion/Jabornegg&Pálffy_AXIS/ZOOM VP

Während der Umzug des Parlaments in die Hofburg und die temporären Pavillons am Heldenplatz gerade vorbereitet wird, wurden schon die Pläne für das »neue« Parlament bekannt. Im Zuge der Sanierung wird das Dachgeschoß für eine gastronomische Nutzung adaptiert. Das Restaurant soll einerseits die Funktion einer Mitarbeiter-Kantine übernehmen, soll aber andererseits auch für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Die neue Offenheit ist Kernpunkt der Sanierung bzw. Neugestaltung des Hohen Hauses. Neben einem attraktiven Besucherzentrum sollen die Besucher des Parlaments über Aufzüge oder großzügig angelegte Stiegenhäuser auch auf das Dach kommen, wo vier Terrassen einen schönen Ausblick über Wien bieten werden.

Das konkrete Konzept für das Restaurant ist zur Stunde ebenso wenig bekannt wie die Rahmenbedingungen für die Ausschreibung bei der Suche nach einem Betreiber. Der neuen Offenheit des Parlaments stehen logischerweise Sicherheitsbedenken der Verantwortlichen gegenüber. Die Fertigstellung der Sanierungsarbeiten mit der damit einhergehenden Eröffnung des Restaurants ist jedenfalls für den Sommer 2020 geplant.

Sehen Sie erste Renderings in untenstehender Bilderstrecke...

MEHR ENTDECKEN